DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2019, 14:03   #11
Flo1992
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.08.2011
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 1.370
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

Zitat:
Zitat von T-P Beitrag anzeigen
Beim 85er wäre es bei mir wohl heute eher das von Sony 1.8, einfach von der P/L und Größe bei relativ geringen Einsatz [...] Ich denk für Schwerpunkt oder häufiger Einsatz Portrait ist das GM ein Traum.
An das 85/1.8 hatte ich auch bereits gedacht - ich denke aber, dass relativ bald der Wunsch nach einem 85/1.4 GM aufkommen würde. Größen- und gewichtsmäßig ist zwar ein Unterschied zwischen den Beiden; allerdings bin ich im letzten Jahr noch davon ausgegangen, dass ich das Thema mit einem 85/1.4 Art angehen würde. So gesehen, würde ich mit dem 85/1.4 GM ein vergleichsweises Leichtgewicht bekommen.

Zitat:
Zitat von T-P Beitrag anzeigen
Vielleicht hast Du ja Glück und Sony kündigt in einer Stunde ein 35er Objektiv an (auf der CES in Las Vegas).
Scheinbar hat sich diesbezüglich nichts getan. Aber gut - die Lücke zwischen 24 und 85 Millimeter kann ich nachträglich noch ergänzen. Hier wird, wie bereits geschrieben, vermutlich nur ein Austesten zweier Objektive (mit 35 und 50 Millimeter) Aufschluss geben. Mal sehen - das könnte eine schöne Beschäftigung in diesem Jahr werden. Diese Zeit möchte ich mir aber jedenfalls nehmen. Bis dahin darf Sony gerne ein 35/1.4 oder ein 50/1.4 - bestenfalls als kompakte GM-Variante - auf den Markt werfen. Eine Neuauflage der bereits vorhandenen Sony/Zeiss-Objektive als GM-Variante halte ich zwar auch für etwas abwegig - aber wissen kann man es ja nicht.

Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
[...] es ist aktuell kein 35mm GM geplant, aber ein [...] 35mm/1.8.
Sofern es tatsächlich ein 35/1.8 geben wird, wird es das - denke ich - nicht als GM-Version geben. So wie in meinem Beitrag geschrieben, erhoffe ich mir aber ein 35/1.4 GM. Und ja: ein solches ist derzeit leider in keinster Weise angekündigt worden.

gruß,
flo

Geändert von Flo1992 (10.01.2019 um 10:50 Uhr)
Flo1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2019, 17:25   #12
Living Room
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2013
Beiträge: 2.195
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

Zitat:
Zitat von Flo1992 Beitrag anzeigen
An das 85/1.8 hatte ich auch bereits gedacht - ich denke aber, dass sich relativ bald der Wunsch nach einem 85/1.4 GM aufkommen würde. Größen- und gewichtsmäßig ist zwar ein Unterschied zwischen den Beiden; allerdings bin ich im letzten Jahr noch davon ausgegangen, dass ich das Thema mit einem 1.4/85 Art würde. So gesehen, ist ein 1.4/85 GM vergleichsweise ein Leichtgewicht.
Ich würde mir das auch gut überlegen, was Deinen Bedürfnissen entspricht. Zumal Du vielleicht die Absicht hast, das Objektiv lange Zeit zu benutzen. Eine 2/3 größere Blende hat in vielen Situationen einen größeren Einfluss auf den Bildeindruck als man denkt. Bei der Brennweite ist der Unterschied mit einer 2/3 Blende beim Bokeh und der Freistellung viel größer als ich dachte. Das 85er GM bietet zur Zeit das beste Bokeh bei den 85er. Im Objektiv ist eine asphärische Linse verbaut, die mit recht großem Aufwand hergestellt werden muss und das Objektiv teuer macht. Das Sigma steht zwar teilweise auf dem Papier besser da als das GM, bei 1:1 Vergleichsbildern wirkten die Bilder des GM trotzdem ein bisschen schärfer und das Bokeh einen Tacken weicher und die Bokehkreise sind runder. Auch wenn man teilweise direkte Vergleichsbilder braucht, um es sehen zu können, ist der Unterschied sichtbar. Ich habe das GM zwar erst seit 2 Wochen als zusätzliches 85, nachdem was ich in den letzten Tagen festgestellt habe, scheint der Schärfeverlauf und der Übergang von der Schärfeebene ins Bokeh beim GM wirklich ausgesprochen sanft zu sein. Das Teil ist der Hammer.

Zitat:
Zitat von Flo1992 Beitrag anzeigen
Scheinbar hat sich diesbezüglich nichts getan. Aber gut - die Lücke zwischen 24 und 85 Millimeter kann ich nachträglich noch ergänzen. Hier wird, wie bereits geschrieben, vermutlich nur ein Austesten zweier Objektive (mit 35 und 50 Millimeter) Aufschluss geben. Mal sehen - das könnte eine schöne Beschäftigung in diesem Jahr werden. Diese Zeit möchte ich mir aber jedenfalls nehmen. Bis dahin darf Sony gerne ein 35/1.4 oder ein 50/1.4 - bestenfalls als kompakte GM-Variante - auf den Markt werfen. Eine Neuauflage der bereits vorhandenen Sony/Zeiss-Objektive als GM-Variante halte ich zwar auch für etwas abwegig - aber wissen kann man es ja nicht.
Na ja, wie bereits gesagt wurde, ist es eher unwahrscheinlich, dass Sony in naher Zukunft in diesem Bereich eine neue Prime-Linse bringen wird. Das 50f14z ist gerade mal aus dem Jahr 2016 und jetzt möchte Sony damit erstmal ein bisschen Geld verdienen. Ob nun 35mm oder 50mm besser passen, ist nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. Früher zu APC-C Zeiten war ein 24er mein Immerdrauf. Später mit der ersten A7 hatte ich mir deswegen zunächst das 35/2.8 gekauft, was aber überhaupt nicht genutzt wurde. Immer wenn mir 50mm nicht genug Weitwinkel hatten, brauchte ich meistens ein richtiges Weitwinkel, also ein 24er und kein 35er. Ich habe jetzt kein 35er mehr und vermisse überhaupt nichts. Die Gewohnheiten ändern sich halt und Du wirst schon sehen, was zu Dir persönlich am besten passt. Auch wenn der ein oder andere schreibt, dass 35mm oder 50mm jeweils die beste, universalste Brennweite ist. Da Du Dir ja erst das 24er GM und 85er GM zulegen möchtest, hat die Entscheidungsfindung ja noch ein bisschen Zeit. Vielleicht wäre ein in naher Zukunft erscheinendes Sony 35/1.8 das richtige. Ich würde auch das Sigma 50/1.4 in Betracht ziehen, womit viele sehr zufrieden sind. Es ist deutlich günstiger als das 50er Planar, nur ein bisschen schwerer und auf dem Papier hat es teilweise bessere Werte. Die Unschärfekreise bei Offenblende sind in den Ecken wohl auch runder. Aber das ist auch eine Frage des Geschmacks und ich würde mir vor einer Entscheidung viele Bilder ansehen. Richtig gute 1:1 Vergleichsbilder finden sich beim 50er Sigmar/ Planar leider nicht so viele.
Ich persönlich mag das Bokeh des 50er Sigma nicht, weil es mir trotz runder Bokehkreise sehr hart und kontrastreich erscheint. Vielleicht ist es einfach auch "überkorrigiert". Das Planar ist zwar kein GM und es kann in kontrastreichen Situationen beim Bokeh seine Schwächen haben, aber in vielen Situationen kommt das Bokeh sehr unaufgeregt und weich daher, was mich dann schon sehr an das 85er GM erinnert. Vor allem die Art, wie die Dinge im Bokeh aufgelöst werden und der sehr langsame und weiche Schärfeverlauf erinnern mich dann stark an das GM. Ich habe vor kurzem einen 1:1 Vergleich von einem Schachbrett mit Figuren gesehen, welches vom Licht angestrahlt wird. Die Kontraste des Planar waren im Vergleich zum Sigma deutlich sauberer und angenehmer dargestellt. Im Gegensatz zum Sigma konnte man beim Planar eine saubere Trennung von hell/ dunkel sehen. Meiner Meinung passt das Planar auch besser zwischen 24mm und 85mm weil die tatsächliche Brennweite unterhalb von 50mm liegt. Es ist zur Zeit das mit Abstand "weitwinkeligste" 50er im E-Mount und kommt einer Normalbrennweite ziemlich nahe. Im Nachbarforum gab es mal dazu einen schönen "50er Vergleich", der das belegte. Ich habe noch das 55er, welche für meinen Geschmack aber einem 85er schon zu nahe kommt. Ich habe immer das Gefühl, dass ich dann gleich ein 85er nehmen kann. Hier schrieb mal jemand, dass das 50er Sigma eher einem 55er nahe kommen soll. Das ist aber meine ganz persönliche Meinung und einige schätzen das sicher ganz anders ein.

Grundsätzlich finde ich die Abdeckung 24mm- 35/50mm-85mm auch klasse. Damit kann ich fast alles abdecken und das Gewicht meiner Fototasche hält sich in Grenzen. Bald kommt noch ein 135er zu mir und dann bin ich zufrieden.
__________________
flickr https://flic.kr/s/aHskDcsnEP

Geändert von Living Room (08.01.2019 um 17:38 Uhr)
Living Room ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 11:16   #13
Flo1992
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.08.2011
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 1.370
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

Zitat:
Zitat von Living Room Beitrag anzeigen
Ich würde mir das auch gut überlegen, was Deinen Bedürfnissen entspricht. [...] Eine 2/3 größere Blende hat in vielen Situationen einen größeren Einfluss auf den Bildeindruck als man denkt.
Das 85/1.8 habe ich zumindest in Erwägung gezogen, da es in Bezug auf die Kompaktheit sehr attraktiv wirkt. Da ich aber mittlerweile zur Genüge mit verschiedenen Sensoren und Objektiven experimentiert habe und in diesem Zusammenhang oftmals die Kompaktheit oder höhere Flexibilität (Zooms) über das Freistellungspotential gestellt habe, möchte ich nicht erneut einen Kompromiss hinsichtlich des Freistellungsverhaltens eingehen. Das 85/1.4 GM ist daher gesetzt.

Zitat:
Zitat von Living Room Beitrag anzeigen
Immer wenn mir 50mm nicht genug Weitwinkel hatten, brauchte ich meistens ein richtiges Weitwinkel, also ein 24er und kein 35er. Ich habe jetzt kein 35er mehr und vermisse überhaupt nichts. [...]

Die Gewohnheiten ändern sich halt und Du wirst schon sehen, was zu Dir persönlich am besten passt. Auch wenn der ein oder andere schreibt, dass 35mm oder 50mm jeweils die beste, universalste Brennweite ist. Da Du Dir ja erst das 24er GM und 85er GM zulegen möchtest, hat die Entscheidungsfindung ja noch ein bisschen Zeit.
Das ist auch mein Gedanke. Der Bedarf nach einem dritten Objektiv zur Auffüllung der Brennweitenlücke zwischen dem 24/1.4 GM und dem 85/1.4 GM wird erst abschätzbar sein, sofern ich einige Zeit mit der Kombination aus diesen beiden Objektiven fotografiert habe. Und bis dahin kann es durchaus sein, dass das ein oder andere neue Objektiv vorgestellt wird.

Übrigens finde ich in diesem Zusammenhang das Voigtländer 35/1.4 Nokton Classic bzw. das Voigtländer 40/1.2 Nokton interessant. Inzwischen ist es zwar so, dass ich dank der hervorragenden Autofokusleistung inklusive Augenautofokus der a7-Kameras (Mk III) nicht gänzlich auf Autofokusobjektive verzichten möchte; für die Reisefotografie wäre ein manuelles Objektiv jedoch kein Problem. Zumal ich das manuelle Fokussieren noch von meiner "alten" a7R gewohnt bin.

gruß,
flo
Flo1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 14:48   #14
MaTiHH
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2015
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 1.845
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

Das Nokton Classic gilt aber als sehr (!) classic!
__________________
www.timmann.photo

Sony: a9 a7Riii RX100M3 12-24G 16-35GM 24GM 24-70GM 28 70-200GM 100-400GM 135GM 1.4TC 2.0TC
Zeiss: Loxia 21 25 35 50 85 Batis 40 85 135 Sony Zeiss 35 50 C/Y 180 CZJ 75

Mitakon: Speedmaster 50 Voigtländer APO LANTHAR 110 Sigma Art 14 105 Ценит Гелиоз 58 Canon: TS-E 24 II [/SIZE]

"If life seems jolly rotten, there's something you've forgotten - and that's to laugh and smile and dance and sing." - Monty Python
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.01.2019, 23:27   #15
Flo1992
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.08.2011
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 1.370
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

Zitat:
Zitat von MaTiHH Beitrag anzeigen
Das Nokton Classic gilt aber als sehr (!) classic!
Was meinst Du mit "sehr classic"?

gruß,
flo
Flo1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 03:21   #16
SchwedenwuerfelOtto
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.712
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

@TO: Dir möchte ich mit einem Zitat aus der Feder des Fotografen HELMUT NEWTON antworten:

Helmut Newton sitzt in einem Restaurant.
Die Bedienung erkennt ihn wider, und sagt zu ihm:
”Sie machen tolle Bilder — sicherlich haben Sie eine kostspielige Kamera!”
Nach der Mahlzeit fragt die Bedienung nach, ob Alles genehm gewesen sei.
Und Helmut Newton antwortet:
”Das Essen war vorzüglich — sicherlich benutzt Ihre Küche teure Kochtöpfe”.

Und die Moral von der Geschicht':

Es kommt — noch immer — darauf an, wie gut Du SELBER fotografierst. Und eben nicht, wie teuer Deine Foto- Ausrüstung ist.

”Ich will nicht techniken, sondern fotografieren”, sagte Thomas Höpker seinerzeit in der Nikon- Reklame.
Und er hatte recht.

Capisci....?
(Har du förstået det?)

II.
Zitat:
Zitat von MaTiHH Beitrag anzeigen
Das Nokton Classic gilt aber als sehr (!) classic!
Qu'est-ce que tu veux dire....?
__________________
If you have little equipment, people don’t notice you. You don’t come like a show-off. It seems like an embarrassment, someone who comes with big equipment.

Geändert von SchwedenwuerfelOtto (13.01.2019 um 01:41 Uhr)
SchwedenwuerfelOtto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 10:21   #17
aidualk
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2010
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.707
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

Zitat:
Zitat von Flo1992 Beitrag anzeigen
Was meinst Du mit "sehr classic"?
Manche nennen es vielleicht einen 'klassischen Character', andere nüchtern 'massive Bildfehler'.
Jeder möge es für sich selbst entscheiden.

Geändert von aidualk (12.01.2019 um 10:23 Uhr)
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 12:55   #18
MaTiHH
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2015
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 1.845
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

Zitat:
Zitat von Flo1992 Beitrag anzeigen
Was meinst Du mit "sehr classic"?

gruß,
flo
Nicht scharf, großer Abfall zum Rand hin, viele CAs. Eher so, als würde man eine alte Rechnung adaptieren.

Schau mal bei Philipp (bzw. Bastian) im Blog.
__________________
www.timmann.photo

Sony: a9 a7Riii RX100M3 12-24G 16-35GM 24GM 24-70GM 28 70-200GM 100-400GM 135GM 1.4TC 2.0TC
Zeiss: Loxia 21 25 35 50 85 Batis 40 85 135 Sony Zeiss 35 50 C/Y 180 CZJ 75

Mitakon: Speedmaster 50 Voigtländer APO LANTHAR 110 Sigma Art 14 105 Ценит Гелиоз 58 Canon: TS-E 24 II [/SIZE]

"If life seems jolly rotten, there's something you've forgotten - and that's to laugh and smile and dance and sing." - Monty Python
MaTiHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 13:58   #19
trophy
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1.629
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

@ Livingroom, Flo1992 ihr seid beide mit 24/25mm bestückt, da mag in der Tat bis zum 50mm Planar kein Bedarf im 35mm Bereich bestehen. Ich habe hier "nur" das 21mm Loxia und zwischen das 50mm Planar deshalb das 35mm Distagon 1.4 gesetzt, zumal 35mm meine Lieblingsbrennweite ist. In Realität soll das SZ 50mm Planar ja um die 47mm abbilden und das SZ 35mm Distagon um die 33mm...
trophy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 16:16   #20
Kamera2016
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2016
Beiträge: 1.360
Standard AW: Neuausrichtung: Objektivzusammenstellung für Sony a7R III

Anders ausgedrückt:
ein "Altglas" von Canon, Minolta, Nikon, Olympus oder Pentax für keine 50€ ist optisch besser.
Kamera2016 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren