DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2019, 08:51   #11
leicanik
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2007
Beiträge: 5.482
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Zitat:
Zitat von peter2tria Beitrag anzeigen
Das ist eine APS-C Linse. Würde ich nicht an der a7ii empfehlen.
Autsch, danke, du hast recht. Aus irgendeinem blöden Grund war ich der Meinung, in einem APS-C-Thread zu sein — obwohl fett A7II drüber steht (die ich selbst habe)
Liegt vielleicht daran, dass ich selbst gerade recherchiert habe und darüber nachdenke, für den Telebereich meine A6300 zu behalten. Also schnell wieder vergessen, meinen Beitrag
leicanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 21:02   #12
DeauWilly
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2011
Beiträge: 483
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Ich hatte das Tamron 70-300 USD in der A-Mount Version an der A7II.
Der AF ist mit dem LA-EA4 schneller als mit dem LA-EA3.

Nach dem Einzug des FE 24-240 hatte ich für das 70-300 keine Verwendung mehr.

Das Tamron 150-600 G1 funktioniert aber auch gut mit dem LA-EA4 an der A7II .

Ich nutze auch noch mehr A-Mount Objektive an der A7II.
__________________

A7MII, FE24-240, LA-EA4,
A33, Minolta 17-35, Tamron 28-75 2.8, 28-300, 150-600 USD G1, Minolta 50 2.8 Macro
NEX-5N, SEL-P 16-50
DeauWilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 09:55   #13
a_kraus
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.841
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Ich hatte einige Zeit das weiße Canon 4/70-200mm L ohne IS am MC-11 in Benutzung bis es durch das 100-400mm GM abgelöst wurde. Optisch ist es sehr gut (wenn auch nicht ganz auf dem Niveau des 100-400ers) und der AF funktionierte auch ganz leidlich. Preislich liegt es bei 350€.
__________________
Viele Grüße,
Alex

Erfolgreich als Verkäufer gehandelt mit: Seb1989, Wagner Alex, Mr.Snowflakes
a_kraus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 17:50   #14
Dilo87
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.04.2012
Beiträge: 1.435
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Zitat:
Zitat von a_kraus Beitrag anzeigen
Ich hatte einige Zeit das weiße Canon 4/70-200mm L ohne IS am MC-11 in Benutzung bis es durch das 100-400mm GM abgelöst wurde. Optisch ist es sehr gut (wenn auch nicht ganz auf dem Niveau des 100-400ers) und der AF funktionierte auch ganz leidlich. Preislich liegt es bei 350€.
Das hatte ich auch schon überlegt. Wobei mir 300mm oder gar mehr am langen Ende etwas lieber wären.

Grundsätzlich scheinen es aber so die üblichen Verdächtigen zu sein die ich auch auf dem Schirm hatte die in Frage kommen.
__________________
Wer mag kann ja mal bei Instagram reinschauen https://www.instagram.com/chrispyx87/
Dilo87 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.09.2019, 18:02   #15
BeeJee
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: Bochum
Beiträge: 380
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Zitat:
Zitat von a_kraus Beitrag anzeigen
Canon 4/70-200mm L ohne IS am MC-11 […] Optisch ist es sehr gut (wenn auch nicht ganz auf dem Niveau des 100-400ers) und der AF funktionierte auch ganz leidlich.
Das kann ich bestätigen, eine der günstigsten Teleoptionen mit AF und guter Bildqualität für dir A7x.
__________________
Galerie: www.jour.zenfolio.com
BeeJee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 23:51   #16
Rolfson
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Beiträge: 745
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Hallo Dilo87,
auch ich habe ein 70-200/4L (und ein 100-400/...L in der ersten Version) per MB-Adapter an meiner Sony.
Das erste Tele habe ich mir als upgrade für ein xx-300er "Biligtele" gekauft, und trotz seines Alters ist es besser. Es reizt bei optimalen Bedingungen meinen 24 MP-KB-Sensor nicht voll aus. Bessere Alternativen sind allerdings erheblich teurer.
Daher bin ich mit den Canon-Teles recht zufrieden, das 70-200/4L bietet meiner Meinung nach ein gutes Verhältnis hinsichtlich Lichtstärke, Bokeh und Gewicht (!). Der Preis für den Canon-Adapter rentiert sich, wenn man mehr als ein Objektiv damit nutzt (ich geb' mal ein paar Beispiele: das 50/1.4er Art, etliche 85er, 100er Makros, und z. B. UWW mit 16-35 bzw. 17-40).
__________________
Dass die Kamera ein Aufnahmegerät ist, merkt man spätestens beim Versuch der Wiedergabe.
Rolfson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 06:55   #17
EckhaM
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2004
Ort: OWL
Beiträge: 129
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Evtl. kommt ja auch das Minolta 70-210 f4 (Beercan, https://www.dyxum.com/lenses/Minolta...n)_lens48.html) mit dem LA-EA4 in Frage. Die Linse gibts gebraucht für ca. 70€ und ist von der Bildqualität vergleichbar mit dem Canon Zoom.
__________________
Gruß Eckhard
EckhaM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren