DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2019, 10:31   #171
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 2.178
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
Du hast da aber immer Neupreise angenommen,
Was denn sonst? Bei den anderen Systemen wären die Gebrauchtpreise ja auch günstiger, so dass die Tendenz vielleicht nicht so groß ausfällt, aber in der Aussage gleich bleibt.

Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
und wie schon gesagt kommen da einige nach und nach
Deswegen werden sie aber nicht billiger.

Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
GB weil es original Ware ist und teilweise günstiger wie die gebrauchten.
Das kann man ja ruhig machen, aber wegen paar hundert Euro hin oder her ändert das meine Aussage nicht. Außerdem ist das eine Milchmädchenrechnung, da es für die anderen Systeme ja genauso gelten würde.

Du kannst das Fuji-System ruhig nehmen, das ist schon sehr gut, keine Frage. Meine Antwort war ja nur, dass andere Systeme rein vom Budget gesehen günstiger kommen würden.

q.e.d.
wl1860 ist offline  
Alt 18.10.2019, 12:13   #172
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 8.094
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
Reichen, daß ich mit der Bedienung zurecht kommen wenn es nicht immer ein extra Rädchen oder Knopf wie an der T2/T3/H1 gibt


Sorry, aber wie viele Rädchen und Knöpfe fehlen denn. Das ISO-Wahlrad, ok. Dann legt man sich ISO halt auf eines der Einstellräder oder Steuerkreuztaste. Wie oft änderst du denn den ISO-Wert so am Tag?

Wie konnte ich nur bis heute bei gefühlten 25 Kameras ohne ISO-Rad mit der Bedienung zurechtkommen?

Im Gegenteil, ich finde die Bedienung mit vielen Extraknöpfen manchmal sogar ein klein bisschen lästig. Bevor ich da mit der rechten Hand entriegelt und an Rädchen gedreht habe komme ich mit der Einstellung übers Einstellrad, ohne die Kamera rechts loslassen zu müssen, zügiger zum Ziel. Aber ich kann mit beidem sehr gut leben....

Was ich mal ausprobieren würde, wenn es doch eine der kleinere Fujis werde sollte, wie wichtig dir der Joystick ist. Den hat die T20 nicht, wenn er wichtig ist solltest du die T30 in Betracht ziehen. Ich mag die Bedienung mit dem Joystick eigentlich inzwischen sehr gern...
__________________
Olympus Pen-F • Fuji X-T30 • Olympus 9-18 • Olympus 12-100/4.0 • Panasonic 15/1.7 • Olympus 25/1.8 • Panasonic 42,5/1.7 • Olympus 75-300 II • Fuji 18-55/ 2.8-4 •
Fuji 50/2.0


https://www.flickr.com

Geändert von MissC (18.10.2019 um 12:47 Uhr)
MissC ist offline  
Alt 18.10.2019, 12:56   #173
winnipuh
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.11.2007
Ort: Mannheim
Beiträge: 83
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

Zitat:
Zitat von wl1860 Beitrag anzeigen
Deswegen werden sie aber nicht billiger.
Nein aber es stellt sich vielleich auch raus dass man das ein oder andere nicht braucht und dafür ein anderes oder ein Schnapper im Gebrauchtmarkt...
Ergibt dann vielleicht nicht die Endsumme

Zitat:
Zitat von wl1860 Beitrag anzeigen
Das kann man ja ruhig machen, aber wegen paar hundert Euro hin oder her ändert das meine Aussage nicht. Außerdem ist das eine Milchmädchenrechnung, da es für die anderen Systeme ja genauso gelten würde.
q.e.d.
Alles gut hatte nur bei den Fuji geschaut, daher kann ich zu den anderen nix sagen. Schaue mir das Olympus M5 aber mal noch an.

Zitat:
Zitat von batho66 Beitrag anzeigen
Ich zumindest verstehe deine Antwort hinsichtlich „Reichen“ nicht. Was hat das mit der Bedienung zu tun?
Zitat:
Zitat von MissC Beitrag anzeigen


Sorry, aber wie viele Rädchen und Knöpfe fehlen denn. Das ISO-Wahlrad, ok. Dann legt man sich ISO halt auf eines der Einstellräder oder Steuerkreuztaste. Wie oft änderst du denn den ISO-Wert so am Tag?

Wie konnte ich nur bis heute bei gefühlten 25 Kameras ohne ISO-Rad mit der Bedienung zurechtkommen?

Im Gegenteil, ich finde die Bedienung mit vielen Extraknöpfen manchmal sogar ein klein bisschen lästig. Bevor ich da mit der rechten Hand entriegelt und an Rädchen gedreht habe komme ich mit der Einstellung übers Einstellrad, ohne die Kamera rechts loslassen zu müssen, zügiger zum Ziel. Aber ich kann mit beidem sehr gut leben....

Was ich mal ausprobieren würde, wenn es doch eine der kleinere Fujis werde sollte, wie wichtig dir der Joystick ist. Den hat die T20 nicht, wenn er wichtig ist solltest du die T30 in Betracht ziehen. Ich mag die Bedienung mit dem Joystick eigentlich inzwischen sehr gern...
Hast du wohl recht, da die für mich aber noch alle neu und unbekannt sind. Kann ich noch nix zu sagen. Das finde ich aber raus

Da gibts nicht für alles ein Rad(-chen) oder eine Q, Joystick... das muss ich mal schauen ob das mit dem normalen Kreuztasten geht oder nicht.
Aber da gibt schon paar Unterschiede zwischen T20/T30 und dann nochmal zu T2/T3/H1.
Hab mir eine T20 mit Objektiv reservieren lassen in Mainz. Gibt ja noch 100€ Cashback, d.h für 749 kann man eigentlich nix verkehrt machen und zur Not die Kamera wieder verkaufen.

Nachtrag, die T30 lohnt sich nicht (finde ich) die liegt mit Objektiv bei 12xx da gibts schon ne H1 mit Objektiv für ?
__________________
Grüße
winnipuh

Geändert von winnipuh (18.10.2019 um 12:58 Uhr) Grund: Nachtrag ergänzt
winnipuh ist offline  
Alt 18.10.2019, 12:59   #174
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 3.722
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

.... puhh ... Land in Sicht ( X-T20 KIT ) ! (?)
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **
der_molch ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.10.2019, 13:00   #175
batho66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 776
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

schau nicht zu sehr auf den Preis, die Kanera muss zu dir passen.
__________________
Sony KB
batho66 ist offline  
Alt 18.10.2019, 17:22   #176
schorsch2489
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2015
Beiträge: 1.262
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

Zitat:
Zitat von batho66 Beitrag anzeigen
schau nicht zu sehr auf den Preis, die Kanera muss zu dir passen.
noch mehr zu seinem Geldbeutel ....
__________________
Nikon D750 + D600 + Glas

Erfolgreich gehandelt mit: mobile_user; Wolfgang B.; hm-image; stephan-k; markusathome, mikecc387
schorsch2489 ist offline  
Alt 18.10.2019, 17:58   #177
winnipuh
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.11.2007
Ort: Mannheim
Beiträge: 83
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

Zitat:
Zitat von der_molch Beitrag anzeigen
.... puhh ... Land in Sicht ( X-T20 KIT ) ! (?)
Schaun mer mal Reserviert ham se mir eine
Zitat:
Zitat von batho66 Beitrag anzeigen
schau nicht zu sehr auf den Preis, die Kanera muss zu dir passen.
Zitat:
Zitat von schorsch2489 Beitrag anzeigen
noch mehr zu seinem Geldbeutel ....
Na ich denke beides muss stimmen und da ich sowas nicht jährlich wechsel ist das wie mit guten Jacken - die heben ewig, irgendwann passen sie halt aber nicht mehr zur Mode...
__________________
Grüße
winnipuh
winnipuh ist offline  
Alt 20.10.2019, 20:35   #178
Fujisti
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2014
Beiträge: 926
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

Zitat:
Zitat von MissC Beitrag anzeigen
@Fujisti
Davon mal abgesehen, dass ich die Frage sowieso nicht verstehe, also belassen wir es dabei.
Das habe ich mir jetzt mehrmals auf der Zunge zergehen lassen...…


"Davon mal abgesehen, dass ich die Frage sowieso nicht verstehe, also belassen wir es dabei."

Das geht ziemlich tief. Respekt!
__________________
An alle Kopierer von Mythen:

DHL versendet ohne Mehrpreis auch auf Inseln und Berge innerhalb Deutschlands.
Fujisti ist offline  
Alt 23.10.2019, 00:50   #179
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 986
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
So ich hatte am WE die H1 und T3 und hatte beide auch bei einem Bummel in Marburg dabei.
Die Fotosession abends wurde etwas kurz, da ich endlich mal nach Hause wollte.
Leider ist die SD Karte in der H1 verreckt, ich bekomme die Bilder nicht runter - also fast alles für die Katz.
die hat genau deswegen 2 Slots...

Zitat:
Zitat von krutschi Beitrag anzeigen
Ich habe mir nicht die 14 Seiten durchgelesen, aber ich verstehe nicht was du uns mit diesen Fotos zeigen willst. ISO 6400 1/15Sek Belichtung, wahrscheinlich aus der Hand bei dem Turm. Da ist natürlich in der 100% Ansicht wirklich wenig scharf. Wenn du solche Fotos machen willst, dann nimm ein Stativ mit, wähle die niedrigste ISO und Blende zwischen 5,6 und 8. Wähle die Zeit so, dass es gut belichtet ist. Bei diesen Bedingungen sollten dann auch beide Kameras, 700d und T3, sehr gute Ergebnisse bringen.
gerade bei Weitwinklingen Aufnahmen aus der Ferne ist doch 5,6 oder 8 echt nicht nötig.

Ich komme gerade von einer Auftragsreise zurück (daher auch einige Zeit hier nicht geschrieben) und habe u.a. genau diese Szenarien gehabt. Es ist schon angenehmer NICHT immer das Stativ mitnehmen zu müssen, aufbauen zu müssen und wieder verstauen zu müssen und trotzdem nachts scharfe Aufnahmen machen zu können - und das klappt mit der H-1 hervorragend.

exakte Zeiten werde ich jetzt beim Bearbeiten sehen und gerne Bsp. posten.

Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
Danke - das mache ich natürlich bei den Fotos die in einen Kalender kommen oder wo sich das sonst lohnt auch. Im Moment mit Lightroom 6 , was für meine Verhältnisse vollkommen ausreichen ist.
ausreichend ist toll, aber schau Dir dennoch mal Capture 1 an (gibt es auch für lau für Fuji).

Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
Leider ist ja die SD Karte in der H1 verreckt
Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
ja ja - ich bin ITler das kommt sicher irgendwie bei mir durch.
Itler und dann nicht redundant gespeichert? tststs

Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich aber , da ich mir irgendwie noch nicht ganz sicher bin hab ich mir auch noch keine gekauft. Die Grösse der H1 und dann auch dass es die nicht in silber gibt stehen mir noch irgendwie im Weg.
kannst ja den Lack abkratzen
Die H-1 ist kaum Grösser, als die T-3. Zur T-1 merke ich schon einen deutlichen Unterschied. Die H-1 hat halt einen ausgeformten Handgriff, der IMHO auch für weniger Ausschuss sorgt.

Zitat:
Zitat von MissC Beitrag anzeigen
Sorry, aber wie viele Rädchen und Knöpfe fehlen denn. Das ISO-Wahlrad, ok. Dann legt man sich ISO halt auf eines der Einstellräder oder Steuerkreuztaste. Wie oft änderst du denn den ISO-Wert so am Tag?
wenn ich fotografiere wechsele ich zigfach auch die ISO.
Und ja - es gibt verschiedene Bediensysteme und viele funktionieren.
Manche mögen es einfach mit vielen Rädchen und Knöpfchen und manche anders.

Zitat:
Zitat von MissC Beitrag anzeigen
Wie konnte ich nur bis heute bei gefühlten 25 Kameras ohne ISO-Rad mit der Bedienung zurechtkommen?
s.o. - Bedienkonzepte polarisieren - und das ist gut so.
Man kann meist einen workaround finden, aber warum, wenn es ein System gibt, welches einem noch besser liegt?

Zitat:
Zitat von MissC Beitrag anzeigen
Im Gegenteil, ich finde die Bedienung mit vielen Extraknöpfen manchmal sogar ein klein bisschen lästig. Bevor ich da mit der rechten Hand entriegelt und an Rädchen gedreht habe komme ich mit der Einstellung übers Einstellrad, ohne die Kamera rechts loslassen zu müssen, zügiger zum Ziel. Aber ich kann mit beidem sehr gut leben....
üben, üben, üben - und dann s.o.

Zitat:
Zitat von winnipuh Beitrag anzeigen
Na ich denke beides muss stimmen und da ich sowas nicht jährlich wechsel ist das wie mit guten Jacken - die heben ewig, irgendwann passen sie halt aber nicht mehr zur Mode...
rachmaninov ist offline  
Alt 23.10.2019, 07:41   #180
winnipuh
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.11.2007
Ort: Mannheim
Beiträge: 83
Standard AW: Wechsel von Canon DSLR auf welche DSLM

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
die hat genau deswegen 2 Slots...
Itler und dann nicht redundant gespeichert? tststs
nun ja ich nehme immer sehr gute SD Karten und absichtlich kleinere damit nicht so viel auf einmal weg ist.
Es ist aber tatsächlich mit der H1 das erste Mal in knapp 20 Jahren wo ich digital fotografiere gewesen, daß die Bilder
auf der SD Karte sind - ich se aber nicht mehr runter bekomme.

Da ich kein Profi bin, war das bisher keine Anforderung und ich hatte auch noch nie eine Kamera die das konnte.
Auch das kopieren in der Kamera ging nicht mehr, daher keine Ahnung was 2 Slots bringen wenn die Hälfte auf der einen Karte
und die Hälfte auf der anderen Karte ist ?

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
gerade bei Weitwinklingen Aufnahmen aus der Ferne ist doch 5,6 oder 8 echt nicht nötig.
Ich komme gerade von einer Auftragsreise zurück (daher auch einige Zeit hier nicht geschrieben) und habe u.a. genau diese Szenarien gehabt. Es ist schon angenehmer NICHT immer das Stativ mitnehmen zu müssen, aufbauen zu müssen und wieder verstauen zu müssen und trotzdem nachts scharfe Aufnahmen machen zu können - und das klappt mit der H-1 hervorragend.
exakte Zeiten werde ich jetzt beim Bearbeiten sehen und gerne Bsp. posten.
Gerne doch, Blende etc war absichtlich nirgends manuell angefasst um zu schauen was die Kameras draus machen.
Mal sehen ich hab am Montag die T20 abgeholt (noch nix mit gemacht) außer den Akku geladen

Schaue aber dass ich am WE gegen die H1 nochmal richtig testen kann.

Vom Gefühl her T20 tolle Kamera, leicht - aber in der Hand echt klein. Ich muss mal sehen ob ich damit zurecht komme oder doch was grösseres für die Hand brauche.

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
ausreichend ist toll, aber schau Dir dennoch mal Capture 1 an (gibt es auch für lau für Fuji).
mach ich sicher, da aber bisher nicht für lau und LR6 auch der Freund meiner Tochter benutzt (da kann ich als IT'ler)
dumme Fragen loswerden - denn manche Design, Grafik, Videoschnittprogramme bringen mich an den Rand der Verzweiflung

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
kannst ja den Lack abkratzen
Die H-1 ist kaum Grösser, als die T-3. Zur T-1 merke ich schon einen deutlichen Unterschied. Die H-1 hat halt einen ausgeformten Handgriff, der IMHO auch für weniger Ausschuss sorgt.
Wenn stehen nur die H1 eigentlich noch zur Auswahl da die Preis/Leistung mässig am besten daherkommt im Moment was Fuji betrifft. Oly muss ich mal sehen, daß ich überhaupt eine bekomme.

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
wenn ich fotografiere wechsele ich zigfach auch die ISO.
Und ja - es gibt verschiedene Bediensysteme und viele funktionieren.
Manche mögen es einfach mit vielen Rädchen und Knöpfchen und manche anders.
....
s.o. - Bedienkonzepte polarisieren - und das ist gut so.
Man kann meist einen workaround finden, aber warum, wenn es ein System gibt, welches einem noch besser liegt?
....
üben, üben, üben - und dann s.o.
Das mit den Bedienkonzepten ist zum einen
- ein direktes Gefühl
- üben üben üben

hab bei dem Bummel in Marburg auch gemertk, daß ich mir besser die Symbolik mal bei Fuji genauer angeschaut hätte um
die einzelnen Einstellung halbwegs zu kennen.
__________________
Grüße
winnipuh
winnipuh ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:49 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren