DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2018, 10:39   #41
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 5.262
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Zitat:
Zitat von Pippilotta Beitrag anzeigen
Ja, beides klar. Aber besser WYSIWYG mit Grenzen als gar keines. Die Vorausschau im Sucher ist zumindest ein Anhaltspunkt, und wonach willst Du sonst gehen? Auch der DSLR-Nutzer kontrolliert ja die Schärfeverteilung auf dem Display. Oder weißt Du immer schon beim Fotografieren, wie groß das Bild später mal wird und wie weit entfernt die Betrachter stehen werden? Ich nicht. Für mich ist die Belichtungs- und Blendenvorschau im Sucher einer der größten Vorzüge der DSLM. Sonst könnte man ja gleich bei der DSLR mit OVF bleiben...
Weder Belichtung noch Blendenauswirkung sind in einem EVF wirklich nutzbar. ABER: Wer Fotografiererfahrung mit einem OVF hat, dem erleichtert der EVF die Einschätzung. Umgekehrt: Wer keinen EVF nutzt, kann Schärfeverlauf und Blende/Unter-Überbelichtung genauso gut einschätzen: es macht die Erfahrung.

Zitat:
Zitat von Pippilotta Beitrag anzeigen
Aber da hat jeder andere Prioritäten. Und auch der Threadopener wird für sich selbst herausfinden müssen, was ihm an einer Kamera wichtig ist, wobei er das Problem bei Nikon ja selbst angesprochen hat...
Vor allem: es macht die Erfahrung, und die ist das Um und Auf. Daher ist es nicht sinnvoll, als Anfänger und Nicht-Erfahrener auf ein teures System zu setzen, damit nicht zurecht zu kommen, dem System die Schuld zu geben, es zu verkaufen - und wieder von vorn anzufangen. Ein teurer Kreislauf ohne Ende.

Preiswerte gebrauchte DSLR mit Kitzoom - und: üben, üben, üben. Und nochmal üben. Fehler analysieren. Daneben: Foto-Ausstellungen, Bildbände, Internet-Fotolehrgang oder evtl. auch ein Kurs.
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 10:44   #42
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 2.086
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Zitat:
Zitat von Pippilotta Beitrag anzeigen
Für mich ist die Belichtungs- und Blendenvorschau im Sucher einer der größten Vorzüge der DSLM. Sonst könnte man ja gleich bei der DSLR mit OVF bleiben...
Das ist ja soweit auch ok. Es hat halt seine Grenzen. Ich selber z.B. nutze ja auch immer noch lieber den OVF, aber das ist ein anderes Thema.

Zitat:
Zitat von Pippilotta Beitrag anzeigen
wobei er das Problem bei Nikon ja selbst angesprochen hat...
Das aber sehr weit von einem geschossenen Bock entfernt ist und sozusagen einen Kompromiss aus der Umsetzung von Fuji/Sony auf der einen und Canon/Olympus/Panasonic auf der anderen Seite darstellt.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 11:33   #43
Pippilotta
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Ort: sounds like Whoopataal
Beiträge: 11.557
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Zitat:
Zitat von wl1860 Beitrag anzeigen
Das aber sehr weit von einem geschossenen Bock entfernt ist und sozusagen einen Kompromiss aus der Umsetzung von Fuji/Sony auf der einen und Canon/Olympus/Panasonic auf der anderen Seite darstellt.
Hast Du den vom TO verlinkten Text gelesen? Der Nikon-User dort sieht das etwas anders...
__________________
"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)

Sammelthema: Wuppertaler Schwebebahn
Pippilotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 11:41   #44
Nex-5togo
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 6.765
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Zitat:
Zitat von wl1860 Beitrag anzeigen
Das aber sehr weit von einem geschossenen Bock entfernt ist und sozusagen einen Kompromiss aus der Umsetzung von Fuji/Sony auf der einen und Canon/Olympus/Panasonic auf der anderen Seite darstellt.
Das bei Fuji und Sony die Arbeitsblende im Live View anzeigt wird heißt nicht das auch nur mit dieser Fokussiert wird. Die Kamera wählt die optimale Blende zum Fokussieren selbst, und das ist bei Sony aufgrund des Hybrid AF und dessen Funktionsweise nicht unbedingt Offenblende.
Die Arbeitsblenden Vorschau kann man dort übrigens auch deaktivieren wenn man möchte.
__________________
flickr / instagram
Nex-5togo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.11.2018, 11:53   #45
Archilex
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.300
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Zitat:
Zitat von numericblue98 Beitrag anzeigen
[...]
Vor allem: es macht die Erfahrung, und die ist das Um und Auf. Daher ist es nicht sinnvoll, als Anfänger und Nicht-Erfahrener auf ein teures System zu setzen, damit nicht zurecht zu kommen, dem System die Schuld zu geben, es zu verkaufen - und wieder von vorn anzufangen. Ein teurer Kreislauf ohne Ende.

Preiswerte gebrauchte DSLR mit Kitzoom - und: üben, üben, üben. Und nochmal üben. Fehler analysieren. Daneben: Foto-Ausstellungen, Bildbände, Internet-Fotolehrgang oder evtl. auch ein Kurs.
Den Tipp mit der "preiswerten" DSLR und dem Kitzoom halte ich leider für nicht zielführend. Eine D5 verwirrt am Ende sogar weniger. Sie hat drei Automatiken: Programm-, Blenden- und Zeitautomatik und einen manuellen Modus. Wobei "preiswert" natürlich auch eine gebrauchte D4 oder eine D750 sein kann, wo ich dann zustimmen würde.

Wer nicht gedenkt die Vollautomatik mit Motivbeschriftung abzuschalten wird eh nie fotografieren lernen. Weniger ist mehr und gerade bei Nikon haben die teueren Kameras weniger unsinnige Optionen.

Aber was willst Du mit einem Kitzoom "3,5-5,6" "28-70" oder irgendsowas üben? Freistellung bei Portraits? Die raumverkürzende Wirkung bei Teleaufnahmen oder die große Schärfentiefe und die dramatischen Perspektiven bei Ultraweitwinkel, wenn man es aus der horizonalen bewegt?
Du bemerkst vielleicht dass das Gesicht eher nicht in die Bildmitte gehört aber die Erfahrung machst du auch schnell mit guten Objektiven ... oder eben nie ;-)

Und dann schaue ich mit meinem Kitzoom in einen tollen Bildband und denke mir "wie geht das?". Und mit was soll ich das dann ausprobieren? Mit den Kitzoom?

Der Tipp mit den Bildbänden hilft aber. Da hast du Recht. Monografien von Fotografen halte ich für besonders interessant, weil man dann deren "Sichtweise" kennen lernt.
__________________
| Nikon |
Archilex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 12:11   #46
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 2.086
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Zitat:
Zitat von Pippilotta Beitrag anzeigen
Ja, das scheint so, als hätte Nikon da einen der großen Vorteile einer DSLM gegenüber einer DSLR, nämlich dass man die Auswirkungen der Blende (Schärfentiefe, Bokeh) schon im Sucher/auf dem Display sehen kann, ohne dafür eine Taste (früher hieß das mal Abblendtaste) drücken zu müssen, anscheinend bewusst und wie ich finde extrem fahrlässig nicht eingebaut. Aus meiner Sicht ist das völlig unbegreiflich und wäre für mich definitiv ein Ausschlusskriterium. Ein EVF ohne Blendenvorschau? Da haben sie einen echten Bock geschossen.
Nach Deiner Lesart war es so, als obs bei Nikon hier nichts geben würde. Und dem ist ja aber nicht so.

Zitat:
Zitat von Pippilotta Beitrag anzeigen
Der Nikon-User dort sieht das etwas anders...
Wie gesagt, das sieht jeder für sich anders. Mir selbst würde die Vorschau bis f5.6 reichen, für einen anderen ists ein Ausschlusskriterium.

Zitat:
Zitat von Nex-5togo Beitrag anzeigen
Die Arbeitsblenden Vorschau kann man dort übrigens auch deaktivieren wenn man möchte.
Bei Canon und Nikon kann ich eine Abblendtaste drücken, wenn ich möchte. Das hat halt jeder ein wenig anders umgesetzt. Den ganzen Punkt halte ich letztlich nicht für kriegsentscheidend.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 13:41   #47
Consul74
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 208
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Zitat:
Zitat von Archilex Beitrag anzeigen
Und dann schaue ich mit meinem Kitzoom in einen tollen Bildband und denke mir "wie geht das?". Und mit was soll ich das dann ausprobieren? Mit den Kitzoom?
Und der Umkehrschluss wäre dann ja: Mit einer teuren Ausrüstung mache ich Fotos wie im Bildband. Oder komme ziemlich schnell dahin, wenn ich es nur ausprobiere.

Steile These
__________________
flickr
Consul74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 13:57   #48
Nex-5togo
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 6.765
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Zitat:
Zitat von wl1860 Beitrag anzeigen
Bei Canon und Nikon kann ich eine Abblendtaste drücken, wenn ich möchte..
Ne, man "muss" wenn man möchte (und gleichzeitig dafür eine Taste opfern..)
__________________
flickr / instagram
Nex-5togo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 15:18   #49
Archilex
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2008
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3.300
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Zitat:
Zitat von Consul74 Beitrag anzeigen
Und der Umkehrschluss wäre dann ja: Mit einer teuren Ausrüstung mache ich Fotos wie im Bildband. Oder komme ziemlich schnell dahin, wenn ich es nur ausprobiere.

Steile These
Der Umkehrschuss ist eben oft und auch in diesem konkreten Fall schlicht Unsinn und nicht dazu geeignet die Richtigkeit einer These in Frage zu stellen.

Nicht alles was sich erstmal logisch anhört ist richtig.

Nur wer sich mit dem richtigen Handwerkszeug ausprobieren kann wird ein Meister. Keiner käme auf die Idee einem Geigenbauer erst mal nur einen Hobel zu geben und zu sagen: wenn Du damit Deine erste Geige gebaut hast bekommst Du auch eine Feile.

Die Abhängigkeiten zwischen Blende, Verschlusszeit, ISO-Wert, Brennweite und eventuell noch Sensorgröße zu verstehen und für die geplante Bildwirkung richtig einzusetzen, ist die grundsätzliche Herausforderung und diese ist mit jeder Kamera gleich.

Ich verzweifle eher wenn ich diesen Kamerschrott in der Hand habe, wo diese Funktionen gar nicht auf Anhieb erkennbar und nur in irgendwelchen Untermenüs hinter hundert Motivklingeln erreichbar sind.

Meine drei Tipps sind deshalb:
1. die bestmögliche Ausrüstung kaufen und den Schwerpunkt auf die Objektive legen
2. sich Bilder von guten Fotografen anzusehen und sich bei dem was einem gefällt zu fragen: wie hat er das gemacht und das dann erst mal nachzumachen bis man seinen eigenenen Stil findet
3. sich zu Beginn auf die Zusammenhänge und Auswirkungen der vier (fünf) elementaren Parameter zu konzentrieren und sich da auszuprobieren, natürlich gerne mit Kursen und Hilfen aller Art

Umso größer die Herausforderungen sind denen wir uns stellen, umso schneller lernen wir.
__________________
| Nikon |
Archilex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 16:20   #50
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 22.178
Standard AW: Nikon D850 oder Z7, oder lieber doch SONY A7R III

Der User fragt nach 3 Kameras, die in etwa in der selben Kategorie einzuordnen sind. Diese Grundsatzdiskussion ist hier also völig off topic. Bleibt beim Thema.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren