DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2019, 10:30   #1
MagicLight72
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 262
Standard wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo allerseits.

Ich benutze an meiner G9 u.a. das Pana 35-100mm/2.8.
Ein fantastisches kleines leichtes Objektiv mit toller Bildquali - kurz, ich liebe es.
Allerdings sind die 100mm Brennweite oft ein limitierender Faktor.
Jetzt kam der Gedanke, das Objektiv durch das Olympus 40-150mm/2.8 zu ersetzen. Bei einem Test beim örtlichen Fotodealer kam mir das Olympus allerdings etwas schwächer vor - zumindest hatte ich eindeutig mehr unscharfe Fotos - kann natürlich auch sein, dass es nur ein schwaches Exemplar war.
Aber die Skepsis bleibt, dass es mit dem 35-100 nicht mithalten könnte.

Desweiteren gäbe es ja noch das Pana 50-200mm/2.8-4...allerdings teuer und die 2.8 gehen schnell flöten.

Wie wäre eure Meinung 35-100/2.8 vs. 40-150/2.8 vs. 50-200/2.8-4?


Einsatzort wären wohl Zoos/Tierparks, Outdoorshootings und Veranstaltungen, Mittelaltermärkte etc.
Kamera wäre die Pana G9 .

Gruß Peter
__________________
Yoda: "Dunkel diese Seite ist - sehr dunkel".
Obi Wan: "Mecker nicht rum und iß endlich Deinen Toast!"



Panasonic G9, Panasonic 14-140mm/3.5-5.6, 12-35mm/2.8, 35-100mm/2.8, 100-300mm/4-5.6, 25mm/1.4, Sigma 56mm/1.4 MK-Sedcard, Altmeyer Photography bei Facebook, 500px
MagicLight72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 10:43   #2
caprinz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2004
Ort: Siegen/NRW
Beiträge: 6.057
Standard AW: wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

Hallo,

bleibt dir nur das 50-200mm zu testen.
Es gibt Vergleiche mit dem 40-150mm auf Jubeltrubel.
Zum Mitnehmen ist das Leica sicherlich angenehmer in der Tasche.
Qualitativ sind beide hochwertig.
__________________
Gruß Carsten
caprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 10:52   #3
rossi2u
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.630
Standard AW: wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

Zu Deiner Frage kann ich Dir mangels Erfahrung nix sagen. Nur das Folgenden zu bedenken geben:

Hast Du das 35-100 II? Dann wäre das durchaus verständlich, da dann der OIS mitarbeitet. IIRC sind IBISse bei längeren Brennweiten deutlich mehr herausgefordert als bei kürzeren - im Gegensatz zu OISsen. Und wenn der IBIS beim 40-150 allein vor sich hin werkeln muss und sich nicht mit dem im Objektiv abstimmen kann ...

Warum reicht Dir Dein 100-300 für solche Fälle nicht? Lichtstärke? Du hast nur "Draußen-Anwendungen" genannt ...

Reicht Dir ein leichter Crop nicht, um beispielsweise 120 mm zu "simulieren"?
__________________
Ansel Adams: "The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Isabelle Hannemann: "Es gibt Fotografen, die zaubern aus einer Einwegkamera, einem Joghurtbecher und einer Handy-App größere Kunst, als so mancher vollvergoldete Vollformatvollhorst."
Peter Adams: "Great photography is about depth of feeling, not depth of field."
http://bit.ly/2BWBU1m
https://youtu.be/UWSM0Yv3qGE
rossi2u ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 12:59   #4
lenny18
Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2018
Beiträge: 126
Standard AW: wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

Ich kann das meiner Meinung nach total unterschätzte Panasonic 45-200mm II f4-5.6 empfehlen. Für den von dir beschriebenen Einsatztzweck (Outdoor) müsste es von der Lichtstärke her eigentlich reichen. Ich war sehr zufrieden mit der Bildqualität und habe in der Praxis kaum einen Unterschied zum deutlich schwereren (und natürlich auch teureren) PanaLeica 50-200mm f2.8-4 festgestellt.

Bei Stifung Warentest ist die Linse sogar Testsieger in seiner Kategorie (Note 1,3) und hat sogar besser abgeschnitten als das Olympus Pro 40-150mm (Note 1,4). Zitat aus dem Test: "Spitzenleistung oder Sparpreis. Das lichtschwache 45-200-Millimeter-Panasonic für 410 Euro überzeugt mit hervorragender Bildqualität und sehr guter Handhabung." Ob der Test aussagekräftig ist, ist natürlich eine andere Frage.

Ich würde es zumindest mal ausprobieren. Ich habe zwar einiges Negatives über die Linse im Vorfeld gelesen, aber das hat sich wirklich überhaupt nicht bestätigt.
lenny18 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.12.2019, 14:10   #5
Andreas H
Moderator
 
Registriert seit: 31.10.2004
Beiträge: 14.557
Standard AW: wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

Zitat:
Zitat von lenny18 Beitrag anzeigen
Ich kann das meiner Meinung nach total unterschätzte Panasonic 45-200mm II f4-5.6 empfehlen.
Laut Signatur hat Peter schon das 100-300, das bei 200 mm besser ist als das 45-200.

Die Frage wurde schon gestellt, warum er das nicht einfach verwendet.
Andreas H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 14:57   #6
MagicLight72
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 262
Standard AW: wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

das 100-300mm ist (zumindest bis ca. 250mm) wirklich super - aber man hat tatsächlich oft Situationen, wo 100mm nicht ausreichen, aber andererseits als Anfangsbrennweite trotzdem zuviel sind (z.B. Veranstaltungen, aber auch oft Zoos).
Von daher interessiert wirklich ein Objektiv, das zwischen 35 und 50mm anfängt, aber über die 100mm hinaus geht.
Das 45-200mm ist keine Alternative, da es doch noch lichtstark bleiben soll...
Anstriche in der Bildquali solls natürlich trotzdem nicht geben. Ich hab übrigens Version I des 35-100/2.8
__________________
Yoda: "Dunkel diese Seite ist - sehr dunkel".
Obi Wan: "Mecker nicht rum und iß endlich Deinen Toast!"



Panasonic G9, Panasonic 14-140mm/3.5-5.6, 12-35mm/2.8, 35-100mm/2.8, 100-300mm/4-5.6, 25mm/1.4, Sigma 56mm/1.4 MK-Sedcard, Altmeyer Photography bei Facebook, 500px

Geändert von MagicLight72 (08.12.2019 um 15:19 Uhr)
MagicLight72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 16:01   #7
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 2.050
Standard AW: wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

Ich schraube bei Bedarf den Telekonverter Siocore 1,8x auf mein 35-100.
__________________
flickr
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 20:38   #8
MagicLight72
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 262
Standard AW: wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

Zitat:
Zitat von Prosecutor Beitrag anzeigen
Ich schraube bei Bedarf den Telekonverter Siocore 1,8x auf mein 35-100.
dann wird aus dem 35-100/2.8 ein 63-180mm/4.0?
__________________
Yoda: "Dunkel diese Seite ist - sehr dunkel".
Obi Wan: "Mecker nicht rum und iß endlich Deinen Toast!"



Panasonic G9, Panasonic 14-140mm/3.5-5.6, 12-35mm/2.8, 35-100mm/2.8, 100-300mm/4-5.6, 25mm/1.4, Sigma 56mm/1.4 MK-Sedcard, Altmeyer Photography bei Facebook, 500px
MagicLight72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 08:02   #9
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 2.050
Standard AW: wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

Zitat:
Zitat von MagicLight72 Beitrag anzeigen
dann wird aus dem 35-100/2.8 ein 63-180mm/4.0?
Ich meine, dass die Lichtstärke um weniger als eine Blende verringert wird, habe das aber immer noch nicht getestet. Die Forenten Jock-I und Sardinien können dazu mehr sagen.

Das kommt dabei raus:
__________________
flickr

Geändert von Prosecutor (11.12.2019 um 09:45 Uhr) Grund: Bild ergänzt
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 09:06   #10
Sardinien
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2008
Beiträge: 1.805
Standard AW: wenn das 35-100mm/2.8 nicht reicht....

Zitat:
Zitat von MagicLight72 Beitrag anzeigen
dann wird aus dem 35-100/2.8 ein 63-180mm/4.0?
Mein ausgezeichneter SIOCORE 72mm 1.8x HD Televorsatz erzeugt an diesen Objektiven folgende Lichtverluste:

f/1.2 42,5 mm Nocticron OIS = in der Praxis kaum messbar
f/2.8 35-100 mm OIS = 1/2 Blende
f/1.8 75 mm = 1 Blende

Ich verwende den Televorsatz hauptsächlich am Nocticron mit dann f/1.2 76,5 mm. Das f/1.8 75 mm setze ich kaum ein, da die Televorsatzlösung bessere Ergebnisse abliefert und f/1.2 einfach genial sind.
__________________
Servus Gerd
G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8 mm fish + f/1.7 15 + 25 mm + f/1.2 42,5 mm + f/2.8 60 mm macro + f/1.8 75 mm + f/2.8 200 mm + f/4 280 mm + f/1.7 10-25 mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400
Sardinien ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
35-100mm , 40-150mm , 50-200mm


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren