DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2018, 19:41   #1
fzeppelin
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 718
Standard Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hi!

Ich brauche da mal eine Einschätzung.

Wie schnell bzw. langsam ist der Autofokus der X-E1 mit dem 27mm 2,8.

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Taschendrachen und dabei auf die X-E1 gestoßen. Normalerweise fotografiere ich mit Olympus. Die X-E1 mit dem 27mm 2.8 entspricht in etwa einer PEN mit dem Panasonic 20mm 1,7, mit dem Vorteil, einen Sucher zu haben.

Wie schnell ist die Fuji-Kombi im Vergleich zur mFT-Kombi. Hat hier jemand evtl Erfahrungswerte. Die Geschwindigkeit des 20mm 1,7 an der E-PL1 war jetzt auch nicht gerade rasend schnell aber in 75% der Fälle ausreichend.

Vielen Dank

Frank
__________________
Mein Photo-Blog: http://www.gelsen-pen.de
Mein Vinyl & Whisky - Blog:http://vinyl-and-whisky.blogspot.de/
fzeppelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 21:06   #2
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.375
Standard AW: Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

Grundsätzlich ist die X-E1 eine der gemächlichsten Fokussierer.
Andrerseits ist das 27/2.8 ein 78Gramm-Dingens, wo der AF ein Minimum an Linsen beim Fokussieren bewegen muß und das überwinzige Strecken.

Da ich das Set auch schon hatte: flotter als erwartet, wenn man im AF-S bleibt. AF-C ist an der X-E1 Gimmick ohne Gebrauchswert, hier wird nichts, aber schon überhaupt nichts brauchbar nachgefühlt.

Für Street & People und Schnappschüsse reicht es aber, wenn man etwas Ausschuß akzeptiert.
__________________
| Fuji only | S3Pro | X-T20 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 22:00   #3
Rokkor60
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 1.447
Standard AW: Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

Vielleicht solltest du mal schreiben, was deine bevorzugten Motivgebiete sind. Einfach zu fragen ob die X-E1 mit dem 27er schnell ist oder nicht, bringt nicht viel.....

Ich war mit der Kombi X-E1 + 18-55 bei Landschaft und Street immer zufrieden. Auch mit dem 1,4/23 kommt man flott zum Ziel.

Tobende Kinder oder Sport ist dagegen sicher nicht die Domäne der X-E1......

Gruß
Rokkor
Rokkor60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 09:11   #4
fzeppelin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 718
Standard AW: Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

@rokkor: Habe ich doch geschrieben: "Taschendrache" oder anders ausgedrückt "Immerdabei". Also eher Knipsen auf gehobenen Niveau und das durchaus auch mal bei Lowlight. Für bewusstes Fotografieren habe ich meine OM-Ds. Die von Dir genannten Objektive interessieren mich allerdings weniger ;-)

Es geht wirklich nur und ausschließlich um die Kombi X-E1 / 27mm 2,8.
__________________
Mein Photo-Blog: http://www.gelsen-pen.de
Mein Vinyl & Whisky - Blog:http://vinyl-and-whisky.blogspot.de/
fzeppelin ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.10.2018, 09:40   #5
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.375
Standard AW: Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

Da für Cam und Objektiv einige Updates verfügbar waren, die die AF-Güte positiv beeinflussen: mal den "Back"-Button beim Einschalten gedrückt halten und nachsehen, welche Firmware installiert ist.
Aktuell für die X-E1 ist 2.70, für das XF27/2.8 Version 1.11.
__________________
| Fuji only | S3Pro | X-T20 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 09:49   #6
fzeppelin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 718
Standard AW: Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
Da für Cam und Objektiv einige Updates verfügbar waren, die die AF-Güte positiv beeinflussen: mal den "Back"-Button beim Einschalten gedrückt halten und nachsehen, welche Firmware installiert ist.
Aktuell für die X-E1 ist 2.70, für das XF27/2.8 Version 1.11.
Danke für den Tip!
__________________
Mein Photo-Blog: http://www.gelsen-pen.de
Mein Vinyl & Whisky - Blog:http://vinyl-and-whisky.blogspot.de/
fzeppelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 11:04   #7
watchrobbie
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Salzburg
Beiträge: 3.684
Standard AW: Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

Ich frage mich gerade warum für solche Zwecke dann ein anderes System bemühen. Da gibts ja in der MFT Welt wirklich sehr viele Möglichkeiten.
Ich fand die X-E1 wirklich relativ langsam was den AF angeht. Habe da immer den AF-C genutzt da kam man schneller zu einem Einzelfoto beim Fokusieren.
__________________
Varietas delectat. Nikon D800E :-).
watchrobbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 12:03   #8
Chorge
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2012
Beiträge: 1.436
Standard AW: Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

Mach ein leichtes Objektiv auf ne O-MD 10... fertig
__________________
Meine Versuche auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/129065637@N03/sets/
Fuji X-T3 (8/2.8, 12/2.0, 18-135, 35/1.4, 50-230)
Chorge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 12:51   #9
fzeppelin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 718
Standard AW: Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

Zitat:
Zitat von Chorge Beitrag anzeigen
Mach ein leichtes Objektiv auf ne O-MD 10... fertig
Ich finde weder die E-M5.1 noch die E-M10 ohne externen Griff toll zu halten bzw. zu bedienen. Bei der E-P5 fehlt mir der Sucher. Panasonic kommt nicht in Frage, PEN-F zu teuer. Und meine E-PL1 hat die beste Zeit hinter sich!

Eine X-E1 mit dem 27mm 2.8 ist tatsächlich scheinbar die günstigste Kombi, wenn es um Bildqualität, Sucher und vernünftiges Objektiv geht. Selbst eine GR von Ricoh ist teurer.
__________________
Mein Photo-Blog: http://www.gelsen-pen.de
Mein Vinyl & Whisky - Blog:http://vinyl-and-whisky.blogspot.de/
fzeppelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 17:02   #10
dslr-fanboy
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Uedem
Beiträge: 1.440
Standard AW: Autofokus X-E1 mit 27mm 2,8

Ich würde es so machen (also X-E1 und XF 27 kaufen) und glücklich werden. Sollte es zu langsam sein - X-E1 durch X-E2 ersetzen. Oder..manuell fokussieren mit einem 7 artisans 25 f1.8

Als Street Combo ist eine X-Ex edel, praktisch und mit toller BQ gesegnet.
__________________
EOS Gedöns + ein paar Gläser, Blitzkrams und Stative
------- -------------------------------
Erfolgreich gehandelt mit: TheBigBoss, Jazzdogs, hpt.mumm, Gugho, Wohumo, Burnett, Texas13, rabe, Frettchenhotel, Digifront242, ACMA, LAOME … und vielen anderen netten Forumsmitgliedern
dslr-fanboy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren