DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2019, 18:39   #151
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 27.631
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Und was hat der Vergleich zwischen bereits existierenden und im Handel erhältlichen Objektiven mit dem Threadthema zu tun? Genau, nichts. Daher bitte Back to Topic.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sony A7RIII | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 22:04   #152
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Hab gerade das kommende 50mm 1.2 gesehen, warum ist das so lang?
https://nikonrumors.com/2019/03/19/n...z-lenses.aspx/

Geändert von ***** (20.03.2019 um 22:07 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 22:59   #153
Living Room
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2013
Beiträge: 2.316
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

gelöscht
__________________
flickr https://flic.kr/s/aHskDcsnEP

Geändert von Living Room (20.03.2019 um 23:02 Uhr)
Living Room ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 23:16   #154
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 2.109
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Vielleicht wollten sie die Lichtstrahlen nicht so extrem bündeln und einen flacheren Winkel von der Hinterlinse realisieren. Das 58/0.95 ist ja auch so lang, dass es mit der eigentlichen Brennweite nicht zu erklären ist. Wenn sie es richtig machen, können sie mit einer solchen Konstruktion Aberrationen, Vignette und Randschärfe besser in den Griff bekommen. Schau Dir das Sigma 40/1.4 oder die Zeiss Otus im Vergleich dazu an. Die sind ähnlich konstruiert.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.04.2019, 15:35   #155
Jan Thomas
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Mainz
Beiträge: 597
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Ich würde mich sehr freuen, wenn es ein 24-120 Äquivalent für die Z geben würde. Da hab ich aber leider noch gar nichts von gehört. Ihr?
__________________
Kamera: OMD EM-1 mit HLD7 & OMD EM10 II
Objektive: MZuiko 12-100 f4, MZuiko 17 f1.8, MZuiko 25 f1.8, MZuiko 45 f1.8

Meine Bilder: Waren Mal auf panoramio, nur leider wurde da geschlossen.

Erfolgreich gehandelt mit: HorstWurst; devshack ; PhiliPP 87; D-Aqua; Paule106; neunzehn68; juergen6517; RX-Nutzer; moorhuhn 2 ; Apfelbeisser ; noname951
Jan Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 22:55   #156
bourne7
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 121
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von Jan Thomas Beitrag anzeigen
Ich würde mich sehr freuen, wenn es ein 24-120 Äquivalent für die Z geben würde. Da hab ich aber leider noch gar nichts von gehört. Ihr?
Nein, ist bisher nirgends aufgetaucht und ich glaube, ich habe die meisten Artikel gelesen.

Die Frage ist, ob man das obere Ende so sehr braucht oder alternativ mit folgender Lösung glücklich wird, das ist aktuell mein Plan:
Z7 mit einem 24-70 f 2.8 nehmen und dann eben mit Crops zu arbeiten. Damit habe ich ein tolles 2.8er 24-70 und zusätzlich 100mm (~f4) mit immer noch 22 Megapixel, bei 120mm (~f5) blieben noch 15 Megapixel (mir reichen eig. die 100mm).

Was ich wirklich bräuchte wäre ein echt tolles Tele für die Berge: irgendwas 150/200/x bis 300/4 oder 400/5.6. Und nicht bloss 70-200/2.8 und /4.
__________________
Fujifilm X-E3, XF 14/2.8, XF 23/2, XF 35/1.4, XF 55-200/3.5-4.8
bourne7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 11:09   #157
Benat
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 337
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Nikon wird in absehbarer Zeit auch preisgünstigere Z-Objektive entwickeln, also eine Reihe neben der recht teuren S-Linie:

https://nikonrumors.com/2019/04/05/n...x/#more-134088

Die Nikkkor-Z-Brochure ist ganz interessant.

Insofern könnte 2020/2021 auch ein kompaktes und verbessertes 24 - 120 mm kommen, was es derzeit weder bei Sony, Canon, Sigma, Tamron und bei Pana gibt - und für mich eigentlich das optimale Standard-Objektiv darstellt....

Geändert von Benat (07.04.2019 um 11:13 Uhr)
Benat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 14:57   #158
Faluröd
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Landsberg / Lech
Beiträge: 33
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Da bin ich gespannt, was hinter dem Gerücht steht. Wobei irgendwas muss schon dran sein, denn die bisherige Bezeichnung "S-Line" ist etwas sinnfrei, da bisher alle Objektive diesen Namen tragen.

Ich sehe mich selber ganz klar als Hobbyfotograf und bin bisher auch mit meiner DX-Ausrüstung völlig zufrieden. Gerade da ich viel unterwegs auf Ausflügen bzw. im Urlaub fotografiere, spielt auch Größe und Gewicht eine wichtige Rolle. Deswegen haben mich bisher weder FX noch die neuen Z-Objektive so richtig angesprochen. Für meine paar Erinnerungsfotos brauche ich definitiv keine Ausrüstung im Wert eines Kleinwagens, auch kommt es bei mir nicht auf das letzte bisschen Lichtstärke oder Abbildungsqualität an.

Viel mehr würden mich ein paar Objektive mit guten Allrounder-Eigenschaften interessieren, z.B. in Richtung eines 24-120/F4 oder gar ein DX mit 17-70/F2.8-4. Deswegen hoffe ich, dass sich hinter dem Gerücht was in die Richtung verbirgt.
Faluröd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 22:04   #159
bourne7
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 121
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Wir werden OT, aber für Deinen Anwendungsfall könnte Fuji E3 oder T30 und das angekündigte 16-80/4 interessant sein....
(Z6/7 mit 24-70/4 ist eigentlich auch ein Leichtgewicht, für Vollformat gesehen)
__________________
Fujifilm X-E3, XF 14/2.8, XF 23/2, XF 35/1.4, XF 55-200/3.5-4.8
bourne7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 09:03   #160
Archilex
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.303
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

L-Objektive sind von der Bezeichnung her auch sinnfrei und bezeichnen einfach die Objektive höherer Qualität bei Canon. Und auch diese überwiegen derzeit ganz klar bei Canon in der Startphase ihrer Spiegellosen.

Ich denke für die Einführung eines neuen Kamerasystems mit einem grandios großen neuen Bajonett und den daraus resultierenden Möglichkeiten die modernen hochauflösenden Sensoren auch mit bis an den Rand und bei Offenblende ebenfalls hoch auflösenden Objektiven zu versorgen macht schon Sinn.

Und ich würde mir zu Beginn den Ruf auch nicht durch Tests mit günstigeren Objektiven versauen wollen, insbesondere wenn ich ohnehin die hochwertigen Artikel gut verkaufen kann. Ich hoffe es bleibt noch ein Weilchen bei der Einführung von S-Line Objektiven, insbesondere auch Telebrennweiten (wobei ich über die Einführung der Weitwinkel zu Beginn sehr froh bin) und es geht erst in ein paar Jahren in die Billigschiene.
__________________
| Nikon |
Archilex ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren