DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2020, 14:53   #21
Magnus_5
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 2.860
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Zitat:
Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
...habe ich mich umentschieden und die 2840er genommen ... je mehr Auszüge umso dünner werden die Beine ...
Stimmt - aber bei Novoflex gibt es eine Ausnahme:
Die Durchmesser von 2840 und dem kürzeren 2844 sind gleich (LINK):
Durchmesser der Beinsegmente (mm): 27,9; 24,9; 21,9; 18,9

Nur die Auszugslänge (Rohrlänge) ist unterschiedlich:
2840 = 49,5cm-158cm
2844 = 42,5cm-129cm
__________________
PENTAX KP
Magnus_5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 14:58   #22
BerndH
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Black Forest
Beiträge: 627
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Ok,

Na dann erst recht die 40er...der Joe ist ja 1,90m groß

Gruss Bernd
__________________
Nikon D800 :: Nikkor 24-120mm :: Tamron 90mm Makro :: Nikkor 200-500mm

Meine Bilder in der FC
BerndH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 11:56   #23
lionfight
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 2.627
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Noch mal ich. Irgendwie ist Stativ kaufen schwerer als Kamera kaufen.
Nach vielem lesen hier, Beratung durch Euch und lesen von alle möglichem anderen, habe ich mir jetzt eine Auswahl gesetzt:
-Berlebach Report 843 mit kurzer Mittelsäule und Nivelliereinheit, sehr stabiles und vibrationsfreies Stativ von erträglichem Packmaß, natürlich vergleichsweise schwer. Preislich okay.
- Rollei Lion Rock Traveler M Carbon Stativ, schön leicht, wirkt stabil, aber wohl schlechte Ersatzzeilversorgung. Durch 500€ Gutschein preislich akzeptabel. Nivellierung geht extra.
- Novoflex Trio Balance AL mit 4 Segmenten, teuerste Möglichkeit, aber stabil. Gewicht noch gut.

Habt Ihr noch Gedanken und Überlegungen dazu. Freue mich über jeden Beitrag!


Gruß!
der Joe
__________________
D850, D500 und D750 mit Sigma S 120-300, ART 135 und 4.0 500 VRii und (zu) vielem anderen.

Geändert von lionfight (01.07.2020 um 12:34 Uhr)
lionfight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 12:29   #24
Magnus_5
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 2.860
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Zitat:
Zitat von lionfight Beitrag anzeigen
...- Novoflex Trio Balance AL mit 4 Beinen...
Welches meinst Du?
Novoflex Triopod = 3 Beine
Novoflex Quadropod = 4 Beine
__________________
PENTAX KP
Magnus_5 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.07.2020, 12:34   #25
lionfight
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 2.627
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Zitat:
Zitat von Magnus_5 Beitrag anzeigen
Welches meinst Du?
Novoflex Triopod = 3 Beine
Novoflex Quadropod = 4 Beine
Danke. War falsch geschrieben von mir. 3 Beine, 4 Segmente.


Gruß!
der Joe
__________________
D850, D500 und D750 mit Sigma S 120-300, ART 135 und 4.0 500 VRii und (zu) vielem anderen.
lionfight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 13:47   #26
BerndH
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Black Forest
Beiträge: 627
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Hi Joe,

Also das Berlebach würde bei mir aufgrund des Gewichtes schon mal durchfallen. Bedenke das wenn du unterwegs bist auch noch das Gewicht des Kopfes...Kamera inkl. Objektiv dazu kommt. Und das dann mehrere Stunden beim tragen auf der Schulter liegen habe...no way.

Bei dem Rollei wäre mir die Auflage zu klein wenn ich einen anderen Kopf drauf machen wollte. War für mich auch der Grund warum ich mein Velbon hergegeben habe.

Und an dem Novoflex gefällt mir eigentlich das es nicht das eine Stativ ist...sondern man es gestalten kann wie man möchte...Alu oder Carbon...lange oder kurze Beine..es hat richtig fette Spikes, warum die bei dem Rollei so abgeknickt sind...

Und was vielleicht auch ne Rolle spielen könnte...bei Novoflex bekommt man auf Jahre noch Ersatzteile...

Gruss Bernd
__________________
Nikon D800 :: Nikkor 24-120mm :: Tamron 90mm Makro :: Nikkor 200-500mm

Meine Bilder in der FC
BerndH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 13:53   #27
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 7.487
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Zitat:
Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
Und was vielleicht auch ne Rolle spielen könnte...bei Novoflex bekommt man auf Jahre noch Ersatzteile...
Ist das aus eigener Erfahrung auch tatsächlich so? Habe da bei Gitzo ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 19:20   #28
BerndH
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Black Forest
Beiträge: 627
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Ist das aus eigener Erfahrung auch tatsächlich so?
Aus eigener Erfahrung nicht, aber ein Kumpel brauchte nach Jahren etwas...Novoflex angeschrieben...Teil bekommen...alles Gut.

Gruss Bernd
__________________
Nikon D800 :: Nikkor 24-120mm :: Tamron 90mm Makro :: Nikkor 200-500mm

Meine Bilder in der FC
BerndH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2020, 22:52   #29
miclindner
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2008
Beiträge: 9.027
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Zitat von BerndH
Und was vielleicht auch ne Rolle spielen könnte...bei Novoflex bekommt man auf Jahre noch Ersatzteile...

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Ist das aus eigener Erfahrung auch tatsächlich so? Habe da bei Gitzo ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht.
verwende ja Balgengeräte von Novoflex, bei einem alten Automatikbalgen aus Zeiten des Olympus-OM-Systems waren Schrauben und Klemmhebel des Bajonetts aus eigener Schuld verloren gegangen, bekam ich (kostenlos !) schnell zugeschickt (obwohl der Balgen so nicht mehr im Programm war) - natürlich kann auch Novoflex nicht zaubern, wird das Programm immer umfangreicher, kann man Ersatzteilsortimente nicht endlos vorhalten. Aber ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dieser Firmen-Philosophie

M. Lindner
miclindner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 13:03   #30
WordsOfFarewell
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2009
Ort: Haltern am See
Beiträge: 232
Standard AW: 1 Stativ, 2 Stative oder die Quadratur des Kreises

Zitat:
Zitat von lionfight Beitrag anzeigen
Brauche mal wieder Euren fachmännischen Rat.
Suche ein geeignetes, wohl besser zwei, Stative, die folgenden Ansprüchen gerecht werden müssen.
Vorhanden ist aktuell ein 40 jahre altes Benro (?), das sich langsam, aber sicher in seine Einzelteile zerlegt und ein Einbein von Manfrotto, das aber eindeutig zu windig ist.

Variante 1:
Nikon D850 mit Objektiv max. Sigma 135 1,8 (großzügig 2,5 kg), gut transportabel, auch auf Wanderungen. Robust, da es auch bei niedrigen Temperaturen, im Schnee oder im Wasser zum Einsatz kommt. Für Belichtungen von mehreren Sekunden geeignet. Stativ sollte sich gut und vor allem sicher mit aufgesetzer Kamera tragen lassen. Vermutlich Kugelkopf (?).
Variante 2:
Nikon D 850/D 500 mit Sigma 120-300 (4,5 kg) bzw. mit VR500ii (6kg), praktisch nur Wildlife. Stativ sollte sich mit aufgesetztem Equipment gut und sicher schultern lassen. Gimbal oder stabiler Kugelkopf?

Varainte 1 und 2 lassen sich vermutlich nur schwer unter einem Hut bringen, was dann auf 2 Stative herausläuft.

Kosten:
Variante 1 bis ca. 250,-
Varante 2 (bzw. 1+2) ca. 800,- - 1.000,-

Da ich 1,92 groß bin, komme ich um das bücken eh nicht herum. Allerdings liege oder sitze ich meist (besonders bei Variante 2) bei den Aufnahmen, sodass bei Variante 2 die Höhe kein großer Faktor ist. Auf die Mittelsäule kann ich getrost verzichten.

Hersteller und Optik spielen keine Rolle, auch gebraucht schließe ich speziell beim Stativ nicht aus.

Freue mich über Eure Hilfe.


Gruß!
der Joe
Also ich würde Dir empfehlen ein einzelnes Setup zu fahren, wenn du eh mit 1000€ rechnest. Du könntest etwa einen FLM CP34 mit einem CB 48 FTR verwenden. Das würde auch locker deine 6kg tragen, und die sind in der L5 II Variante auch schon ohne Mittelsäule 190cm groß (das sage ich mit ebenfalls 192cm). ;-)

Ich habe mittlerweile 3 FLM Stative ein Traveller, ein M4S und ein CP38, eben je nach Situation. Aber das CP38 ist wirklich Gold wert (das CP34 ist eben etwas leichter). Aber das sollte im Grunde genommen für beide deiner Setups reichen. Beim Gewicht wärst du dann mit Kugelkopf auch so bei 2,7kg und auch dem Preisrahmen des 2 Stativs.
__________________
Hier geht's zum Landschaftsfotografie Podcast! Viel Spaß beim Reinhören!

Geändert von WordsOfFarewell (03.07.2020 um 13:06 Uhr)
WordsOfFarewell ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren