DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Systemzubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2018, 21:07   #1
stellim
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2010
Beiträge: 42
Standard L-Winkel für A7 Riii

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich hab jetzt den Fittest LB-A7RIII L-Winkel erhalten. Meine Meinung nach 10 Minuten begrabbeln:
- scharfe Kanten an der Oberseite, die die Kamera ankratzen könnten
- die Lücke im vertikalen Schwalbenschwanz erlaubt bei vielen Klemmen nur Off-Center Montage, in meinem Fall bei 5 von 7!
- Basis und L-Stück sind nur durch eine Schraube fixiert. Die Formgebung täuscht Formschluß durch zwei Stifte vor, der aber aufgrund wahnwitzig großer Toleranzen kaum gegeben ist. Selbst bei voll angezogener Schraube, kann ich die Verbindung mir der Kamera noch verwinden.
- das Öffnen der oberen linken Kameraklappe geht nur sehr sehr knapp.
- als Grip-Extension taugt der Winkel gar nicht, da der Formschluß so schlecht ist, dass ich meinen kleinen Finger lieber ins Leere greifen lasse.
Zum Glück hat mich das Teil nur knapp 24€ gekostet und ich kann es direkt wieder in die Bucht werfen.

Ansonsten ist im F&M-Forum jetzt noch ein Verweis auf Markins PS-A9 + LS-A9 aufgetaucht. Scheint super leicht, für mich aber uninteressant da mehrteilig.
stellim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 09:11   #2
Okami
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 4.515
Standard AW: Sony A7R III

Zitat:
Zitat von fuji? Beitrag anzeigen
Es gibt doch einen guten L-Winkel von RRS für die A9/A7RIII. Was spricht denn dagegen?
Der Preis...
__________________
Meine Bilder dürfen im Forum nachbearbeitet und wieder eingestellt werden.
-----------------------------------------------
Lichtstärke
Okami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 10:20   #3
Gast_493207
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sony A7R III

Der Preis ist doch in Ordnung. Ich denke, wer 3500€ für eine Kamera und dann noch mindestens genau so viel für Objektive ausgibt, der meckert nicht wegen 200-300€ für einen guten L-Winkel. Oder doch?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 10:23   #4
blueston
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 87
Standard AW: Um das Thema L-Winkel nochmal aufzugreifen

Zitat:
Zitat von stellim Beitrag anzeigen
Ich hab jetzt den Fittest LB-A7RIII L-Winkel erhalten. Meine Meinung nach 10 Minuten begrabbeln:
- scharfe Kanten an der Oberseite, die die Kamera ankratzen könnten
- die Lücke im vertikalen Schwalbenschwanz erlaubt bei vielen Klemmen nur Off-Center Montage, in meinem Fall bei 5 von 7!
- Basis und L-Stück sind nur durch eine Schraube fixiert. Die Formgebung täuscht Formschluß durch zwei Stifte vor, der aber aufgrund wahnwitzig großer Toleranzen kaum gegeben ist. Selbst bei voll angezogener Schraube, kann ich die Verbindung mir der Kamera noch verwinden.
- das Öffnen der oberen linken Kameraklappe geht nur sehr sehr knapp.
- als Grip-Extension taugt der Winkel gar nicht, da der Formschluß so schlecht ist, dass ich meinen kleinen Finger lieber ins Leere greifen lasse.
Zum Glück hat mich das Teil nur knapp 24€ gekostet und ich kann es direkt wieder in die Bucht werfen.

Ansonsten ist im F&M-Forum jetzt noch ein Verweis auf Markins PS-A9 + LS-A9 aufgetaucht. Scheint super leicht, für mich aber uninteressant da mehrteilig.

Dem kann ich voll zustimmen. Ich warte auf die RRS Basisplatte und dann werde ich entscheiden, ob es RRS oder ein Markins wird. Wenn RRS auch als eine bequeme Griffverlängerung was taugt, dann bleibt er, wenn nicht, dann nehme ich Markins.
blueston ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.01.2018, 12:21   #5
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 24.757
Standard AW: Sony A7R III

Zitat:
Zitat von fuji? Beitrag anzeigen
Der Preis ist doch in Ordnung. Ich denke, wer 3500€ für eine Kamera und dann noch mindestens genau so viel für Objektive ausgibt, der meckert nicht wegen 200-300€ für einen guten L-Winkel. Oder doch?
Ich weiß nicht wo dieser Glaube immer herkommt das man sich auch teures Zubehör ohne Probleme leisten kann, nur weil man eine Kamera für 3500€ gekauft hat. Es gibt sicherlich Leute, die zahlen die Kamera aus der Portokasse, denen ist es auch egal was der L Winkel kostet. Aber es gibt auch Leute die sparen lange auf ihre Traumkamera. Und wenn man dann noch einen L Winkel oder anderes Zubehör statt für 300€ für 100€ kaufen kann ist das eine feine Sache.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | EF 16-35/4 IS USM | EF 24-105/4 OS HSM | EF 35/1,4 HSM | EF 85/1,4 HSM | EF 500/4 OS HSM | TC-1401 | MC-11 | 2x Godox 860II C | Godox 685 S | Godox XPro C/S | Godox X1R C

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 12:32   #6
stellim
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.04.2010
Beiträge: 42
Standard AW: Sony A7R III

Zitat:
Zitat von fuji? Beitrag anzeigen
Der Preis ist doch in Ordnung. Ich denke, wer 3500€ für eine Kamera und dann noch mindestens genau so viel für Objektive ausgibt, der meckert nicht wegen 200-300€ für einen guten L-Winkel. Oder doch?
Nein, man muss nicht, nur weil man sich eine gute Kamera kauft, versuchen möglichst viel Geld fürs Zubehör auszugeben. Vor allem, wenn es nicht das ist, was man sucht.

Wie ich hier schon schrieb, sprechen für mich außer dem Preis auch folgende Punkte gegen den RRS: Gewicht, Mehrteilligkeit und Batteriedeckelversatz. Letzteres da der Akku normalerweise vom Batteriedeckel gehalten wird und nach dem Wechsel nur noch vom blauen Häkchen. Da gibt es schon Kommentare über teure Reparaturen...
Die einzigen Punkte die aus meiner Sicht für den RRS sprechen:
- Funktion als Griffverlängerung, da gut der Gehäuseform angepasst.
- Statussymbol, da zur Zeit die teuerst mögliche Option

An meiner D800 hatte ich jetzt 4 Jahre einen Sunwayfoto für 79€ dran. Den hab ich nur abgenommen, wenn die Kamera zum Service ging. An dem hatte ich wirklich gar nichts auszusetzen. Leider ist der PSL-α7RIII in der EU nicht verfügbar, nur über Ali...
stellim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 13:30   #7
Gast_493207
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sony A7R III

Wenn es natürlich so möglich ist, dass man für 30€ eine 250€ Qualität bekommt, dann ist es natürlich super. Nir ist es meistens nicht der Fall.
Nur wenn ich mir das genannte Produkt von „Fittest“ ansehe, dann brauche ich es gar nicht erst zu bestellen, um zu erfahren, dass es schlecht ist. Das Design ist ein Murks, die Unterplatte ist zu niedrig, um als Verlängerung zu dienen, die Seitenplatte bietet viel zu wenig Spannfläche für Spannplatte.
Für die A7RIII/A9 gibt es momentan aus meiner Sicht nix besseres als RRS, wobei es auch nicht perfket ist. Man muss entweder noch warten und hoffen, dass es einer noch besser macht oder mit Kompromissen leben.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:05   #8
stellim
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.04.2010
Beiträge: 42
Standard AW: Sony A7R III

Da geht es dir ja genauso wie mir mit dem RRS, bei dem mir bei der ersten Betrachtung klar war, dass er meinen Anforderungen nicht gerecht wird.
Nur dass ich den Fittest für vielleicht 5€ Verlust, wenn überhaupt, in der Bucht wieder los werde
stellim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:17   #9
Gast_493207
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sony A7R III

Dieser "Fittest" kostet 17,49€ inkl. Versand. Der ist dort nur unter dem Namen "Granvoo" gelistet.
Kannst du den nicht irgendwie anpassen, eventuell ausfeilen oder ausfräsen?
Das Problem dieser L-Winkel liegt darin, dass sie zweiteilig sind. Ich bevorzuge ebenso einteilige Modelle.
Der Vorteil des RRS liegt meiner Ansicht nach darin, dass er gleichzeitig sowohl als Kameraverlängerung als auch als L-Winkel dient, man kann also auf all das JB Designs Zeugs verzichten.

Edit Moderation:Händlernamen entfernt

Geändert von krohmie (21.01.2018 um 22:50 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:36   #10
stellim
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.04.2010
Beiträge: 42
Standard AW: Sony A7R III

Wenn man die Kameraverlängerung braucht, ist das sicherlich ein Argument für den RRS. Ich für meinen Teil kann auch mir dem kleinen Finger unter der Kamera leben und möchte ihre Erscheinung nicht unnötig vergrößern.

Bei F&M ist gerade ein Verweis auf einen absolut dreisten Nachbau des RRS aufgetaucht. So weit ich sehen kann, fehlt nur das Logo an der Front-Seite. Die "GABALE QR L Plate" gibt es für 57$ und man kann sich für schwarz, silber oder rot entscheiden.

Für mich ist die Entscheidung eher Kirk oder Sunway.
stellim ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren