DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Beispielbilder

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2018, 10:06   #1
RKe
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 1.812
Standard Voigtländer Nokton 50 f1.2 aspherical VM für Leica M

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Voigtländer hat diesesmal Wort gehalten:

Nicht nur, dass sie den angekündigten Liefertermin und die Verfügbarkeit Tag-genau eingehalten haben, sondern auch, was die angekündigten Eigenschaften des neuen

Voigtländer Nokton 50 f1.2 aspherical

anbelangt.

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem 50mm Objektiv, welches diverse, mir wichtige Eigenschaften auf sich vereinigt.

Ich habe schon eine ganze Reihe sehr schöner 50er im Einsatz oder auch nur mal für ein paar Monate eingesetzt.
Z.B. das vor allem für Portraits überraschend gute 7Artisans 1.1, das scharfe und universelle Leica 50 Summicron, das sehr schöne und ein wenig exzentrische Zeiss C Sonnar, das Voigtländer Nokton 50 1.2, bei dem ich aber mit dem Bokeh nicht klar kam umd welches groß und schwer ist, und, und, und...
Die Eigenschaften eines Noctilux - das wärs! Wenn das nur nicht in solch hohen Preisregionen angesiedelt wäre (subjektiv), abgesehen davon, dass es ebenfalls sehr groß und schwer ist. Also auch nicht völlig perfekt

Klein, leicht, scharf, große Offenblende fürs Freistellen, möglichst keine auffälligen Bildfehler, butterweichen Bokeh und natürlich bezahlbar, kurz: die eierlegende Wollmilchsau so müsste das Objektiv sein.

Als das neue Voigtländer Nokton 50 1.2 angekündigt wurde, dachte ich mir: vielleicht ist das ja das „Richtige“. Deshalb hab ichs gleich am Erscheinungstag bestellt und es wurde auch sofort geliefert.

Ich habe auch gleich ein bisschen rumgespielt mit dem Objektiv und muss sagen, ich war angenehm überrascht. Die ersten Tests sahen recht gut aus, auch im Vergleich zu meinen bisherigen Erfahrungen.
Aber gleich eines vorweg: es ist kein Noctilux! Will und soll es vielleicht auch nicht sein, aber wer das will, muss eben auch Noctilux kaufen (und bezahlen).

Ich fasse mal meine ersten Eindrücke kurz zusammen (wobei ich weder Labortests durchführe, noch zu den Pixelpeepern gehöre):

- sehr gut verarbeitet, solide, alles leichtgängig, wenn auch nicht soo smooth wie bei Leica
- überraschend schwer für die Größe (erwartet man nicht)
- für den Preis hätte ich mir eine Sonnenblende gewünsvht
- schön scharf schon bei Offenblende
- vignettiert, was nicht wundert bei einem so hoch öffnenden Objektiv und was ich eigentlich mag
- ein Hauch von color cast (!?) Tatsächlich nur ganz leicht und nicht immer. Muss ich noch genauer anschauen. ich hatte es als „Noctilux 1“ an der M angemeldet. Vielleicht sind andere Profile besser geeignet.
- schöne Freistellung, wenn auch subjektiv nicht viel Unterschied zum C Sonnar 50 1.5 von Zeiss
- sehr schönes, weiches Bokeh! Selbst in schwierigen Situationen!
- neigt zu teilweise heftigen CAs, die ich in einem Fall mit LR nicht vollständig weg bekam

So, und das Wichtigste, die Beispielfotos:

Test Bokeh Voigtländer Nokton 50 1.2 Asph. by RalfK61, auf Flickr


Ihr dürft euch gerne beteiligen...
__________________
Viele Grüße von
Ralf

Ich freue mich immer über Euren Besuch meiner Fotos auf flickr

Geändert von RKe (17.09.2018 um 10:43 Uhr)
RKe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 10:39   #2
RKe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 1.812
Standard AW: Voigtländer Nokton 50 f1.2 aspherical VM für Leica M

Meine Beispiele erheben keinen Anspruch auf "künstlerische Wertigkeit", - es sind Test und Beispielfotos, die zeigen sollen, wie sich das Objektiv verhält!

Dabei wird bei vielen Fotos das für mich wichtige Bokeh im Vordergrund stehen.

Vergleich Freistellungspotential und Bokeh
Nokton 50 1.2 vs C Sonnar 50 1.5

Test Bokeh Voigtländer Nokton 50 1.2 Asph. by RalfK61, auf Flickr


Hier mal im Vergleich zum Zeiss C Sonnar 50 1.5 ZM

Test Bokeh Zeiss C Sonnar 50 1.5 by RalfK61, auf Flickr
__________________
Viele Grüße von
Ralf

Ich freue mich immer über Euren Besuch meiner Fotos auf flickr

Geändert von RKe (17.09.2018 um 10:48 Uhr)
RKe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 10:42   #3
RKe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 1.812
Standard AW: Voigtländer Nokton 50 f1.2 aspherical VM für Leica M

in Farbe

Test Bokeh Voigtländer Nokton 50 1.2 Asph. by RalfK61, auf Flickr

und in BW

Test Bokeh Voigtländer Nokton 50 1.2 Asph. by RalfK61, auf Flickr
__________________
Viele Grüße von
Ralf

Ich freue mich immer über Euren Besuch meiner Fotos auf flickr
RKe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Beispielbilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:29 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren