DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2013, 05:23   #1
Pentax-BL
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2012
Beiträge: 18
Lächeln K5-Akku mit Multilader laden?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
im Urlaub ist das Ladegerät meiner K5 abhanden gekommen.
Ist es möglich den Akku (Original D-Li90 - 7,4V Li-Ion) auf die schnelle mit einem Fremdladegerät ohne passende Ladeschale zu laden?
Besitze den Conrad Voltcraft Multilader B5.

http://www.conrad.de/ce/de/product/2...trom-max01-5-A

Falls dies geht, wie müßte der Lader mit dem Akku verbunden werden?
Vielleicht hat jemand einen Tip.

Vielen Dank! - Pentax-BL
Pentax-BL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 09:39   #2
CubeEdge
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lkr. Osnabrück
Beiträge: 4.826
Standard AW: K5-Akku mit Multilader laden?

Das Teil kostet rund 50€ zzgl. Versand und der Akku passt nicht. Was soll der Blödsinn also? Das hier kenne ich zwar nicht aus eigener Erfahrung, aber die Eignung für den D Li-90 würde ich spontan als deutlich höher einstufen.
__________________
Stabile und wetterfeste Technik statt BUNTPLASTIK

Im "Flohmarkt" erfolgreich mit folgenden Usern gehandelt:
Ecotuner - ulipl - mmo78 - erif1 - radfahrerin - toto_ossi - intruder1961 - gremtekt - track'n'field - marantz - wisent - holger307 - test224 - DaDare - roterrenner - Batraal - MeneMeiner - Cobhe - B.F.Pierce - fzeppelin - pThias - brtsch - Rubinchen - Dr-Downhill - kenko - foenfrisur

Vom Handel mit mir im "Flohmarkt" ausgeschlossen: EVMan - Olympiker
CubeEdge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 14:40   #3
foenfrisur
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2007
Ort: E-NRW
Beiträge: 945
Standard AW: K5-Akku mit Multilader laden?

das zuletzt genannte ladegerät kenne ich. hab es für meine K20D im einsatz. ist quasi ein gerät, welches einfach immer nur mit verschiedenen, zu den jeweiligen akkus passenden aufsätzen geliefert wird.
funktioniert gut.

ich werde mir ein zweites bestellen.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: Sommi, bouba, the:duke, ioleg, Dürres, leg, jkehrel, nasenbohrer, Reisbrei, CaptainNuss, NorbertT, moxoc, loechgauer, jambooo, NormanD, Tom1603, Dr.Ho., rainbow_demon, impossible, Boris_Akunin, vaeterchen, Spessartraeuber88, mr.geo, nadat, Marv91, Lütke, Teri, rawfan, Apollo33 (2x), sunsun, ganz objektiv !, C.D., amrumjul, 7Ysharp, spielesnich, p.ch-l, VK_Digital, wande, Wichtl59, RatzeputzKS, pliester, patronic, e-biker75, isumi, Kuschi, CubeEdge, hobbits
foenfrisur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 14:44   #4
tabbycat
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: eigene Südseetrauminsel
Beiträge: 6.349
Standard AW: K5-Akku mit Multilader laden?

Zitat:
Zitat von CubeEdge Beitrag anzeigen
Das Teil kostet rund 50€ zzgl. Versand und der Akku passt nicht. Was soll der Blödsinn also?
Er hat ihn ja schon. Warum also nicht nutzen?

Zitat:
Das hier kenne ich zwar nicht aus eigener Erfahrung, aber die Eignung für den D Li-90 würde ich spontan als deutlich höher einstufen.
Hat offensichtlich keine Temperaturüberwachung, zumindest sehe ich nur zwei Kontakte. Kann gut gehen - muss es aber nicht.

mfg tc
tabbycat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.01.2013, 14:54   #5
joergens.mi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 4.957
Standard AW: K5-Akku mit Multilader laden?

Ich nutze den Diggibudy 5401 (2 Stück) für unterschiedliche Accutypen. Das interessante an im ist, das er anzeigt wieviele mAh er zum Accu schickt. Die Accus sind mehrere Accus für die K20 K5 jeweils Original und Nachbauten, eine Sony NP-F970 und mehrere en-el3.

http://www.amazon.de/Ladeger%C3%A4t-.../dp/B00439B0NA
__________________
K-1, K-3, K-5, K20D, DA 10-17, 14, 21, limited 35 M, 40, 70, FA 50, 80-320, DFA 50 M, 100 M, 15-30, 24-70, 28-105, 70-200, 150-450, DA* 16-50, 18-135, 50-135, 60-250, A28, 18-55II, 18-250, 50-200, 55-300, F1.7AF, Sigma 8-16, 50-500, 70-200, Novoflex 400/600, Samyang 8, AF-540FGZ, Pentax Mx, Me, 028B, MF410, 055XPROB, Theta S
Lizenz cc-by-nc-sa 3.0. Bilder dürfen bearbeitet und im selben Thread eingestellt werden.
Link`s zu Produkten sind KEINE Produktempfehlungen sondern nur Beispiele
joergens.mi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 15:11   #6
tabbycat
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: eigene Südseetrauminsel
Beiträge: 6.349
Standard AW: K5-Akku mit Multilader laden?

Zitat:
Zitat von joergens.mi Beitrag anzeigen
Ich nutze den Diggibudy 5401 (2 Stück) für unterschiedliche Accutypen.
Interessant. Gibt's irgendwo ne Übersicht welche Ladeschalen dafür erhältlich sind? Wobei, wenn man mehr als eine verwenden will bietet sich auch gleich diese Lösung an: Ansmann Digicharger Vario. Wirklich extrem flexibel, gerade unterwegs.

mfg tc
tabbycat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 15:48   #7
joergens.mi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 4.957
Standard AW: K5-Akku mit Multilader laden?

Zitat:
Zitat von tabbycat Beitrag anzeigen
Interessant. Gibt's irgendwo ne Übersicht welche Ladeschalen dafür erhältlich sind?mfg tc
Siehe hier, laut diggibuddy ca 150 verschiedene, ich habe das Glück das ein lokaler Händler das alles besorgt.

http://www.digibuddy.eu/ladegeraet-d...ml#ladeschalen

Der Vorteil sehe ich in der Anzeige der Laeleistung, man kann daran erkennen ob ein Accu schwächelt. Es ist ja schon eigenartig wenn der Accu laut Kamera leer ist und beim laden nur 300 bis 400 mAh zugeschoben bekommt. Bei guten Accus, ist der Ladewert ungefähr in der Größe des Kapazität.

Angeschafft habe ich den ersten bei meiner K20 weil ich da einen eigenartig leichten Nachbau-Accu (blau gelbes Namensschild) der immer schnell leer war hatte, Es stellte sich heraus das in ihn nur ca 500mAh reinpassten. Logischerweise die Ladeschale für dei K-5 nachgekauft und dann auch den zweiten mit den passenden Ladeschalen.
__________________
K-1, K-3, K-5, K20D, DA 10-17, 14, 21, limited 35 M, 40, 70, FA 50, 80-320, DFA 50 M, 100 M, 15-30, 24-70, 28-105, 70-200, 150-450, DA* 16-50, 18-135, 50-135, 60-250, A28, 18-55II, 18-250, 50-200, 55-300, F1.7AF, Sigma 8-16, 50-500, 70-200, Novoflex 400/600, Samyang 8, AF-540FGZ, Pentax Mx, Me, 028B, MF410, 055XPROB, Theta S
Lizenz cc-by-nc-sa 3.0. Bilder dürfen bearbeitet und im selben Thread eingestellt werden.
Link`s zu Produkten sind KEINE Produktempfehlungen sondern nur Beispiele
joergens.mi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 16:10   #8
tabbycat
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: eigene Südseetrauminsel
Beiträge: 6.349
Standard AW: K5-Akku mit Multilader laden?

Zitat:
Zitat von joergens.mi Beitrag anzeigen
Siehe hier, laut diggibuddy ca 150 verschiedene, ich habe das Glück das ein lokaler Händler das alles besorgt.
Besten Dank. Bei Amazon bekommt man ein recht umfangreiches Zubehörangebot gelistet wenn man die Suchbegriffe "Ladeschale" und "5101" verwendet. So umfangreich, dass man die Akkubezeichnung noch anhängen sollte.
Am problematischsten ist wohl bei diesen "intelligenten" Ladegeräten, dass die nix tun solange sie keine Zellenspannung messen. Sollte also die Schutzschaltung im Akku die Zellen abgeworfen haben dann werden sie im "dummen" Originalladegerät problemlos akzeptiert und in einem solchen ist im Allgemeinen erstmal Schicht im Schacht. Das sollte man imho wissen, denn solche Universalladegeräte sind ja vor allem auf Reisen praktisch und ausgerechnet dann ist man natürlich erst recht aufgeschmissen weil ja nichts anderes zu Hand ist.

mfg tc
tabbycat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 18:06   #9
foenfrisur
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2007
Ort: E-NRW
Beiträge: 945
Standard AW: K5-Akku mit Multilader laden?

Zitat:
Zitat von tabbycat Beitrag anzeigen
Wobei, wenn man mehr als eine verwenden will bietet sich auch gleich diese Lösung an: Ansmann Digicharger Vario. Wirklich extrem flexibel, gerade unterwegs.

hat der ansman nicht auch nur zwei kontakte?
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: Sommi, bouba, the:duke, ioleg, Dürres, leg, jkehrel, nasenbohrer, Reisbrei, CaptainNuss, NorbertT, moxoc, loechgauer, jambooo, NormanD, Tom1603, Dr.Ho., rainbow_demon, impossible, Boris_Akunin, vaeterchen, Spessartraeuber88, mr.geo, nadat, Marv91, Lütke, Teri, rawfan, Apollo33 (2x), sunsun, ganz objektiv !, C.D., amrumjul, 7Ysharp, spielesnich, p.ch-l, VK_Digital, wande, Wichtl59, RatzeputzKS, pliester, patronic, e-biker75, isumi, Kuschi, CubeEdge, hobbits
foenfrisur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 18:53   #10
tabbycat
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: eigene Südseetrauminsel
Beiträge: 6.349
Standard AW: K5-Akku mit Multilader laden?

Zitat:
Zitat von foenfrisur Beitrag anzeigen
hat der ansman nicht auch nur zwei kontakte?
Ja, zugegeben. Wie gesagt: Kann gut gehen - muss es aber nicht. Man sollte es halt wenigstens wissen und beim Laden entsprechend im Auge haben.
Aber der ist auf Reisen wirklich flexibel. Ohne irgendwelche Ladeschalen kann er bei kleinstem Packmaß und ohne großes Gefrickel so ziemlich alles unterwegs Benötigte laden, auch AA und AAA.

mfg tc
tabbycat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
akku , k-5 , laden , multilader


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren