DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2018, 15:23   #31
forensurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2011
Ort: Großraum Wiesbaden
Beiträge: 2.324
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

@brant

Ich würde an deiner Stelle die Finger von dem Beratungsdienst lassen.

Er wird alt genug sein, dass er sich eigenständig in einem Fotogeschäft die Modelle anschauen und aussuchen kann.

Maximal würde ich das vorhandene Equipment mal zeigen und befingern lassen, dann auf die Fragen die womöglich kommen noch eingehen und fertig.

Wer sich nicht frühzeitig mit dem Thema auseinander gesetzt hat, wird auch bei einer noch so tollen Reise eher von der zusätzlichen Technik belastet und/oder im Vollautomatikmodus arbeiten.

Da sind sehr gute Bridgekameras wie z.B. die Panasonic FZ1000 tatsächlich vorteilhafter als alle anderen DSLR oder DSLM.

Du solltest dir auch bewusst sein, dass nicht deine eigene Equipmentwahl für jeden das Maß aller Dinge ist!
__________________
erfreulich gehandelt mit: sehr vielfältig und gerne in diesem Forum - siehe auch in meinem Profil ....
forensurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 02:11   #32
brant
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.09.2015
Ort: Christchurch, NZ
Beiträge: 43
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

Zitat:
Zitat von Nex-5togo Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest Du Deinen Gefühlen nochmal einen realitätscheck verpassen..
Brauche ich nicht, ich habe genügend reale Erfahrungen. Aus diesen leite ich für mich ab, dass eine D-SLR eine längere Lebensdauer hat. Sie wird einfach länger "gemocht". Das magst du anders sehen, ist mir aber herzlich egal.
__________________
Fuji: X-T1, XF 35 1.4R, EF-X20
Nikon: D90, AF-S DX 35/1.8, Sigma 10-20 DX, AF-S DX 18-70/3.5-4.5, AF-S DX 70-300 VRII, SB-800
brant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 02:19   #33
brant
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.09.2015
Ort: Christchurch, NZ
Beiträge: 43
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

Zitat:
Zitat von ambivalight Beitrag anzeigen
Da kommen Farben raus wie aus jedem anderen neueren Nikkor auch. Dazu ist das Teil leicht, schnell, nicht übermäßig lichtschwach und leicht abgeblendet scharf von Ecke bis Ecke. Allein den Stabi kann man vermissen. Ich würde mit meinem jederzeit in Urlaub fahren.
Es ist ein durchschnittlich gutes Objektiv. Du kannst das jetzt für Quatsch halten oder nicht, aber ich habe durch Vergleiche mit den anderen Objektiven festgestellt, dass mein 18-70 andere Farben abbildet. Das reicht mir persönlich als Entscheidungsgrundlage, dieses Objekt nicht als erste Wahl zu empfehlen.
__________________
Fuji: X-T1, XF 35 1.4R, EF-X20
Nikon: D90, AF-S DX 35/1.8, Sigma 10-20 DX, AF-S DX 18-70/3.5-4.5, AF-S DX 70-300 VRII, SB-800
brant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 10:30   #34
PhotonX
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2013
Beiträge: 295
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

Was Du meinst ist das Vermögen eines Objektives Kontraste wiederzugeben und da hast Du recht, da gibt es Unterschiede. Ein Fehlen von Farben ist nicht zu erwarten.
Allgemein muss ich aber - wie eingangs erwähnt - sagen, dass Du die Beratung einfach lassen solltest. Zudem zeigt sich eine gewisse Beratungsresistenz. Mal ganz im Ernst, bei genügend Erfahrung Deinerseits braucht es keinen Thread in dem man Dich berät, wie Du andere beraten sollst. Das ist sinnfrei.
__________________
500px oder Flickr
PhotonX ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.01.2018, 11:50   #35
demande
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 125
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

Hallo Brant, wenn du das willst könntest du deinem Freund vielleicht einfach nochmal all jene Vorteile darlegen, die aus deiner Sicht für die von dir favorisierte Ausrüstung spricht. Du könntest ihm, sofern er das hören möchte, auch deine Sicht oder Einschätzung hinsichtlich der von dir wahrgenommenen Nachteile eines anderen Systems anbieten. Danach ist dann aber auch gut. Wenn wir davon ausgehen, dass dein Freund ein erwachsener Mensch ist, wird er eine für ihn schlüssige Entscheidung treffen. Wenn diese Entscheidung dann nicht deiner Empfehlung entspricht, heißt es für dich schlicht und ergreifend, das auszuhalten.
Wenn wir schon von „Beratung“ sprechen, müssen wir mE auch die Grenzen ebendieser und vor allem die Entscheidungskompetenz des Beratenen berücksichtigen. Beratung heißt nicht „ich überzeuge jemanden von meiner Meinung und rede einfach so lange auf den anderen ein, bis er von meinem Ansatz überzeugt ist“. Im Schlimmsten Fall stellt sich dein Ratschlag als für deinen Freund suboptimal heraus und er könnte zu Recht verärgert sein.
Ist im Übrigen etwas Grundsätzliches und nicht unbedingt nur im Zusammenhang auf die hier dargelegte Situation zu sehen.
demande ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 12:34   #36
brant
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.09.2015
Ort: Christchurch, NZ
Beiträge: 43
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

Die Vorschläge wurden aufgenommen. In der wenigen verbleibenden Zeit werden wir eine Lösung für ihn finden. Danke erstmal an dieser Stelle.
__________________
Fuji: X-T1, XF 35 1.4R, EF-X20
Nikon: D90, AF-S DX 35/1.8, Sigma 10-20 DX, AF-S DX 18-70/3.5-4.5, AF-S DX 70-300 VRII, SB-800
brant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 12:41   #37
felix_hh
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2015
Beiträge: 867
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

Zitat:
Zitat von brant Beitrag anzeigen
(...)

Wenn er ne lichtstarke Knipse statt Smartphone nehmen will, dann lieber das Smartphone

(...)
Nur so nebenbei:
Ein Smartphone ist so ziemlich das schlechteste, was man zum Bilder machen mit in den Urlaub nehmen kann. Selbst die besten aktuellen Smartphones kommen mit dem, was man mit einer guten Kompaktkamera so alles machen machen kann, bei weitem nicht mit.

Das liegt zum einen an der Sensorgröße, die Smartphones haben normal Sensoren zwischen 1/3,2" und allenfalls noch 2/3" Größe. Während die besseren Kompakten oft einen deutlich größeren 1" oder MFT Sensor haben.
Auch die Lichtstärke von Smartphones ist eher bescheiden. f/1.8 an einem 2/3" Sensor ist eben was anderes als f/1.8 an einem MFT Sensor. Und ISO 1600 an einem 2/3" ist eben auch was anderes als ISO 1600 an MFT.

Zum andern haben Smarthones normal Weitwinkel-Festbrennweiten. Es gibt zwar mittlerweile Smartphones mit Dual-Kamera, aber dort ist ein Objektiv mit z.B. 80° Bildwinkel und eines mit 60° oder so um den Dreh - ein "richtiges" Tele ist da jedenfalls nie verbaut. Während Kompakte dann meist optische Zooms haben, die z.B. auch mal Bildwinkel von 90° bis 25° abdecken können.
Und man kann dazu in gewissen Grenzen miest auch noch die Blende verstellen und die Belichtungszeiten.

==> Selbst eine ältere, gute Kompakte liefert damit in aller Regel deutlich bessere Bilder als das neueste Smartphone.
felix_hh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:08   #38
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.440
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

Zitat:
Zitat von felix_hh Beitrag anzeigen
[…] Ein Smartphone ist so ziemlich das schlechteste, was man zum Bilder machen mit in den Urlaub nehmen kann. […]
Quark. Nur so grundsätzlich : Für jemanden, der von der Materie « Bild » keine Ahnung hat, ist das für Erinnerungschnapper genau das richtige Gerät. Und wenn Ahnung vom Thema « Bild » vorhanden ist, dann ist auch die Ahnung vorhanden, dass da Werkzeug den geringsten Anteil am Bild hat.
Nur - *dieses* ist ein Bereich, der in diesem Forum kaum vermittelbar ist.
__________________
faites en moyenne autre part.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:30   #39
Brunke
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: NW Deutschland
Beiträge: 295
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

Zitat:
Zitat von parbleu ! Beitrag anzeigen
Quark. Nur so grundsätzlich : Für jemanden, der von der Materie « Bild » keine Ahnung hat, ist das für Erinnerungschnapper genau das richtige Gerät.


Scheint alles gesagt zu sein. Ich bin hier raus.
Brunke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 14:54   #40
felix_hh
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2015
Beiträge: 867
Standard AW: DSLR Empfehlung für Neuseeland

Zitat:
Zitat von parbleu ! Beitrag anzeigen
Quark. Nur so grundsätzlich : Für jemanden, der von der Materie « Bild » keine Ahnung hat, ist das für Erinnerungschnapper genau das richtige Gerät. Und wenn Ahnung vom Thema « Bild » vorhanden ist, dann ist auch die Ahnung vorhanden, dass da Werkzeug den geringsten Anteil am Bild hat.
Nur - *dieses* ist ein Bereich, der in diesem Forum kaum vermittelbar ist.
Der Trick bei den besseren Kompaktknipsen mit etwas größerem Sensor ist, dass hier die Technik auch ohne jegliche Ahnung des Fotografen schon bessere Bilder macht. Du hast etwa bei Porträts nicht nur mehr Freistellung, sondern auch eine bessere/angenehmere Brennweite. Ganz automatisch.

Und die Bilder, die man bei Nacht macht, die sehen dann auch nicht nur als 9x13 Briefmarke oder als facebook-schnipsel gut aus - die kann man dann auch mal an die Wand hängen in größer - auch ohne dass der Fotograf viel weiß über Blende und Zeit und Co.
felix_hh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren