DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2019, 20:25   #11
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.773
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

KB-Kamera mit mehreren Objektiven als Immerdabei- Lösung? Das wird nicht funktionieren.

Meine Standard-Empfehlung, wenn es um Kompaktheit und schnellen AF geht: Panasonic GX80 oder GX9 mit 12-32mm, 45/1,8, oder 42,7/1,7 für Portraits, 20mm/1,7 oder 15mm1,7 für Lowlight.
__________________
Bester Kompromiss aus Bildqualität und Systemgewicht: Micro Four Thirds.
flickr
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 21:37   #12
die_Hex
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Nähe Ko
Beiträge: 229
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Hallo Patrick,

ich habe mir Ende letzten Jahres die E-PL9 gekauft und bin im Nachhinein sehr froh darum. Sie passt mit einem Pancake-Objektiv in die Jackentasche und ist schnell verstaut, wenn man die Hände frei braucht, mir gefallen schon die JPGs aus der Kamera, es gibt eine gute Auswahl an günstigen kleinen Objektiven, sie ist sehr unauffällig (!) und hat einen schnellen und treffsicheren AF-S. Ja, ich finde, damit kann man normal spielende Kinder gut fotografieren.

Aber: Bei wenig Licht zeigt sich natürlich der Unterschied zu APS-C Sensoren und zu moderneren MFT-Sensoren, wie z.B. in der GX9. Bei sehr viel Licht sieht man nichts auf dem Display (da hilft aber z.B. eine Antireflektionsfolie etwas, ist eben wie mit dem Handy). Im normalen deutschen Mischwetter habe ich keine Probleme mit ihr.

Die E-PL9 findest du mit etwas Glück und Geduld als junge Gebrauchte (meine hatte 300 Auslösungen) vom Händler inkl. Gewährleistung für 250-300 Euro. Gegenüber der E-PL8 hat sie einen (persönlicher Eindruck) schnelleren und sichereren AF bei schlechtem Licht und einen für mich besseren Griff. Dafür hat sie (ebenfalls persönlicher Eindruck) eine etwas schlechtere Materialanmutung als die E-PL8.

Der AF-C / Video-AF ist nicht soo toll, aber da ist ja auch immer die Frage, was man als Vergleich nimmt.

Falls du über das Panasonic 20 1.7 Pancake stolperst – das ist natürlich genial klein an der Pen bei sehr guter Bildqualität – aber für sich bewegende Motive von der AF-Geschwindigkeit her eher nichts. Also: Wenn du kein Pancake findest, das für dich passt, oder wenn es nicht auf Jackentaschentauglichkeit ankommt, würde ich eine etwas größere Kamera mit Sucher kaufen.

Das 45 1.8 ist übrigens vom AF her sehr fix an der Pen, Freistellen geht auch und kosten tut es nur ca. 160 Euro gebraucht.
die_Hex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 22:24   #13
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.773
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von die_Hex Beitrag anzeigen

Falls du über das Panasonic 20 1.7 Pancake stolperst – das ist natürlich genial klein an der Pen bei sehr guter Bildqualität – aber für sich bewegende Motive von der AF-Geschwindigkeit her eher nichts..

Würde ich so pauschal nicht stehen lassen. Das Objektiv unterstützt keinen AFC, aber Action geht problemlos:
__________________
Bester Kompromiss aus Bildqualität und Systemgewicht: Micro Four Thirds.
flickr

Geändert von Prosecutor (19.07.2019 um 15:45 Uhr) Grund: Bild entfernt, da nicht mehr von Relevanz
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 23:20   #14
die_Hex
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Nähe Ko
Beiträge: 229
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Okay, da war tatsächlich ein Satz im dem der Disclaimer fehlte. Also noch mal richtig: Ich beschreibe meine persönliche Erfahrung mit diesem Objektiv an der genannten Olympus E-PL9. Ich persönlich würde die Kombination nicht empfehlen, wenn man explizit nach einem leistungsfähigen Autofokus für tobende Kinder sucht.
die_Hex ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.07.2019, 06:22   #15
Heraisto
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 398
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von Prosecutor Beitrag anzeigen
KB-Kamera mit mehreren Objektiven als Immerdabei- Lösung? Das wird nicht funktionieren.
Warum nicht? Ich nutze für dasselbe Anwendungsgebiet seit einer Ewigkeit eine solche Lösung. Funktioniert prima.

Anstatt mich den Vorpostern anzuschließen und meine persönlichen Vorlieben erwähne, möchte ich auf die Frage des TE eingehen:
nimm eine Sony der neueren Generation. A6400 in APS-C oder A7R3 in KB. Die haben den systemübergreifend besten AF, auch in Videos.
Der AF ist so gut, dass du nicht einmal auf die Kamera schauen musst und dich mit deinem Nachwuchs (mit Augenkontakt) beschäftigen kannst.

Objektive je nach übrigem Budget. Nimm aber keinen Dritthersteller (Sigma, Tamron, Samyang), wenn du einen perfekten AF-C wünscht.

Fotos von tobenden Kindern können viele Kameras, Videos hingegen nicht. Und Letztere betrachten wir viel öfter als die gemachten Fotos.

Geize also nicht und hole dir "das Beste", sonst wirst du es später mit fehlfokussierten oder wobbelnden (Rolling Shutter) Videos bereuen. Ich spreche da leider aus eigener Erfahrung.
__________________
Die Länge der Auflistung von Kamera-Equipment und das photographische Können mit selbigem verhalten sich zueinander reziprok proportional.

Geändert von Heraisto (19.07.2019 um 06:29 Uhr)
Heraisto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 07:28   #16
janni1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 78
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Eine PEN-F wäre sehr gut. Klein, aber mit Sucher (EVF) und, m. E. sehr wichtig, mit einem superguten Stabilisator (IBIS) in der Kamera.
Dazu das Pancake für die Jackentasche und eine lichtstarke Festbrennweite - und der Spaß beginnt.
Jan
__________________
OM-D E-M10 Mark II, OM-D E-M1 Mark II
Olympus 14-42mm/3,5-5,6, 40-150/2,8, MC-20
PanaLeica 12-60mm/2,8-4,0, Sigma 30mm/1,4
Ixus 980IS
janni1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 08:25   #17
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 5.218
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Ein guter Mittelweg zwischen Fon und Kleinbildformat ist: APS-C.
Sehr gute Bildqualität und Lowlight-Fähigkeiten, (je nach Modell und Objektive) klein und handlich genug für Immerdabei.

Fuji X-T30 oder X-E3 mit Kitzoom 18-55/2.8-4.0 (gehört angeblich zu den besten und lichtstärksten Kitlinsen) und einer Festbrennweite - oder
Sony A6400 mit Zeiss 16-70 (klar besser als Sony 16-50) und einer FB.
Bei beiden aktuellen Modellen gibts am AF nichts zu meckern.
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 09:42   #18
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.773
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von Heraisto Beitrag anzeigen
Warum nicht?
Deswegen:
Zitat:
bin aber nicht sicher ob es nicht mittlerweile unterwegs mit Kindern zu unhandlich werden könnte und das ganze dann am Ende zu Hause bleibt.
__________________
Bester Kompromiss aus Bildqualität und Systemgewicht: Micro Four Thirds.
flickr
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 12:03   #19
Ralf866
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 877
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Du hast aber schon gelesen das da ein "könnte" steht.
[entfernt]
Ich meine die Infos vom TO sind irgendwie zu wenig um sinnvol zu beraten. Eine A7III mit FB ist genau so gut zu empfehlen wie eine 1" Kompakte ala RX100.
Den Fragebogen ausfüllen wäre echt sinnvoll. Und dann sollte der TO in ein Fachgeschäft gehen und wenigsten mal die aktuellen Größen abcheken. Vielleicht reduziert sich dann die Auswahl etwas.
__________________
Canon 80D, G3 X
Glas:Ausreichend von 15 bis 300mm.

https://www.flickr.com/photos/ralf866/

Geändert von nighthelper (19.07.2019 um 23:14 Uhr)
Ralf866 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 12:58   #20
iCre
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2006
Beiträge: 1.584
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Wie Numericblue98 schon sagte ist APS-C ein sehr guter Mittelweg. Ich würde die Nachteile eines MFT Sensors nicht haben wollen vor allem weil der Vorteil bei der Grösse der Bodies und der Objektive sehr gering ausfällt.

Ich habe auch einen Haufen Kinder und will auch mal freistellen können. Geht mit MFT nicht so recht und wenn dann brauchst du Tele Objektive die für Kinder sehr unpraktisch sind + Freistellung von Ganzkörper geht dann gar nicht mehr gescheit. Dazu kommen Punkte wie Rauschen und Dynamikumfang die auf Grund des kleinen Sensors schlecht ausfallen. Also für Fotos in Innenräumen die schlechteste Lösung.

Mit Familie habe ich mich für APS-C entschieden und auf ein System gesetzt dass speziell für APS-C gerechnete Objektive anbietet. Diese sind dadurch kleiner und das Gesamtsystem ist sehr kompakt. Es wurde die X-T2 dazu das Kit Objektiv 18-55 welches einen Stabi hat und eine Blende von 2.8-4 (für ein Kit absolut top). Weitere Objektive folgten dann.

AF passt auch bei meinen Kiddies wobei die kleinste inzwischen 5 ist und nicht so viel rum rennt. Wenn deine aktiver sind dann kannst du auch die X-T3 nehmen die soll deutlich schneller sein

Lieben gelernt habe ich das hintere Display welches 2-Wege neigbar ist. Super bei Kiddies wenn man näher ran will oder aus besonderen Positionen heraus fotografieren will. Hier ist der AF genau so schnell wie nativ über den EVF.

Weiterer Vorteil des Systems sind die sehr guten jpg. Gerade bei Familienfotos will man nicht immer am Computer jedes Bild bearbeiten. Die Hauttöne kommen super raus und der Weissabgleich passt an sich immer.

Eine Alternative zu Fuji wäre auch ein KB System dann aber teils mit lichtschwachen Objektiven um das dann immer noch klein halten zu können. Der Vorteil ist hier der, dass du die Grenzen selbst legst: Für Unterwegs lichtschwächere Objektive (= kleines System) für eine Feier dann evtl. ein 85/1.4er um bei Portraits ungewollten Hintergrund besser verschwimmen zu lassen. (Für APS-C gibt es nur 85/1.8 äquivalente die aber auch ausreichen könnten, je nach Zielsetzung). Das am besten ausgebaute KB System im DSLM Bereich hat aktuell wohl Sony wobei du auch bei der von dir gewohnten Marke Nikon fündig wirst mit den neuen Z Bodies. Eine Spiegelreflex als KB würde ich nicht kaufen da hier nicht nur die Objektive sondern auch die Bodies sehr gross ausfallen, aber wenn dich das nicht stört dann kannst du bei DSLR zugreifen und gegenüber DSLM sparen denn die Systeme sind tendenziell günstiger.

Kurzum mein Votum:
APS-C als Familie vorzugsweise DSLM und von einem Hersteller der speziell gerechnete Objektive anbietet (Fuji oder Sony haben hier einiges zu bieten).
iCre ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren