DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2018, 13:57   #11
misterleary
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: Region Hamburg
Beiträge: 827
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

Zitat:
Zitat von bruno-05 Beitrag anzeigen
Vielen Dank für den Tipp mit Panasonic. WIe sieht es mit der zukunftsicherheut von Panasonic aus?

Ich habe mich bei Panasonic mal umgesehen und muss sagen, dass die Modelle schonmal besser meine Qualitätsansprüche erfüllen. Wo ich noch zweifel habe, ist die Objektivauswahl. Panasonic hat im gegenzug zu den anderen Herstellern eine recht "kleine" auswahl an Objektiven. Ist ja erstmal auch nicht schlimm, da mal in der regel eh nur 3-4 Objektive braucht. Aber die Preise sind bei Panasonic zimlich hoch.
Für die G81 (und die anderen Modelle die irgendwie ein G vorne haben (GX, GF, GH, GM, G) gilt, dass es sich um m43-Kameras handelt, ein Standard den sie mit Olympus gemeinsam haben. Also alle m-Zuikos passen auch dran, dazu noch ein paar Sigmas, Voigtländer und andere Exoten. Hier eine Übersicht über die Objektive.
https://mftobjektive.de/
__________________
"Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."

Sören Kierkegaard (dänischer Philosoph)
misterleary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 14:14   #12
Trickster
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2008
Beiträge: 1.372
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

Das Halbwissen, was hier manche von sich geben, ist doch immer wieder erstaunlich. Die Frage zielte auf die Bildqualität des Videos ab, niemand wollte nicht hilfreiche Tips über Stativeinsatz usw.
Und auch die Datenrate ist rein theoretisch noch immer in Ordnung. Das ist nicht das Problem.
Das ist einfach jenes, daß die Kamera den Sensor für Video nur schlecht ausliest.
Das Ausleseverfahren ist gerade bei Fotokameras meistens das entscheidende Kriterium für die Bildqualität an sich.

Ob du nun eine neue Kamera kaufen möchtest, obliegt ganz deinem Schwerpunkt. Wenn du allerdings selber sagst, daß du sie hauptsächlich für Videos gekauft hast, ist es wohl ein klarer Fehlkauf gewesen.

Von der G81 kann ich eher abraten. Da hechelt der Autofokus den Motiven hinterher und auch bei FullHD bist du auf eher durchschnittliche Bildraten angewiesen. Bleibt halt nur der 4K-Modus, wo der Autofokus noch schlechter ist. Dazu ist ein externes Mikrofon Pflicht, weil das interne dank Panasonics toller Wetterfestigkeit klingt wie eine Blechdose.

Wenn du wirklich an Video interessiert bist, mußt du deine Ansprüche schon näher abstecken. Wenn du mit 4K arbeiten kannst, schau dir mal die Sony Alpha 6300 oder 6500 an. Oder warte ab, da angeblich in nächster Zeit eine 6700 kommen könnte.
Es kommt auf dein Budget und deine Ansprüche an.
__________________
Besser die Zeit in RAW-Entwicklung stecken anstatt in den Beitragszähler.
Trickster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 14:40   #13
ttimer
Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2015
Beiträge: 323
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

Zitat:
Zitat von bruno-05 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin besitzer der Sony a58. Von der Fotoqualität bin ich zufrieden. Da ich mir damals die Kamera aber hauptsächlich auch für Videos angelegt habe, bin ich seit längern sehr unzufrienden mit der Videoqualität.

Viele Grüße
Bruno
Ja, man merkt dem Video an dass da Datenmaterial komprimiert wurde. Für Youtube reicht es trotzdem.
Eine große Verbesserung in der Bildanmutung ließe sich mit Kontrastanhebung und guter Farbanmutung (für Beides hilft auch gutes Licht) erreichen, ganz ohne neue Kamera. D.h. die Umstände und Motive des Test-Videos tragen zum Eindruck "schlechter Bildqualität" bei.
ttimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 15:21   #14
Trickster
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2008
Beiträge: 1.372
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

Nochmal:
Die schlechte Bildqualität - gemeint ist die Schärfe - kommt nicht durch Komprimierung, Farbe oder Kontrast. Es gibt auch Geräte, die selbst mit dem nicht mehr ganz so aktuellen AVCHD-Codec gute Ergebnisse erzielen können - während es wiederum auch andere(Canon untere Segmente) gibt, wo selbt hohe Datenraten nichts nützen.

Der Sensor wird - wie es oft bei DSLRs aus der Video-Anfangszeit - wahrscheinlich mit Zeilensprüngen ausgelesen. Dies führt zu einer schlechteren Detail-Wiedergabe, Moiré und Aliasing.

Hier kann kein Trick der Welt helfen, um bessere Aufnahmen zu bekommen.

Andere Geräte lesen den Sensor für Filmaufnahmen vollständig aus, was zu sauberen Ergebnissen führt.
Z.B. die Sony RX10-Reihe, die RX100 ab IV, oder die 6300 aufwärts(dort allerdings nur in 4K, 1080p sieht auch eher unschön aus).

Insofern muß sich der OP damit abfinden, daß die a58 für Filmaufnahmen eher bedingt geeignet ist.
__________________
Besser die Zeit in RAW-Entwicklung stecken anstatt in den Beitragszähler.
Trickster ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.08.2018, 15:23   #15
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.964
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

Zitat:
Zitat von Trickster Beitrag anzeigen
[…] Frage zielte auf die Bildqualität des Videos ab, niemand wollte nicht hilfreiche Tips über Stativeinsatz usw. […]
Bei Bewegtbild zählt Wackelei ohne Not für mich durchaus zur Bildqualität. keine Ahnung, wie das bei Dir ist …

Kurzer Wissencheck : J- und L-cut repräsentieren gleich was nochmal ?
__________________
Das in diesem Forum praktizierte selbstgefällige Sperren von IP-Adressen ist rechtswidrig.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 15:48   #16
Trickster
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2008
Beiträge: 1.372
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

Ok, gehts jetzt hier um Hilfe für den OP oder um einen Begriffe-Wettbewerb?
Ich würde mal sagen, ersteres...also bleiben wir dabei.

Das gezeigte Video ist jetzt nicht übermäßig verwackelt...es gibt auch Leute, die lieber freihand filmen...es geht hier um die Bildqualität an sich, nicht darum, welche Aufnahmetechnik man als besser empfindet.
Insofern ist der Ratschlag mit dem Stativ ungefähr so, als würde man empfehlen, in ein untermotorisiertes Auto Sportsitze einzubauen. Kann man machen, ändert aber nichts daran, daß es zu langsam ist .
__________________
Besser die Zeit in RAW-Entwicklung stecken anstatt in den Beitragszähler.
Trickster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 15:52   #17
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.964
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

tja. Das dann zum « Halbwissen » ?

Dann lass mal lieber horchen, wie er das ggfls in der post einigermassen in den Griff bekommen kann, oder ?
Es sei denn, es wird ein Grund gesucht, eine neue Kamera anzuschaffen.
__________________
Das in diesem Forum praktizierte selbstgefällige Sperren von IP-Adressen ist rechtswidrig.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 16:45   #18
Trickster
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2008
Beiträge: 1.372
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

Es ist mal wieder forumstypisch, was hier rumkommt...
egal, lassen wir das.
Gute Gründe zur Anschaffung wurden bereits genannt. Insofern sehe ich nicht, warum man davon abraten sollte.
Und minderwertiges Material wird auch mit der Nachbearbeitung(die auch erstmal gekonnt werden will) nicht besser.
__________________
Besser die Zeit in RAW-Entwicklung stecken anstatt in den Beitragszähler.
Trickster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 17:17   #19
misterleary
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: Region Hamburg
Beiträge: 827
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

Zitat:
Zitat von Trickster Beitrag anzeigen
Von der G81 kann ich eher abraten. Da hechelt der Autofokus den Motiven hinterher und auch bei FullHD bist du auf eher durchschnittliche Bildraten angewiesen. Bleibt halt nur der 4K-Modus, wo der Autofokus noch schlechter ist.
Wenn du wirklich an Video interessiert bist, mußt du deine Ansprüche schon näher abstecken. Wenn du mit 4K arbeiten kannst, schau dir mal die Sony Alpha 6300 oder 6500 an. Oder warte ab, da angeblich in nächster Zeit eine 6700 kommen könnte.
Es kommt auf dein Budget und deine Ansprüche an.
Der 6300 wird ja oft rolling shutter-Probleme nachgesagt. Wie sind da deine persönlichen Erfahrungen?
Ich selbst habe eine Panasonic GX7 und finde das FullHD-Videobild um Klassen besser als das, was der TO hier reingestellt hat. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die G81 schlechter ist. Autofokus? Beim Filmen? Wer braucht denn sowas?

P.S. Den Hinweis auf das Stativ fand ich übrigens zutreffend. Mein erster Gedanke beim Schauen war nicht, "Oh Gott, wie grisselig, weich, unscharf", sondern, "Oh je, wie wackelig". Das ruiniert die Wirkung von Filmen oft mehr als ein nicht optimales Bild.
__________________
"Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."

Sören Kierkegaard (dänischer Philosoph)
misterleary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 17:46   #20
Trickster
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2008
Beiträge: 1.372
Standard AW: Sony a58 sehr schlechte Videoqualität - Kamera Neukauf notwenig?

Zitat:
Zitat von misterleary Beitrag anzeigen
Der 6300 wird ja oft rolling shutter-Probleme nachgesagt. Wie sind da deine persönlichen Erfahrungen?
Wo habe ich denn geschrieben, daß ich die 6300 habe? Insofern kann ich leider keine persönlichen Erfahrungen schildern. Allerdings ist der Tenor der Reviews, daß der 30p-Modus, der im Gegensatz zu 24/25p gecroppt ist, weniger davon betroffen ist.
Kommt sowieso aufs Motiv an, ob es stört .
Das Problem Rolling Shutter wird sowieso nicht vom Tisch sein, solange es nicht endlich den Global Shutter im erschwinglichen Preisbereich gibt. Egal welche Kamera.
Auch die GH5 ist nicht frei von Rolling Shutter.

Zitat:
Zitat von misterleary Beitrag anzeigen
Ich selbst habe eine Panasonic GX7 und finde das FullHD-Videobild um Klassen besser als das, was der TO hier reingestellt hat. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die G81 schlechter ist. Autofokus? Beim Filmen? Wer braucht denn sowas?
Ist sie aber. Man kann nicht von einem Modell auf das andere schließen.
Die GX7 kann ja nicht mehr als FullHD(was ja nicht schlecht ist), insofern ist der Ausleseprozeß dahingehend optimiert. Und ja, ich hatte die GX7.
Die G81 geht dabei deutlich nachlässiger vor, da der Sensor wahrscheinlich auf 4K optimiert ist, oder Panasonic es einfach egal war, nach dem Motto: Wir vermarkten das Ding halt mit 4K-Eigenschaften, da interessiert ja keinen mehr der FullHD-Modus. Nun ja.

Abgesehen davon gefiel mir die G81 auch aus den anderen Gründen nicht.

Wer Autofokus braucht? Wahrscheinlich 99 % aller Leute, die einfach nur filmen wollen.

Zitat:
Zitat von misterleary Beitrag anzeigen
P.S. Den Hinweis auf das Stativ fand ich übrigens zutreffend. Mein erster Gedanke beim Schauen war nicht, "Oh Gott, wie grisselig, weich, unscharf", sondern, "Oh je, wie wackelig". Das ruiniert die Wirkung von Filmen oft mehr als ein nicht optimales Bild.
Alles Ansichtssache. Wieso hier einige mit der Prämisse herangehen, daß hier jeder gleich die ganzen "Profi-Tips" aus der Mottenkiste erfahren will, "wie man richtig filmt", ist mir schleiferhaft.
Andererseits, da bei Foto-Diskussionen ja ebenso herangegangen wird, wunderts mich doch nicht. Wo kämen wir denn nur hin, wenns mal ums eigentliche Thema gehen könnte, nicht darum, wer am besten "große Namen" oder Allgemeinsplätze ad nauseam wiedergeben kann.
__________________
Besser die Zeit in RAW-Entwicklung stecken anstatt in den Beitragszähler.
Trickster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
sony , sony a58 , video , videoqualität


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren