DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2020, 12:59   #1
IlikeSony
Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2018
Beiträge: 8
Standard Vergleich Camranger2, CamFi plus und Air Tether-Tools

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Es gibt ja von Tether-tools jetzt auch die Air-Version für wireless-Bildübertragung.
Ich suche für die Sony 7 III und 7R III eine schnelle Wifi-Übertragungsmöglichkeit von der Kamera auf das iPad oder MacBook. Mit der Imaging-Edge-Software klappt das zwar mit kleinen jpegs, aber z.B. nur im Single-shot-Modus.
Gibt es schon Erfahrungswerte aus der Praxis bzw. einen Vergleich zwischen Camranger2, CamFi Plus und der Air von Tether-Tools?
IlikeSony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 09:50   #2
tsschuetze
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2017
Beiträge: 1
Standard AW: Vergleich Camranger2, CamFi plus und Air Tether-Tools

Hat sich jemand gemeldet? Das würde mich auch interessieren oder gegebenenfalls deine Erfahrung.
Ich hatte bis jetzt nur die erste Version vom Camfi und war davon enttäuscht. Wollte deswegen Pro Plus ausprobieren. Es sei denn du hast andere gute Erfahrungen gemacht.
tsschuetze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 09:17   #3
Jochen W.
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.038
Standard AW: Vergleich Camranger2, CamFi plus und Air Tether-Tools

Hallo zusammen! Schade, dass sich bislang hier kaum Feedback findet ...

Es ist halt doch auch noch etwas ein Nischenprodukt denke ich. Viele werden weiterhin mit Kabel arbeiten.

Ich fotografiere quasi nur Vögel, schwerpunktmäßig Eulen, zähle also nicht zur "klassischen" Tethered-Zielgruppe. Dennoch bin ich der Meinung gerade auch für Wildlife eröffnet sowas einem ganz neue kreative Möglichkeiten, gerade auch mit Hinblick auf andere Brennweiten. Bislang haben die Kabel mich daran gehindert. Aber als ich vom baldigen Erscheinen des Tether Tools Air Direct erfahren habe musste ich sofort vorbestellen.

Nun ist das Gerät seit einigen Wochen bei mir, meine ersten Tests habe ich aber bislang nur über deren eigene App vom Handy aus gemacht. Langfristig möchte ich mit einem kleinen Laptop direkt aus Capture One damit arbeiten.

An der Variante mit Handy und App stört mich, dass es sich zuweilen doch etwas verzögert anfühlt, außerdem verstehe ich nicht ganz weshalb mir die Kamera (Nikon Z6) beim Betrachten eines gemachten Bildes dann einen anderen Fokuspunkt anzeigt als ich auf dem Handy in der App angetippt habe.
Einmal habe ich es bereits draußen beim Steinkauz getestet. Hierzu habe ich dann manuell fokussiert (also mit den Pfeiltasten in der App) und mich bei der Scharfstellung am Fokuspeaking orientiert. Dabei ist mir ein weiterer Punkt negativ aufgefallen: Ich kann ja gar nicht am Handy an beliebiger Stelle auf beliebige Zoomstufe in das Bild zoomen und dabei dann das peaking anzeigen lassen. Ich hätte sonst natürlich am liebsten auf den Kopf gezoomt, denn bei der Vollbildansicht fällt mir die Schärfebeurteilung in der späten Dämmerung auch mit peaking nicht so leicht.
Dann gibt es noch die Problematik der Fokus-Schrittweite. Diese habe ich bereits auf die kleinstmöglichen Schritte gestellt, dennoch hatte ich den Eindruck "ein Schritt zurück und der Fokus liegt vor dem Auge, ein Schritt weiter und er liegt dahinter". War halt auch 600mm bei f/4, dennoch wären hier noch kleinere Schritte super nützlich.

Ich muss aber bei allem auch dazu anmerken, dass ich 1. bislang nur die Übertragung bei 2,4GHz genutzt habe und mein Handy nicht gerade neu ist und generell auch schon zuweilen etwas langsam.
__________________
LG Jochen
Jochen W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2020, 17:50   #4
Jochen W.
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.038
Standard AW: Vergleich Camranger2, CamFi plus und Air Tether-Tools

Noch was ist mir vorgestern beim Steinkauz aufgefallen als ich mal wieder einen Versuch via Handy und App mit dem Air Direct gestartet habe: Ich habe anfangs den Autofokus in den Einstellungen der App ausgeschaltet. Als ich nachher doppelt ins Livebild getippt habe (das ist die Geste mit der man in die 100% Ansicht kommt) wurde dadurch aber gleichzeitig trotzdem der AF aktiviert - welcher natürlich in der Dämmerung daraufhin ziellos hin und her gepumpt hat ...

Ich hoffe wirklich aus Capture One heraus zeigt sich dieses Verhalten nicht und es liegt nur an der App bzw. am Zusammenspiel dieser mit meinem alten Oneplus One.

Edit: Neulich hatte ich mal eine Diskussion über das Thema drahtlos tethern und die sich damit für Wildlife-Fotografen ergebenden Möglichkeiten mit Terje Kolaas. Ein paar Wochen später hat er mir berichtet, dass er nun mit dem Camranger arbeitet. Bei Interesse konkret an diesem Gerät kann man ihn auch mal fragen. Auf Instagram per Direktnachricht vielleicht am einfachsten: www.instagram.com/terjekolaasphotos
__________________
LG Jochen

Geändert von Jochen W. (06.04.2020 um 17:55 Uhr)
Jochen W. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.04.2020, 15:41   #5
Hugo Habicht
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Wien
Beiträge: 1.934
Standard AW: Vergleich Camranger2, CamFi plus und Air Tether-Tools

Zitat:
Zitat von IlikeSony Beitrag anzeigen
Gibt es schon Erfahrungswerte aus der Praxis bzw. einen Vergleich zwischen Camranger2, CamFi Plus und der Air von Tether-Tools?
Ich habe keine Erfahrungswerte, aber mich hat dieser Thread neugierig gemacht weshalb ich mich ein bischen eingelesen habe.

Bei BHPhotoVideo gibt es einige Reviews zum Air von Tether-Tools, die in Summe jetzt nicht große Lust darauf machen, vor allem nicht wenn man Catalina und Capture One verwenden will...

Wenn ich es richtig verstanden habe ist man beim Camranger2 auf deren Software angewiesen, während der CamFi Plus mit Capture One, Lightroom, etc... funktioniert...

Edith sagt, hier gibts was zum CamFi Plus: Klick
__________________
Liebe Grüße,

Herbert - wer den Link auf meine Homepage vermisst, der schaut bitte in mein Profil, dort wurde er regelkonform verstaut

"It is better to be lucky. But I would rather be exact. Then when luck comes you are ready."
Ernest Hemingway - The Old Man and the Sea

Geändert von Hugo Habicht (09.04.2020 um 17:03 Uhr)
Hugo Habicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 14:27   #6
Jochen W.
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.038
Standard AW: Vergleich Camranger2, CamFi plus und Air Tether-Tools

Echt schade, dass hier scheinbar niemand mehr eigene Erfahrungen beitragen kann.

Besonders wie andere User die Funktion des Air Direct bewerten gesteuert vom Smartphone aus durch die App bezüglich Fokussieren und Fokusmessfeldwahl. Da würde ich mal gerne wissen ob andere mit neueren Smartphones auch die von mir angesprochenen Unstimmigkeiten bemerkt haben.
__________________
LG Jochen
Jochen W. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:35 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren