DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2018, 09:36   #21
ShutterRelease
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.03.2014
Beiträge: 107
Standard AW: Bild vergrößern - welche Software?

Zitat:
Zitat von daniel kuhne Beitrag anzeigen
Moin.

Aufgrund der "Raster-Nachfrage": hier noch etwas Visuelles...
unnötiges Bildzitat entfernt, scorpio


Interessanter Ansatz mit dem Raster. Bei 2 Meter Abstand zum Beispielbild sehe ich immer noch das Raster - damit muss man sich anfreunden können. Sonst wäre es doch mal eine Alternative zu weichen Kanten. Danke für die detailreiche Information !!!

Geändert von scorpio (24.05.2018 um 21:14 Uhr)
ShutterRelease ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 10:00   #22
ShutterRelease
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.03.2014
Beiträge: 107
Standard AW: Bild vergrößern - welche Software?

Mir ging es primär darum, wer den besten Job macht:

Die unterschiedlichen Programme versprechen ja alle die besten Ergebnisse, doch wie sieht es in der Praxis im Vergleich aus? Lohnt es sich 100 € und mehr für solch ein Tool auszugeben?

Eine sehr etablierte Herangehensweise ist die stufenweise Hochrechnung mit Photoshop. Anstatt in einem Schritt das Zielformat einzugeben wird in 10% Schritten bis zur Wunschgröße skaliert. Das soll weniger Schärfenverlust mit sich bringen. Das werde ich auf jeden Fall testen.

Die Tipps von Daniel sind sehr interessant, vielleicht verrät er uns, wie ein sloches Script angelegt werden kann, würde mich sehr interessieren.

Allgemein lässt sich sagen, dass ein qualitativ hochwertiges Foto noch bei 180DPI im Großdruck auf Fotopapier ein gutes Bild macht. Ich hatte ein Pano aus 18 RAW Einzelbildern/Hochformat erstellt und es auf ca. 2,10m Breite drucken lassen. Das Ergebnis war top. Allerdings ist das Vergrößern des Formates durch das Verringern der Auflösung eben begrenzt. Das Ausgangsmaterial muss entsprechend gut sein.

Wenn nun jemand das Pano, in sagen wir mal doppelter Größe haben möchte, interessiert es mich ob ich es schaffe, akzeptable Ergebnisse über die Skalierung zu erreichen. Sprich ob es möglich ist annähernd gleiche Bildqualität zu erreichen.

Testen, testen testen wird wohl das Motto sein......
ShutterRelease ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 11:04   #23
colias
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 3.948
Standard AW: Bild vergrößern - welche Software?

Zitat:
Zitat von Desas Beitrag anzeigen
Jedoch was möchtest du damit sagen?
Nur dass bewegte Bilder viel mehr Bildfehler verzeihen, von geringerer Auflösung über Rauschen, bis Komprimierung und sogar Maskenfehler u.dgl. als Standbilder. Wenn man das vergleichen will muss schon sorgfältiger die Anwendungen trennen.

Die Rastermethode hab ich noch nicht verwendet, aber das Prinzip dahinter ist auch mein Zugang. Ich mach das abhängig vom Motiv mit einer Mischung aus Mustern und Rauschen
__________________
»It is a poor artist who blames his tool for his work« (Jeremy Birn)
colias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 11:29   #24
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 6.510
Standard AW: Bild vergrößern - welche Software?

Zitat:
Zitat von ShutterRelease Beitrag anzeigen
FX ist doch die Nikon hausinterne Bezeichnung für ein RAW Format ?
Nein. FX ist bei Nikon die hausinterne Bezeichnung für Vollformat aka Kleinbild.

Und weshalb willst Du überhaupt das Ausgangsbild künstlich aufblasen? Das erledigt doch normalerweise die Druckerei und richtet sich dabei idealerweise nach den Anforderungen des verwendeten Druckers.

Wenn Du schon aufpumpen willst, dann würde ich nach einer Software Ausschau halten, die ein S-Spline-Verfahren anwendet, z.B. Photozoom Pro. Das kann zwar auch keine neuen Details erfinden, aber wenigstens bleibt die visuelle Schärfe besser erhalten.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.05.2018, 11:37   #25
Desas
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 4.344
Standard AW: Bild vergrößern - welche Software?

Zitat:
Zitat von colias Beitrag anzeigen
Nur dass bewegte Bilder viel mehr Bildfehler verzeihen, […]
Verstehe. Danke. Ich hatte mich innerlich auf Betrachtungsabstand versteift und darauf, daß, wenn man nur nahe genug ranrutscht, alles stets Matsch ist, sei es nu’ Kino, Bildschirm oder Druck.

Auch danke an Daniel. Kannte ich noch gar nicht.
__________________
I understand, Sam. I know exactly how you feel … so I brought you a bottle of barley water. (Mr. Helpmann)
Desas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 21:01   #26
daniel kuhne
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Rinteln a.d. Weser / Niedersachsen
Beiträge: 2.028
Standard AW: Bild vergrößern - welche Software?

Hier noch ein kurzer Überblick, wie sich meine Aktion zusammen setzt:

1.) Hierbei wird (ohne Interpolation oder Pixelveränderung) das Bild auf eine fest gelegte DPI-Zahl gebracht (das ist wichtig für 10., wo wie Umwandlung in ein SW-Bild stattfindet [auch nur mittels DPI-Eingabe möglich]). Photoshop zeigt das hier leider in Pixel/cm an - müsste wohl 200 DPI entsprechen.

2.) Das Bild wird (in diesem Fall) auf 300% "aufgeblasen"

3.) - 6.) Es wird eine Kopie des Bildes angelegt, welche auf einem eigenen Arbeitsbereich platziert wird. Diese Kopie ist nur temporär und wird später wieder geschlossen. Wichtig ist aber, dass das Originalbild geöffnet bleibt.

7.) - 9.) Die Kopie wird in Graustufen gewandelt und kontrastmäßig etwas aufgemotzt.

10.) Umwandlung der Kopie in SW mittels Raster nach Wahl. Das SW wird in 400 bis 600 DPI umgewandelt.

11.) Umwandlung des SW in Graustufen, dann (12.) Verkleinerung auf zuvor festgelegte 200 DPI. Dies ist einerseits nötig, um wieder auf die korrekten Dimensionen zu kommen und außerdem bekommen wir noch eine angenehme Kantenglättung.

13.) - 16.) Die Kopie wird als Auswahl genommen, das Kopie-Dokument geschlossen und die Zwischenablage in das Original eingefügt.

17.) + 18.) Die Kopie-Ebene wird auf Modus "weiches Licht" gestellt, die Deckkraft kann als Standardwert auf 25% bis 50% gestellt werden (im Nachhinein empfehle ich eine händische Anpassung der Deckkraft - immer bezogen auf Motiv und gewünschte Wirkung).

19.) Zum Schluss kann auf die Original-Ebene noch etwas Rauschen hinzugefügt werden.


Ein "Auf Hintergrundebene reduzieren" o.ä. habe ich mir bei der Aktion verkniffen, da ich feststellen musste, dass immer mal wieder Feintuning nötig ist. Bilder sind halt verschieden

Viel Spaß beim Testen, Nachbauen und Verschlimmbessern Eurer Bilder


Gruß,
Daniel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ps-aktion.jpg (97,2 KB, 16x aufgerufen)
__________________
Wenn ich auf einen Beitrag nicht antworte, wird es eventuell daran liegen, dass ich Themen prinzipiell nicht mehr abonniere und somit auch keine eMail-Bestätigung erhalte.

my latest flickr-uploads
daniel kuhne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 07:07   #27
the-ninth
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2006
Ort: Wien
Beiträge: 3.303
Standard AW: Bild vergrößern - welche Software?

Die Zeitschrift FineArtPrinter verkauft ein eigenes Vergrößerungsskript. Ist mit 9,50 € etwas günstiger als dezidierte Software:

http://shop.will-magazine.de/Photosh...ngsscript.html

Schöne Grüße, Robert
__________________
Website - Instagram - Flickr - Flickr RSS
the-ninth ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:38 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren