DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S / RF > Canon EF / EF-S / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2020, 13:30   #21
snapphoto
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 302
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

Ich konnte die R6 beim Händler mit dem RF 70-200 an meinem laufenden Hund vor dem Geschäft testen.
Die Serienbildgeschwindigkeit auf H+, AF-Servo/AF-C, alle Messfelder, Priorität auf Tierauge und war nicht sonderlich begeistert.
Der AF lag einige male daneben, es war deutlich mehr Ausschuss als bei der Sony a7III, die ich gegen die Panasonic S1 getauscht habe.
Die Trefferquote der S1 ist in meinen Augen ähnlich.

Das trifft auf das Motiv HUND zu, auf einen zulaufend. Mag Situationen geben, wo es besser passt, ich war auf Grund des Hypes um die R6, tatsächlich nach heutigen Erkenntnissen, enttäuscht.

Firmware 1.0 ist immer so eine Sache, das war bei der S1 nicht anders.
Jede neue Kamera muss erstmal ein wenig auf die Weide, bevor sie ausgereift ist.
snapphoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 13:33   #22
_Reinhard_
Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2008
Ort: Zwischen Wiz und Gö
Beiträge: 333
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

Zitat:
Zitat von galileoGalilei Beitrag anzeigen
Der Test viel insgesamt sehr gut aus, der AF hat aber deutliche Schwierigkeiten beim Radfahrer, wenn er kurven fährt.
Dann schau dir mal die Bilder vom Test der Sony A9II an - selbst die mit dem angeblich besten AF hat unscharfe Bilder dabei.
_Reinhard_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 14:46   #23
Matt78
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2012
Ort: heute GT / früher KYF
Beiträge: 2.385
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

Zitat:
Zitat von _Reinhard_ Beitrag anzeigen
Dann schau dir mal die Bilder vom Test der Sony A9II an - selbst die mit dem angeblich besten AF hat unscharfe Bilder dabei.
Zitat:
Zitat von galileoGalilei Beitrag anzeigen
...der AF hat aber deutliche Schwierigkeiten beim Radfahrer, wenn er kurven fährt.

Die Argumentation mit FW Updates kann ich nicht nachvollziehen. ...
Der Reinhard hat es passend geschrieben, die Bilder der 9er aus dem Test sind kaum besser.
Wenn man eine Kamera haben möchte die "ausgereift" ist, dass wäre für mich jetzt die R - alle Kinderkrankheiten sind abgearbeitet.

Die R6 wird was den AF angeht die R mit Sicherheit übertreffen.
Da legt Canon noch nach, natürlich ist der Kunde Beta Tester, aber jetzt arbeiten doch schon irgendwelche IT's und Ingenieure an Optimierungen.
Kaufe Dir heute ein Auto was neu auf den Markt kommt - viel Spaß, dass ist nichts anderes.
Weißt Du wieviele Sachen auch durch geheime Werkstatt-Aktionen (um Rückrufaktionen vorzubeugen) gelöst werden, da bekommt der Kunde gar nichts von mit, der wäre sonst beunruhigt.
Da tauscht man alles mögliche (ob Oelpumpe, Steuergeräte etc.) während der Kunde von einer normalen Wartung bzw. Inspektion ausgeht und weiß hinterher auch nichts davon.
__________________
Gruß Matze

Dresden Holland Bretagne Picardie Normandie Schweden Flickr
Matt78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 15:12   #24
triangle
Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: München (Laim)
Beiträge: 3.149
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

Zitat:
Zitat von Matt78 Beitrag anzeigen
Die R6 wird was den AF angeht die R mit Sicherheit übertreffen.
Da legt Canon noch nach, natürlich ist der Kunde Beta Tester, aber jetzt arbeiten doch schon irgendwelche IT's und Ingenieure an Optimierungen.
Aber fließt die Optimierung letztendlich in die R6?
Bei Canon würde ich immer abwarten und nur eine Kaufentscheidung für etwas treffen, das auch verfügbar ist. Canons Gerüchtegehabe in diesem Jahr war unnötig. Auf diese Emotion verzichte ich gern.

Wenn ein funktionales Firmwareupdate verfügbar ist, dann kauf ich die R6 (oder die R5?) bei einer Aktion oder nach einem Preisnachlass.

Auf jeden Fall Black Friday Angebote (ab 26.11. und darauf folgende Woche) abwarten. Mal sehen, ob bis dahin ein Firmwareupdate für die R6 geliefert wurde.

Viele Grüße
triangle
triangle ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.08.2020, 15:58   #25
Radomir Jakubowski
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2004
Ort: Saarbrücken/Saarland
Beiträge: 10.211
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

Ich habe eben einen neuen Podcast zur Canon EOS R6 hochgeladen:
https://anchor.fm/bohnensack-naturfo...tellung-ee01gs
Wie ich finde mit einem interessanten Ergebnis, sowohl in Bezug auf die Adobe Produkte als auch was die R6 insgesamt angeht.
Ich muss ehrlich sagen, ich mag die neue R6 wirklich gerne

Übrigens könnt Ihr natürlich meine Canon EOS R5 Tipps des Tages auch 1:1 auf die Canon EOS R6 Einstellungen übertragen: https://www.instagram.com/s/aGlnaGxp...22018981627713

Ich bin gespannt auf die Interpretation meiner RAWs durch euch
__________________
Gruß
Radomir
NEU: Podcast - Bohnensack
#naturfotocamp #radomirjakubowski
www.instagram.com/naturfotocamp
Radomir Jakubowski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 17:34   #26
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

Zitat:
Zitat von snapphoto Beitrag anzeigen
Ich konnte die R6 beim Händler mit dem RF 70-200 an meinem laufenden Hund vor dem Geschäft testen.
Die Serienbildgeschwindigkeit auf H+, AF-Servo/AF-C, alle Messfelder, Priorität auf Tierauge und war nicht sonderlich begeistert.
Und du meinst du hast vor dem Laden schon die richtigen AF Einstellungen gefunden? Glaube ich nicht.
Ich bin von der Leistung sehr angetan (und das obwohl nur ein Tamron 150-600 an der Kamera ist.)
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 18:18   #27
snapphoto
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 302
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

Zitat:
Zitat von Michael Fengler Beitrag anzeigen
Und du meinst du hast vor dem Laden schon die richtigen AF Einstellungen gefunden? Glaube ich nicht.
Ich bin von der Leistung sehr angetan (und das obwohl nur ein Tamron 150-600 an der Kamera ist.)
Einen vorbeiziehenden Vogel zu fotografieren ist für den AF keine Kunst.

Einen auf dich zulaufenden Hund, hingegen schon.

Die R6 ist sicher in den richtigen Händen eine gute Kamera. Aber ich finde, sie muss sich erst noch beweisen und 500€ preiswerter werden.

Kann ja jeder für sich entscheiden.
snapphoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 19:05   #28
rehagl
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 340
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

@Radomir

Vielen herzlichen Dank für deinen Podcast und die Vergleichsbilder!

Gruß
Reinhard
rehagl ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.08.2020, 19:24   #29
Bodensee_bmwler
Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Markdorf
Beiträge: 1.488
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

Ich habe mir die R6 am Donnerstag geholt und nutze sie in Zukunft neben meiner R5 auf Hochzeiten. Das gesamte Wochenende war sie nun in Straßburg dabei.

Kurz gesagt, ich bin begeistert. Ja das Schulterdisplay fehlt, aber das wars dann auch schon Die ISO Möglichkeiten sind der Hammer

Ein Stativ benötigt man nicht mehr, das Bild im Anhang ist mit 1/8 Freihand gemacht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _52A3422.jpg (474,0 KB, 642x aufgerufen)
__________________
Facebook
Bodensee_bmwler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 19:32   #30
schilling2k
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Salzburg
Beiträge: 100
Standard AW: Praxiserfahrungen Canon EOS R6

Zitat:
Zitat von schilling2k Beitrag anzeigen
Ich werde die Kamera jetzt ein wenig über das Wochenende testen und wenn mir was auffällt, lasse ich es euch wissen.
War heute mit der Kamera und diversen Linsen in der Fototasche etwas unterwegs und möchte meine Erfahrung aus der Praxis teilen.

Bedienung: Wie von Canon gewohnt alles easy, Kamera überraschend leise beim Auslösen (nochmal deutlich leiser als die EOS R), der Auslöser ist sehr klar kontrollierbar und mit deutlichem Druckpunkt daher auch keine unabsichtlichen Serienbilder Die EOS R6 ist auch nochmal in allen Belangen gefühlt schneller als die EOS R. Das geht vom Einschalten hin zur Bildwiedergabe, Autofokus, Displaybedienung...

Autofokus: Autofokus zu 100% treffsicher, Gesichts- und Augenerkennung nochmal deutlich besser als bei der EOS R. Bereits auf weitere Entfernung sofort die Augen gefunden und treffsicher scharf gestellt. Auch bei künstlichen Gesichtern wie z.b. Comics (siehe Flugzeuglackierung in Bilderstrecke). Bei mehreren Personen kann man recht einfach zwischen den einzelnen Augen und Gesichtern hin und her schalten. Genau so wünscht man sich den Autofokus. Auch wenn keine Gesichter im Spiel sind trifft die Kamera auch ohne manuelle Nachhilfe sehr oft den richtigen Bildbereich.

Bildschirm: Sucher klarer und schneller als bei der EOS R. Eigentlich kein Unterschied mehr zu einem "echten" analogen Sucher wie z.B. bei 5D III oder 7D II.

Bildqualität: Wie zu erwarten sehr solide Bilder, an denen es nichts auszusetzen gibt, in einer Qualität die man erwartet. 20MP reichen für meinen Einsatzzweck absolut aus. Vermisse hier die 30MP der R nicht.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit dem Wechsel von R auf R6 bin. Eine wirklich solide Kamera, die Spaß macht auf technisch sehr hohem Niveau.

Hier ein paar Beispielbilder von meinem heutigen Ausflug aufgenommen mit der R6 im manuellen Modus, teilweise mit Auto ISO und Canon EF Objektiven Canon 16-35mm, 35mm und 135mm mit Adapter: https://adobe.ly/3hJ5Xho
RAW Bilder in Lightroom importiert, leichte Farbkorrektur, Helligkeit, teilweise Ausschnitt und etwas Schärfe. Ansonsten keine großen Handstände gemacht. Die Bilder passen einfach.
__________________
Canon EOS 5D III | Canon EOS 7D II | Canon EOS 7D | EF-S 10-22mm 3.5-4.5 USM | EF 16-35mm 2.8 L II USM | EF 35mm 1.4mm L USM | EF 50mm 1.8 II | EF 70-200mm 2.8 L USM | EF 85mm 1.8 USM | EF 100mm 2.8 L Makro IS USM | Speedlite EX580 II & Lust auf Mehr...
schilling2k ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S / RF > Canon EF / EF-S / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:10 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de