DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2016, 00:49   #1
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.432
Standard Der ON1 Photo RAW Thread

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich fang einfach mal an...

Die erste offizielle Beta ist raus

https://on1help.zendesk.com/hc/en-us/articles/235447728

Das Programm kann als Trial für 30 Tage getestet werden.


Mein erstes Fazit:

- etwas "holprig" und einige Funktionen noch als "Coming Soon" ausgewiesen

- als Benutzer von Fujis X-Trans- Kameras hat mich die Schärfung der RAWs interessiert und da sehe ich durchaus das Potenzial, sich nicht über Würmer- und Wasserfarben- Effekte aufregen zu müssen


Soweit ein erstes Fazit aus den ersten 1 1/2 Stunden meiner Tests


Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 01:16   #2
R. Steichele
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Korb
Beiträge: 1.680
Standard AW: Der ON1 Photo RAW Thread

Gibt's das auch nur in Englisch?
__________________
Viele Grüße
Robert

PM 6 zur Vorbereitung, C1 12 zur Rawbearbeitung, PL 21 für weitere Feinarbeiten.

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Václav Havel
R. Steichele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 01:47   #3
ewm
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.432
Standard AW: Der ON1 Photo RAW Thread

Anbei mal schnelle Screenshots eines Fuji X-T1 Raws, entwickelt mit LR_CC und ON1RAW. Beide hinsichtlich Belichtung und... schnell angeglichen und dann mit "Unsharp Mask" entwickelt.


Bitte hängt Euch nicht an den Details auf, aber zumindest hinsichtlich der Schärfung sehe ich eine bessere, feinere Zeichnung bei ON1RAW.


Es bleibt letztlich immer die Frage, wo man die wohl spezielle RAW- Entwicklung der Fuji X-Trans diskutiert.

Sollte es hier nicht passen, dann bitte ich den zuständigen Mod um Verschiebung der Beispiele ins Fuji- Unterforum.


Gruß
ewm
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ON1RAWGesamt.jpg (458,6 KB, 225x aufgerufen)
Dateityp: jpg ON1RAW.jpg (399,0 KB, 284x aufgerufen)
Dateityp: jpg LR_CC_2015.jpg (452,0 KB, 275x aufgerufen)
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 01:48   #4
ewm
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.432
Standard AW: Der ON1 Photo RAW Thread

Zitat:
Zitat von R. Steichele Beitrag anzeigen
Gibt's das auch nur in Englisch?

Derzeit wohl nur ein Englisch. Wobei die Bezeichnung der Funktionen und Parameter leicht zu erkunden und zu erlernen sind.


Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.11.2016, 06:40   #5
Bonsai_Photos
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 1.693
Standard AW: Der ON1 Photo RAW Thread

Bin auch schon gespannt. Habe erst morgen etwas Zeit dazu, aber den Vorgänger nutze ich derzeit schon mal als schnellen Brwoser zum vorsortieren / zum Löschen markieren etc. (LR zu lahm) sowie für Farbeffekte.

Die Werbung war ja extrem vollmundig. Mal sehen, was es reißt, ob als Plugin oder auch mal stand alone. Sobald Adobe auf die Idee kommt, die kaufversion von LR nicht mehr upzudaten, könnte es ein neuer Konkurrent werden. Aber dazu muss schon die Qualität stimmen. Ob da eine aktuelle RAW Engine beitragen kann, wird man bald sehen - die haben ja immer so getan, als sei es von Vorteil, das Reverse Engineering jetzt zu starten anstatt es über Jahre wachsen zu lassen. Könnte mir unter der Behauptung nie viel vorstellen.

Gruß,

Christian
__________________
EOS 80D, Canon 15-85 USM (immerdrauf), Tamron 150-600, Tamron 90 mm / 2.8 VC Makro, Canon 40/2.8, Canon 24/2.8, EOS M6 + EF-M 22 + EF-M 11-22, Lightroom und PhotoLine auf iMac und MacBook Pro

flickr / Twitter
Bonsai_Photos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 08:12   #6
RobiWan
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 4.513
Standard AW: Der ON1 Photo RAW Thread

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
Derzeit wohl nur ein Englisch.
Nicht nur derzeit. Ich hatte vor kurzem gefragt ob die Programme eine Übersetzung erfahren werden und die Antwort war klar und deutlich - "Nein, wird es nicht mehr geben"

Wie ich finde machen die sehr interessanten Ansatz mit dem Photo RAW.
__________________
Grüße aus Münster
Robert

---------------------------------------------------
OMD E-M1X Canon 14/2.8 L II, Canon TS-E 24/3.5 L II, Canon 35/1.4 L, Canon 50/1.2 L, Sigma 85/1.4 HSM, Canon 100/2.8 L IS Makro, Sigma 180/2.8 OS APO DG HSM Macro, ED 40-150/2.8 Pro, ED 300/4 Pro,
Metz 58 AF-2
Giottos 9170, Gitzo 5533LS
Novoflex Q=BASE, Manfrotto Getriebeneiger 410,
Novoflex ClassicBall5Q, Gimbal - Custom Brackets
RobiWan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 08:33   #7
Hanky
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 8.337
Standard AW: Der ON1 Photo RAW Thread

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
Anbei mal schnelle Screenshots eines Fuji X-T1 Raws, entwickelt mit LR_CC und ON1RAW. Beide hinsichtlich Belichtung und... schnell angeglichen und dann mit "Unsharp Mask" entwickelt.

Bitte hängt Euch nicht an den Details auf, aber zumindest hinsichtlich der Schärfung sehe ich eine bessere, feinere Zeichnung bei ON1RAW.
wenn nicht an den Details, wo denn sonst bei der Schärfung?
__________________
Grüße
Hanky

Nikon | Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur
die bescheuertsten Wortschöpfungen des Forums: Objektivparkumbau | gephotoshopped | Bea | Foten | Sidegrade | Gedowngraded
Hanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 09:49   #8
DerDude
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.861
Standard AW: Der ON1 Photo RAW Thread

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
Bitte hängt Euch nicht an den Details auf, aber zumindest hinsichtlich der Schärfung sehe ich eine bessere, feinere Zeichnung bei ON1RAW.
Die Kombination aus Fuji und LR führt ja immer wieder zu ausufernden Diskussionen. Aber keines der beiden wäre für mich ein akzeptables Ergebnis. Ob es an einem schlechten Raw, der Bedienung oder den Programmen selber liegt, sei mal dahingestellt.
__________________
"Ich dachte, ich spüre einen Paradigmenwechsel, aber mir war nur die Unterhose hochgerutscht." (Aus Spektrum der Wissenschaft 12/2011)
https://muttscomics.com/wp-content/u.../09/020508.gif
DerDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 10:20   #9
Andywuddi
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Nonnweiler
Beiträge: 148
Standard AW: Der ON1 Photo RAW Thread

Derzeit hackelt es noch gewaltig.....
Wie ist bei Euch die Speicherauslastung?
Bei mir läuft der über,also über 90%.Habe zwar nur 12 GB,aber es ist min. 4 GB ausgewiesen.
Dann ist im Übergang vom Browser die Bittiefe von 14 Bit korrekt,im Develop dann nur noch 8 Bit...
Denke mal,das dadurch diese weiße Flecken in dunklen Bereichen herkommen,die ich in einem anderen Tread beschrieben habe.
Tonwertabrisse?
Der Ansatz ist sehr gut,und die Ergebnisse vielversprechend.
Habe mal den Speicherüberlauf weitergegeben.
Grüße
Andreas
Andywuddi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 10:59   #10
Gast_175389
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Der ON1 Photo RAW Thread

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
Anbei mal schnelle Screenshots eines Fuji X-T1 Raws, entwickelt mit LR_CC und ON1RAW. Beide hinsichtlich Belichtung und... schnell angeglichen und dann mit "Unsharp Mask" entwickelt.


Bitte hängt Euch nicht an den Details auf, aber zumindest hinsichtlich der Schärfung sehe ich eine bessere, feinere Zeichnung bei ON1RAW.
??Andersrum.
Die Zechnung ist bei ON1 besser und die Aquerell-Effekte sind weniger. Das Ding aus ON1 sieht bisschen mehr nach Foto aus.

Die Schärfe/Kantenschärfe geht so natürlich nicht Diese vielen schönen grünnen Blätter bei Lr, die bei ON1 in gleißend weißem Licht erstrahlenm sind bei ON1 nicht natürlich.
Diesen Effekt gibt es auch in DxO wenn man mit "Lens Softness" übertreibt...

Geändert von Gast_175389 (24.11.2016 um 12:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:29 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren