DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2020, 17:37   #11
moth-foto
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.06.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencamera mit Sucher

Zitat:
Zitat von Synchro Beitrag anzeigen
Für einen Überblick kannst du dich preislich und hinsichtlich Größe mal hier orientieren
Danke Synchro, ja habe ich schon bei der Recherche gelesen, war nichts dabei, was ich suchte, aber man bekommt erst mal ne Vorstellung, was so gibt, hast Recht..

Geändert von scorpio (01.08.2020 um 19:54 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt
moth-foto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 17:43   #12
Henry06
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 4.780
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencam mit Sucher

Naja, falls deine alte Sony eine der sog. "Hosentaschen-Cams" ist, mit 18-24mm Tiefe, dann wirst du dir möglicherweise auch gleich eine neue Hose - mit größeren Taschen - kaufen müssen

Bei vielen Cams (außer der o.g. TZ71) ist nun ein praktisches Klappdisplay hinten dran - das kostet nochmals zusätzlich Platz.
Henry06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 17:52   #13
moth-foto
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.06.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencam mit Sucher

unnötiges Vollzitat entfernt, scorpio
Danke Henry, hab ne gute OMD mit Klappdisplay - brauche es nie (will es auch nicht, bei Makros mir viel zu umständlich); insofern kein Problem;
hab immer ne Bauchtasche unterwegs mit allerlei "Input" - ich denke, das ist auch kein Problem;
bin hier mehr auf Schnappschüsse aus - bei "ordentlichen" Motiven nehme ich mir mehr Zeit und die teure Cam
die Lumix ist aber nur unwesentliche Gramm schwerer als die ältere Cybershot, ich denke mal, das paßt..

Geändert von scorpio (01.08.2020 um 19:54 Uhr)
moth-foto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 19:20   #14
Synchro
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2018
Beiträge: 634
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencam mit Sucher

Zitat:
Zitat von moth-foto Beitrag anzeigen
bin hier mehr auf Schnappschüsse aus
Dann wäre eine Kamera mit fest eingebautem Sucher einer Kamera, bei der der Sucher erst hervor geholt werden muss, doch vorzuziehen. Bist du nur an einen Sucher gewohnt und brauchst deshalb einen, oder würde es ohne Sucher ev. nicht auch gehen. Ich bevorzuge Kamera mit Sucher, aber auch eher mit Schwenk- als mit Klappdisplay, welches einfach flexibler ist.

Eine Schnappschusskamera (Betonung auf schnelles Festhalten von Motiven, nicht auf Rumknipsen) muss bei mir sicher in der Hand liegen, Einstellmöglichkeiten außerhalb von Menüs (also Drehräder, Knöpfe etc.). Man kann schon Voreinstellungen vornehmen, ev. doch etwas toleranter gegenüber der Größe sein, wie Henry06 schon andeutete?
Synchro ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.08.2020, 20:52   #15
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 3.177
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencam mit Sucher

Lumix GM5. Ist meine Taschencam. Entweder mit dem Pancake 1232 oder der Festbrennweite 20mm/1.7. Hat einen Sucher, passt in die Jackentsche und, falls die Oly eine mFT ist, zu deinem System. Ich habe mit ihr gerade eine Reise dokumentiert, allerdings dann oft mit anderen Linsen. Der gesamte mFT-Linsenpark passt halt auch drauf. Sie ist meine Lieblingsknipse geworden.
FragenueberFragen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 21:02   #16
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 8.193
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencam mit Sucher

Zitat:
Zitat von FragenueberFragen Beitrag anzeigen
Lumix GM5. ...
Das war auch mein erster Gedanke, neben den RX100-Modellen.

Aber aufgrund der Vorauswahl scheint neben Sucher wohl so viel Tele wie möglich resp. viel Zoom sehr wichtig zu sein. Kann man allerdings nur vermuten, da leider nach wie vor ein paar genaueren Angaben fehlen und auf Alternativ-Vorschläge zu den beiden Superzoom-Lumixen nicht eingegangen wird.
__________________
Olympus Pen-F • Fuji X-T3 • Olympus 9-18 • Panasonic 15/1.7 • Olympus 25/1.8 • Panasonic 42,5/1.7 • Olympus 75-300 II • Fuji 35/1.4 • Fuji 16-80/4.0 •
Fuji 50/2.0


https://www.flickr.com

Geändert von MissC (01.08.2020 um 21:09 Uhr)
MissC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 08:24   #17
lunarwitch
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2014
Beiträge: 290
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencam mit Sucher

Zitat:
Zitat von FragenueberFragen Beitrag anzeigen
Lumix GM5.
Tja, nur wo kaufen...? Neu gibt's die nirgens mehr.
__________________
Fujifilm X100s, Canon G9xM2

erfolgreich gehandelt mit 650er, Beamy78, one914racer, Wolfgang B., hm-image, topas, kaupa
lunarwitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 09:04   #18
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: auf dem Weg zur Weltstadt
Beiträge: 5.635
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencam mit Sucher

@TE:

Hast du dir mal überlegt, wie praktisch eine Taschencam in Wirklichkeit ist?
Gut, man hat sie in der Hosen- oder Jackentasche dabei. Aber dann: Schnappschuss? spontan? - Raus aus der Tasche, einschalten, anvisieren, knips. Oder immer in der Hand halten. Zudem sind Taschencams für manche Hände auch zu klein oder zu rutschig (Handschuhe im Winter!), z. B. für mich, obwohl ich kleinere Hände habe. Ich habs immer wieder probiert mit diesen kleinen Cams, ob GM5, Oly PM2, RX100 ... letztlich ist es für mich schlicht unpraktisch, eine Kamera in der Tasche zu haben, rauszukramen, einzuschalten, Zoomstufe zu wählen, Motiv anzuvisieren, abzudrücken. Dann ist bei Spontanfotografie das Motiv längst weg.

Ist es da nicht viel praktischer, eine leichtere und nicht so große und gut in der Hand liegende Kamera, eventuell mit flachem Pancake-Objektiv, einfach umzuhängen, natürlich ohne Täschchen? dann ist sie immer einsatzbereit. Ist sie kein Stromfresser, kann man sie immer eingeschaltet lassen und sogar die Ruheautomatik wegnehmen.

Grundsätzlich kann man das mit jeder Kamera machen, vorausgesetzt, Größe und Gewicht sind nicht störend. Ich habe - außer ich nehme gezielt eine andere Kamera mit - die Fuji X100V quer umgehängt. Sie ist kompakt, sogar wasserabweisend, und stört nicht bei Einkäufen etc. Ideal auch im Urlaub. Immer und spontan einsatzbereit. Und da ich sie meist mit dem optischen Sucher verwende, ist auch der Stromverbrauch geringer.
__________________
Wir machen das - bald nicht mehr.
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 09:37   #19
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 8.193
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencam mit Sucher

Zitat:
Zitat von lunarwitch Beitrag anzeigen
Tja, nur wo kaufen...? Neu gibt's die nirgens mehr.
Möglicherweise kommt ja auch Gebrauchtkauf in Frage - ein weiterer Punkt, über den ein ausgefüllter Fragebogen Auskunft hätte geben können.

Zitat:
Zitat von numericblue98 Beitrag anzeigen
Ist es da nicht viel praktischer, eine leichtere und nicht so große und gut in der Hand liegende Kamera, eventuell mit flachem Pancake-Objektiv, einfach umzuhängen, natürlich ohne Täschchen? dann ist sie immer einsatzbereit.
Wir wissen ja auch nicht, welche OMD sie hat - evtl. eine E-M10xx oder E-M5xx? Die sind ja schon ziemlich klein und leicht und flache leichte Pancake-Objektive gibt's auch dafür.


Aber ich vermute, die Entscheidung ist gefallen.
So oder so wäre es halt nur nett, wenn uns die TO kurz den Stand der Dinge mitteilen würde.
__________________
Olympus Pen-F • Fuji X-T3 • Olympus 9-18 • Panasonic 15/1.7 • Olympus 25/1.8 • Panasonic 42,5/1.7 • Olympus 75-300 II • Fuji 35/1.4 • Fuji 16-80/4.0 •
Fuji 50/2.0


https://www.flickr.com

Geändert von MissC (03.08.2020 um 09:45 Uhr)
MissC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 21:33   #20
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 3.177
Standard AW: Rat bei kleiner Taschencam mit Sucher

Zitat:
Zitat von numericblue98 Beitrag anzeigen
Ist es da nicht viel praktischer, eine leichtere und nicht so große und gut in der Hand liegende Kamera, eventuell mit flachem Pancake-Objektiv, einfach umzuhängen, ...
Wenn man sich komplett zum Horst machen möchte (wie die weibliche Variante heißt, fällt mir gerade nicht ein), dann ist das natürlich eine Option.

Zitat:
Zitat von lunarwitch Beitrag anzeigen
Tja, nur wo kaufen...? Neu gibt's die nirgens mehr.
Nur noch gebraucht. Ca. 200 Euro ohne Objektiv. Die Kamera hat aber einen Nachteil: Irgendwie ist der Verschluss immer teilelektronisch. Bei künstlichem LED-Licht habe ich oft Streifen im Bild, die ich mit unterschiedlichen Verschlusszeiten nicht weg bekomme. Leider sind Beleuchtungen heute immer öfter LED-basiert. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd, den rein mechanischen einzustellen.
FragenueberFragen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
camera , sucher vs. vorschau


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren