DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2019, 22:57   #1
zuendler
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.596
Standard Canon 135mm TS-E

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Als ich vor der Kaufentscheidung stand hatte ich (auch) hier nach Infos gesucht, aber nix gefunden. Scheinbar hat kein Mensch dieses Objektiv, daher starte ich mal den Thread.
Eigentlich wollte ich das 50er TS-E haben, aber das ist ja bekloppt teuer und das ebenso teure 135er gabs grad als Ausstellungsstück günstiger. Zudem war der Plan das 135er vielleicht auch für Tierfotografie einsetzen zu können. Das 50er wäre hauptsächlich für Produkte und Werbefotos gewesen, weil die 50er die ich bis jetzt habe nicht so richtig pralle sind.
Also Mut zur Lücke und das 135er bestellt. Ich brauche dieses Jahr sowieso was zum absetzen.

Die Hoffnung damit schön freistellen zu können wo man es gern haben möchte löste sich schnell in Luft auf. Man kann damit nicht mehr freistellen als mit einem 135 2.0 wenn man es per Shift drauf anlegt.
Da hat man echt mehr davon, wenn man nachträglich weichzeichnet.
Shiften interessiert mich bei dem Objektiv übrigens überhaupt nicht.
Ich war drauf und dran das Ding wieder zurück zu schicken.

Dann kam ich auf die Idee es mal als Makro auszuprobieren.
Es scheint für die Uhrenfotografie gemacht zu sein.
Dazu hab ich euch mal zwei Bilder reingestellt, einmal ohne Tilt und einmal mit. Für die Tiefenschärfe im getilteten Foto hätte man sonst extremst abblenden müssen.
Da ging mir ein Lichtlein auf.
Das ist ja wie gemacht für Makros. Vorausgesetzt man ist bereit den irren
Preis von 2500€ UVP dafür zu latzen. Der Anwendungsbereich ist seeehr eingeschränkt, daher wird Canon auch nicht so viele davon verkaufen schätze ich. Berühmt sind die Dinger ja eher für Landschaft und vorallem Architektur, aber da scheidet ein 135er ziemlich aus.





Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg schlitten1.jpg (115,9 KB, 816x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1DSA3494.jpg (104,7 KB, 377x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1DSA3495.jpg (92,5 KB, 376x aufgerufen)
__________________
gruss,

zuendler

4x 1 und 10x L

Geändert von zuendler (23.09.2019 um 10:31 Uhr)
zuendler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 23:07   #2
zuendler
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.596
Standard AW: Canon 135mm TS-E

Dann der Test im Zoo.
Für Makros ist das Teil ein Knaller. Vorausgesetzt man kommt mit manuellem Fokus klar. Aber es geht ziemlich gut mit dem breiten Einstellring.
Hier bei dem Baumsteiger und der Boa sieht man gut wie man die Schärfe schön schräg legen kann, ohne dass man so extrem abblenden muss.





Das geht auch bei schwierigen Portraits, Schärfe auf den Augen und auf der Nase:



Allerdings sieht das ungewohnt seltsam aus. Das hat glaube ich keinen Gebrauchswert.

Zur Schärfe: ich habe es für Makros öfter mit dem alten 2x TK benutzt. Man sieht kaum einen Schärfeeinbruch. Ich könnte mich fast dazu hinreissen lassen, dass es mein schärfstes Objektiv ist. Intensivere Tests um das rauszufinden spare ich mir, es ist jedenfalls sehr sehr scharf. Und ich kann das sagen, ich habe ziemlich viele Festbrenner von Canon.
Leider wurde es nicht offiziell für Extender gebaut, es hat die Kontakte nicht und die Blende wird nicht umgerechnet. Aber es funktioniert äußerst gut damit. Auch mit Zwischenringen.
Noch ein Minuspunkt: Das Einstellrad für Tilt läuft falschrum. Beim 24er II, welches ich seit Jahren habe, läuft es in die selbe Richtung wie man tilten möchte.
Unterm Strich: auf seine Art ein sehr geiles Objektiv. DAS Makro-Objektiv für mich. Allerdings mache ich kaum Makros, aber vielleicht ändert sich das ja jetzt
Ein meiner Meinung nach viel zu teures Spezialgerät mit schmalem Einsatzbereich, für das man einigen Bedienaufwand auf sich nehmen muss. Aber wenn man sich quält kommen tolle Ergebnisse dabei heraus die sonst unmöglich wären. Ich werde es jetzt behalten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg baumsteiger210919-1.jpg (145,3 KB, 366x aufgerufen)
Dateityp: jpg gartenboa210919-1.jpg (120,1 KB, 365x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1DSA4264.jpg (120,9 KB, 366x aufgerufen)
__________________
gruss,

zuendler

4x 1 und 10x L

Geändert von zuendler (23.09.2019 um 10:32 Uhr)
zuendler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 00:59   #3
Joey190371
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 14
Standard AW: Canon 135mm TS-E

Soviel Geld um ein Objektiv zu kaufen, das ich eigentlich nicht kaufen wollte, um dann Bilder zu machen, die ich eigentlich sonst nicht machen würde.
Respekt, das möchte ich auch mal über haben!
__________________
tor-westen.de | Instagram | 500px.com
Joey190371 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 09:23   #4
islander
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 5.814
Standard AW: Canon 135mm TS-E

Zitat:
Zitat von zuendler Beitrag anzeigen
Als ich vor der Kaufentscheidung stand hatte ich (auch) hier nach Infos gesucht, aber nix gefunden. Scheinbar hat kein Mensch dieses Objektiv, daher starte ich mal den Thread.
Eigentlich wollte ich das 50er TS-E haben, aber das ist ja bekloppt teuer und das ebenso teure 135er gabs grad als Ausstellungsstück günstiger.
[...]
Moin!
Habe zwar auch überlegt, aber mir ist das 135er zu lang!
Deshalb bin ich beim EF 1:2,8/50mm TS-E Makro hängen geblieben
und nutze es vor allem an der »R«.

mfg hans
__________________
Flickr

Ich verwende hier im Forum die Lineare Darstellung.
islander ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.09.2019, 09:39   #5
AlexM.
Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2010
Beiträge: 766
Standard AW: Canon 135mm TS-E

Zitat:
Zitat von zuendler Beitrag anzeigen


Tilten interessiert mich bei dem Objektiv übrigens überhaupt nicht.

Mir scheint du verwechselst Tilt und Shift, alle deine Bilder sind "getiltet", keines "geshiftet".
__________________
Alex

http://www.magedler.com/
AlexM. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 10:27   #6
zuendler
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.596
Standard AW: Canon 135mm TS-E

Jo, die Bilder sind alle getiltet, warum habe ich das eigentlich falsch geschrieben da oben? War grade in Eile weil ich noch was anderes gleichzeitig gemacht habe. Aber konsequent überall falsch geschrieben, wie peinlich. Habs jetzt editiert, danke.

Das 50er kommt wohl irgendwann auch noch dazu, aber das könnte ich wirklich nur für Produktfotografie brauchen. Das würde sich erst nach 3-4 Jahren bezahlt machen. Darum wurde das Spielgeld ins 135er gesteckt, das kann ich noch bei der Tierfotografie gebrauchen. Wenn ich das nicht absetzen könnte hätte ichs mir wohl auch nicht geholt. Sowas wäre mir höchstens nen Tausender wert. Aber langsam habe ich mehr Spass dran.
__________________
gruss,

zuendler

4x 1 und 10x L

Geändert von zuendler (23.09.2019 um 10:33 Uhr)
zuendler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 21:21   #7
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: im Osten vom Westen
Beiträge: 3.203
Standard AW: Canon 135mm TS-E

Das das Objektiv ja schon offiziell als TS-E 135mm/f4 macro bezeichnet wird, sollte dich die Makrotauglichkeit eigentlich nicht weiter wundern.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 22:17   #8
zuendler
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.596
Standard AW: Canon 135mm TS-E

Macro steht heute auf jedem zweitklassigem Zoom drauf
Der Abbildungsmaßstab ist mit 1:2 jetzt auch nicht sooo super, aber in Verbindung mit dem Tilt und der Extendertauglichkeit wirds richtig gut.
Ich kann demnächst noch ein paar Fröschlis reinstellen.
Achja, hier mal ein 100% crop mit 2x Extender.
Einfach mal in nen Baum geschossen. Das ist echt gut.
Meine Supertele sind mit dem (alten) Extender nicht besser.

Nachteil von dem Objektiv ist halt: nur Blende 4. Das schränkt die Universalität doch ein.
2.8 hätte dem viel besser gestanden, dann wärs aber wohl nicht ganz so scharf geworden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1DSA4320.jpg (299,4 KB, 91x aufgerufen)
__________________
gruss,

zuendler

4x 1 und 10x L

Geändert von zuendler (23.09.2019 um 22:20 Uhr)
zuendler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 23:50   #9
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: im Osten vom Westen
Beiträge: 3.203
Standard AW: Canon 135mm TS-E

Bitte nicht Schärfe mit Schärfentiefe verwechseln. Und sehr scharf ist das Baumbild nun nicht gerade.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 00:25   #10
zuendler
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.596
Standard AW: Canon 135mm TS-E

Es ist mit 2x Extender
__________________
gruss,

zuendler

4x 1 und 10x L
zuendler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren