DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2017, 20:32   #1
fb68
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.567
Standard "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Bin grad eben auf eine anscheinend ziemlich neue App gestoßen die auf dem Mac als Standalone App oder auch als Extension für Apple Fotos arbeitet. Das Programm nennt sich "RAW Power". Kommt von Nik Bhatt, ehemals Chefentwickler für Aperture bei Apple. Macht in den ersten Youtube Videos einen guten Eindruck. Soll angeblich die erste Software sein die auf alle verfügbaren Parameter in Apple's RAW-Engine Einfluß nehmen kann.

Hat schon jemand damit Kontakt gehabt?
fb68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 23:54   #2
10dency
Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Schwetzingen
Beiträge: 6.874
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Mmhhh … Apples Raw-Engine ist IMHO nicht die beste (da gab es immer viel Luft bei der Lichter-Rettung). Aber wenn man weder Camera Raw, Lightroom noch Capture One im Einsatz hat, kriegt man als Mac-User damit sicher zum kleinen Preis keinen totalen Schrott.
__________________
Beste Grüße, Olaf Giermann
www.facebook.com/10dency
Gewusst wie, spart Energie!
10dency ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 00:07   #3
bastpless
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.043
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Da ich immer Mühe habe, mit Lightroom ähnlich schnell ähnlich gute Ergebnisse wie mit Aperture hinzubekommen, werde ich mir das Programm mal genauer ansehen.

Danke für den Tipp!

Viele Grüße,
Sebastian
__________________
Langweilige Fotos
bastpless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 07:08   #4
Quadt_89
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: Hannover
Beiträge: 181
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Mich würde das auch mal interessieren, als kleine "leichte" Alternative. Nur ich finde bei youtube keine Videos, kann mir bitte jemand einen Link senden ? Danke euch.
__________________
Nikon Digital + G-Unit // Stativ

500px
Instagram
Quadt_89 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.02.2017, 08:16   #5
fb68
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.06.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.567
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Hier bitte...
fb68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 10:07   #6
Quadt_89
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: Hannover
Beiträge: 181
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Danke FB68! Das ist ja echt wie das gute, alte AP. Die 10€ werden mal investiert
__________________
Nikon Digital + G-Unit // Stativ

500px
Instagram
Quadt_89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 18:51   #7
RobiWan
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 3.621
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Udn genau was ist da so gut
Wenn ich es nicht ganz falsch verstanden habe generiert das Teil ein JPEG. Und so bald man dann in Photos etwas ändert, kann man in dem Teil alte Änderungen nicht mehr Rückgängig machen.
__________________
Grüße aus Münster
Robert

---------------------------------------------------
Canon 5DMKIII, 7DMKII Canon 14/2.8 L II, Canon TS-E 24/3.5 L II, Sigma 24-105/4 DG OS HSM, Canon 35/1.4 L, Canon 50/1.2 L, Canon 70-200/2.8 L IS II, Sigma 85/1.4 HSM, Canon 100/2.8 L IS Makro, Sigma 120-300/2.8 APO DG HSM, Sigma 180/2.8 OS APO DG HSM Macro, Canon 600/4 L IS
Metz 58 AF-2
Giottos 9170, Berlebach 332
Novoflex Q=BASE, Manfrotto Getriebeneiger 410
Novoflex ClassicBall5Q, Gimbal - Custom Brackets
RobiWan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 20:21   #8
fb68
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.06.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.567
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Zitat:
Zitat von RobiWan Beitrag anzeigen
Udn genau was ist da so gut
Also was mir nach meinen ersten Versuchen an RAW Power gefällt:

- die Lichterrettung, wobei ich mit der Kombination aus Boost, Highlight und Recovery noch Probleme habe

- die Schärfung meiner Fuji X-Pro2 RAWs scheint ziemlich gut zu sein

- arbeitet als Erweiterung für Fotos, das ist meine Datenbank

- das Interface, man merkt das da einer Ahnung gehabt hat, da können sich die Leute von Iridient, RAW Therapee und wie sie nicht noch alle heissen eine Scheibe abschneiden

Das mit dem JPG stimmt, bearbeitet man nach RAW Power in einer anderen Software weiter sind die Bearbeitungsschritte weg. In RAW Power selber kann man natürlich die Schritte noch ändern. Ich behelfe mir vorerst damit das ich vor der Bearbeitung eine Kopie anlege.

Alle meine Erfahrungen beruhen aber nur auf ein paar Spielereien mit der Software. Ich habe momentan keine Lust zu knipsen.
fb68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 12:07   #9
RobiWan
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 3.621
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Zitat:
Zitat von fb68 Beitrag anzeigen
Das mit dem JPG stimmt, bearbeitet man nach RAW Power in einer anderen Software weiter sind die Bearbeitungsschritte weg.
Na was heißt hier "andere Software". Es geht nicht mal mit Photos selbst. Von daher in meinen Augen sehr merkwürdiges Vorgehen.
Entweder bietet die RAW Engine nicht wirklich so ein Zugang wie man es braucht oder eben die Software selbst ist nicht so toll.
Irgendwie mit dem JPEG habe ich auch nicht so ganz verstanden - ob das an der Stelle quasi wie damals bei AP nur Vorschaubild oder Fertiges Ergebnis ist.
__________________
Grüße aus Münster
Robert

---------------------------------------------------
Canon 5DMKIII, 7DMKII Canon 14/2.8 L II, Canon TS-E 24/3.5 L II, Sigma 24-105/4 DG OS HSM, Canon 35/1.4 L, Canon 50/1.2 L, Canon 70-200/2.8 L IS II, Sigma 85/1.4 HSM, Canon 100/2.8 L IS Makro, Sigma 120-300/2.8 APO DG HSM, Sigma 180/2.8 OS APO DG HSM Macro, Canon 600/4 L IS
Metz 58 AF-2
Giottos 9170, Berlebach 332
Novoflex Q=BASE, Manfrotto Getriebeneiger 410
Novoflex ClassicBall5Q, Gimbal - Custom Brackets
RobiWan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 21:10   #10
Ecotuner
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 1.192
Standard AW: "RAW Power" für Mac - vom ehem. Entwickler von Aperture

Zitat:
Zitat von RobiWan Beitrag anzeigen
Na was heißt hier "andere Software". Es geht nicht mal mit Photos selbst. Von daher in meinen Augen sehr merkwürdiges Vorgehen.
Entweder bietet die RAW Engine nicht wirklich so ein Zugang wie man es braucht oder eben die Software selbst ist nicht so toll.
Irgendwie mit dem JPEG habe ich auch nicht so ganz verstanden - ob das an der Stelle quasi wie damals bei AP nur Vorschaubild oder Fertiges Ergebnis ist.
Ich denke eher, Apple bzw Photos bietet nicht den passenden Zugang zu den Bildern. Wie auch - dafür müssten beide Programme mit nicht-proprietärem Format die Bilder austauschen.

RAW Power scheint nichts anderes zu sein als der Zugriff auf das in Photos gespeicherte RAW-Bild, das Ergebnis kann dann als JPEG gespeichert werden.
Denke' da will sich einfach jemand ne goldene Nase verdienen indem er einen ehem. Aperture-Mitentwickler eingekauft hat und dieses Plugin nun als Aperture-Ersatz verkauft (an die trauernde Aperture-Anhägergemeinde... aber inzwischen sind wir doch drüber hinweg, oder? )
__________________
Stets mit freundlichen Grüßen
Andreas

.homepage
Fotoclub Donaueschingen (wir sind aktiver als die Webseite )
Ecotuner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de