DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2017, 09:43   #21
Gizmoo
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2013
Beiträge: 34
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Guten Morgen!

Ich fotografiere hauptsächlich Kinder und Familien und verwende nur Festbrennweiten. Hier kann ich dir gern meine Erfahurngen mitteilen. Meine Aussagen bziehen sich auf die Verwendung mit der 7DMark II, also Crop.

Das 24mm 2.8 ist wunderbar für Innenaufnahmen von mehreren Personen, ich vewende es gerne bei Homestorys.
Das 35mm 2.0 verwende ich für Familienbilder mit mehr als 2 Personen drinnen oder wenn draußen auch ein bisschen Landschaft mit drauf sein soll.
Mit dem 50mm 1.8 hab ich ähnliche Probleme wie du, die Brennweite liebe ich aber für Kinderportraits drinnen. Darum versuche ich grad mein Glück mit dem Sigma Art 50 mm 1.4. Mal sehen, wie das im Vergleich ist.
Das 85er ist meine Lieblinslinse für Kinderbilder draußen. Es hat eine angenehme Schärfe (wenn es trifft, der Ausschuss ist auch oft unvorhersehbar), ein schönes Bokeh. Aber...es hat grad bei Offblende mit CAs zu kämpfen, vor allem im Gegenlicht. Das nervt manchmal und trübt die Freude.
Ich habe auch (noch) das 70-200 f4 ohne IS. Es macht ohne Frage viel Spaß damit zu fotografieren und die Bilder sind ein Traum. Aber es ist mir selbst draußen mit Kindern häufig zu lang
, vor allem bei meinen eigenen Kindern weil sie dazu neigen, immer wieder auf mich zuzukommen. Außerdem rast mir die ISO oft zu weit rauf wenn ich im Schatten oder im Wald fotografiere, da bei f4 und 200mm ja die Belichtungszeiten auch entsprechend kurz sein müssen.

Hast du dir schommal das Canon 60mm 2.8 Makro angeschaut? Das ist wirklich schön scharf und auch in Innenräumen gut zu nutzen. Es ist halt nicht ganz so lichtstark. Alternativ das 100 2.0 IS Makro, aber das ist am Crop halt wieder nur was für draußen.

Liebe Grüße,
Gizmoo
__________________
500px - meine Galerie

Es geht nicht darum, das Leben mit Bildern zu füllen, sondern die Bilder mit Leben. (B. Krahl)

Geändert von Gizmoo (13.01.2017 um 09:51 Uhr)
Gizmoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 10:46   #22
RainerT
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 11.816
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Zitat:
Zitat von Gizmoo Beitrag anzeigen
Hast du dir schommal das Canon 60mm 2.8 Makro angeschaut? Das ist wirklich schön scharf und auch in Innenräumen gut zu nutzen.
Das bekommt der TO nur nicht an seine 5D dran.
__________________
Don't 729IIIIIIIIIII
RainerT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 11:10   #23
Gizmoo
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2013
Beiträge: 34
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Zitat:
Zitat von RainerT Beitrag anzeigen
Das bekommt der TO nur nicht an seine 5D dran.
Oh ich seh grad....hab 50D gelesen.

Nachtrag: Am VF würde ich dir dann für Innen und Außen als erstes Objektiv das 85er empfehlen.
__________________
500px - meine Galerie

Es geht nicht darum, das Leben mit Bildern zu füllen, sondern die Bilder mit Leben. (B. Krahl)

Geändert von Gizmoo (13.01.2017 um 12:29 Uhr)
Gizmoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 11:23   #24
david_2302
Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2016
Ort: St. Johann im Pongau
Beiträge: 93
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Habe jetzt seit ca. einem Monat das Canon 70-200mm f/4 L USM und kann dir das Objektiv sehr empfehlen.

für meinen Verwendungszweck, Sportfotographie, brauche ich den IS nicht und ich vermisse ihn nicht. Das einzige was vl noch besser wäre ist das 70-200mm f/2.8 II L, aber das liegt außerhalb des Preislimits und ist auch relativ schwer im vergleich zum f4. der AF vom 70-200 f/4 ist auf meiner 7D MkII sehr beeindruckend, Schnell und treffsicher auch bei 10b/s

Beim 135 f/2L und dem 100 f2 bin ich auch noch am Überlegen mir eines zu kaufen. Ich fotografiere sehr gerne mit FB. Habe auch das 50mm f/1.4 (was ein sehr tolles Objektiv ist).

aber am Flexibelsten bist du sicher mit einem 70-200mm
david_2302 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.01.2017, 15:21   #25
Lichtnutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Ort: Putlitzer Heide
Beiträge: 1.174
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Zitat:
Zitat von david_2302 Beitrag anzeigen
Habe auch das 50mm f/1.4 (was ein sehr tolles Objektiv ist).
Wenn damit das EF50 1,4 USM gemeint sein soll kann ich diese Auffassung definitiv und entschieden nicht teilen. Ich finde es weder optisch scharf bzw. ansprechend und mechanisch nicht robust (Tubus vs. USM-Antrieb).
Lichtnutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 17:16   #26
Timmeteq
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Östlicher Speckgürtel Hamburgs
Beiträge: 225
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Zitat:
Zitat von Borvo Beitrag anzeigen
Mein Eindruck zu den drei Bildern...
1. Schild: Hier sitzt der Fokus. Bild zeigt schön das eher mäßige Bokeh in den Ästen. Ansonsten passt aber alles. Das STM wird's kaum besser machen.
Danke für deine Meinung. Vielleicht sehe ich das falsch, aber ich finde es weder besonders scharf, noch besonders von der Farbdarstellung. Ich vergleiche mit einer Fuji X-T1 mit 35/F2 (okay, die Fuji JPEG sind super gut) aber auch mit meiner Nikon D700 mit dem AF-D 50/1.8 oder der Nikon D7100 mit AF-S 50/1.8. Die waren bzw. sind beide bei Offenblende schärfer und haben deutlich gefälligere und leuchtendere Farben.

Das ist dann wahrscheinlich auch sehr subjektiv, aber die Farbdarstellung empfinde ich als, um es nett zu sagen, als extrem zurückhaltend. Es muss ja nicht gleich Velvia-quietschbunt sein, aber dieses ist schon eher schwach (Da kämen wir aufs Thema RAW... aber ich vergleiche JPEG OOC).

Kommt da z.B. bei einem 85/1.8 mehr bei rum bzgl. Schärfe und Farben/Kontrast?
Timmeteq ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 18:53   #27
nickownzya
Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2011
Beiträge: 58
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Zitat:
Zitat von Timmeteq Beitrag anzeigen
Kommt da z.B. bei einem 85/1.8 mehr bei rum bzgl. Schärfe und Farben/Kontrast?
Nein.
nickownzya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 18:59   #28
Borvo
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2009
Beiträge: 26
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Zitat:
Zitat von Timmeteq Beitrag anzeigen
Die waren bzw. sind beide bei Offenblende schärfer und haben deutlich gefälligere und leuchtendere Farben.
Hier spielen aber die jeweiligen JPEG-Engines und Bildstile eine Rolle. Fairer Vergleich geht nur im Stil "neutral", was aber immer recht flau sein dürfte, oder mit RAWs.

Zitat:
Kommt da z.B. bei einem 85/1.8 mehr bei rum bzgl. Schärfe und Farben/Kontrast?
Schärfe vielleicht ein bisschen, wobei typische Portrait-Linsen auch gerne mal nicht nur knackscharf sein dürfen...
Kontrast hängt auch stark vom Licht ab, was auf deinem Beispielbild eher nur durchschnittlich ist. Ich weiß nicht, ob ohne EBV sehr viel mehr geht.
__________________
6D, EF 35/2 IS USM, EF 85/1.8 USM, Tamron 24-70/2.8 VC USD, Tamron 70-200/2.8 VC USD, Tamron 150-600/5-6.3 VC USD, Tamron 45/1.8 VC USD, Tamron 90/2.8 VC USD Macro, Sigma 24-35/2 ART, Zubehör
Borvo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 19:56   #29
Lichtnutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Ort: Putlitzer Heide
Beiträge: 1.174
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Zitat:
Zitat von Borvo Beitrag anzeigen
wobei typische Portrait-Linsen auch gerne mal nicht nur knackscharf sein dürfen...
von mir ist das jedenfalls so gewünscht, denn zu viel Microdetailschärfe (etwa von einem Macroobjektiv) gefällt mir im Portraitbereich nicht
Lichtnutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 21:31   #30
Photografix
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2005
Beiträge: 452
Standard AW: Welches Objektiv für Portrait, Kinder und People

Moin Moin,

für Dein Budget empfehle ich Dir das Canon EF 50mm f1.4 USM.
Ja, es ist teurer als das 1.8er aber deutlich besser verarbeitet und der USM-Autofokusmotor ist extrem schnell und leise.

Das jedes Objektiv leicht abgeblendet die beste Bildqualität hat ist meiner Meinung nach ein weiterer Pluspunkt für das 1.4. Denn Du wirst selten mit f1.4 fotografieren. Wenn Du z.B. auf f2 abblendest, dann hat das 1.4er bereits eine traumhafte Abbildungsleistung und Du kannst noch sehr gut freistellen. Und wenn Du mit extrem niedriger Schärfentiefe spielen willst, ist Blende 1.4 da.

50mm ist für Deine Zielanwendung Portrait, Kinder und People der beste Kompromiss. 85mm wäre für Portraits eigentlich besser. Und 35mm evtl. für People, aber 50mm sind eigentlich immer brauchbar. Eine tolle "Normalbrennweite".

Viele Grüße,
Dominik
__________________
blendezwo | Blog über Fotografie, Gadgets & Bildbearbeitung
Photografix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren