DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2018, 17:28   #1
monokultur
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 363
Standard EOS R: Praxiserfahrungen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
18.12.18 by ManniD
Nach stetigem off topic stören, hier eine Moderative Anweisung.

Jegliches off topic ist untersagt.
Keinerlei Hinweise auf Angebote und Promotionaktionen von Händler und Hertsteller.
Kein User schreibt anderen Usern vor, was sie in den Thread schreiben dürfen.
Sollte jemand meinen, ein Beitrag im Thread wäre nicht angemessen, darf dies ans Team melden und nicht selbst ins off topic fallen, um im Thread darauf hinzuweisen.

------------------------------------------------------------


25.09.2019 by decom
Es geht in diesem Thema ausschließlich um Praxiserfahrungen.
Bitte keine Diskussionen über etwaige nicht vorhandene Features wie z.B. einen zweiten Kartenslot oder dergl..
------------------------------------------------------------


Vielen Dank.

Hallo zusammen,

knipse jetzt seit zwei Stunden mit der Kamera und die ersten Mythen sind bereits widerlegt:

Weder ist der Touchscreen laggy noch ist die Bedienung irgendwie langsam. Alles flutscht. Sucher: eine Wucht. Screen auch. Fokuspunkt per Touch verschieben absolut ohne Probleme. Touchbar ok. Dauert sicher etwas die Gewöhnung. Sigma 35mm Art: geil. Sauschnell. Auch im Moviemodus. Schneller als im Liveview der 5D IV und ähnlich schnell wie im Sucher AF der 5D. Movie servo mit dem 35mm schneller als an 5D und scheint auch was leiser zu sein. Das muss ich aber mal in Ruhe testen

Gucke mal als nächstes, ob sie wirklich banding produziert oder es einfach nur übliches YouTube Blabla ist

Gruß
Mono

Geändert von decom (25.09.2019 um 18:28 Uhr)
monokultur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 17:32   #2
Gast_492089
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Danke für den Start, ich bin gespannt auf weitere Infos von dir

Geändert von ManniD (09.10.2018 um 17:33 Uhr) Grund: zitat entfernt
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 17:36   #3
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.853
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

wenn möglich, CR2(!) Raws mit kräftigem Dynamikumfang bereitstellen.
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 18:03   #4
Lucy Ben
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 808
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Mein erster Eindruck ist sehr positiv, Haptik klasse auch mit dem 100-400ii.

Der AF ist gefühlt genau so schnell wie bei der 5D Mark 4.

Bin sehr zufrieden.

Morgen werde ich mal intensiv testen.😄
Lucy Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.10.2018, 18:11   #5
djmaikrotex
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2003
Beiträge: 19
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Bitte um Fotos
__________________
that´s life...
djmaikrotex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 18:34   #6
Teddy69
Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 458
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Ein Foto aus Nachbarnforum

https://www.dforum.net/showthread.ph...t%C3%A4t-EOS-R

->( Seite 3 , Beitrag #7)

Geändert von Teddy69 (09.10.2018 um 18:38 Uhr) Grund: …
Teddy69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 18:39   #7
JensLPZ
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2014
Ort: Halle (Saale) / L.E.
Beiträge: 6.690
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Außer, dass beim Registrieren im Canon CPS ein Sytemfehler kommt funktioniert bis jetzt alles bestens.

Hab ja die EOS R + Mount Adapter EF-EOS R bestellt und bekommen und bisher nur die ersten Objektive gecheckt.

Mir gehts wie monokultur im ersten Beitrag - für Erste bin ich wirklich begeistert. Hab mal einige meiner Objektive getestet: Der Fokus und auch die AF Geschwindigkeit saß ohne jede Korrektur perfekt.

Womit ich bis jetzt noch nicht weitergekommen bin: mit den CR3 RAWs. (Icih lade gerade Canpn DPP 4.9.20 herunter, das wird es sicherlich kennen und können: https://www.canon.de/support/consume...tcm:83-1733738

Jedoch zeigt (naturgemäß) nicht mal mein geliebter FastStone Image Viewer bisher was an....

Klar, man muss dafür etwas Geduld mitbringen. (Das fällt mir DABEI aber wirklich schwer. )
__________________
Ciao, Jens

Mein Flickr + Flickr-Alben und Porträts · EOS R · Adler-Tour · Bienenfresser · Extremadura · Insekten · Ungarn - Pusztaszer


Canon 1DX II · EOS R · L: 35 1.4 II · RF 50 1.2 · 85 1.4 · 300 2.8 II · 400 2.8 III · 600 4 III · RF 15-35 2.8 · 16-35 4 · RF 24-105 4 · 70-200 2.8 II · 100-400 II · Sigma 150 Macro · Trioplan 100 · gehandelt mit 83 Forenmitgliedern
JensLPZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 19:41   #8
-DaKo-
Stellv. Administrator
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 9.017
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Super, dass die ersten Userberichte reinkommen. Vielleicht könnt ihr ja folgende Fragen in Bezug auf das Produktionsmodell klären:

1. Läßt sich das Anspringen des IS konfigurieren? Also z.B. mit dem Andrücken des Auslösers verknüpfen?

2. Eye AF schonmal getestet?

3. Wie sieht es bei C-AF und hoher Seriengeschwindigkeit aus? Hier war bei "meinem" Modell nur Auslösepriorität möglich. Wie hoch ist da die Fehlerquote bei in Bezug auf den AF anspruchsvolleren Motiven?

Lieben Dank!
__________________
Canon EOS R | 40 1.4 ART | 105 1.4 ART | 24-105L IS | 70-200L 4.0 IS | 300L 2.8 IS | TS-E 24L 3.5 II | 270 EX | 430 EX

Sony α7r III | FE 24 1.4 | FE 85 1.8 | MC-11

Sony rx100 VA
-DaKo- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 18:42   #9
ray10
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2013
Beiträge: 3.242
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Zitat:
Zitat von Lucy Ben Beitrag anzeigen
Mein erster Eindruck ist sehr positiv, Haptik klasse auch mit dem 100-400ii.
Cooool! Kannst du den 100-400er mit dem 2xIII Konverter testen? Wie ist die Geschwindigkeit des AF? Danke!
__________________
Glashalterung: 5D III + E2 + BG-E11 + GP-E2
Glascontainer: 8-15/4 L Fisheye * 11-24/4 L * 16-35/4 L IS * 24-105/4 L IS * 70-200/2.8 L IS II * 100-400/4.5-5.6 L IS II * 24/1.4 L II * 35/1.4 L II * 85/1.4 L IS * 100/2.8 L Macro IS * 1.4x III
Glasträgerwerk: C2844 * CB5 II * VR-PRO II * Q=BASE II * QPL Leveller * QPL VERTIKAL * QPL-PANORAMA 235
ray10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 10:50   #10
Neisi
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2015
Beiträge: 29
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

So, ich habe mein R ja seit Montag, hatte aber bislang nur Zeit Menü und einige Buttons neu zu belegen. Gestern aber konnte ich sie dann das erste Mal testen bei einem Bandauftritt.
Ich komme von der 70D und bin nach dem ersten Test super zufrieden.
Die Einstellmöglichkeiten sind völlig ausreichend und wenn die Touch-Bar Funktionen mit dem nächsten FW noch erweitert wird, nutze ich diese vlt. auch. Aktuell habe ich dort auch die AF-Methode drauf gelegt nach vorherigem entsperren (sonst ist es mir auch schon passiert dass ich diese unfreiwillig geswitcht habe). Mit dem entsperren ist für mich ok, so oft wechsele ich jetzt zwischendurch die Methode eig. nicht und wenn ich sie wechsele reicht mir die Ausführungszeit. Mag bei anderen vlt. anders sein.
Ansonsten habe ich einige Buttons meinen Wünschen angepasst, z.B. "AF ON" habe ich den Switch von One-Shot auf Servo und umgekehrt belegt, finde ich super nützlich, das gab`s bei meiner 70D nicht. Und mit backbutton focus bin ich nicht wirklich warm geworden, so komme ich besser zurecht.
"*" + Wahlrad habe ich mit Belichtungskorrektur belegt, wobei das über den Touch auch super schnell und gut geht.
Der AF saß gestern bei den Aufnahmen zu dem Bandauftritt so gut wie immer, ich muss aber dazu sagen dass das kein Auftritt mit sehr schnellen und vielen Bewegungen war.
Fokuspunkt setzen mache ich entweder per drag&touch auf dem Display (finde ich klappt gut) oder vorher über Touch oder aber mit den Kreuztasten (kann man so belegen)
Fokuspeaking geht auch ohne RF-Linsen, der Indikator darüber ist auch super.

Also für mich hat sich der Umstieg gelohnt. Die Themenpunkte die mir wichtig waren bzw. wo ich bei meiner 70D unzufrieden war, erfüllt die R

Auf dem Rückweg habe ich dann im Dunkeln noch ein paar Testshots gemacht (aus der Hand) mit höheren ISO-Zahlen und teilweise auch extra unterbelichtet.
Die RAWs könnt ihr euch dazu hier holen (alle mit dem Samyang 85mm 1.4 AF):
https://www.dropbox.com/sh/zde2d83ef...2aBa1ZmCa?dl=0

(sind keine Meisterleistung, es ging mir weder um Composing noch um gute Fotos..) Und jetzt dürft ihr euch wegen grünen Streifen "kloppen"
__________________
Gruß Basti - Insta
Neisi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
eos r


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren