DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2017, 16:09   #11
pmk
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 212
Standard

Hi Carsten,

ich möchte dein Spaß nicht verderben, aber ich finde die Farben sind nicht so gelungen. Es muss auf keinen Fall an Voigtländer liegen, aber eher an dem nicht so optimalen Licht (sind Fotos mit heftigen Licht von vorn). Auch die Mühe für die Farbtemperatureinstellung beim Tageslicht finde ich etwas überflüssig, da ich in der Meinung bin, der Auto WB von M9 die Arbeit meistens gut tut.

Auch die Standard-Kamerakalibrierung (eingebettet) in Lightroom ist keine schlechte Sache, nur wenn du etwas Richtung Magenta oder Lila hast, ist es tatsächlich zu bunt. Besser ist wenn du über Colorchecker kalibrierst (auch dein Canon), dann sind die Farben systemübergreifend in einer Richtung. Das ist wichtig wenn du beim Event mit deiner Canon und Leica arbeitest.

Beim Kunstlicht ist natürlich mit "Adobe Standard" für Kamerakalibrierung definitiv die richtige Richtung, da die Kamerakalibrierung die Farbdrehung nicht beherscht. Dann passt man die Farben an wie es passt. Kunstlicht ist heutzutage sowie so nicht mehr nur Birnen. Bei LED (inkl. Dekolichter) könnte man sogar fast immer auf 6000K Einstellung gehen.

Ich denke die M9 wird dir Freude geben, aber sei's bewusst, welche Schwäche die Kamera auch hat. Du kannst NICHT für alles M9 benutzen.

Gruß
LBS

Geändert von pmk (16.03.2017 um 16:12 Uhr)
pmk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 17:21   #12
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 20.480
Standard AW: Leica M9 mit Voigtländer Ultron

Zitat:
Zitat von pmk Beitrag anzeigen
...
Ich denke die M9 wird dir Freude geben, aber sei's bewusst, welche Schwäche die Kamera auch hat. Du kannst NICHT für alles M9 benutzen...
Schöner Beitrag und gutes Finale!
Zum Glück für den Kollegen, kann man keine Kamera dieser Welt für ALLES benutzen
Das ist auch gut so...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 18:47   #13
El Vagabundo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.01.2009
Ort: El Palmar Surfcity
Beiträge: 465
Standard AW: Leica M9 mit Voigtländer Ultron

Zitat:
Zitat von Don Daniel Beitrag anzeigen
Nein, hab ich nicht. Es ist nur Leicas eigene Aussage, dass bei der M9 die DNG-Komprimierung verlustbehaftet ist, bei der M240 und der M10 hingegen nicht. Das ist ein anderes Verfahren. Ich habe nicht versucht, den Unterschied zu erkennen.
Thorsten Overgaard fotografiert mit der M9 mit den komprimierten DNGs. Vorteil: Die Cam ist nicht ganz so lahmarschig. Unterschiede konnte ich bislang noch nicht feststellen.

Zitat:
Hi Carsten,

ich möchte dein Spaß nicht verderben, aber ich finde die Farben sind nicht so gelungen. Es muss auf keinen Fall an Voigtländer liegen, aber eher an dem nicht so optimalen Licht (sind Fotos mit heftigen Licht von vorn). Auch die Mühe für die Farbtemperatureinstellung beim Tageslicht finde ich etwas überflüssig, da ich in der Meinung bin, der Auto WB von M9 die Arbeit meistens gut tut.
@pmk

Ja, das ist ja auch immer Geschmackssache. Farbtemperatureinstellung? Ist bei mir auf Auto. Ich habe nur mal experimentiert in der Nachbearbeitung.

Den Colorchecker hatte ich schon mal. Da ich keine Modekatalogfotografie betreibe habe ich den verkauft. Der Farbstyle muss zu meinen Augen, Bildschirm und Geschmack passen. Ja logo, welche Kamera kann schon alles.



Danke für euren Input.
__________________
Web:

www.carlitopix.com
El Vagabundo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 18:54   #14
shreblov
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: HH
Beiträge: 3.289
Standard AW: Leica M9 mit Voigtländer Ultron

Colorchecker und Farbstyle sind aber kein Widerspruch. Ich finde es sehr hilfreich, ein möglichst ausgeglichenes Bild als Ausgangsmaterial zu haben.
shreblov ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.03.2017, 19:02   #15
El Vagabundo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.01.2009
Ort: El Palmar Surfcity
Beiträge: 465
Standard AW: Leica M9 mit Voigtländer Ultron

Zitat:
Zitat von shreblov Beitrag anzeigen
Colorchecker und Farbstyle sind aber kein Widerspruch. Ich finde es sehr hilfreich, ein möglichst ausgeglichenes Bild als Ausgangsmaterial zu haben.
Da gebe ich dir recht.
__________________
Web:

www.carlitopix.com
El Vagabundo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 15:47   #16
docmarten
Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2014
Beiträge: 2.196
Standard AW: Leica M9 mit Voigtländer Ultron

Solange es in der Fotografie am Ende immer auch um die Bilder geht, ist der Bericht gut geeignet, sich keine M9 zuzulegen.
__________________
Martin

https://www.instagram.com/d.o.c.martin/

http://www.flickriver.com/photos/99491204@N05/

Das Einzige, was mir an meiner Kamera WIRKLICH fehlt, ist eine Espressomaschine für frühmorgendliche Streifzüge…(Zitat Linsenprinz)

Sony A7Rll, Fuji X-E2, Rolleicord, Nikon FE
docmarten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 16:13   #17
El Vagabundo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.01.2009
Ort: El Palmar Surfcity
Beiträge: 465
Standard AW: Leica M9 mit Voigtländer Ultron

Zitat:
Zitat von docmarten Beitrag anzeigen
Solange es in der Fotografie am Ende immer auch um die Bilder geht, ist der Bericht gut geeignet, sich keine M9 zuzulegen.
Auch hier stimme ich zu!

__________________
Web:

www.carlitopix.com
El Vagabundo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 22:39   #18
immodoc
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 7.986
Standard AW: Leica M9 mit Voigtländer Ultron

Hi, ich sehe diesen Thread als Anregung, mein 28er Ultron an meiner M9 auszuprobieren,
wenn diese von der Sensor-Kur aus Wetzlar wieder zu Hause ist ...
__________________
12 Systemkameras (Leica, Olympus, Sony, NIKON (Backup: iPhone)),(Start mit Olympus 5050, Minolta F 300), ca. 75 Objektive, davon 30 Leica M Mount, SONY/ZEISS Objektive Loxia 2,8/21, Batis 2/25, Sony 2/28, S/Z 1,8/55, FE 4/70-200, aus Analogzeiten KB Kameras (Minolta, Leica, ROLLEI 35, u.a.) Mittelformatkameras (ROLLEI, Fuji). Finanziell unabhängig. Alle Geräte aus mehrfach besteuertem Einkommen/Vermögen erworben. Keinerlei Leihgeräte, Herstellervergünstigungen
immodoc ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erfahrung , leica , leicam9 , ultron , voigtländer


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren