DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2019, 12:31   #41
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5.212
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Zitat:
Zitat von GoldMark Beitrag anzeigen
Stil ist für mich, wie man etwas fotografiert, z.B. Position, immer freigestellt, immer Offenblende, Bokeh.

Danach kommt für mich der Bearbeitungsstil in der digitalen Dunkelkammer. Aber für mich ist der Fotografierstil der wichtigere.
Kann es den einen wiedererkennbaren, durchgehenden Stil bei Architektur, Landschaft, Portrait, Makro geben? Aus meiner Sicht gewinnt der Bearbeitungsstil mehr an Bedeutung, je mehr Genres abgedeckt und präsentiert werden.

Der TO kann eigentlich weiter so machen wie bisher. Fotografieren was Spaß macht. Nur auf der Plattform, wo er Erfolg haben möchte, sich spezialisieren. Sowohl was Genre, als auch was Bearbeitungsstil angeht. Nimmt das Publikum das nicht an, halt einen Stilbruch machen und einen anderen Stil servieren.

Ich denke der Vorteil dabei aus der reinen Amateursicht ist, sich Gedanken über die Motivation der eigenen Fotografie zu machen. Warum mache ich das, was macht mir Spaß, welches Genre fotografiere ich am liebsten. Denn man wird sich kaum in eine Richtung spezialisieren (Fotografierstil + Berarbeitungsstil), die ich kaum ablichte.
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 19:06   #42
Leitwinkel
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 10.416
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
Was ist denn ein Fotostil? Bearbeitung? Perspektiven und Bildgestaltung?..? Und was ist erfolgreich(er)?

Gerade als Hobbyfotograf kann man doch "seinen" Stil pflegen, da man niemandem was schuldig ist - und wenn dann dabei ein persönlicher Stil raus kommt... schön, wenn nicht... auch schon, Hauptsache es macht Spass
Hauptsache es macht Spass finde ich gut!

und wenn dabei ein eigener Stil herauskommt finde ich das auch gut.

Ich bin schon lange Zeit in den Richtungen Landschaft, Architektur und Street unterwegs und
habe mich erst im letzten Jahr mehr mit dem Thema Struktur befasst....
Ich will sagen, dass sich manchmal sowas ungeplant entwickelt.

Um mal ein Beispiel für einen Fotostil im Landschaftsbereich zu nennen,
möchte ich den Thread von User mindcage empfehlen.
__________________
bei flickr
Leitwinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 19:29   #43
Rudolino
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2013
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 682
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Zitat:
Zitat von Leitwinkel Beitrag anzeigen
Danke für den Link. Ich habe einige Bilder auf die Schnelle durchgeblättert und meine ersten Gedanken waren:
wiederkehrende gedeckte, dunkle Farben,
mystischer, geheimnisvoller Gesamteindruck.
Jedes Bild ist durchkomponiert.
Es hätte mich nicht gewundert, auf einem Bild einen Kobold oder Berggeist zu entdecken. Beim Schreiben dieser Worte fällt mir auf: An eine Elfe hätte ich nicht gedacht.

Auf jeden Fall ist es eine Fotostil mit Wiedererkennungsmerkmalen. Noch mal Danke für das Beispiel.
__________________
Viele Grüße
Rudi
Rudolino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 20:20   #44
Leitwinkel
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 10.416
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Zitat:
Zitat von Rudolino Beitrag anzeigen
Danke für den Link. ...Noch mal Danke für das Beispiel.
unnötiges Vollzitat entfernt, scorpio

Gern geschehen Rudi
__________________
bei flickr

Geändert von scorpio (12.01.2019 um 21:24 Uhr)
Leitwinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.01.2019, 22:40   #45
GoldMark
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: Kreis Esslingen
Beiträge: 77
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
Fotografieren was Spaß macht.
Für uns Amateure und Hobbyfotografen ist das die wichtigste Motivation.
__________________
LG Bernhard

https://deramateurphotograph.de/
GoldMark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 23:09   #46
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 6.395
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Zitat:
Zitat von GoldMark Beitrag anzeigen
Für uns Amateure und Hobbyfotografen ist das die wichtigste Motivation.
immer diese Verallgemeinerungen
Sprich bitte nur für Dich und nicht für alle Hobbyfotografen.

Zitat:
Zitat von Tom_Green Beitrag anzeigen
Erfolgreicher ist man, wenn man sich auf ein Thema spezialisiert hat und eine eigene, wiedererkennbare Handschrift in der Bearbeitung wiederfindet.
das ist die These des TO. Ob einem etwas Spaß macht oder nicht, oder welche Motivation jemand überhaupt hat zu Fotografieren, ist dabei ganz unerheblich.

Leider hat es der TO versäumt zu definieren, was er mit Erfolg überhaupt meint und auch noch einen logischen Fehler begangen.

Zitat:
Erfolgreicher ist man, wenn man sich auf ein Thema spezialisiert hat und eine eigene, wiedererkennbare Handschrift in der Bearbeitung wiederfindet.
wenn man das tut, hat man damit genau das

Zitat:
Nur ist mein Gedanke dabei, dass man sich ziemlich viele Themen selber ausschließt.
damit natürlich eh schon getan.

Zitat:
Es gibt keinen Fotostil, den man universell einsetzen kann
Wenn man sich auf ein Thema spezialisiert hat, ist das auch gar keine Notwendigkeit mehr.

Und auf ein Thema kann man einen Bildstil selbstverständlich durchhalten- nicht auf jedes Motiv dort, aber der Wegfall dieses ungeeigneten Motives gehört da dann einfach mit dazu. Beschränkungen gibt es auch ansonsten zuhauf und sind die überwiegende Regel und nicht die Ausnahme.

vg, Festan
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen
Festan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 23:18   #47
GoldMark
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: Kreis Esslingen
Beiträge: 77
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Zitat:
Zitat von Festan Beitrag anzeigen
immer diese Verallgemeinerungen
Sprich bitte nur für Dich und nicht für alle Hobbyfotografen.
Ok, ich habe einfach Spaß am Fotografieren kreuz und quer, rauf und runter, toal ungeordnet
__________________
LG Bernhard

https://deramateurphotograph.de/
GoldMark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 23:24   #48
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 6.395
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Zitat:
Zitat von GoldMark Beitrag anzeigen
Ok, ich habe einfach Spaß am Fotografieren kreuz und quer, rauf und runter, toal ungeordnet
schön für Dich- hat aber immer noch nichts mit dem Thema hier zu tun

vg, Festan
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen
Festan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 00:30   #49
polepaule
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Tübingen
Beiträge: 2.342
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Was für den to Erfolg ist kann man aus seiner Signatur heraus lesen.
Gruß
__________________
Eure Fotos sind nix
polepaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 13:18   #50
GoldMark
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: Kreis Esslingen
Beiträge: 77
Standard AW: Braucht man einen eigenen Fotostil?

Zitat:
Zitat von polepaule Beitrag anzeigen
Was für den to Erfolg ist kann man aus seiner Signatur heraus lesen.
Gruß
Und aus Deiner, was Du von den Fotos anderer hälst. Pure Überheblichkeit
__________________
LG Bernhard

https://deramateurphotograph.de/
GoldMark ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:45 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren