DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2019, 17:36   #121
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 6.663
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von mehlmann Beitrag anzeigen
Der Zoomring beim 70-200 vorn ist ein logische Sache, da dadurch die Kombi Kamera Objektiv viel besser und stabiler gehalten wird.
Für mich hat es nichts mit Logik zu tun, sondern ob es mir passt oder nicht. Es passt nicht. Es passt mir auch nicht, dass ich mit umgekehrter Geli (höchstwahrscheinlich wieder) nicht zoomen kann. Beides finde ich .
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 19:55   #122
Lucy Ben
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 796
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
Für mich hat es nichts mit Logik zu tun, sondern ob es mir passt oder nicht. Es passt nicht. Es passt mir auch nicht, dass ich mit umgekehrter Geli (höchstwahrscheinlich wieder) nicht zoomen kann. Beides finde ich .
Seit wann muss man mit umgedrehter GLB zoomen.
Ich dachte sie kommt vorne drauf
Lucy Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 21:44   #123
Kieselstein
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 1.192
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von Lucy Ben Beitrag anzeigen
Seit wann muss man mit umgedrehter GLB zoomen.
Ich dachte sie kommt vorne drauf
Wenn du z.B. durch Glas oder Plexiglas fotografieren musst, drehst du die GLB um um näher an der Scheibe zu sein um Reflexionen zu vermeiden.
Beim aktuellen 70-200er kannst du dann den Zoomring nicht mehr drehen.
Einfach GLB weglassen und gut ist!
__________________
Grüße Oliver
Kieselstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 23:50   #124
Jan Thomas
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Mainz
Beiträge: 597
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von Kieselstein Beitrag anzeigen
Wenn du z.B. durch Glas oder Plexiglas fotografieren musst, drehst du die GLB um um näher an der Scheibe zu sein um Reflexionen zu vermeiden.
Beim aktuellen 70-200er kannst du dann den Zoomring nicht mehr drehen.
Einfach GLB weglassen und gut ist!
Wenn das deine Probleme bei den neuen Objektiven sind...man kann auch bei dem neuen 70-200 die Gegenlichtblende anschrauben, oder?
Ich finde hingegen, dass es sehr groß geworden ist, zumal Nikon mit dem größeren Durchmesser eigentlich kleinere Objektivkonstruktionen versprochen hatte.
__________________
Kamera: OMD EM-1 mit HLD7 & OMD EM10 II
Objektive: MZuiko 12-100 f4, MZuiko 17 f1.8, MZuiko 25 f1.8, MZuiko 45 f1.8

Meine Bilder: Waren Mal auf panoramio, nur leider wurde da geschlossen.

Erfolgreich gehandelt mit: HorstWurst; devshack ; PhiliPP 87; D-Aqua; Paule106; neunzehn68; juergen6517; RX-Nutzer; moorhuhn 2 ; Apfelbeisser ; noname951
Jan Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.03.2019, 00:18   #125
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 6.663
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von Lucy Ben Beitrag anzeigen
Seit wann muss man mit umgedrehter GLB zoomen.
Ich dachte sie kommt vorne drauf
? Was ist mit Packmaß? Mit aufgesetzter Geli ist das Objektiv länger und passt so nicht mehr in die Schultertasche. D.h. Jedesmal rausnehmen, Geli aufsetzen, Fotos machen, Geli absetzen, Objektiv einpacken. Mal so eben aus der Tasche nehmen und Foto machen ist nicht. Finde ich blöd.

Gerade gesehen, dass Canon bei dem rf70200 2-8 auf die gleiche Idee setzt. Allerdings ist das Objektiv phänomenal kurz, sodass das Packmaß ca. mit aufgesetzter Geli gerade mal einen herkömmlichen 70200 2.8 ohne Geli entspricht. Das ist schon mal ein Vorteil.

Geändert von t34ra (02.03.2019 um 00:26 Uhr)
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 08:11   #126
Kieselstein
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 1.192
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von Jan Thomas Beitrag anzeigen
Wenn das deine Probleme bei den neuen Objektiven sind...man kann auch bei dem neuen 70-200 die Gegenlichtblende anschrauben, oder
Ich denke da hast du was nicht richtig verstanden?
Ich habe keine Probleme mit dem 70-200er
__________________
Grüße Oliver
Kieselstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 15:14   #127
Archilex
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.300
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Ich kann für mich nur sagen, dass wenn ich eine Weile nichts mit dem 70-200er fotografiert habe, ich immer eine gewisse Gewöhnungszeit benötige, bis ich auch in eiligen Situationen den Zoomring nicht verwechsle. Für mich gibt es kein einziges Pro-Argument, da wirklich jedes andere Nikon-Objektiv Zoom und Fokus genau anders herum angeordnet hat. Für mich ein no-go vom ersten Tag an mit vielen leider versäumten Bildern, wenn ich es mal eilig hatte.

Dass das Z das auch hat ist schade. Aber so wie ich es beim "F" wegen der überragenden Bildqualität und Geschwindigkeit des AF für mich akzeptiert habe, so wichtig wäre es gewesen beim "Z" eine kompate Bauweise anzubieten um mich zu locken. Aber ich sehe schon, dass man beim 70-200er im Grund das F mit Konverter zu kaufen bekommt. Man wird beim 14-24 und 70-200er auf die Nachfolgemodelle warten müssen.

Das Sony G Master ist im Vergleich 200mm lang. Das wäre gerade noch akzeptabel. Ich denke das Nikon liegt darüber.

Sagen wir es einmal so: Wenn die 2,8er in der ersten Auflage noch etwas größer sind ist das auch in Ordnung. Im Grund ist das auch nicht die Objektivklasse die man sich zwingend kompakt wünscht.

Man wird sehen. Ich hoffe ja wie gesagt eigentlich auch auf ein kompaktes 70-200/4, welches das 14-30 und 24-70 ergänzen wird. Das wäre dann schon was.
Von den "F"-2,8ern würde ich mich ohnehin erst in dem Moment trennen, wenn ich vollständig auf Z umsteige. Und ob das geschieht ist noch nicht klar. Derzeit soll das Z-System erst einmal ein leichte Zweitausrüstung abgeben.
__________________
| Nikon |

Geändert von Archilex (02.03.2019 um 15:17 Uhr)
Archilex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 15:42   #128
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 3.035
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von Archilex Beitrag anzeigen
Ich kann für mich nur sagen, dass wenn ich eine Weile nichts mit dem 70-200er fotografiert habe, ich immer eine gewisse Gewöhnungszeit benötige, bis ich auch in eiligen Situationen den Zoomring nicht verwechsle. Für mich gibt es kein einziges Pro-Argument, da wirklich jedes andere Nikon-Objektiv Zoom und Fokus genau anders herum angeordnet hat. Für mich ein no-go vom ersten Tag an mit vielen leider versäumten Bildern, wenn ich es mal eilig hatte.
Das Pro Argument habe ich weiter vorn schon beschrieben. Es ist weitaus besser ausbalanciert. Bei den Z Modellen noch mehr, da die Kamera so klein und leicht ist.

Nebenbei haben u.a. auch 180-400 den Zoomring vorn oder 200-500. Das 24-70 F4 S hat auch den Zoomring vorn.
mehlmann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 16:02   #129
Otzuka
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2008
Beiträge: 1.420
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von Archilex Beitrag anzeigen
Aber ich sehe schon, dass man beim 70-200er im Grund das F mit Konverter zu kaufen bekommt. Man wird beim 14-24 und 70-200er auf die Nachfolgemodelle warten müssen.
Das Z 14-24 ist wesentlich kleiner als die F Version und ja das 70-200 sieht auf den ersten Blick so aus, aber wie es drinnen aussieht weiß aktuell keiner, außer die Leute die es entwickeln.
Otzuka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2019, 18:42   #130
Archilex
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.300
Standard AW: Nikon Z Line Roadmap

Zitat:
Zitat von Otzuka Beitrag anzeigen
Das Z 14-24 ist wesentlich kleiner als die F Version und ja das 70-200 sieht auf den ersten Blick so aus, aber wie es drinnen aussieht weiß aktuell keiner, außer die Leute die es entwickeln.
Beim 24-70/2,8 sind es beim Z 805g und 900g beim F. Ca. 10% weniger.
In der Länge F 133mm zu 126mm Z.
Das ist alles andere als eine Gewichts- und Größenrevolution.

Für das 14-24 gibt es noch keine Angaben. Und es sieht fast so aus wie mein F. Woher weißt Du dass es "wesentlich" kleiner ist wie Du sagst? Bis auf die Bilder aus der CP+ Show gibt es noch keine weiteren mir bekannten Angaben bislang.

@ mehlmann

bei der besseren Ausbalancierung muss ich Dir leider wiedersprechen. Man ermüdet schneller, da man mit der Hand weiter vorne greifen muss und sich somit schwerer abstützen kann (Hebelwirkung) und man hat insgesamt bei Schwenks weitere Wege und ist langsamer. Nikon versucht hier etwas schönzureden was einfach irgendwie konstruktiv vorteilhafter war. Ergonomisch geht anders.
Ich bin übrigens vom VR(I) direkt aufs "IIIer" gewechselt (wegen der fürchterlichen Brennweitenverkürzung des IIer) und kann die gigantische AF-Performance, die hervorragende Schärfe und das sehr gute Bokeh bestätigen und nehme dafür die ergonomischen Nachteile gerne in Kauf. Aber man braucht das nicht schön zu reden.
__________________
| Nikon |

Geändert von Archilex (03.03.2019 um 18:46 Uhr)
Archilex ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren