DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2018, 13:04   #1
Wimat
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2018
Ort: Nürnberg
Beiträge: 7
Standard Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und aktuell auf der Suche nach einer Nachfolgekamera zu meiner Sony NEX-5R.

Kurz zu mir:
Ich würde mich nach wie vor als fotografischer Anfänger bezeichnen. Bisher hatte ich einige Kompaktkameras und die NEX-5R war meine erste Systemkamera. Diese habe ich mit mehr oder weniger viel Vorwissen gekauft und leider bin ich nie so wirklich dazu gekommen sie so zu nutzen wie ich wollte.
Im Einsatz war die Kamera hauptsächlich im Urlaub und für Familienfeiern. Das Fotografieren zum Hobby machen habe ich damit nie wirklich geschafft.

Warum dann eine neue Kamera?
Seit einem guten Jahr gibt es bei uns Nachwuchs. Da die Zeit mit Kindern sowieso viel zu schnell vergeht versuche ich doch ab und zu einige Momente im Bild festzuhalten - und somit kam die NEX-5R wieder vermehrt zum Einsatz.
Anfangs war dies kein Problem, das Kind liegt eh nur rum, man befindet sich innen / an einem schattigen Ort und hat genug Zeit mit dem Foto zu spielen. Seit nun allerdings die ersten Schritte gemacht wurden ist dies gänzlich anders.
An der NEX ärgert mich der relativ langsame AF. Es gibt doch viele Ausschuss-Bilder, speziell wenn nun (unvorhersehbare) Bewegung ins Spiel kommt. Zusätzlich hat die NEX keinen Sucher sondern nur ein Klapp-Display. Was im Innenraum noch super funktioniert wird unter strahlendem Sonneschein wirklich zur Qual, man erkennt überhaupt nicht mehr was man tatsächlich fotografiert.

Und was willst Du jetzt?
Ich habe bereits viel im Forum gelesen und hoffe eine vernünftige Vorauswahl getroffen zu haben?!
Mein aktueller Favorit wäre eine Olympus OM-D M-5 II oder M-1 (gebraucht). Bei der M-1 gefällt mir der gute Griff, bei der M-5 lässt sich dieser aber ja auch nachrüsten. Zusätzlich ist der Wetterschutz und der optische Stabi ein nettes Feature. Ob ich das wirklich brauche sei mal dahin gestellt.
Die M-5 II hätte den Nachteil des schlechteren AF-C.
Die M-1 wird sicherlich vom Funktionsumfang weit über meinen Möglichkeiten liegen, jedoch ist dann zumindest nicht die Kamera der limitierende Faktor.
Gefallen hat mir außerdem die Olympus OM-D M-1 II und die Fuji X-T2 - beide jedoch leider zu teuer.
Panasonic hatte ich die G81 in der Hand, lag auch ganz gut, kommt vmtl. aber auch nur gebraucht in Frage.
Wichtig ist mir, dass die Kamera nicht zu riesig ist, sich jedoch dennoch gut halten lässt. Die M-5 II ohne Zusatzgriff mit etwas größerem Objektiv stelle ich mir schon nicht so angenehm vor.
Guter AF-C wäre darüberhinaus auch super, aktuell ist der Nachwuchs zwar noch nicht so schnell, dies ändert sich aber - und Schaukeln macht auch jetzt schon Spaß...

Was meint Ihr zu den Überlegungen? Macht Sinn? Voll daneben?
Immer her mit Meinungen und Kritik.

Hier mal der ausgefüllte Fragebogen.

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Nach wie vor Familienfeiern, zusätzlich meinen Nachwuchs (Bobbycar / Laufrad / Spielplatz). Urlaub, Landschaftsbilder.

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[X] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[X] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
Zwei Optionen. Wünschenswert wäre die Option mit mehr Zeit - realistisch gesehen ist dies aktuell nicht wirklich drin. Ich hoffe jedoch dass sich dies mit der Zeit ändert und ich mehr Zeit zum fotografieren finde.

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
NEX-5R, SEL-1650, SEL55210


4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
ca. 1000 € insgesamt
[X] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[X] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[X] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):
Olympus OM-D M-10 II, M-10 III, M5 II, M-1 II
Panasonic DMC G81, GX8
Fujifilm X-T20, X-T2

[X] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):
Olympus OM-D M1 II
Fujifilm X-T2

7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht?
[X] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[X] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[X] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[X] WLAN / Wifi
[X] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[X] Anfänger

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[X] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[X] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[X] Fotopapier (Format 13x18)
....[X] Fotobuch
Wimat ist offline  
Alt 02.08.2018, 13:32   #2
dnart
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Ort: Südthüringen
Beiträge: 727
Standard AW: Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

Wenn du auf einen integrierten Stabi verzichten kannst, wäre die a6300 eine gute Wahl, da du Objektive dafür hast und einen tollen Autofokus (insbesondere AF-C) geboten bekommst. Bei Olympus würde ich auf die M1 gehen, die eigentlich keine größeren Nachteile zur M5II zeigt. Die G81 dürfte ergonomisch am interessantesten sein, der DFD-Autofokus ist meines Erachtens ein bisschen besser als der Olympus-AF. Die G81 hat einen vibrationsärmeren Verschluss als die GX8 (Thema Shuttershock). Die M5II hat auch einen verbesserten mechanischen Verschluss gegenüber den Vorgängern.
__________________
α7R III PEN-F
Viel Equipment, wenig Zeit, aber Hobby muß sein (ツ)
dnart ist offline  
Alt 02.08.2018, 13:41   #3
DerAdlerwolf
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2013
Beiträge: 1.898
Standard AW: Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

Der OM-D E-M1 hat beinah unbegrenzte Konfigurationsmöglichkeiten und deshalb fordert gründliche Einarbeitungszeit.

Die kleineren OM-D´s, vor allem die E-M10´s haben ein bisschen weniger Konfigurationsmöglichkeiten, dennoch etwas einfacher für die (Wieder-)Einsteiger.
__________________
OM-D Bodys, m.zuikos von 12mm bis 300mm und Nissin-Aufsatzblitz
DerAdlerwolf ist offline  
Alt 02.08.2018, 13:55   #4
Seefoto
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2015
Ort: Wien
Beiträge: 1.816
Standard AW: Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

Schau ev. mal nach einer Panasonic GX8. Der AF-C reicht jedenfalls für 3-10 jährige Kids die in den Pool springen, mit Anlauf, drum herum,... absolut aus. Hatte damit keine Probleme. Sie liegt auch satt in der Hand und der Sucher ist ganz gut. Dennoch ist sie mit zum Beispiel einem Pancake auch noch schnell in der Tasche verstaut da sie keine ausladende Griffmulde hat.

Die E-M1 ist aber auch bedenkenlos zu empfehlen.

Für 1000 Euro würde ich mir gebraucht entweder eine GX8 oder E-M1 holen und dazu erstmal ein Oly 12-40 2.8 wenn du eher indoor Fotos machst. Vielleicht später mal ein 75-300 II dazu.

Mein persönliches "Must Have" an MFT ist das tolle Pana 35-100 2.8. Es ist noch sehr leicht und kompakt, trotzdem ziemlich lichtstark und hat für mich die ideale Brennweite für (kleinere) Kinder im Freien. Schnell ist es auch, also keine Sorge beim Schaukeln oder Laufrad fahren.

Indoor wird es zu lang sein. Könnte man aber für rund 100 Euro ein Sigma 19 2.8 dazu holen oder auch ein Pana 20 1.7 (das aber dann ohne AF-C, aber sehr gute Abbildungsleistung und lichtstark).
__________________
LG Seefoto
Seefoto ist offline  
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.08.2018, 14:10   #5
dnart
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Ort: Südthüringen
Beiträge: 727
Standard AW: Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

Zitat:
Zitat von Seefoto Beitrag anzeigen
Mein persönliches "Must Have" an MFT ist das tolle Pana 35-100 2.8. Es ist noch sehr leicht und kompakt, trotzdem ziemlich lichtstark und hat für mich die ideale Brennweite für (kleinere) Kinder im Freien.
So ist es Meins habe ich gebraucht erworben (Version 1) und es läuft tadellos. Die Schärfe ist umwerfend.
__________________
α7R III PEN-F
Viel Equipment, wenig Zeit, aber Hobby muß sein (ツ)
dnart ist offline  
Alt 02.08.2018, 14:38   #6
Wimat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.07.2018
Ort: Nürnberg
Beiträge: 7
Standard AW: Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

Zitat:
Zitat von DerAdlerwolf Beitrag anzeigen
Die kleineren OM-D´s, vor allem die E-M10´s haben ein bisschen weniger Konfigurationsmöglichkeiten, dennoch etwas einfacher für die (Wieder-)Einsteiger.
Hatte ich auch in der engen Auswahl, habe dann aber eingies über den relativ schlechten AF-C gelesen und diese dann wieder verworfen. Sollte ich sie doch wieder in die Auswahl mit aufnehmen?

Vielen Dank auch für den Tip mit der GX8. Werde ich mir nochmal näher ansehen. Wie sind die Probleme mit Shuttershock zu bewerten? Schlimm oder für Anfänger eher weniger?

Das Oly 12-40 2.8 war schon auf der Wunschliste. Das Pana 35-100 2.8 hatte ich noch nicht auf dem Schirm.
Wimat ist offline  
Alt 02.08.2018, 14:46   #7
Seefoto
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2015
Ort: Wien
Beiträge: 1.816
Standard AW: Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

Mir ist bisher bezüglich Shutter Shock nichts aufgefallen. Das ist wohl eher bei langen Brennweiten und bestimmten Verschlusszeiten ein Thema. Würde ich nicht überbewerten.

Der AF-C der "kleinen" ist soooo schlecht nicht. Ich habe meine Tochter - damals 3-jährig - problemlos mit einer E-M10 I fotografiert. Auch laufend, fahrend und spielend. Natürlich nicht jedes Bild scharf aber auf jeden Fall sehr alltagstauglich. Da würde ich mir nichts antun. Die Nachfolger der M10 kenne ich nicht persönlich, für mich waren bei der M10 aber die Farben der JPG´s OOC für den Alltag mit Kind super. Ok, ich mags schon mal eher bunt.

Insgesamt finde ich die Farben der Oly OOC ansprechender. Vielleicht interessant wenn man nicht in RAW fotografieren will und gleich brauchbare JPG´s direkt ausm Body will. Die Pana´s sind da etwas kühler/natürlicher (?) abgestimmt, die Oly´s für mich "gefälliger".
__________________
LG Seefoto
Seefoto ist offline  
Alt 02.08.2018, 14:52   #8
Wimat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.07.2018
Ort: Nürnberg
Beiträge: 7
Standard AW: Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

"bunt" mag ich es an sich auch, würde also passen. An sich will ich schon mit RAW arbeiten, ab und an wird aber sicher die Faulheit siegen und OOC JPG muss genügen.

Klar, laufende Kinder sind vmtl. einfacher einzufangen als Motorräder etc - da ist ein "brauchbarer" AF-C wohl ausreichend

Ich seh schon, falsch mach ich vmtl. mit keiner der genannten Kameras was. Macht die Sache nicht einfacher
Wimat ist offline  
Alt 02.08.2018, 18:06   #9
sven@dslr
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: A3, Ausfahrt 34
Beiträge: 769
Standard AW: Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

Ja, man sagt, dass der C-AF bei den kleinen Olys schlecht ist. Was man meist nicht sagt ist, dass der S-AF jedoch enorm schnell ist, und zwar so schnell, dass man durchaus mehrere Bilder hintereinander machen kann und dabei jeweils den Auslöser wieder neu durchdrückt.

Ich hatte vorher eine E-M10 (die mit dem schlechten C-AF) und habe nach dem Wechsel zur E-M1 zwei Sachen festgestellt:

1) Ist der Unterschied bei weitem nicht so bedeutend wie vielfach berichtet und
2) Verwende ich den C-AF weit weniger als gedacht.

Mag an meinen Motiven liegen, aber die Tests, die ich an der E-M1 mit dem C-AF gemacht habe fielen eher ernüchternd aus.
__________________
OMD E-M1, 12-40, 30 1.4, 40-150

HOMEPAGE
FLICKR
INSTAGRAM
sven@dslr ist offline  
Alt 02.08.2018, 20:37   #10
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.180
Standard AW: Vorauswahl (MFT - vmtl. OM-D) passend oder doch was anderes?

Zitat:
Zitat von Seefoto Beitrag anzeigen
Insgesamt finde ich die Farben der Oly OOC ansprechender. Vielleicht interessant wenn man nicht in RAW fotografieren will und gleich brauchbare JPG´s direkt ausm Body will. Die Pana´s sind da etwas kühler/natürlicher (?) abgestimmt, die Oly´s für mich "gefälliger".
Wobei die JPG-Engine mit wenigen Einstellungen angepasst werden kann. Habe den Weißabgleich etwas wärmer eingestellt.

Shutter shock tritt hauptsächlich beim 14-140 II auf. Das ist nicht das optimale Objektiv für die GX8, die als letztes Modell mit einem hart anschlagenden Verschluss ausgestattet ist.

Das 35-100/2,8 ist hervorragend.
__________________

flickr

Geändert von Prosecutor (02.08.2018 um 20:42 Uhr)
Prosecutor ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren