DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2019, 14:01   #21
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.802
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Es ist falsch, dass man mit MFT ohne Teleobjektive nicht freistellen könne. Anliegend ein Beispiel mit 25mm. Die Sensor-Vorteile von APSC sind m.E. geringfügig.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PANA3720_Dx0.jpg (422,3 KB, 60x aufgerufen)
__________________
Seit 2008 mit Panasonic Lumix G unterwegs.
flickr
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 14:12   #22
protake
Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Hagen
Beiträge: 112
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von Prosecutor Beitrag anzeigen
Es ist falsch, dass man mit MFT ohne Teleobjektive nicht freistellen könne. Anliegend ein Beispiel mit 25mm. Die Sensor-Vorteile von APSC sind m.E. geringfügig.
Ja, teils echt Unsinn, was hier geschrieben wird. Zumal man halt bei MFT IBIS bekommt, was man auch nicht mehr missen möchte, wenn man es einmal lieben gelernt hat. Das bekommt man so gut mit keiner APS-C-Kamera und nicht im unteren Preissegment. Nicht nützlich, um die Kinder abzulichten, aber im Dunkeln für mich kaum mehr wegzudenken.
protake ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 14:24   #23
IchBinDa28
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.07.2019
Beiträge: 6
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Dank einem Fotohändler hier um die Ecke konnten wir eine Olympus PL9 für ein paar Stunden testen, ich für meinen Teil kann sagen das es mir zu klein und fummelig ist, des Weiteren kommt der MFT Sensor in unserer Wohnung schon schneller an die Grenze als ein APSC /Vollformat System was das Rauschen angeht, eventuell wäre da ne MFT mit dem aktuelleren Sensor noch ne Möglichkeit aber wir haben uns jetzt eigentlich für ein APSC oder gar Vollformat System geeinigt.

Also geht es in Richtung Fuji x-t2/3 - t30 - Sony A6500 - A7III oder Nikon Z6 so in etwa die grobe Richtung, freistellen ist ein Thema bei uns ich mag den Look sehr gerne und da ich zu 90 % knipsen werde ist die Größe eben der Kompromiss den wir eingehen wobei mir eine etwas größerer Kamera bei meinen großen Händen eh mehr liegt. Das Budget wird dann eben erhöht.
IchBinDa28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 14:30   #24
JRabbit
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2016
Beiträge: 1.323
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Die Range was Größe und Gewicht anbelangt ist durch die Spiegellosen Systemkameras ein Stück größer geworden und zwischen Foto-Sensoren in Smartphones und Kleinbild gibt es viele Abstufungen.

Die erste Nennenswert größere Sensorstufe sind die 1-Zoll Kameras. Sie sind bezogen auf die Sensorgröße so ziemlich genau die Mitte zwischen Kleinbild und Smartphone (nicht ganz 1/7 der KB-Sensorfläche; etwa 7-Fache Sensorfläche von vielen Smartphones). Allerdings wenn dir die Olympus PL8 zu fummelig ist, wirst du keine RX100 wollen. Eventuell wäre aber was in richtung RX10 interessant.

Nicht ganz doppelt so groß wie 1-Zoll ist der MFT-Sensor. Er bietet grob gesagt etwa 1 EV mehr Spielraum im Vergleich zum 1-Zoll Sensor. Das MFT-System bietet eine sehr große Auswahl bezüglich der Bodys als auch der Objektive. Die Olympus PL8 gehört dabei zu den kleinsten. Etwas größer wären Olympus EM10 II oder III und EM5 II. Mit optionalem Extragriff werden die Bodys noch griffiger. Von Haus aus griffigeren Bodys bietet Panasonic mit der G81, G91 oder G9 und Olympus mit der EM1 II. Den Sucher im Range-Finder-Style bietet Panasonic mit der GX80 und GX9, sowie Olympus bei der PEN-F. Den besseren AF-C haben die Bodys von Panasonic (insbesondere die G9) sowie die EM1II. Da es im System viele kleine Objektive gibt, wie das 45mm f1.8 von Olympus für Portraits, das 15mm f1.7 von Panasonic als „Reportage“-Festbrennweite oder die relativ kompakten Zooms, kann die Fototasche auch trotz griffigeren Bodys relativ leicht gehalten werde. Es gibt natürlich auch lichtstärkere Objektive die dann aber auch größer werden.

APS-C wäre die nächste Stufe und etwa um die Hälfte bis Zweidrittel größer als ein MFT-Sensor. Im Vergleich zu MFT bietet eine Kamera mit APS-C Sensor dann auch nochmal etwa ½ bis 1 EV mehr Spielraum. Auch hier ist die Auswahl reichhaltig, jedoch gibt es nicht das eine System sondern jeder Hersteller hat sein eigenes System. Bei den Spiegellosen gibt es da Canon (z.B. M100, M50, M5), Fuji (X-T20/30, X-T2/3) und Sony (A6000, A6400, A6500). Wobei Canon M und Fuji X reine APS-C Systeme sind und Sony E ein Bajonett für Kleinbild und APS-C ist. Dazu gibt es noch die DSLRs von Canon, Nikon und Pentax. Die AF Systeme sind bei aktuellen Modellen meist gut.

Kleinbild ist nochmals etwas mehr als doppelt so groß als APS-C. Auch hier wurden durch weglassen des Spiegels die Bodys kleiner, die Objektive aber kaum. Hier tummeln sich mittlerweile so einige Hersteller. Pionier ist mit Sicherheit Sony. Daneben bieten mittlerweile auch Nikon, Canon und Panasonic spiegelloses Kleinbild. Wobei Panasonic derzeit keine ansatzweise kompakten Bodys liefert.

Wenn du auf HighISO und Freistellung durch Schärfentiefe gesteigerten Wert legst, ist Kleinbild unumgänglich. APS-C und MFT liegen größentechnisch nah zusammen und so sind auch die Unterschiede keine Welt. MFT bietet mehr Möglichkeiten die Fototasche schlank zu halten. APS-C gibt etwas mehr Freiraum bezüglich Bildqualität (etwas besseres Rauschverhalten).
JRabbit ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.07.2019, 14:55   #25
_Henrik_
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Beiträge: 142
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von Prosecutor Beitrag anzeigen
Es ist falsch, dass man mit MFT ohne Teleobjektive nicht freistellen könne. Anliegend ein Beispiel mit 25mm. Die Sensor-Vorteile von APSC sind m.E. geringfügig.
Bei dem gezeigtem Bild spielen aber andere Sachen wie Sensorgröße und Offenblende eine Rolle. Dann kann man auch mit nem Handy freistellen.
_Henrik_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 15:20   #26
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 5.688
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von IchBinDa28 Beitrag anzeigen
.....des Weiteren kommt der MFT Sensor in unserer Wohnung schon schneller an die Grenze als ein APSC /Vollformat System was das Rauschen angeht, eventuell wäre da ne MFT mit dem aktuelleren Sensor noch ne Möglichkeit .....

..... freistellen ist ein Thema bei uns ich mag den Look sehr gerne und da ich zu 90 % knipsen werde ist die Größe eben der Kompromiss den wir eingehen wobei mir eine etwas größerer Kamera bei meinen großen Händen eh mehr liegt. Das Budget wird dann eben erhöht.
Ich vermute mal mit dem Kit Objektiv, das ist da natürlich ungeeignet, allerdings bei APSC ebenso, die Unterschiede sind wie beschrieben viel geringer als es hier manche technisch falsch darstellen.
Ich verwende die Systeme (mFT Pana+ Oly, APSC mit Fuji + Pentax) parallel und bin immer wieder erstaut wie eng das ist

Bei der Freistellung entspricht der Vorteil ca. einer Blende, also von Blende 5.6 auf Blende 4 gehen und man hat den "riesen" Unterschied.

Es kommt sowohl bei low Light Tauglichkeit, als auch bei der Freistellung vor allem auf das Objektiv an, das gilt sowohl für den Unterschied von mFT zu APSC, aber auch von APSC zu KB.

Beim Preis liegen die Bodys Heute teils recht nahe beisammen, den Hauptunterschied machen auch hier die Objektive aus.

Für low Light wie für Freistellung braucht man die geeignete Brennweite (äquivalent) + die geeignete Lichtstärke!

Also am besten mal bei,

Fuji X-T3
Sony A7 III
Nikon Z6
Canon RP

nach den geeigneten Objektiven suchen und ein ganzes System zusammenstellen!
Erst dann hat man einen Überblick über die Gesamtkosten und das Gesamtgewicht.
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!
daduda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 15:21   #27
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.802
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von _Henrik_ Beitrag anzeigen
Bei dem gezeigtem Bild spielen aber andere Sachen wie Sensorgröße und Offenblende eine Rolle. Dann kann man auch mit nem Handy freistellen.
Na und? Es kommt doch auf das Bildergebnis an. Im Übrigen hat APSC eine Blendenstufe Freistellungsvorteil. Nehme ich bei APSC Blende 2,8, dann bekomme ich das identische Bildergebnis bei MFT mit Blende 2.
__________________
Seit 2008 mit Panasonic Lumix G unterwegs.
flickr
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 17:34   #28
iCre
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2006
Beiträge: 1.607
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von _Henrik_ Beitrag anzeigen
Bei dem gezeigtem Bild spielen aber andere Sachen wie Sensorgröße und Offenblende eine Rolle. Dann kann man auch mit nem Handy freistellen.
Den Satz hatte ich mir verkniffen da du das aber erwähnst, ja klar so sehe ich das auch und fände es fair wenn das mit vom Poster erwähnt wird zumal wir bei der Beratung sind


Die liebe Edith hilft viele Posts zu vermeiden. Also los geht es:

Zitat:
Zitat von Prosecutor Beitrag anzeigen
Na und? Es kommt doch auf das Bildergebnis an. Im Übrigen hat APSC eine Blendenstufe Freistellungsvorteil. Nehme ich bei APSC Blende 2,8, dann bekomme ich das identische Bildergebnis bei MFT mit Blende 2.
Nun der Umrechnungsfaktor ist von KB ausgehend
APS-C Faktor 1.5
MFT Faktor 2

Ein Blende 1.4 Objektiv auf MFT entspricht unter Beachtung des Kropfaktors einer Blende von 1.87 auf APS-C und 2.8 auf KB. Das ist ein echt grosser Unterschied

Wenn man auf KB eine Blende von 1.8 gewohnt ist um frei zu stellen müsste man auf APS-C eine Blende von 1.2 nehmen (z.b. das Fuji 56mm/1.2) und auf MFT eine Blende von 0.9 (gibt es da überhaupt ein Objektiv mit AF bei MFT und der Blende?).

Eine KB Blende von 1.4 erreichen an sich beide Systeme kaum (APSC (bald bei Fuji ein 33/f1.0 (Trümmer und teuer)) oder gar nicht MFT).

Im Groben betrachtet ist dann also der Unterschied jeweils 1 Blende von KB auf APS-C und auf MFT
Daher betrachte ich APS-C als die goldene Mitte aber auch KB mit lichtschwächeren Objektiven können gut transportabel sein. MFT kann da für meine Ansprüche (Portrait Familie Reise und gerne auch im Innenraum) einfach nicht mithalten und wenn ja dann sind die Objektive schlicht zu teuer.


@TO bezüglich Vergleich APS-C und KB:
Ich finde diese Videos toll weil sie die Leistung wirklich gut zeigen:
https://www.youtube.com/watch?v=R-zlM5Q6uFg
https://www.youtube.com/watch?v=mANQVayUunM

Es lohnt sich die anzuschauen. Ein toller Fotograf mit schönen Settings und spitzen Models (wie ich finde). Und ja der Unterschied zwischen Sony 85/1.4 und der Fuji 56/1.2 (entspricht KB 85/1.8) ist zu sehen obwohl das "nur" eine Blende ist. Das 85/1.4 ist noch eine Schippe cremiger im unscharfen Bereich.

Geändert von iCre (19.07.2019 um 18:17 Uhr)
iCre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 17:39   #29
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.802
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von iCre Beitrag anzeigen
Den Satz hatte ich mir verkniffen da du das aber erwähnst, ja klar so sehe ich das auch und fände es fair wenn das mit vom Poster erwähnt wird zumal wir bei der Beratung sind
Selbstverständlich spielen hier auch Sensorgröße und Blendenöffnung eine Rolle.
__________________
Seit 2008 mit Panasonic Lumix G unterwegs.
flickr
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 22:03   #30
Salud
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Kiel
Beiträge: 987
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von IchBinDa28 Beitrag anzeigen
Dank einem Fotohändler hier um die Ecke konnten wir eine Olympus PL9 für ein paar Stunden testen, ich für meinen Teil kann sagen das es mir zu klein und fummelig ist,
Es gibt mft-Bodies in allem Größen, Formen und Geschmacksrichtungen.

Zitat:
Zitat von IchBinDa28
des Weiteren kommt der MFT Sensor in unserer Wohnung schon schneller an die Grenze als ein APSC /Vollformat System was das Rauschen angeht
Ja, aber mft ist dichter an APS-C dran als APS-C an KB. Der Beitrag von JRabbit ist dahingehend so ziemlich der Sachlichste und Ergiebigste dieses Threads.

Zitat:
Zitat von IchBinDa28
Also geht es in Richtung Fuji x-t2/3 - t30 - Sony A6500 - A7III oder Nikon Z6
Denk dran, dass Lowlight nicht nur aus High-ISO, sondern auch aus AF besteht. Die BQ im Lowlight ist bei der A6500 zwar sehr gut, der AF bei Lowlight aber nur mittelmäßig. Hier sind die A7 III, die Z6 und alle mft-Kameras leistungsfähiger (Unterschiede bei AF-S und AF-C beachten).

Schöne Grüße
Jean
__________________
"Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert." - A. Einstein

Kennt Ihr eigentlich diesen Buchstaben? -> 'ß' <- Oder wird der bei Euch nur noch in der Sesamstraße verkauft?

Bereits mit vielen Forumsteilnehmern erfolgreich gehandelt (verkauft): Boexchen, Anyone01, kodak_de, libifax, fotowolf61, UL-Rich, Pit L., kabauterman, FujiFred, hink, indigo7, wolfgang h., tacou, tambaqui, fw.snap, Ascona, heintzma, inTrance und Croveans.
Salud ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:00 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren