DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2020, 11:43   #21
orle
Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Asbach
Beiträge: 248
Standard AW: Die neuen 21ger

Zitat:
Zitat von nwsDSLR Beitrag anzeigen
Also auch wenn das "F" von D FA angeblich nicht für "Follvormat" steht, gehe ich starkt davon aus, dass D FA-Objektive immer KB-tauglich sind.
Ja, das F hat definitiv nichts mit der neumodischen Bezeichnung "Vollformat" zu tun. Die Bezeichnung F und später FA für Pentaxobjektive gab es schon lange vor den Digitalkameras.

Und die F bzw. FA Objektive waren auch schon immer für Kleinbild gedacht. Erst später wurden DA Objektive eingeführt, die speziell für APS-C vorgesehen sind.
__________________
Meine Bilder dürfen innerhalb des Forums bearbeitet und wieder neu eingestellt werden.

Ausrüstung:
Pentax Kameras analog und digital. Dazu haben sich mit der Zeit auch einige Objektive angesammelt.
orle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 12:28   #22
wilson85
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2014
Beiträge: 264
Standard AW: Die neuen 21ger

Zitat:
Zitat von Kalsi Beitrag anzeigen
Kommt drauf an. Wenn man nur neu erhältliches in Betracht zieht sicher. Ich habe mir vom Gebrauchtmarkt ein Sigma 1.8/20 besorgt und bin damit hochzufrieden an der K1.
Ich hatte sowohl ein 20er 1.8 als auch ein 24er 1.8, die beide ziemlich bescheiden waren, sowohl in puncto optischer Leistung (insb. Schärfe, Farbwiedergabe) als auch Autofokus-Performance (pumpte ohne Ende, lag häufig daneben). Und das ist meine Erfahrung an einer K3, die keine 36 MP hat. Stelle mir die Bildqualität an der K1 daher nicht unbedingt besser vor.
wilson85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 12:35   #23
Zampel
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 46
Standard AW: Die neuen 21ger

Zitat:
Zitat von dicker_hig Beitrag anzeigen
Doch doch, genau richtig und auch offiziell von Pentax kommuniziert
DFA = Vollformat tauglich, F aber vermutlich von Film 😉
"F" stand ursprünglich für Autofocus-Objektive, aber offensichtlich gibt's inzwischen auch solche ohne "F" im Namen, und es hat einen Bedeutungswandel gegeben hin zu "FA" = "KB-tauglich & Autofokus-fähig".

VG Christian
__________________
--
7 Körper, 39 Gläser
Zampel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 13:02   #24
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.821
Standard AW: Die neuen 21ger

Ich finde, das Glossar auf der Ricoh/Pentax-Homepage müsste eh überarbeitet werden. Aussagen wie...

Zitat:
Objektivbaureihe - DA-Serie
Dieses Kürzel bezeichnet Objektive, die speziell für PENTAX Digitalkameras konzipiert wurden. Sie sind nicht mit analogen Spiegelreflexkameras kompatibel.
...sind irreführend und die Kürzel sind nicht eindeutig. Eine K1/K1 II ist auch eine Digitalkamera, genauso wie eine Pentax mit Q-Bajonett, 645-Bajonett (oder ohne Bajonett ). Und was ist kompatibel? Ein APS-C-Bildkreis an der K-1 ist ja irgendwie auch kompatibel. Einige DA's sind offiziell und tatsächlich KB-tauglich. Das sollte auch im Namen vermerkt sein. Und wie soll bitte ein KAF4-Objektive wie das D FA*50/1.4 mit einer analogen Spiegelreflexkamera kompatibel sein - so legt es das Glossar nämlich nahe - wenn es nicht einmal mehr an meiner K-5 II richtig funktioniert.

Ist aber hier nicht das Thema...
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
.
Sonne lacht, Blende 5,6! Ich fotografiere mit APS-C-DSLRs von PENTAX und Nikon.
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.05.2020, 13:06   #25
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.900
Standard AW: Die neuen 21ger

Zitat:
Zitat von wilson85 Beitrag anzeigen
Ich hatte sowohl ein 20er 1.8 als auch ein 24er 1.8, die beide ziemlich bescheiden waren, sowohl in puncto optischer Leistung (insb. Schärfe, Farbwiedergabe) als auch Autofokus-Performance (pumpte ohne Ende, lag häufig daneben). Und das ist meine Erfahrung an einer K3, die keine 36 MP hat. Stelle mir die Bildqualität an der K1 daher nicht unbedingt besser vor.
Dann hab ich wohl ein gutes Exemplar erwischt. Im übrigen hat die K1 eine geringere Pixeldichte als die K3, von daher kann ein Objektiv, das an der K3 enttäuscht durchaus an der K1 überzeugend sein.
__________________
Pentax: K1 K5 Q7 Panasonic: G6 GM5
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren