DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2019, 22:45   #31
dersamariter
Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2019
Beiträge: 99
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von DerDude Beitrag anzeigen
Offensichtlich ist es nicht für alle gleich
Natürlich nicht, es ist ja auch nicht jeder IT Spezialist und hat Ahnung von der Materie. Aber Standards sind das A&O in der Computerbranche (insbesondere dieser mehr als selbstverständliche Standard) und es ist nicht ganz ohne Grund, dass Rawtherapee max. eine Außenseiterrolle einnimmt. Das katastrophale Design spielt da mit Sicherheit eine erhebliche Rolle, was eigentlich Schade ist.

Die Menuzeile ist der de-fakto Standard und hat selbstverständlich einen Sinn, die dort verankerte Funktionalität muss SO ODER SO irgendwo angeboten werden, aber mit Krampf die Knöpfe und Fenster chaotisch ohne Sinn und Verstand irgendwo auf dem Display zu verteilen gewinnt eben keinen Blumentopf.
dersamariter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 22:55   #32
Nina_00
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 216
Standard AW: Welche Software??

Ich benutze Affinity Photo und komme da super mit klar. Dort hat man auch die Möglichkeit über die Stapelverarbeitung mehrere Bilder gleichzeitig bearbeiten und abspeichern. Man kann sich selbst auch "Presets" wie in Lightroom erstellen, mir fällt gerade nur nicht ein, wie es in Affinity heißt. Diese Stile kann man auch wenn man die Bilder einzeln öffnet anwenden und individuell die Einstellungen noch an das Bild anpassen. Ich habe mich für Affinity entschieden, da man einen ähnlichen Funktionsumfang hat wie in Photoshop, aber einmalig für das Programm zahlt und die Updates umsonst bekommt. Vielleicht passt das Programm ja auch für dich.
Nina_00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 08:46   #33
DerDude
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.854
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von dersamariter Beitrag anzeigen
Natürlich nicht, es ist ja auch nicht jeder IT Spezialist und hat Ahnung von der Materie. Aber Standards sind das A&O in der Computerbranche (insbesondere dieser mehr als selbstverständliche Standard) und es ist nicht ganz ohne Grund, dass Rawtherapee max. eine Außenseiterrolle einnimmt. Das katastrophale Design spielt da mit Sicherheit eine erhebliche Rolle, was eigentlich Schade ist.

Die Menuzeile ist der de-fakto Standard und hat selbstverständlich einen Sinn, die dort verankerte Funktionalität muss SO ODER SO irgendwo angeboten werden, aber mit Krampf die Knöpfe und Fenster chaotisch ohne Sinn und Verstand irgendwo auf dem Display zu verteilen gewinnt eben keinen Blumentopf.
Nochmal... die Menüleiste wäre überflüssig. Sie nähme nur Platz weg, der in einem Bildbearbeitungsprogramm wertvoll ist. Von "chaotischer Anordnung ohne Sinn und Verstand" kann ich nichts erkennen. Ich schaue mich anfangs ein paar Minuten auf dem Bildschirm um und sehe was ich da tun kann. Da ist doch nichts schwierig dran und ich müsste dafür kein IT-Spezialist sein.

Das, was du Standards nennst, sind oft genug einfach nur festgefahrene Erwartungen/Gewohnheiten, die in der IT eher ein Bremsklotz und nicht das A&O sind. Nutzer hinterfragen ihre Gewohnheiten und Erwartungen ungern -- ist ja mühsam. Da nennt man es lieber Standard, weil man sich dann vermeintlich drauf berufen kann. Hersteller kommerzieller "Massenware" müssen sich diesem Spiel ein Stück weit unterwerfen. Projekte wie RT müssen das nicht.
__________________
"Ich dachte, ich spüre einen Paradigmenwechsel, aber mir war nur die Unterhose hochgerutscht." (Aus Spektrum der Wissenschaft 12/2011)
https://muttscomics.com/wp-content/u.../09/020508.gif
DerDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 20:37   #34
Doo
Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2019
Beiträge: 2
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von Hanky Beitrag anzeigen
Gibt es bei PSE nicht so etwas wie ‚Datei -> Mehrere Dateien verarbeiten‘?
In Photoshop Elements 2019, kann man mehrere Daten verarbeiten: Umbenennen, Bilder skalieren (Breite, Höhe, dpi), Dateityp konvertieren, Auto-Tonwertkorrektur, Auto-Kontrast, Auto-Farbe, Schärfen und Wasserzeichen. Das ist mir zu wenig. Zum Beispiel: Rauschen entfernen fehlt hier völlig.

Ansonsten benutze ich PowerDirector 10 der sehr stark an Lightroom erinnert.

Geändert von Doo (12.09.2019 um 20:53 Uhr)
Doo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren