DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2017, 11:49   #1
DaveX81
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2012
Ort: Augsburg
Beiträge: 641
Standard HDR mit Nvidia

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hi,

Nach Anschaffung des Benq SW320 mit 4K HDR und 10Bit hatte ich mit der Nvidia 970 das Problem gehabt das 10Bit und HDR nicht funktionierten.
Während das Problem mit den 10Bit am DP 1.2 lag (mehr als 8Bit mit 4k 60Hz geht dort nicht) war das Problem mit HDR noch nicht ganz nachvollziehbar.

Nun habe ich eine Nvidia 1060 6GB mit DP 1.4 mit der technisch sowohl 10Bit als auch HDR gehen sollte. Das mit den 10Bit klappt auch aber nach wie vor habe ich das Problem wenn ich HDR bei Windows 10 (Creators Update) aktiviere das Bild einen starken Grauschleier bekommt und zwar so stark das ein Arbeiten nicht mehr möglich ist.
Der Monitor erkennt aber HDR und zeigt auch "HDR on" sobald der Schalter aktiviert wird. Ich habe in einigen Foren schon ähnliche Berichte gelesen.

Hat irgend jemand von euch HDR mit einer Nvidia Karte erfolgreich zum laufen gebracht? AMD Karten sollen da besser funktionieren aber leider ist es derzeit unmöglich eine zu kaufen.
DaveX81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 11:53   #2
Gast_488590
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: HDR mit Nvidia

Da ist mal die Frage im Raum, mit welchem Programm das HDR-Bild erzeugt wurde.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 12:22   #3
RalfE
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Leipzig
Beiträge: 971
Standard AW: HDR mit Nvidia

HDR würde ich mir aktuell noch nicht antun - dafür ist Hardware und Software noch sehr überschaubar und richtig Rund ist das noch nicht.

Problem ist, dass nur HDR10 Signal korrekt dargestellt wird - was anderes wird in Sättigung und Helligkeit reduziert, um u.a. auch ein Blenden zu vermeiden. Denn ein Vollausschlag in sRGB möchtest du eben nicht so 1:1 darstellen.
Von daher macht es wohl eher Sinn, den Modi nur zu aktivieren, wenn tatsächlich HDR SIgnal existiert.
__________________
Viele Grüße,
RalfE
RalfE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 12:22   #4
DaveX81
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.09.2012
Ort: Augsburg
Beiträge: 641
Standard AW: HDR mit Nvidia

Es geht erst mal nur darum das man HDR überhaupt aktiviert siehe Foto. Sobald man HDR aktiviert signalisiert der Monitor das auch mit "HDR on" d.h. wird das HDR Signal erkannt.
Ich habe mir auch Test HDR Videos runter geladen und auch den HDR Test von Nvidia ausprobiert aber der Grauschleier bleibt idR davon abgesehen kann man am Desktop durch den Grauschleier kaum noch was richtig lesen bei aktivierten HDR.

Ich habe mir dann zum Testen das Spiel Shadow Warrior 2 gekauft da es als eine der wenigen Programme HDR voll unterstützen soll. Auch dort lässt sich HDR problemlos aktivieren und der Monitor quittiert das ganze auch mit HDR on aber auch hier sieht man den gräulichen Schleier.

Beim Abfotografieren geht der Effekt etwas verloren aber man sieht ganz deutlich das bei HDR ON die Farben sehr ausgewaschen werden (Anmerkung: das ändert sich auch nicht wenn man den Dialog mit "Keep changes" wegklickt).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hdr_off.JPG (284,2 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg hdr_on.jpg (268,0 KB, 45x aufgerufen)

Geändert von DaveX81 (10.08.2017 um 12:32 Uhr)
DaveX81 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.08.2017, 00:13   #5
Blur
Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 4.868
Standard AW: HDR mit Nvidia

Da muss ich mir wohl mal das Creators Update drauf tun. Von alleine kommen, will das irgendwie nicht.

HDR-Wiedergabe von HDR-Content funktioniert mit meiner GTX970 und einem aktuellen PowerDVD.

Dass der Windows Desktop sehr mau aussieht, wundert mich erstmal nicht.
Scheint technisch richtig.
Das ist ja ein SDR-Signal und bespielt nur die unteren Bereiche des HDR-Signals, wenn keine irgendwie geartete Konvertierung vornimmt.
Blur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 13:29   #6
ellirhc
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 400
Standard AW: HDR mit Nvidia

Mal zwei Videos zum Thema HDR. Zwar auf englisch, aber vlt. versteht das ja der ein oder andere hier

https://youtu.be/wthhc1s0Pig

und das zweite etwas neuere

https://youtu.be/Caz8ThPBa60
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: nikonheart, ingo350d, la_ph_91, widde, dacoco, marcuse, Vofsa04
ellirhc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 18:32   #7
DaveX81
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.09.2012
Ort: Augsburg
Beiträge: 641
Standard AW: HDR mit Nvidia

Wenn ich das richtig verstehe kann man unter Windows Creators Update zwar HDR aktivieren aber Windows (bzw Windows Desktop) unterstützt selber kein HDR und daher ist es nicht sinnvoll nutzbar?

PowerDvD funktioniert mit einem HDR Film übrigens nur wenn man vorher HDR bei Windows aktiviert hat. Es schaltet zwar bei Vollbild selbständig HDR ein aber das funktioniert aus irgendwelchen Gründen nicht richtig (Bild bleibt schwarz). Schaltet man vorher aber HDR ein und startet dann PowerDvD in Vollbild scheint es zu funktionieren....


Demnach ist HDR derzeit noch relativ unbrauchbar für PC sowie es scheint (Streaming Apps wie Netflix funktionieren ja mit HDR sowieso nicht auf PC Monitoren und für Fotobearbeitung ist das ganze ja auch nicht wirklich geeignet)...
DaveX81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 16:12   #8
Blur
Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 4.868
Standard AW: HDR mit Nvidia

Heise hat was Neues dazu.
https://www.heise.de/newsticker/meld...n-3866683.html

Anscheinend geht es jetzt wirklich ... mit dem ganz frischen Windows Creators Fall Update und Nvidia der aktuellen Generation.

Jetzt muss ich bloß noch meinen Rechner davon überzeugen den Ugrade endlich zu machen ... und ne neue Grafikkarte kaufen.
Blur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 23:29   #9
mabe38
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2012
Ort: Bonn
Beiträge: 1.683
Standard AW: HDR mit Nvidia

Zitat:
Zitat von Blur Beitrag anzeigen
Heise hat was Neues dazu.
https://www.heise.de/newsticker/meld...n-3866683.html

Anscheinend geht es jetzt wirklich ... mit dem ganz frischen Windows Creators Fall Update und Nvidia der aktuellen Generation.

Jetzt muss ich bloß noch meinen Rechner davon überzeugen den Ugrade endlich zu machen ... und ne neue Grafikkarte kaufen.
leider nicht. Obwohl die G-forche 1050 ti mit 4 gb Speicher habe. Auch mein Monitor Viewsonsic VP 2772 kann 10 bit in Adobe RRB darstellen (also 1,067 Mrd. Farben). Bei den Einstellungen der Nvida kann ich auch 10 Bit einstellen, aber es gibt keinen unterscheid zu 8 bit. In den PC-Einstellungen habe die Eistellungen, die im heiseartikel beschrieben wurden nicht.
__________________
http://www.martin-behrsing.de
mabe38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 01:07   #10
Blur
Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 4.868
Standard AW: HDR mit Nvidia

Dein Monitor ist kein HDR Monitor, oder?
10 Bit alleine reichen da nicht.
Blur ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren