DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2019, 17:19   #11
_Andreas_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 666
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

Zitat:
Zitat von Lotsawa Beitrag anzeigen
Die Gedanken des TO mache ich mir auch manchmal. Abstriche muss man gegenüber den Panasonics bei Video machen. Besseres Handling mit mehr Direkttasten und einen besseren Sucher (sowie ext. Mikroeingang und Schwenkdisplay) sowie Abdichtung bekommt man übrigens auch mit der G81.

Insgesamt finde ich die Olys aber schöne Kameras, und die E-M1, immerhin das erste mFT-Spitzenmodell von Oly, bekommt man gebraucht sogar noch günstiger als die E-M5 II (insbesondere, wenn man noch den Handgriff dazu rechnet).

Ein bisschen Bange machen mir Berichte von abgefallenen Rädchen an der E-M1. Immerhin kann man davon ausgehen oder zumindest vermuten, dass solche "Kinderkrankheiten" der ersten Generation bei der E-M5 II verbessert wurden.
Ok, über Qualitätseinbussen wie zb zu die abgefallenen Rädchen, habe ich bisher nichts gehört.

Ich dachte Pana wäre bei den Einstiegsmodellen mit Video vorne. Die GX 80 hat 4k und nen guten Stabi.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit : HKH, Crunchtime85, Moebel987, Mikkal, columbus38, Hotschy, tottor, siggi9876, Neuling_0914, Christoph-A, mo2mk, Redwood70,vilmos,Rote, joshmini89, minoltapit,Nobbe_S, econ_sl83

_____________________________________________________

"Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen" (geklaute, aber treffende Signatur).
_Andreas_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 17:31   #12
_Andreas_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 666
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

Achso, zur Info.
Ich komm gut mit der GX80 klar. AF Verstellung ist ok aber mit Joystick zb - für mich - nochmal besser.
Aber den hat ja weder die M1 noch die M5II.

Eine zweite GX80 wäre wohl wegen Akkus und Bedienung das sinvollste. Nur irgendwie juckt mich die M1 :-), ist wohl ein bisschen "habenwollen" . Die Begründung der Direkttasten ist wohl auch ein bisschen eher so ein Argument den Kauf zu rechtfertigen. Aaaaber dennoch ist es so das ich mir ab und an denke " Mensch warum muss ich bei der GX80 schon wieder ins Menu?"

Gewicht ist jetzt nicht soo entscheidend weil ich ja noch die kleine GX80 hätte und ich die 450g der M1 nicht als schwer einstufe.

Aber die GX81 muss ich mir wohl auch noch anschauen, habe gerade erfahren das ich im März ein Video machen soll.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit : HKH, Crunchtime85, Moebel987, Mikkal, columbus38, Hotschy, tottor, siggi9876, Neuling_0914, Christoph-A, mo2mk, Redwood70,vilmos,Rote, joshmini89, minoltapit,Nobbe_S, econ_sl83

_____________________________________________________

"Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen" (geklaute, aber treffende Signatur).
_Andreas_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 17:45   #13
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.089
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

Zitat:
Zitat von _Andreas_ Beitrag anzeigen
Ok, über Qualitätseinbussen wie zb zu die abgefallenen Rädchen, habe ich bisher nichts gehört.
Ich hatte das wohl falsch in Erinnerung, es geht wohl hauptsächlich um das Ausfallen (nicht das Abfallen :-) ) des hinteren Rädchens. Wenn man mal nach "E-M1 [rear dial] problems / issue / failure" etc. sucht, wird man schnell fündig. Z.B. hier: https://www.dpreview.com/forums/thread/4183180

Es scheint sich nicht nur um einige wenige Einzelfälle zu handeln, aber Genaues weiß ich dazu auch nicht. Hat mich nur etwas skeptisch gemacht. Ich kenne das Problem von meiner früheren Ricoh GXR, da war das Einstellrädchen anfällig für Feuchtigkeit und hat ab einem bestimmten Zeitpunkt nur noch gespinnt.

Zitat:
Ich dachte Pana wäre bei den Einstiegsmodellen mit Video vorne. Die GX 80 hat 4k und nen guten Stabi.
Sind die Panasonics auch. Die Olys glänzen bei Video allerdings mit ihrem sehr guten Stabi (den haben die Panasonics aber auch mittlerweile), die Auflösungen und die Codecs sind aber nicht so gut. Dass das aber nicht die Hauptsache ist, sondern der Mann hinter der Kamera, kann man ja an dem zuvor verlinkten offiziellen Video gut sehen. Man muss halt auf 4K verzichten, und auch der interne Mikrofonverstärker soll nicht besonders gut sein. Aber immer noch besser als die internen Mikros einer GX80 ...

Geändert von Lotsawa (12.01.2019 um 17:51 Uhr)
Lotsawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 18:40   #14
Uli's Oly
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Ort: Hagen
Beiträge: 539
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

Zitat:
Zitat von _Andreas_ Beitrag anzeigen
Da ist schon was dran. Ne zweite GX80 hat Vorteile.
Naja und mehr Direkttasten, kein Muss aber doch hin und wieder noch etwas schneller.
Naja unsere GX80 hat von FN1-FN4 vier mechanische Tasten, die ich aber nicht anders konfiguriert habe und auf dem Bildschirm sind noch mal 5 weitere frei konfigurierbare FN belegbar, immer unten rechts an gleicher Stelle am Bildschirm aufrufbar.

Die meisten mechanischen Direkttasten sind irgendwo hinten, vorne oder oben am Gehäuse verstreut angebracht, selbst bei einem Hersteller immer wieder anders positioniert. Da gehört viel Training zu, wenn man diverse Kameramodelle und Hersteller (im Dunkeln) bedienen will. Selbst zwischen meiner GX80 und einer zwischenzeitlich verkauften G81 kam ich hinsichtlich der Direkttasten manchmal mächtig durcheinander. Ich bin da gar nicht so scharf drauf.
Neben einer E-M1/5 schleppst du auch immer noch weitere Akkus und Ladegeräte mit dir rum, kostet alles extra.
Hier im Forum gibt es immer eine junge gebrauchte GX80 um 300 € und das wars an Kosten. Den Rest lieber in neue Festbrennweiten investieren.

Im Moment spekuliere ich noch auf das 50-200 mm PanaLeica, zusammen mit dem 12-60 mm PanaLeica wären meine beiden GX80 ein unglaubliches kompaktes Paar.

Meine GX80 hat schon > 37000 Auslösungen ohne einen Fehler hinter sich, auch ein Grund, dass ich mir eine zweite angeschafft habe. Meine E-M1 hat schon neue Einstellräder, vorne und hinten neue Belederung, einen neuen Verschluss, (natürlich liebe ich sie trotzdem). Bei der E-M5 II ist das hintere Klappdisplay anfällig.

Geändert von Uli's Oly (12.01.2019 um 18:44 Uhr)
Uli's Oly ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.01.2019, 19:27   #15
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.089
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

Wenn ich die GX80 mit einer weiteren Pana kombinieren würde, dann wohl eher mit der G81 als mit einer zweiten GX80. Je nachdem, ob man eher sehr kompakt oder mit besserem Handlung auch für größere Objektive unterwegs sein will, oder ob man eher fotografiert oder Videos dreht, können die sich m.M.n. gut ergänzen. Für manche Videodrehs ist die GX80 wirklich nicht ideal vor allem wegen des fehlenden MIkroeingangs, und auch das Schwenkdisplay finde ich für eine potenzielle Videokamera besser, vor allem natürlich, wenn man mal selbst in die Kamera schaut. Bei der GX80 gibt es dann keinerlei Anzeichen dafür, ob das Video überhaupt läuft. Ob das hier relevant ist oder nicht, weiß ich natürlich nicht. Wäre aber ggf. zu bedenken.

Und dann ist da der Sucher. Der G81-Sucher ist eine andere Hausnummer. Der Sucher der GX80 ist für mich grenzwertig. Weil er ein 16:9 Format hat, wird beim normalen 4:3 Format nicht einmal die ganze Fläche genutzt. Ob einem der mittige oder außermittige Sucher besser gefällt, ist Geschmacks- oder Gewohnheitssache. Bei außermittigem Sucher tendiere ich dazu, die Kamera schief zu halten, warum auch immer. Der Sucher der GX80 ist für mich auch ein Grund, immer mal wieder an eine M1, M5II oder G81 zu denken. Und weil mit schwereren und größeren Objektiven die Kamerahaltung nicht so ideal ist. Für das 20er Pancake und die kleinen und leichten Festbrennweiten sowie das 12-32 ist die Größe der GX80 dagegen genau richtig.

Vom PL-Verhältnis ist die GX80 aber tatsächlich unschlagbar ...
Lotsawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 19:43   #16
_Andreas_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 666
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

Die Direktasten gefallen mir nicht nur wegen der Schnelligkeit sondern, ich hab noch andere Kameras, weil sie Symbolik haben und somit, bei Body und Systemwechsel, schnell zu finden sind.

Das Bedienchema versuche ich möglichst gleich zu halten ( zb wb immer steuerkreuz oben) aber alles geht nicht immer.

Nochmal zur GX80.
In Sachen Video bin ich nicht so fit, bisher waren es meist Stativaufnahmen. Jetzt mit dem Stabi möchte ich mehr machen. Was mich aber stört ist das die Kamera kurz den Fokus verliert, nicht immer und auch nur ganz kurz. Gelesen habe ich das das 20 1.7 wohl gar nicht gut dafür geeignet ist. Aber auch mit dem 25 scheint das hin und wieder so zu sein.

Habt ihr da Erfahrungen und Tipp?
__________________
Erfolgreich gehandelt mit : HKH, Crunchtime85, Moebel987, Mikkal, columbus38, Hotschy, tottor, siggi9876, Neuling_0914, Christoph-A, mo2mk, Redwood70,vilmos,Rote, joshmini89, minoltapit,Nobbe_S, econ_sl83

_____________________________________________________

"Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen" (geklaute, aber treffende Signatur).
_Andreas_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 20:01   #17
Uli's Oly
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Ort: Hagen
Beiträge: 539
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

@Lotsawa
Du weisst, wovon du sprichst, ich kann den schwachen Sucher nicht abstreiten, aber ich nutze ihn nur selten. Draußen bei Sonneneinstrahlung und dafür reicht er. Ansonsten bin ich viel mit dem Klappdisplay unterwegs, weil total unauffällig. Wenn ich ein Display erst umschwenke oder die Kamera vor das Auge halten muss ist manche Fotosituation längst weg.

Einen Mikrofoneingang hat sie nicht, aber wirklich gute Tonaufnahmen kommen sicherlich nur externen Tonaufnahmegeräten z.B. von Tascam zustande. Ich mache nur selten Videos, aber das eingebaute Mikro funktioniert.

Wenn schon mehr Kamera, ich denke eine G81 kostet immer noch gebraucht 600 € und bei meiner war der Akku immer schnell leer. Gebraucht ist die G9 (leider) schon für 1000 € zu haben oder die GH5 für Filmer für 1300 €. Die haben den neueren Sensor mit 20 MP und 6K, da lohnt der Aufpreis. Das Innenleben der G81 entspricht technisch der GX80 und wird auch erst mit einem zusätzlichen Handgriff richtig griffig.
Uli's Oly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 21:27   #18
_Andreas_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 666
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

Zitat:
Zitat von Lotsawa Beitrag anzeigen

Sind die Panasonics auch. Die Olys glänzen bei Video allerdings mit ihrem sehr guten Stabi (den haben die Panasonics aber auch mittlerweile), die Auflösungen und die Codecs sind aber nicht so gut. Dass das aber nicht die Hauptsache ist, sondern der Mann hinter der Kamera, kann man ja an dem zuvor verlinkten offiziellen Video gut sehen. Man muss halt auf 4K verzichten, und auch der interne Mikrofonverstärker soll nicht besonders gut sein. Aber immer noch besser als die internen Mikros einer GX80 ...
Ich brauch Infos :-) warum.auf 4k verzichten ? Wegen der fps?
__________________
Erfolgreich gehandelt mit : HKH, Crunchtime85, Moebel987, Mikkal, columbus38, Hotschy, tottor, siggi9876, Neuling_0914, Christoph-A, mo2mk, Redwood70,vilmos,Rote, joshmini89, minoltapit,Nobbe_S, econ_sl83

_____________________________________________________

"Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen" (geklaute, aber treffende Signatur).
_Andreas_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 21:39   #19
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.089
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

Zitat:
Zitat von _Andreas_ Beitrag anzeigen
Was mich aber stört ist das die Kamera kurz den Fokus verliert, nicht immer und auch nur ganz kurz. Gelesen habe ich das das 20 1.7 wohl gar nicht gut dafür geeignet ist. Aber auch mit dem 25 scheint das hin und wieder so zu sein.

Habt ihr da Erfahrungen und Tipp?
Das 20/1.7 ist nicht so gut, um den Fokus nachzuführen. Es ist langsam und relativ laut. Es kann ja auch im Fotomodus kein AF-C. Das 25/1.7 und eigentlich alle anderen Objektive von Oly und Pana verhalten sich da ganz anders.

ABER grundsätzlich ist der AF-C der Panasonic-Kameras bei Video sehr in der Kritik. Einige halten ihn sogar für unbrauchbar. Das halte ich für übertrieben bzw. es hängt sehr von der Aufnahmesituation ab. Man kann den AF-C in Video z.B. ausschalten und den AF per Touchscreen steuern, dann fokussiert er dort, wo er fokussieren soll und versucht nicht selbst, das Motiv zu finden oder ihm zu folgen. Das geht natürlich nicht, wenn man sich selbst filmt, da ist man auf den AF-C mit Gesichtserkennung angewiesen, deshalb kommt die Kritik auch meist von den YT-Vloggern, die sich selbst aufnehmen. Ob der Video-AF-C der Olys da besser sind, weiß ich nicht. PDAF-Kameras wie Sony oder Canons mit Dual-Pixel sind beim AF-C eindeutig zuverlässiger.

@ Uli's Oly: Man braucht nicht unbedingt gleich einen externen Rekorder für wirklich gut akzeptable Tonaufnahmen, wenn man ein externes Mikro einstöpseln kann wie bei der G81. Der Unterschied zu den eingebauten Mikros, vor allem der GX80, ist frappierend. Natürlich funktioniert das eingebaute Mikro, vor allem, wenn es schön laut ist, aber für so etwas wie ein Interview z.B. würde ich das niemals benutzen wollen. Dann lieber ein Mikro ans Smartphone hängen und damit aufnehmen. Ein einigermaßen gutes Richtmikrofon auf der G81 ist aber schon ok. Der Vorteil ist halt, dass man nicht in der Post den Ton vom ext. Recorder importieren und synchronisieren muss.

Dass der Akku der G81 etwas größer ist, hilft auch bei Video, obwohl es ja kein großes Problem ist, den Akkustand zu kontrollieren und häufiger zu wechseln. Und so viel größer ist die Kapazität des G81-Akkus auch nicht. Ich denke mal, für ca. 1,5 Std. Aufnahme reicht es mit beiden Kameras schon.

Die Videoqualität der GX80 mit IBIS ist allerdings schon fantastisch (und folglich ebenso die der G81), die muss sich auch nicht vor der GH5 (oder G9) verstecken, solange man nicht so etwas wie 4K 60fps oder 10bit braucht, und das braucht man nicht wirklich. Da ich sowohl eine GH5 als auch GX80 habe, kann ich das ganz gut vergleichen. Von der Videoqualität der GX80 bin ich immer wieder total positiv erstaunt. Wenn sie nur einen ext. Mikroeingang hätte ... Die G81 hat übrigens auch das Cinelike D Profil, das mehr Spielraum in der Nachbearbeitung bietet. Braucht man natürlich nicht unbedingt (bei der GX80 ist es von Panasonic entfernt worden, man kann es aber etwas umständlich mit einem Trick zurückholen).

Also wenn Video tatsächlich eine größere Rolle spielen sollte, würde ich unbedingt der G81 den Vorzug geben. Dazu ist die Kamera noch abgedichtet. Aber sie ist nicht so günstig zu bekommen wie eine GX80, da gebe ich Dir recht. Gebraucht wird sie auch nicht so oft angeboten. Ich habe meine für eine GH5 verkauft, die mir allerdings manchmal schon zu groß ist.
Lotsawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 21:56   #20
_Andreas_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 666
Standard AW: Olympus M1 oder M5MKII

@Lotsawa

Wie nutzt du den AF der GX80 wenn du zb eine sich bewegene Person filmst. Nicht mit recht weitwinklingen Gläsern, das scheint nicht das Problem, sondern mit 42,5 1.8 wo es schneller auffällt wenn der Fokus mal daneben liegt?

Über Touch und Display oder per Verfolgung und AFc? Oder ganz anders?
__________________
Erfolgreich gehandelt mit : HKH, Crunchtime85, Moebel987, Mikkal, columbus38, Hotschy, tottor, siggi9876, Neuling_0914, Christoph-A, mo2mk, Redwood70,vilmos,Rote, joshmini89, minoltapit,Nobbe_S, econ_sl83

_____________________________________________________

"Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen" (geklaute, aber treffende Signatur).
_Andreas_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:37 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren