DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2019, 07:29   #1
Blende99
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 63
Standard Stabiles Stativ selbst gebaut

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

hier habe ich kurz erklärt wie ich mir mein sehr stabiles Stativ erstellt habe.
Vorteil: Sehr stabil für Langzeitaufnahmen, Zeitraffer und leicht zu reinigen.
Kostengünstig zu beschaffen und nach eigenen Wünschen variabel umsetzbar.

Nachteil: ist ein wenig sperrig, Gewicht ca. 4 kg

http://thomas-fuhrmann-fotograf.de/d...selbst-gebaut/
Blende99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 08:58   #2
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 2.469
Standard AW: Stabiles Stativ selbst gebaut

Bei der Überschrift hätt ich jetzt etwas anderes erwartet als die Adaption an ein Baustellenstativ…
__________________
20mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 09:45   #3
lonicera66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.326
Standard AW: Stabiles Stativ selbst gebaut

Die Idee ist gut und das Gewicht ist zu vernachlässigen, wenn man stationär bleibt.

Mein selbstgebautes Stativ ist auch groß und schwer, stört aber nicht.
Meins ist von einem alten Teleskop, geht auch
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 10:04   #4
microsim
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: ...auf 1200mtr lebend !
Beiträge: 526
Standard AW: Stabiles Stativ selbst gebaut

Was wäre der Vorteil gegenüber einem gekauften ?
Preis kann es nicht sein.....
__________________
-----------------------------------------------------------------------------------------------
D810 + Sigma 24 f1.4 + Sigma 35 f1.4 + Sigma 135 f1.8
D750 + Nikkor 16-35 f4 + Nikkor 24-70 f2.8 + Nikkor 70-200 f4
Objektive: Samy 12mm f2.8 Fisheye + Samy 14 f2.8 + Nikkor 20mm f1.8G + Nikkor 28mm f1.8G + Nikkor 50mm f1.8G + Nikkor 85 f1.8G + Nikkor 24-120 f4
D5500/D7500 + DX Glas
-----------------------
NIKON....seit 30 Jahren
microsim ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.12.2019, 19:23   #5
DNCornholio
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2019
Beiträge: 77
Standard AW: Stabiles Stativ selbst gebaut

Zitat:
Zitat von microsim Beitrag anzeigen
Preis kann es nicht sein.....
Selbstverständlich und nur deswegen!

Ich habe "exakt dasselbe" aus einem Altbestand, allerdings aus Holz. Die Bauart ist dabei seit Jahrzehnten dieselbe. Wenn Gewicht und Größe keine Rolle spielt, was gibt es besseres? Zur Rucksackwanderung würde ich so ein Teil jedoch nicht mitnehmen.
DNCornholio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 20:26   #6
rotfl_de
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: HG
Beiträge: 2.368
Standard AW: Stabiles Stativ selbst gebaut

Das preiswerteste ist wohl der alte Videoneiger von Velbon und der ist wahrscheinlich die Schwachstelle der Konstruktion.
rotfl_de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:04   #7
wolframklein
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 5.126
Standard AW: Stabiles Stativ selbst gebaut

Hallo,
ich hatte mir vor ca. 30 Jahren auch ein Stativ auf Grundlage eines von einer Baustelle gebaut.
Damals aus Holz und bis 2,00m ausziehbar.
Dieses habe ich dann entsorgt als ich für umgerechnet 50€ ein sehr stabiles 8Kg Filmstativ einer Rundfunkanstalt bekam.

Deines kostet ja ca. 80€.
Aluminium gilt ja nicht unbedingt als vibrationsdämpfend.
Keine Ahnung ob dieses bei längeren Brennweiten Probleme gibt.
Ich würde das Geld nicht in ein äußerst unhandliches Stativ investieren.
__________________
K-1 I
FB: PENTAX F 28mm f2,8 + PENTAX FA 50mm f1,4 + PENTAX 70mm f2,4 LTD + SIGMA 105mm f2,8 Makro + Balgen mit NEOTAR N 75mm f 3,5
ZOOM: TAMRON 28-75mm f2,8 + SIGMA 100-300mm f4 + SIGMA 150-500mm HSM
METZ 58 AF-1 + kleines Blitzstudio 2x250 Ws 1x 160 Ws + GOSSEN LUNASIX F
Affinity Photo + PortraitPro


Link`s zu Produkten sind, soweit nicht ausdrücklich geschrieben, KEINE Produktempfehlungen sondern sollen nur als Beispiel dienen.
wolframklein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 09:54   #8
beiti
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 17.412
Standard AW: Stabiles Stativ selbst gebaut

Zitat:
Zitat von c_joerg Beitrag anzeigen
Bei der Überschrift hätt ich jetzt etwas anderes erwartet als die Adaption an ein Baustellenstativ…
Ja, die Überschrift ist verwirrend (wenn nicht sogar unzutreffend). Unter "selbst gebaut" hätte ich mir jetzt vorgestellt, dass jemand aus drei Latten, einem Holzblock und ein paar Schrauben wirklich ein neues Stativ aufgebaut hätte. Das hier Gezeigte ist ja doch mehr die Zweckentfremdung eines bereits vorhandenen Stativs.
__________________
Der FotoVideoTec-Blog
beiti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren