DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2019, 17:29   #1
Dilo87
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2012
Beiträge: 1.435
Standard Preiswertes Tele für A7II

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Forum,

es gibt ja bereits einige Threads zu solchen Themen aber so ganz schlau bin ich jetzt noch nicht.

Suche ein günstiges Tele für meine A7II. Da ich eher abgeblendet Tele fotografiere und auch keine super schnellen AF brauche möchte ich auch nicht so viel Geld ausgeben.

Macht es Sinn sowas wie ein Tamron 70-300 USD zu adaptieren oder gibt es noch andere Optionen? Vielleicht was mit A-Mount?

Am liebsten wären mir 300mm am langen Ende. Mehr geht natürlich auch aber wird auch teuerer.

Das Sigma 100-400 C hatte ich auch überlegt aber das wäre dann inkl. Adapter schon recht teuer.

Welcher Adapter ist empfehlenswert für welche Kombi?
__________________
Wer mag kann ja mal bei Instagram reinschauen https://www.instagram.com/chrispyx87/

Geändert von Dilo87 (17.09.2019 um 19:32 Uhr)
Dilo87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 19:43   #2
uchris
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 512
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Wirklich empfehlenswert ist bei Tele-Objektiven meiner Meinung nach nur der MC-11 zusammen mit Sigma-Objektiven, wenn man auf den AF nicht verzichten will und auch mehr als nur in der Mitte fokussieren können möchte.

Beim Tamron 70-300 weiß ich es nicht genau, aber mit dem Metabones, wie auch mit allen nicht Sigma Objektiven am MC-11 hatte ich bisher das Problem, dass der AF-Bereich sich immer weiter auf die Mitte einschränkt, je länger die Brennweite ist. Also auch bei Zoomobjektiven, konnte ich am kurzen 70mm-Ende noch relativ weit weg vom Mittelounkt fokussieren, bei 200mm war das Feld, in dem der AF ging, deutlich eingeschränkter.

Sigma C/A/S Objektive mit dem MC-11 funktionieren dahin gegen super bis zum Rand. Sowohl das 70-200 Sports, 100-400 C und 150-600 C habe/hatte ich und alle funktionierten gut und zuverlässig. Ich hatte bis jetzt nur eine Situation, bei der der AF nicht hinterher kam. Eine Flugshow mit Greifvögeln. Wenn die von 10 auf 5 Meter mit voller Geschwindigkeit auf dich zukommen, wird es schwierig, aber sowas suchst du ja nicht. Wobei angemerkt sei, dass ich das in diesem Fall auch nicht mit dem 70-200 GM geschafft hätte.
uchris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 19:51   #3
carlo666
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.362
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

ein Bekannter hat die A7II und das Tamron 70-300 USD in der A-Mount-Version, adaptiert mit dem le-ea4-Adapter (das ist die teure Version mit dem Spiegel). Er ist zufrieden ...

Mich würde diese Kombination auch interessieren, wie funktioniert die denn mit dem le-ea3-Adapter? Im Vergleich - was ist denn besser, A-Mount adaptiert oder Canon ?

Gruß Carlo
carlo666 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 19:57   #4
Dilo87
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.04.2012
Beiträge: 1.435
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Das Tamron über den LE-EA3 fände ich auch ganz interessant.

Ansonsten befürchte ich schon, dass es doch das Sigma 100-400 mit MC-11 wird.

Ohne Spekulationen starten zu wollen wäre es nett wenn Sigma auch mal 1-2 Tele für E-Mount bringt.
__________________
Wer mag kann ja mal bei Instagram reinschauen https://www.instagram.com/chrispyx87/
Dilo87 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.09.2019, 20:08   #5
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 3.681
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

E-Mount hat aktuell nicht genug Tele-Linsen ? Gut, manchmal könnte der ein oder andere Extender an günstigere Linsen passen !
Wenn du ne günstige Bastellösung möchtest, da kann SONY ja nichts dafür !
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **

Geändert von der_molch (17.09.2019 um 20:11 Uhr)
der_molch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 21:29   #6
Dilo87
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.04.2012
Beiträge: 1.435
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Zitat:
Zitat von der_molch Beitrag anzeigen
E-Mount hat aktuell nicht genug Tele-Linsen ?
Genau. Hat es für mich nicht. Ich brauche kein Tele >1000€. Es fehlt noch eine günstige Option genau sowas wie das 70-300 Tamron für DSLR. Auch das Sigma 100-400 ist für DSLR Systeme durchaus preiswert.

Sollte ich keine sinnvolle Option finde bleibe ich halt erstmal bei manuellem Altglas bis 200mm. Das tut es für mich auch. Manchmal wäre AF und etwas mehr Reichweite halt ganz nett.
__________________
Wer mag kann ja mal bei Instagram reinschauen https://www.instagram.com/chrispyx87/
Dilo87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 22:06   #7
Bernti Brot
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 2.042
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Zitat:
Zitat von Dilo87 Beitrag anzeigen
Ansonsten befürchte ich schon, dass es doch das Sigma 100-400 mit MC-11 wird.
Wenn Du auf die Stativschelle verzichten kannst, kaufen!

Die Abbildungsleistung ist für das Geld mehr als genial,
da sieht das genannte Tamron kein Land.
__________________
Eine Sony in der Hand / aber eine Pana im Herzen
Bernti Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 08:37   #8
leicanik
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2007
Beiträge: 5.482
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Wenn du noch ein bisschen Geduld hast, würde ich auf das neue Sony 70-350 warten: https://www.sony.de/electronics/kame...tive/sel70350g
leicanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 08:42   #9
Incoe
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Wien
Beiträge: 772
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Ich hatte das Tamron 70-300 USD mit einem LA-EA3 an der A7II und A7III. War eigentlich ganz zufrieden damit. So einen schnellen AF wie eine native Linse hat das Tamron nicht aber doch zügig genug für all das was ich fotografiert habe.

Als Budgetlösung sicher zu empfehlen. Ich habe es jedoch dieses Jahr verkauft da mir die 300mm zu wenig waren. Im Moment überlege ich das Sony 70-400mm zu testen oder gleich auf das 100-400mm GM zu sparen.
__________________
Dies und das

Flickr
Incoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 08:44   #10
peter2tria
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2018
Ort: FFB
Beiträge: 290
Standard AW: Preiswertes Tele für A7II

Zitat:
Zitat von leicanik Beitrag anzeigen
Wenn du noch ein bisschen Geduld hast, würde ich auf das neue Sony 70-350 warten: https://www.sony.de/electronics/kame...tive/sel70350g
Das ist eine APS-C Linse. Würde ich nicht an der a7ii empfehlen.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren