DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2019, 00:38   #1
T-Bone
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2007
Beiträge: 723
Standard suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

aktuell nutze ich für meine A7III SanDisk Extreme Speicherkarten (die goldenen noch bit 90Mbit).
Das klappt auch soweit gut. Nun möchte ich mir noch ein paar Speicherkarten zulegen und auch größere (aktuell habe ich 64GB).
Grund ist, dass ich im Urlaub mehr Bilder auf der Speicherkarte lassen kann zwecks kleines Backup / zusätzliche Dateien).

Mein Macbook kann nur USH-I lesen.
Und meine A7III könnte 1x UHS-II lesen.
Nun bin ich unsicher...
Kaufe ich mir UHS-II Speicherkarten (neue Rechner werden das ja mal unterstützen oder man kauft sich einen externen UHS-II Leser) oder bleibe ich bei UHS-I.

UHS-II käme eigentlich nur die Lexar 1667x in Betracht, da mir die anderen Schlicht zu teuer sind.
Oder greife ich weiterhin zu SanDisk Extreme bzw. Extreme Pro. Also die 150 Mbit oder die 170Mbit. (300 Mbit bringt bestimmt nichts). Wobei ich auch schon gehört habe, dass die Geschwindigkeit absolut keine Vorteile bringt und selbst meine alte 90Mbit gleich schnell ist wie die Kandidaten).

Als Größe Strebe ich 128Gb oder gar 256GB an und davon ein paar.

Was ist eure Meinung?
Ich fotografiere nur in RAW und lasse die Bilder auch auf eine Zweitkarte parallel schreiben. Manchmal nervt es um ehrlich zu sein, dass Sony kein Schreibzugriff gestattet solange die Kamera noch auf die Karte schreibt.
Filmen tu ich eigentlich nicht.

Danke im Voraus.

Manuel
__________________
Sony Alpha 7 III - FE 55 mm F1,8 ZA - FE 70-200 mm F4 G OSS - EF 24-105 f4 - EF 17-40mm f4 - Metabones IV
T-Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 07:52   #2
batho66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 777
Standard AW: suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Der zweite Steckplatz ist nur UHS-I kompatibel, und der langsamere Slot bremst den schnelleren aus. Von daher bringen dir UHS-II Karten nichts, solange du auf beide RAWs schreibst. Das würde sich ändern, wenn du beim Slot II nur die kleineren JPGs auf die Karte schreiben würdest.
__________________
Sony KB
batho66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 08:04   #3
Roger66
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Rodgau
Beiträge: 3.281
Standard AW: suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Zitat:
Zitat von T-Bone Beitrag anzeigen
Mein Macbook kann nur USH-I lesen.
Und meine A7III könnte 1x UHS-II lesen.
Moin,

die Leseraten, zumal in der Kamera, sind komplett fürn Popo. Die Schreibraten sind das Entscheidende, wenn Du bei Shootings öfter auf die Kamera warten musst. Am Rechner hat man ja viel eher die paar s mehr Zeit, wenn man die Karte im Leser einliest. Aber Karten die schnell schreiben, lesen i.d.R. natürlich auch mind. so schnell.

Zitat:
Also die 150 Mbit oder die 170Mbit. (300 Mbit bringt bestimmt nichts). Wobei ich auch schon gehört habe, dass die Geschwindigkeit absolut keine Vorteile bringt und selbst meine alte 90Mbit gleich schnell ist wie die Kandidaten).

Als Größe Strebe ich 128Gb oder gar 256GB an und davon ein paar.
Anders herum. Die 170MB/s nominelle Schreibrate bringen nichts, weil proprietärer Standard von Sandisk, nur in deren Leser umsetzbar. Also entweder UHS-I mit 90 bzw. 95MB/s oder UHS II mit 300MB/s Schreibrate. P/L ist bei UHS I besser und die reichen m.E. gut aus.

Fürs Fotografieren sehe diese riesigen Größen eher nicht, auch wenn man JPG + Raw macht, gehen da IMO auch auf 32GB längst genug drauf. Wenn Du viel filmst, ist es natürlich was anderes. Ich habe lieber mehrere "kleine" Karten, da gehen im Fall eines Defekts nicht gleich so viele Bilder drauf.
Roger66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 10:08   #4
T-Bone
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.12.2007
Beiträge: 723
Standard AW: suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Zitat:
Zitat von batho66 Beitrag anzeigen
Der zweite Steckplatz ist nur UHS-I kompatibel, und der langsamere Slot bremst den schnelleren aus. Von daher bringen dir UHS-II Karten nichts, solange du auf beide RAWs schreibst. Das würde sich ändern, wenn du beim Slot II nur die kleineren JPGs auf die Karte schreiben würdest.
Danke dir du hast recht ja!
Und wenn ich auf der zweiten Karte sagen wir nur JPGs speichern würde als Notbackup? Macht es dann Sinn, sich eine UHS-II zu kaufen? Oder eher nicht so?
Vielleicht bringt es ja doch bisschen, statt meinen 90MB/s jetzt 150MB/s zu kaufen...



Zitat:
Zitat von Roger66 Beitrag anzeigen
Moin,

Anders herum. Die 170MB/s nominelle Schreibrate bringen nichts, weil proprietärer Standard von Sandisk, nur in deren Leser umsetzbar. Also entweder UHS-I mit 90 bzw. 95MB/s oder UHS II mit 300MB/s Schreibrate. P/L ist bei UHS I besser und die reichen m.E. gut aus.

Fürs Fotografieren sehe diese riesigen Größen eher nicht, auch wenn man JPG + Raw macht, gehen da IMO auch auf 32GB längst genug drauf. Wenn Du viel filmst, ist es natürlich was anderes. Ich habe lieber mehrere "kleine" Karten, da gehen im Fall eines Defekts nicht gleich so viele Bilder drauf.
Ah verstehe also ist normal 90/95MB/s und mehr kann ich wirklich nur mit deren Leser erreichen.
Mich nervt es nur manchmal (selten) wenn man einige Fotos im Dauerfeuer schießt (war letztens auf Safari) und dann schnell was verstellen will dann muss man warten...und warten usw.

Ja 64GB ist schon eine gute Größe stimmt und sehe das fast ähnlich wie du. Aber im Urlaub jetzt war häufig die 64GB Karte voll (nach paar Tagen immer) und da kam die Idee auf, auf 128GB zu gehen. Da ich jederzeit auf die 2. Karte noch schreibe dürfte das mit dem Defekt nur halb so wild sein. Geht eine defekt habe ich noch eine zweite im Gerät.
__________________
Sony Alpha 7 III - FE 55 mm F1,8 ZA - FE 70-200 mm F4 G OSS - EF 24-105 f4 - EF 17-40mm f4 - Metabones IV
T-Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.10.2019, 18:50   #5
Zuiko-Knipser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 1.741
Standard AW: suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Schau dir mal die Transcend 700S Karte an, sollte noch die schnellste am Markt sein und ist deutlich günstiger als die Sandisk UHS-II Karten.

Mit dem Sony MRW-S1 Leser komme ich auf da auf ca. 280MB/s schreiben und über 180MB/s Leseraten.

Leider sind die nur in 32GB und 64GB erhältlich.

Grüße
Alexander
__________________
E-M1 - 7-14/2.8 - 9-18 - 12-40/2.8 - 75-300 - 25/1.4 - 45/1.8 - FL360L
OM4Ti - OM2n - 28/2 - 35/2.8 - 50/1.4 - 50/3.5 Macro - 85/2 - 135/3.5 - 200/4
A7RII - 12-24 - 24-105 - 28-70 - 20/2 Firin - 28/2 - 50/1.8 - 90/2,8 Makro
Zuiko-Knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 21:24   #6
T-Bone
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.12.2007
Beiträge: 723
Standard AW: suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Danke Alex aber bei ganz so billigen Karten UHS-II bin ich immer bisschen skeptisch.
Was denkt ihr macht es Sinn auf UHS-II zu gehen? Oder lieber weiterhin die preiswerten gelben von Sandisk kaufen und freuen?
Wenn da nur ab und an dieses Schreiben der Sony nicht wäre, wo man warten muss und nix machen kann.
__________________
Sony Alpha 7 III - FE 55 mm F1,8 ZA - FE 70-200 mm F4 G OSS - EF 24-105 f4 - EF 17-40mm f4 - Metabones IV
T-Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 22:07   #7
Zuiko-Knipser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 1.741
Standard AW: suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Verstehe ich nicht. Transcend stellt seinen Flash Speicher selbst her und ist seit 20 Jahren im Geschäft. Ich hab noch nie ein Problem mit deren Speicherkarten gehabt, und ich verwende die seit mindestens 10 Jahren.

Sandisk dagegen ist weitgehend fabless (stellt seinen Speicher also nicht selbst her).

Ich wüsste jetzt nicht warum man eine SanDisk Karte kaufen sollte aber keine Transcend Karte.

Hier ein Performance-Review der Karte:
https://www.cameramemoryspeed.com/re...s-memory-card/

Grüße
Alexander
__________________
E-M1 - 7-14/2.8 - 9-18 - 12-40/2.8 - 75-300 - 25/1.4 - 45/1.8 - FL360L
OM4Ti - OM2n - 28/2 - 35/2.8 - 50/1.4 - 50/3.5 Macro - 85/2 - 135/3.5 - 200/4
A7RII - 12-24 - 24-105 - 28-70 - 20/2 Firin - 28/2 - 50/1.8 - 90/2,8 Makro
Zuiko-Knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 22:43   #8
Circularpolfilter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 335
Standard AW: suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Zitat:
Zitat von Zuiko-Knipser Beitrag anzeigen
Schau dir mal die Transcend 700S Karte an, sollte noch die schnellste am Markt sein und ist deutlich günstiger als die Sandisk UHS-II Karten.
Die seit über einem Jahr schnellste und m.E. auch die beste UHS-II Karte ist die Sony aus der SFG- Serie mit 299 bzw. 300MB/s darüber durch ein Spezialmaterial praktisch unzerbrechbar, staub und wasserdicht, das bieten weder Transcend noch SanDisk.

Ich würde aus reichlicher Erfahrung mit Karten hier keine Experimente machen, man kann auch Porsche mit runderneuerten Reifen fahren, für die nächsten paar Kurven mag das reichen
Circularpolfilter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 23:03   #9
Zuiko-Knipser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 1.741
Standard AW: suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Interessant, aber aufpassen, nur die Tough Varianten sind robuster.
Es gibt auch "normale" SF-G Karten.

Zu bedenken ist aber das man für den Preis einer Sony SF-G Tough 64GB SD-Karte 2x eine Sandisk Extreme Pro UHS-II 64GB bekommt oder 3x eine Transcend 700S 64GB Karte.

Die Sonys sind tatsächlich schneller, schaffen so 270MB/s im Gegensatz zu den 180-190MB/s der Transcend. Da hat sich also was getan seit ich meine letzten Karten gekauft hab
Jedoch kommt da keine Kamera mit, die Sony A9 z.B. macht bei ca. 150MB/s dicht, die EOS-R macht max. 180MB/s.

Die Diskussion welche Karte am schnellsten seq. schreibst ist daher etwas theoretisch.
(Die Lexar Professional 2000x sind übrigens ziemlich genau gleichschnell zu den Sony Karten und nen Stück günstiger wenn ich das richtig sehe.)

Grüße
Alexander
__________________
E-M1 - 7-14/2.8 - 9-18 - 12-40/2.8 - 75-300 - 25/1.4 - 45/1.8 - FL360L
OM4Ti - OM2n - 28/2 - 35/2.8 - 50/1.4 - 50/3.5 Macro - 85/2 - 135/3.5 - 200/4
A7RII - 12-24 - 24-105 - 28-70 - 20/2 Firin - 28/2 - 50/1.8 - 90/2,8 Makro
Zuiko-Knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 00:24   #10
Circularpolfilter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 335
Standard AW: suche neue Speicherkarten /UHS-I/-II

Zitat:
Zitat von Zuiko-Knipser Beitrag anzeigen
Interessant, aber aufpassen, nur die Tough Varianten sind robuster.
Es gibt auch "normale" SF-G Karten.

Zu bedenken ist aber das man für den Preis einer Sony SF-G Tough 64GB SD-Karte 2x eine Sandisk Extreme Pro UHS-II 64GB bekommt oder 3x eine Transcend 700S 64GB Karte.

Die Sonys sind tatsächlich schneller, schaffen so 270MB/s im Gegensatz zu den 180-190MB/s der Transcend. Da hat sich also was getan seit ich meine letzten Karten gekauft hab
Jedoch kommt da keine Kamera mit, die Sony A9 z.B. macht bei ca. 150MB/s dicht, die EOS-R macht max. 180MB/s.

Die Diskussion welche Karte am schnellsten seq. schreibst ist daher etwas theoretisch.
(Die Lexar Professional 2000x sind übrigens ziemlich genau gleichschnell zu den Sony Karten und nen Stück günstiger wenn ich das richtig sehe.)

Grüße
Alexander
Nein, da muss ich korrigieren, die Sony schafft bis zu 299MB/s beim schreiben nicht 270MB/s und es wird nur noch in dieser höchsten Geschwindigkeitsklasse die TOUGH mit dem 18x belastbareren Gehäuse angeboten, von der nicht TOUGH finden sich höchstens noch Restbestände, die dann nicht dieses besonders robuste Gehäuse haben.
Preis: Die TOUGH kostet auch nicht das doppelte wie die genannte SanDisk, das ist schlichtweg falsch und jederzeit einfach nachprüfbar. Nach meinem Check liegt der Mehrpreis für die TOUGH bei weniger als 30% für eine bruchfeste, wasser- und staubdichte Karte, die auch noch die schnellste am Markt ist und auch die beste getestete ist, für die es darüber hinaus auch noch einen kostenlosen Datenrettungsservice seitens Sony gibt.
Circularpolfilter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren