DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Sigma SA

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2015, 19:42   #1
Zixel
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 795
Standard Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Leute,

seit wenigen Tagen gibt es mit X3F Tools 0.53 einen X3F-->DNG Konverter, der X3Fs so gut wie aller Kameras von Sigma unterstützt. Was man mit dem Tool machen kann, ist mittels Kommandozeile X3Fs zu DNGs zu konvertieren und sie anschließend in Lightroom/ARC weiter zu bearbeiten, wobei der RAW-typische Bearbeitungsspielraum erhalten bleibt. Das Tool hat klarerweise noch einige Bugs, sonst wäre die Versionsnummer nicht 0.53 sondern 1.0 oder höher. Trotzdem und obwohl die Objektiv-Korrekturdaten fehlen, sehen die Bildergebnisse jetzt schon recht gut aus. Was vor allem an der ausgefeilten Rauschunterdrückung zu liegen scheint, die ohne die Bilder weicher zu machen, sehr effektiv das Foveon-typische Farbrauschen beseitigt. Hier wurde bereits ein Bildvergleich mit SPP inkl. Crops gepostet.

Habt ihr es bereits ausprobiert? Was denkt ihr, könnte das was werden?
Zixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2015, 22:26   #2
Fotoflöchen
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 44
Standard AW: Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Hi,

das hört sich wirklich sehr interessant an. Vielleicht versuche ich mich am Wochenende mal daran, wenn ich Zeit finde. Nur ist die Frage ob dieses Tool wirklich nötig ist?

Ich bearbeite meine Bilder immer zunächst in SPP und erstelle anschließend 16-Bit Tiff Dateien um diese in Lightroom noch etwas zu verfeinern. Gehen denn im Tiff-Format wirklich so viele Informationen verloren, gegenüber dem RAW-Format?

Viele liebe Grüße

Flo
Fotoflöchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2015, 01:38   #3
Newbie72
Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 1.168
Standard AW: Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Das wäre endlich ein Konverter für Linux Ich werde es unter Kubuntu mal testen.
__________________
Viele Grüße
Newbie
Newbie72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2015, 10:47   #4
Stoneage
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 969
Standard AW: Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Zitat:
Zitat von Fotoflöchen Beitrag anzeigen
Ich bearbeite meine Bilder immer zunächst in SPP und erstelle anschließend 16-Bit Tiff Dateien um diese in Lightroom noch etwas zu verfeinern. Gehen denn im Tiff-Format wirklich so viele Informationen verloren, gegenüber dem RAW-Format?
Da gerade das "Bearbeiten" in SPP ein schneckenlangsames Unterfangen ist, wurde Kalpanika ins Leben gerufen. Ziel ist es, dass man quasi in einem Rutsch sämtliche X3F nach DNG konvertieren und diese dann in seinem gewohnten Workflow in Lightroom bearbeiten kann. Inklusive Weissabgleich. Die X3F könnte man dann theoretisch löschen. (Soweit ist das Tool aber noch lange nicht)
Im 16 Bit TIFF gehen (vermeindlich) ausgebrannte Lichter verloren, wenn Du diese nicht zuvor in SPP zurückgeholt hast.
__________________
Kamera-Erfahrung (nicht mehr alle in Besitz!):
Sigma: DP1 - DP2 - DP1x - SD14 - SD15 - SD1 - DP1 Merrill - DP2 Merrill - DP3 Merrill - DP2 Quattro - DP0 Quattro
Canon: 5D MKII - 6D, EOS R
Sony: A7r/II


Bilder: Flickr / 500px
Blog: pixelquality.blogspot.ch

Geändert von Stoneage (23.07.2015 um 12:45 Uhr)
Stoneage ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.07.2015, 10:20   #5
Fotoflöchen
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 44
Standard AW: Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Ja, da geb ich dir Recht. SPP hat wirklich keinen Preis für Geschwindigkeit verdient, aber ich finde es geht noch. Ich bin jedenfalls gespannt was da noch kommt. Nur denke ich, dass ich weiterhin mit SPP arbeiten werde, da ich den Fill-Light-Regler sehr gerne nutze.

Viele liebe Grüße

Flo
Fotoflöchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2015, 17:08   #6
Zixel
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 795
Standard AW: Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Zitat:
Zitat von Stoneage Beitrag anzeigen
Da gerade das "Bearbeiten" in SPP ein schneckenlangsames Unterfangen ist, wurde Kalpanika ins Leben gerufen.
Leider dauert bei mir das Konvertieren zu DNG (Kalpanika) genauso lange wie das Exportieren als 16 Bit TIFF (SPP).

Zitat:
Zitat von Stoneage Beitrag anzeigen
Die X3F könnte man dann theoretisch löschen. (Soweit ist das Tool aber noch lange nicht)
Da hast du Recht, X3F Tools ist noch lange nicht so weit. Besonders was die "Italian Flag" Geschichte und die vom konkreten Kamera-Exemplar anhängige Farbwiedergabe betrifft. Jedenfalls finde ich die Sache spannend. Hoffentlich gelingt es den Karlssons die besagten Probleme zu lösen.

Zitat:
Zitat von Stoneage Beitrag anzeigen
Im 16 Bit TIFF gehen (vermeindlich) ausgebrannte Lichter verloren, wenn Du diese nicht zuvor in SPP zurückgeholt hast.
Ich würde sagen sicherlich, nicht vermeintlich. 16 Bit TIFFs neigen nicht zu Farb-Banding, haben aber recht geringe Spitzlichter-Reserven.
Zixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2015, 21:17   #7
Stoneage
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 969
Standard AW: Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Zitat:
Zitat von Zixel Beitrag anzeigen
Ich würde sagen sicherlich, nicht vermeintlich. 16 Bit TIFFs neigen nicht zu Farb-Banding, haben aber recht geringe Spitzlichter-Reserven.
Ja, ich meinte, "vermeintlich" ausgebrannt. Also erst durch SPP Minus-Belichtung wieder herzustellende Lichter.
Echt ausgebrannte Lichter sind natürlich dann erst recht nicht mehr zu retten.

Bezüglich der Objektivprofile, welche die farbigen Vignetten beheben würden, frage ich mich, warum sich die Entwickler Kalpanikas nicht mit Brian Griffith in Verbindung setzen. Immerhin hat er es irgendwie geschafft, mit seinem Konverter die Merrills zu unterstützen.
__________________
Kamera-Erfahrung (nicht mehr alle in Besitz!):
Sigma: DP1 - DP2 - DP1x - SD14 - SD15 - SD1 - DP1 Merrill - DP2 Merrill - DP3 Merrill - DP2 Quattro - DP0 Quattro
Canon: 5D MKII - 6D, EOS R
Sony: A7r/II


Bilder: Flickr / 500px
Blog: pixelquality.blogspot.ch
Stoneage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2015, 21:46   #8
motionride
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Cottbus
Beiträge: 371
Standard AW: Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Zitat:
Zitat von Stoneage Beitrag anzeigen
... Immerhin hat er es irgendwie geschafft, mit seinem Konverter die Merrills zu unterstützen.
Roland und Erik sind derzeit dabei die Merrills sowie die Quattros ebenfalls ordentlich zu unterstützen, sie überlegen auch wie sie Benutzerdefinierte Profile mit einbinden können. Sicherlich wäre es mit Sigmas Unterstützung ein Einfaches dies zu bewerkstelligen aber ich denke sie haben schon eine gute Vorstellung für eine Lösung des Problems. Immerhin steht es auf der ToDo-Liste ganz oben.

Ich bin übrigens auch der Meinung, dass HighIso-Images mit gutem Weißabgleich sehr gut mit dem Tool entwickelt werden können, gerade da hat ACR schon ein paar Vorteile gegenüber SPP.

LG

Jan
__________________
---------------------------------------------------
wer Lust hat mal vorbeizuschauen:
http://www.d-motions.de
http://jansphotoblog.de
motionride ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.08.2015, 18:34   #9
Zixel
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 795
Standard AW: Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Zitat:
Zitat von Stoneage Beitrag anzeigen
Ja, ich meinte, "vermeintlich" ausgebrannt. Also erst durch SPP Minus-Belichtung wieder herzustellende Lichter.
Echt ausgebrannte Lichter sind natürlich dann erst recht nicht mehr zu retten.
OK, dann sind wir einer Meinung.

Zitat:
Zitat von Stoneage Beitrag anzeigen
Bezüglich der Objektivprofile, welche die farbigen Vignetten beheben würden, frage ich mich, warum sich die Entwickler Kalpanikas nicht mit Brian Griffith in Verbindung setzen. Immerhin hat er es irgendwie geschafft, mit seinem Konverter die Merrills zu unterstützen.
Ob ein Lens Profile tatsächlich des Rätsels Lösung ist? Die farbige Vignette scheint, anders als herkömmliche Vignetten, nicht kreisförmig zu sein. Auch die Fotos, die Lars hier und hier hochgeladen hat, scheinen das zu bestätigen. SPP macht etwas anderes, als einfach nur eine Aufnahme einer weißen Wand mit den Bildern zu verrechnen.
Zixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 17:23   #10
Newbie72
Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 1.168
Standard AW: Konvertieren von X3F zu DNG geht nicht? Doch, mit X3F Tools!

Zitat:
Zitat von Zixel Beitrag anzeigen
Ob ein Lens Profile tatsächlich des Rätsels Lösung ist? Die farbige Vignette scheint, anders als herkömmliche Vignetten, nicht kreisförmig zu sein.
Bei den neuen Foveon-Sensoren ist ja eine zusätzliche Sensorschicht mittig aufgebracht, die den Sensor aber nicht völlig abdeckt. Das würde erklären, das die Ränder bei der Bearbeitung anders interpretiert werden, da hier die zusätzliche Schicht fehlt. Ich habe meine Sigma gerade abgestaubt, Akku ist voll Kubuntut 15.04 als 64-Bit ist installiert, genau wie x3ftool und ich freue mich darauf, heute ein paar Testbilder zu machen und es unter Linux zu probieren. Ich bin wirklich gespannt....
__________________
Viele Grüße
Newbie
Newbie72 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Sigma SA
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de