DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2019, 18:20   #11
lonicera66
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.292
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Zitat:
Zitat von coda144 Beitrag anzeigen
Wo soll die Kamera genau hin? Mittig über das Armaturenbrett (nur nach vorn)?
Ja

Zitat:
Was spricht gegen eine stabile Saugnapflösung an der Frontscheibe?
Das Gewicht der Kamera (550gr.) und des eventuell eingesetzten Zoom (1,2 Kg)



Zitat:
Günstige fertige & Bastellösungshilfen gibt's oft bei www.pearl.de
Danke, kenne ich und habe schon zweimal Tünnef gekauft.
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 18:24   #12
lonicera66
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.292
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Zitat:
Zitat von lhiapgpeonk Beitrag anzeigen
Es geht ja wohl eher darum, das das Equipment bei der Fahrt zwischen Locations montiert bleiben kann, aber nicht für die Dauer der Fahrt durch den strömenden Regen das Seitenfenster offen bleiben muss.
Genau

Es geht um Stormchasing...

Es ist einfach, wenn man vor dem Wetter ankommt, die Kamera aufs Stativ draußen vor dem Wagen.

Es ist schwierig, wenn man nur 1-2 Km vor dem Wetter herfährt und zwischendurch mal Bilder machen möchte.
Der Auf- und Abbau ist dann zu zeitintensiv.

Wenn man sich vom Wetter überrollen läßt und zwischendurch mal knipsen möchte...kommt darauf an wie und wo man steht...kann man nicht immer das Fenster öffnen.

Und im Winter zur Polarlichtbeobachtung werde ich mich auch hüten, stundenlang bei Minusgraden das Fenster offen zu lassen, nech?

Die Klemmstange bietet da schon einiges an Möglichkeiten.
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum

Geändert von lonicera66 (15.04.2019 um 18:42 Uhr)
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 19:53   #13
lonicera66
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.292
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Moin,
erster Zwischenbericht:

Der Saugheber hat sich als suboptimal herausgestellt...

Ich mußte ihn in der Mitte durchsägen, da die Wölbung der Frontscheibe sonst ein Festsaugen nicht zuließ.

Nun habe ich noch eine Stativschiene und werde mit ein paar Lochblechen etwas basteln.
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 20:17   #14
wolframklein
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 5.068
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Hallo,
schon mal ein Schritt.
Ich habe damals einen Heber mit drei Saugern verwendet.
Da ich ihn an dm Fenster und außen an Kotflügel verwendet hatte wollte ich auf Nummer sicher gehen.
Den außen hatte ich noch mit Gurten gesichert.
Das waren aber Video Fahraufnahmen.
Du verwendest sie ja nur im Stand.
Wenn du die Sauger und den Untergrund gut sauber hältst und die Näpfe vielleicht sogar etwas anfeuchtest dürfte nichts passieren.

Musst deinen Zweiteiler nur wieder stabil verbinden. ( So eine Art Scharnier...?)
Kannst ja den Kugelkopf vom Stativ verwenden.
Brauchst nur die richtige Schraube für unten rein.
__________________
K-1 I
FB: PENTAX F 28mm f2,8 + PENTAX FA 50mm f1,4 + PENTAX 70mm f2,4 LTD + SIGMA 105mm f2,8 Makro + Balgen mit NEOTAR N 75mm f 3,5
ZOOM: TAMRON 28-75mm f2,8 + TAMRON 70-200mm f2,8 + SIGMA 150-500mm HSM
METZ 58 AF-1 + kleines Blitzstudio 2x250 Ws 1x 160 Ws + GOSSEN LUNASIX F
Affinity Photo + PortraitPro


Link`s zu Produkten sind, soweit nicht ausdrücklich geschrieben, KEINE Produktempfehlungen sondern sollen nur als Beispiel dienen.
wolframklein ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.04.2019, 21:46   #15
lonicera66
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.292
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Der Kugelkopf sitzt schon auf der Stativschiene, da diese von Haus aus Löcher hat, habe ich mir Lochbleche besorgt.

So erhalte ich eine U-förmige Stellage, die dann oben noch mit den Saugnäpfen verbunden wird. Ich mache morgen mal ein Foto
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2019, 00:50   #16
xunum
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 691
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Moin,

das ist zwar eine fertige Lösung aber vielleicht eine Idee wie man das machen kann:Es gibt einmal von Manfrotto ein stativ das einen Saugnapf und einen Stützfuß hat: Manfrotto Stativ 241V Saugnapf.

Eine andere Variante ist so ein variables dreibein mit Saugnäpfen, ein bekannter der Werbeaufnahmen macht benutzt gelegentlich sowas in der Art: https://www.amazon.de/ASXMOV-Kameras.../dp/B07L8S4W5H

Das saugt er an der hinteren Seitenscheibe und der Frontscheibe an und die Kamera "schwebt über dem Beifahrersitz.
xunum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 12:01   #17
Dewenne
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2010
Beiträge: 1.089
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Meine ganz klare Empfehlung: Bau Dir was aus Saughebern. Die gibts spottbillig z.B. hier:
https://www.pollin.de/p/saugheber-oe...m-50-kg-502278

Ich hab mir damit Kamerastative gebaut und die halten bombenfest sogar mit nur einem Sauger. Die Scheibe muß halt sauber sein. Fotografieren würde ich dann durchs Fenster das noch einen Schlitz breit geöffnet bleibt. Oder bei schwerem Wetter dann halt durch die Scheibe. Gewitterfotografie ??

Viel Erfolg Dewenne
Dewenne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 19:27   #18
lonicera66
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.292
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Zitat:
Zitat von Dewenne Beitrag anzeigen
Meine ganz klare Empfehlung: Bau Dir was aus Saughebern.
Das ist schon passiert, siehe Post#13


Zitat:
Die gibts spottbillig z.B. hier:
https://www.pollin.de/p/saugheber-oe...m-50-kg-502278
Da kann man nichts dran befestigen, wo soll ich da eine Schiene dranmachen? Die sind bei mir als erstes rausgefallen.

Zitat:
Gewitterfotografie ??
siehe Post#12


Neues:

Ein Saugheber und eine Schiene hat sich als besser herausgestellt, wenn die Kamera in einem U-förmigen Rahmen sitzt, hat man kaum Platz, sie auf die Stativplatte zu schieben.
Seit einer Woche ist die Stellage im Auto installiert und hält gut.

Erste Praxistests sind gut gewesen.
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 20:27   #19
wolframklein
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 5.068
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Ein Foto der Konstruktion wäre schön..
__________________
K-1 I
FB: PENTAX F 28mm f2,8 + PENTAX FA 50mm f1,4 + PENTAX 70mm f2,4 LTD + SIGMA 105mm f2,8 Makro + Balgen mit NEOTAR N 75mm f 3,5
ZOOM: TAMRON 28-75mm f2,8 + TAMRON 70-200mm f2,8 + SIGMA 150-500mm HSM
METZ 58 AF-1 + kleines Blitzstudio 2x250 Ws 1x 160 Ws + GOSSEN LUNASIX F
Affinity Photo + PortraitPro


Link`s zu Produkten sind, soweit nicht ausdrücklich geschrieben, KEINE Produktempfehlungen sondern sollen nur als Beispiel dienen.
wolframklein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 21:34   #20
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 2.365
Standard AW: Autostativ Eigenbau-wie?

Zitat:
Zitat von wolframklein Beitrag anzeigen
Ein Foto der Konstruktion wäre schön..
__________________
20mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren