DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2019, 21:38   #51
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 6.300
Standard AW: LomoChrome Metropolis – Farbnegativfilm mit reduzierter Farbsättigung

Zitat:
Zitat von mikro_makro Beitrag anzeigen
Der Lomography 800 soll ja gar nicht schlecht sein, bzw. erfrischend "unkreativ". Sonst gibt es ja nur noch Portra 800 zu gesalzenen Preisen, also wäre der schon einen Versuch wert.
Nachdem ja bei Lomo nichts garantiert wird, ist ja nicht gesagt, dass es tatsächlich ein 800er ist. Also kann man sich den Versuch sparen.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 22:19   #52
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 5.753
Standard AW: LomoChrome Metropolis – Farbnegativfilm mit reduzierter Farbsättigung

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Nachdem ja bei Lomo nichts garantiert wird, ist ja nicht gesagt, dass es tatsächlich ein 800er ist. Also kann man sich den Versuch sparen.
Welcher anderer Anbieter garantiert dir eine ISO?
Wie hell oder wie dicht sind ISO 800?

Will nur damit sagen dass es stark auf deinen Prozess drauf an kommt und dass es auch bei anderen um eine knappe Blende schwanken kann
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 22:25   #53
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 6.300
Standard AW: LomoChrome Metropolis – Farbnegativfilm mit reduzierter Farbsättigung

Bei Qualitätsherstellern wird die Filmempfindlichkeit nach den Standardverfahren ausgetestet und da schwankt gar nichts. Wobei insbesondere bei regelrechter C41-Entwicklungen sowieso keine prozessbedingten Abweichungen bestehen.
Dass man einen Film auch anders belichten kann und die Ergebnisse nur geringe Qualitätsverluste aufweisen, hat damit nichts zu tun.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2019, 22:46   #54
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 600
Standard AW: LomoChrome Metropolis – Farbnegativfilm mit reduzierter Farbsättigung

Wenn man bei Lomo oder anderswo "Kreativfilme" erwirbt, weiß man was man bekommt. Das finde ich nicht verwerflich. Anders ist der Sachverhalt, wenn aufgetaute Altware als regulärer Streifen angeboten wird. Da wird es dann grenzwertig. Besonders wenn diese Ware dann zu ambitionierten Preisen angeboten wird.
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.07.2019, 08:10   #55
JanBöttcher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 2.018
Standard AW: LomoChrome Metropolis – Farbnegativfilm mit reduzierter Farbsättigung

Zitat:
Zitat von Viper780 Beitrag anzeigen
Welcher anderer Anbieter garantiert dir eine ISO?
Wie hell oder wie dicht sind ISO 800?

Will nur damit sagen dass es stark auf deinen Prozess drauf an kommt und dass es auch bei anderen um eine knappe Blende schwanken kann
JEDER "Filmhersteller", der einen Film mit ISO oder DIN/ASA Deklaration in Verkehr bringt "garantiert" Dir das, und die Norm beschreibt genau, wann ein Film "ISO 800" hat. Wenn wir hier über C41 Film reden, ist der Prozess ebenso standardisiert, und Du kannst ihn überprüfen (vorbelichtete Teststreifen und Densitometer).

Ich möchte aber erneut darauf hinweisen, daß es in keinster Weise "kreativ" ist, als tausendster Kunde wie alle anderen Lemminge mit unzuverlässigem Material Zufallsprodukte zu erzeugen.

"Kreativ" ist der/die, der/die als erste(r) einen neuen Weg geht.

Die erste Peson, die mit Serviettentechnik eine Dachpfanne verschönert und damit den Eingangsbereich seines Hauses "verschönter", die ist "kreativ". Alle, die das in einer Zeitschrift oder in www aufschnappen und nachmachen sind Nachmacher.

Wenn das nun als "schön" empfunden wird, dann finde ich das OK - aber ich käme nicht so direkt auf die Idee, die bröckelnde, bemoste und mit Taubendreck überzogene Dachpfanne nicht sauber zumachen, abgelaufenen gammelnden Kleber zu nehmen und häßliche Servietten ... das wäre zwar anders als in der Zeitschrift präsentiert, aber nicht "kreativ" sondern eher ""abartig" (im Sinne von "Nichts, was man stolz seiner Oma zeigt").
JanBöttcher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren