DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2019, 13:13   #1
picture2016
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 117
Standard EOS M50 AF Einstellungen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

Im Kaufberatungsforum habe ich festgestellt, dass die M50 für mich momentan die beste Option darstellt, um von der 77D auf etwas Kleineres zu wechseln. Ich hatte die M50 mal einen Tag zum Testen (mit EF-M 18-150 und EF-S 18-135) und kam mit dem Autofokus gar nicht zurecht. Sobald es schattig war, traf er bei bewegten Motiven grundsätzlich nicht (ISO400-800). Ich habe alle verschiedenen Modi ausprobiert (Servo-AF mit Einzelfeld, Face-Tracking, Einzel-AF mit kurzer Verschlusszeit wie 1/1000 Sek. für normal schnell laufende Personen u.s.w. und die Ergebnisse waren alle nicht gut. Die Fokusebene lag nie auf dem Motiv. Bei ruhigen Motiven waren die Bilder mit der M50 hervorragend bis ISO3200. Meine 77D hatte in gleicher Situation mit dem gleichen Objektiv überhaupt keine Probleme und fast alle Fotos waren scharf.

Viele M50-Benutzer sind mit dem AF aber sehr zufrieden und können meine Kritik nicht nachvollziehen, sodass ich mich frage, ob es an der Kamera oder an mir lag.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, dass die M50 bei weniger Licht schnell an ihre Grenzen stößt oder gibt es Einstellungen, mit denen ihr auch schnelle Motive sicher einfangen könnt oder gibt es sonstige Tipps? Ich würde der Kamera gern eine 2. Chance geben, da sie mir ansonsten in jeder Hinsicht ausgezeichnet gefällt, bin aber unsicher wegen des AF, da ich viel meine spielenden Kinder fotografiere.
picture2016 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 14:07   #2
spitzb
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Beiträge: 33
Standard AW: EOS M50 AF Einstellungen

Hast du den AF auf "One Shot" oder auf "Servo AF" eingestellt? Bei bewegten Motiven sollte es Servo sein, weil der auch nach dem andrücken des Auslösers weiterarbeitet bis du tatsächlich auslöst. Kleine Motive trifft man auch besser mit dem kleinen Einzelfeld.

Falk
spitzb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 15:18   #3
picture2016
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 117
Standard AW: EOS M50 AF Einstellungen

Ich habe beides ausprobiert. Tv, Blende je nach Brennweite zwischen 3,5 und 6.3, Verschlusszeit 1/500-1/1000, ISO 400-800.
picture2016 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 15:44   #4
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 114
Standard AW: EOS M50 AF Einstellungen

auch nochmal hier: in welchem Modus hast du mit der M50 photographiert? Auto oder P? da is zugegebenermaßen die Automatik eher auf niedrige ISO hin optimiert... wenn ich will, daß der Autofokus trifft, auch wenn's anfängt schattig zu werden, geh ich auf TV und stelle mir zur Brennweite passende Zeiten ein. Ich photographiere meistens mit dem mittelgroßen AF-Feld oder dem kleinen Einzel-AF (Auswahl über Movie-Taste rechts neben dem Auslöser konfiguriert)

das EFM 18-150 mm empfinde ich keinesfalls als langsam. allerdings kann der Bildstabi hier mal für einige Vignetten sorgen, wenn du was schnelels wie nen Vogel damit einfagen willst

cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 18-150 | EF-S 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.08.2019, 16:40   #5
britschknipsa
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 288
Standard AW: EOS M50 AF Einstellungen

Auch wenn ich "nur" eine M5 habe; die Erfahrungen sind sinngemäß dieselben, sowohl mit dem 18-150, als auch mit dem 18-135. Dabei war das 18-150 und längster Brennweite nochmal schlechter als das 18-135, zumindest gefühlt / bei beiläufigem testen. Das 18-150 habe ich wieder abgestossen daher, weil ich qualitativ auch keine Unterschiede ansonsten sah für meine Zwecke.

Im Vergleich AF-Geschwindigkeit 100D/500D mit 18-135 versus adaptiert auf die M5 merke ich bei gutem Licht keinen Unterschied. In der Dämmerung mit nicht "lichtstarken" Objektiven kann man die M5 bzgl. schnellem Autofokus vergessen, meine Meinung. Habe jetzt nicht mehr im Kopf welche AF-Einstellungen ich wirklich durchgetestet habe, aber wenn Einzel-Single-AF schon nicht performt (das hab ich auf jeden Fall genutzt, Serienbilder auch)...

Programme waren Zeitautomatik und Blendenautomatik.

Relevant bei Vergleichen ist wohl die größtmögliche Anfangsöffnung des Objektivs bei gegebener Brennweite. Mit meinem SIGMA 30 Art f1,4 funzt die M5 gut, wenn auch nicht perfekt auch bei schlechtem Licht. Aber da habe ich keinen Erfahrungsvergleich mit den DSLRs.

hatte ich hier irgendwo auch schonmal berichtet; gleichlautendes Feedback von Anderen hatte ich da auch nicht.
britschknipsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 17:34   #6
picture2016
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 117
Standard AW: EOS M50 AF Einstellungen

@ssj3: Wie ich schon oben schrieb, habe ich in Tv-Modus fotografiert, das hast du vermutlich überlesen. Insofern liegt meinerseits kein Denk/Bedienfehler vor.

@Britschknipsa (guter Name Das bestätigt meinen Verdacht, dass die M-Kameras nur bei viel Licht ausreichend performen. Meine 77D konnte im Liveview bei Sonnenschein auch gute Fotos machen, ansonsten nur per OVF. D.h. M50 am besten nur mit lichtstarken Festbrennweiten nutzen, sobald die Sonne weg ist. Es sollen ba bald die hochgelobten Sigma-FB für das M-System kommen wie das 56mm 1.4. Das wäre dann eventuell was.
picture2016 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 17:46   #7
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: im Osten vom Westen
Beiträge: 3.178
Standard AW: EOS M50 AF Einstellungen

Zitat:
Zitat von picture2016 Beitrag anzeigen
Das bestätigt meinen Verdacht, dass die M-Kameras nur bei viel Licht ausreichend performen.
Das kann ich so pauschal nicht bestätigen. Ich nutze z. B. die M5 öfter mal für Bühnenfotografie mit adaptierten EF-Linsen und habe da keinerlei Probleme, obwohl ich es da oft mit ISO 1000-2500 zu tun habe. Die M5 ist auch da präzise auf den Punkt.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 18:03   #8
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 114
Standard AW: EOS M50 AF Einstellungen

Zitat:
Zitat von picture2016 Beitrag anzeigen
@ssj3: Wie ich schon oben schrieb, habe ich in Tv-Modus fotografiert, das hast du vermutlich überlesen. Insofern liegt meinerseits kein Denk/Bedienfehler vor.
jop, stimmt. passiert

Zitat:
@Britschknipsa (guter Name Das bestätigt meinen Verdacht, dass die M-Kameras nur bei viel Licht ausreichend performen. [...]
hier kann ich eher yeats bestätigen: auch mit 18-150 sind Dinge wie Bühnenphotographie und Photographie im Abendlicht keinerlei Thema, bisher saß die Fokusebene bei mir immer, solange das gewünschte Objekt innerhalb der grad aktiven Fokusfelder lag. Unscharfes ist sonst Bewegungsunschärfe

was die M50 allerdings ganz gerne macht, ist sich gerne mal mit Priorität Objekte im Vordergrund zu schnappen, selbst wenn nur eins der äußersten Fokusfelder berührt wird da hilft dann aber meist Einzelfeld AF

mit nem adaptierten 17-55/2.8er liegt sie nur daneben, wenn nix mit genug Struktur greifbar ist. sonst juckt die Kamera wenig Licht nicht. dauert halt bissel länger dann. krallt sich aber alles wie gewünscht, zumindest bei mir.

cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 18-150 | EF-S 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 18:20   #9
britschknipsa
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 288
Standard AW: EOS M50 AF Einstellungen

Zitat:
Zitat von SSJ3 Vegotenks Beitrag anzeigen
... sonst juckt die Kamera wenig Licht nicht. dauert halt bissel länger dann. krallt sich aber alles wie gewünscht.
cya v3g0
Vielleicht nochmal zur Klarstellung:

Wenn sie etwas fokussiert hat bei mir, dann richtig. Die Kamera braucht nur zu lange.

Das Problem ist, dass man bei bewegten und zu verfolgenden Objekten in Dämmerung dadurch ganz schlechte Karten hat. Und auch sonst dauert dann eben das fokussieren (ich meine spürbar) länger als wenn das 18-135 abends auf der ollen 500D sitzt. Allerdings sind unbewegte Objekte dann halt weniger ein Problem, wenn man aufgrund des Motivs die Zeit hat, das gewünschte Bild zu bekommen.

Das macht wenig Spass und frustriert durch hohen Ausschuss bei bewegten Motiven (wobei die 500D da auch nicht der Renner ist).
britschknipsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 18:28   #10
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 114
Standard AW: EOS M50 AF Einstellungen

Zitat:
Zitat von britschknipsa Beitrag anzeigen
Vielleicht nochmal zur Klarstellung:

Wenn sie etwas fokussiert hat bei mir, dann richtig. Die Kamera braucht nur zu lange.

Das Problem ist, dass man bei bewegten und zu verfolgenden Objekten in Dämmerung dadurch ganz schlechte Karten hat. Und auch sonst dauert dann eben das fokussieren (ich meine spürbar) länger als wenn das 18-135 abends auf der ollen 500D sitzt. Allerdings sind unbewegte Objekte dann halt weniger ein Problem, wenn man aufgrund des Motivs die Zeit hat, das gewünschte Bild zu bekommen.

Das macht wenig Spass und frustriert durch hohen Ausschuss bei bewegten Motiven (wobei die 500D da auch nicht der Renner ist).
ah, ok. Ich geb zu, ich hab keinen Vergleich zu dem reinen Phasen-AF einer EOS D. hatte vorher die Powershot-Reihe (bzw immer noch) und bin direkt mit ner Spiegellosen eingestiegen. und gegenüber einer Powershot sind das schon Welten ^^

cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 18-150 | EF-S 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren