DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2017, 21:52   #21
mcpen
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 254
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Zitat:
Zitat von Ecotuner Beitrag anzeigen

Aperture 5 könnte heute das Top-Programm sein, leider ist Apple bei 3.5 ausgestiegen.
Bei mir hat Apple noch Aperture mit Version 3.6 rausgebracht

Zitat:
Zitat von fb68 Beitrag anzeigen
Aha.
Gefühlt gibt es europaweit nur noch zwei "Klassen" von Knipsern. Die eine läuft mit großem Equipment und Fototasche rum und die andere hat nur noch Smartphone oder Tablet in der Hand.
Eine "dritte" Klasse dazwischen gibt es nicht? Ich z.B. möchte kein großes Equipment mehr verwenden oder mit einem Smartphone fotografieren

Zitat:
Zitat von fb68 Beitrag anzeigen
Und Fotos ist in erster Linie ein hervorragend in ein OS integriertes Stück Software, grad in Zusammenarbeit mit der iCloud.
Ich habe mich noch nicht im detail mit der iCloud beschäftigt, was wären die Vorteile wenn man Fotos mit der iCloud verwendet?
mcpen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 22:00   #22
lex.indie
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2012
Ort: Landshut/Bayern
Beiträge: 344
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Zitat:
Zitat von Ecotuner Beitrag anzeigen


Aber zurück zum Thema - RAW Power! Gibt's bereits weitere Erfahrungen?
beim spielen mit der rgb-kurve hängt sich das RAW "POWER" auf und es geht praktisch nichts mehr
ich habs erst mal wieder gelöscht.
__________________
fujifilm x-pro1
lex.indie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 23:12   #23
fb68
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.06.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.600
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Zitat:
Zitat von mcpen Beitrag anzeigen
Ich habe mich noch nicht im detail mit der iCloud beschäftigt, was wären die Vorteile wenn man Fotos mit der iCloud verwendet?
- du hast automatisch ein zweites Backup deiner Bilder
- deine Mediathek ist auf allen deinen angemeldeten Geräten synchron
- du kannst überall deine Bilder zeigen, auch mal eben bei einem Bekannten auf dem Windows-PC
- du hast in jedem Dateidialog auf dem Mac in der Seitenleiste Zugriff auf deine Fotos, schön so sortiert wie du die Alben in Fotos angelegt hast
fb68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 23:20   #24
mcpen
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 254
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Zitat:
Zitat von fb68 Beitrag anzeigen
- du hast automatisch ein zweites Backup deiner Bilder
- deine Mediathek ist auf allen deinen angemeldeten Geräten synchron
- du kannst überall deine Bilder zeigen, auch mal eben bei einem Bekannten auf dem Windows-PC
- du hast in jedem Dateidialog auf dem Mac in der Seitenleiste Zugriff auf deine Fotos, schön so sortiert wie du die Alben in Fotos angelegt hast
Vielen Dank für die Infos
Hab gerade nachgesehen, 5GB speicher sind kostenlos.
Um die Vorteile zu nutzen kommt man damit nicht aus...

Das man die Fotos dann überall zum zeigen verfügbar hat, ist schon ein grosser Vorteil.
mcpen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.02.2017, 09:29   #25
platti
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: am Berg
Beiträge: 1.088
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Zitat:
Zitat von fb68 Beitrag anzeigen
... Gefühlt gibt es europaweit nur noch zwei "Klassen" von Knipsern. Die eine läuft mit großem Equipment und Fototasche rum und die andere hat nur noch Smartphone oder Tablet in der Hand. Und ich finde das absolut okay, die Ergebnisse sind mittlerweile absolut vorzeigbar.
...
So ist das mit der Knipserei ...
__________________
gruss vom berg
Wolfgang

Zenfolio
flickr
platti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 11:15   #26
Gast_130121
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Hat jemand die Stand-Alone-Version ausprobiert? Für mich als Gelegenheitsdigitalo wäre das Programm schon sehr interessant. Derzeit wandle ich meine RAWs mit Vorschau in Tiffs und bearbeite dann gegebenenfalls noch ein wenig in PhotoLine. Die Ergebnisse mit RAWs aus der EOS 1Ds sind dabei sehr gut, aber Einstellmöglichkeiten beim Konvertieren, die diesen Namen verdient haben, wären natürlich nett.

Stimmt es wirklich, dass das Programm nur jpgs ausspuckt? Das wäre sehr schade und würde es für mich eher wenig brauchbar machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 11:22   #27
fb68
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.06.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.600
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Export ist bei der Standalone-Version in JPG und TIFF 16 Bit möglich.
fb68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 11:29   #28
Gast_130121
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Dann werde ich das demnächst wohl mal ausprobieren. Danke!
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 23:04   #29
cyco2
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 1.357
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Hat denn jemand mittlerweile mal jemand etwa mit dem Programm gespielt und kann ein erstes Resümee ziehen (vllt. auch im vergleich mitR, C1 oder iridet?)?
cyco2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 14:19   #30
erzgebirgszorro
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2015
Beiträge: 43
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Zitat:
Zitat von cyco2 Beitrag anzeigen
Hat denn jemand mittlerweile mal jemand etwa mit dem Programm gespielt und kann ein erstes Resümee ziehen (vllt. auch im vergleich mitR, C1 oder iridet?)?
Nun, es eignet sich besonders gut als Plug-In für die Fotos App. Generell schneidet es beim Wiederherstellen von Details nicht so gut ab wie C1 oder Affinity Photo. Ansonsten ist es recht leicht zu bedienen und man erhält schnell ganz passable Ergebnisse.
erzgebirgszorro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung
DSLR-Forum-Sponsor Falkemedia verlost Photokina 2018 Tickets!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren