DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2019, 14:50   #1
IchBinDa28
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2019
Beiträge: 6
Standard Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Forum

Wir sind momentan auf der Suche nach einer Kamera für unsere kleine Familie um unseren Alltag und das ganze drum herum festzuhalten also praktisch als immer dabei Kamera für sämtliche Situationen das heißt es wird von Porträts der Kinder bis Landschaftsbildern oder LowLight Fotos alles dabei sein, auch ein paar Videos werden sicher Thema werden aber da geht auch das iPhone ganz gut.

Wir sind uns noch nicht ganz einig was genau wir kaufen sollen, momentan gibt es die Olympus PL8 bei MM für 349 € welche meiner Frau gut gefällt mir aber eventuell schon etwas zu klein und fummelig wirkt, ich hatte sie schon in der Hand und weiß nicht ob ich mich dran gewöhnen kann. Ich weiß auch nicht ob der Fokus der PL8 für tobende Kinder geeignet ist oder ob man lieber zu einem anderen Gerät greifen sollte. Preislich haben wir uns noch nicht wirklich einen Rahmen gesteckt ich denke so bis 1500 € könnten wir gehen für den Body oder auch Body inkl. Objektiv. Ich muss dazu sagen ich hatte vor vielen Jahren mal eine Nikon D610 und bin nicht abgeneigt wieder zum Vollformat zu greifen bin aber nicht sicher ob es nicht mittlerweile unterwegs mit Kindern zu unhandlich werden könnte und das ganze dann am Ende zu Hause bleibt. Gerade im Urlaub würde ich gerne wieder losziehen und Landschaftsaufnahmen oder Langzeitbelichtungen machen.

Was habt ihr da für Vorlieben ? Momentan knipsen wir mit dem iPhone was am Tag noch ok ist auch wenn der Look nicht ganz so doll ist und gerade in der Wohnung kommt das Handy ganz schnell an seine Grenzen wenn das Licht nicht mehr optimal ist was ja verständlich ist.

Wir würden uns über ein paar Tipps und Anregungen freuen.

Gruß
Patrick
IchBinDa28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 15:09   #2
nezya
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2010
Beiträge: 187
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Hallo,
Zwischen Kleinbild und IPhone gibt es auch noch andere interessante Formate: z. B. Mft und Apsc.
Gruß nezya
nezya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 15:17   #3
IchBinDa28
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.07.2019
Beiträge: 6
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Deswegen hatte ich ja die PL8/9 erwähnt.
IchBinDa28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 15:19   #4
Horseshoe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: D-Frankfurt am Main
Beiträge: 5.312
Idee AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Wenn Video mit gut funktionierendem Autofokus wichtig ist, bleibt fast nur Canon übrig. Da gibt es den genialen DualPixel-Video-AF, der ohne Pumpen und Ruckeln zuverlässig scharfstellt und so auch nachführt.
Erstmals eingeführt wurde dieser AF in der 70D, das derzeit preiswerteste Modell damit ist die 200D. Als Objektive dazu braucht man diese mit STM (Steppermotor), wobei im Kit oft eines schon günstig mitkommt (18-55mm oder 18-135mm).

Im Budget liegen da mit diesem Feature auch die 800D, die 77D und die 80D. Zum Fotografieren sind diese Modelle natürlich auch gut geeignet und die Auswahl an Objektiven in allen Preisklassen ist bei Canon ohnehin riesig.
__________________
EOS 77D & 500D | EF 28-135 | EF 50L | EF 20-35L | EF 50-200L | EF-S 18-55 IS Mk1 | Voigtländer 28-210 | Speedlite 199A 270EX & 320EX | C5i | DPP & PSE 8 | U28D590D | Selphy 900 | DiMAGE Z1 | AE-1

Meine Bilder dürfen gerne im selben Thema bearbeitet werden.
Horseshoe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.07.2019, 15:31   #5
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 7.964
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von IchBinDa28 Beitrag anzeigen
ich hatte vor vielen Jahren mal eine Nikon D610 und bin nicht abgeneigt wieder zum Vollformat zu greifen bin aber nicht sicher ob es nicht mittlerweile unterwegs mit Kindern zu unhandlich werden könnte und das ganze dann am Ende zu Hause bleibt.
Es gibt in diesem Forum Leute, die haben kaum ein Problem damit haben, mit 5 kg Kamera-Ausrüstung loszuziehen, weder auf Reisen noch beim Wandern.
Dann gibt es Leute hier im Forum, denen selbst mFT noch zu groß und schwer ist.
Glaskugeln haben die meisten auch nicht.

Darum wird dir kaum jemand diese Unsicherheit nehmen können, diese Entscheidung des Systems musst du erst einmal alleine treffen.
Erst dann macht es meiner Meinung nach Sinn, konkret über mögliche Modelle zu sprechen. Was ich persönlich mir jedoch auf keinen Fall mehr kaufen würde wäre eine Kamera ohne Sucher wie die PL8/PL9.

[QUOTE=IchBinDa28;15548768]
Zitat:
Zitat von IchBinDa28 Beitrag anzeigen
Was habt ihr da für Vorlieben ?
So flexibel wie möglich.
Also ein System, das mir sowohl die Möglichkeit bietet, ganz kompakt und leicht unterwegs zu sein, als auch für spezielle Anforderungen eine umfangreiche Auswahl an sehr guten Objektiven bietet, für die ich dann auch mal bewusst mehr Gewicht, Umfang und Kosten in Kauf nehme. Außerdem müssen meine Kameras Sucher und Klappdisplay haben.

Zur AF-Schnelligkeit von mFT kann ich leider nichts sagen. Ich fotografiere Kinder viel lieber in relativ ruhigen Momenten als beim Toben. Und für Kinder in "normaler" Bewegung hat mir die blitzschnelle Touchauslösung meiner mFT-Modelle noch immer gereicht.
__________________
Olympus E-M1 • Olympus Pen-F • Olympus 9-18 • Olympus 12-100/4.0 • Panasonic 15/1.7 • Olympus 25/1.8 • Panasonic 42,5/1.7 • Olympus 75-300 II • Sony RX100 IV

https://www.flickr.com

Geändert von MissC (18.07.2019 um 16:23 Uhr)
MissC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 16:06   #6
bodomh
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 995
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von MissC Beitrag anzeigen
Darum wird dir kaum jemand diese Unsicherheit nehmen können, diese Entscheidung des Systems musst du erst einmal alleine treffen.
Erst dann macht es meiner Meinung nach Sinn, konkret über mögliche Modelle zu sprechen.
OK, aber sinnvoll wäre noch einige Fragen davor zu klären, die ja auch im Fragebogen abgefragt werden. Z.B. wenn Du sagst "Body inkl. Objektiv" bedeutet dies, dass es erst einmal ein Einstiegsobjektiv ist oder dass möglichst nur eines alles abdecken soll? Und was soll das Objektiv eigentlich können? Theoretisch kann man mit 35mm oder 28mm (in KB gerechnet, nichts anderes macht Euer iPhone) alles von Landschaft bis Familienfotos abdecken. Und von mft über apsc bis KB mit Lowlightverhalten in einer ganz anderen Dimension als Euer iPhone, was ja erst einmal nur das Problem zu sein scheint.

Andere brauchen Brennweitenbereiche von 15-600mm...

Und zwischen 200g iPhone und 5kg Nikon D610-Ausrüstung ist ja auch ein weites Feld...

Zwischen 349€ und 1500€ auch...



Konkret zur Frage unserer Vorlieben: Ich bin primär zwischen 24 und ca. 100mm unterwegs, und nur in Ausnahmen auch mal mit rund 20mm drunter oder rund 150mm drüber. Ein guter EVF ist für mich inzwschen ein muss, genauso IBIS. Ich brauche auch die Kombination aus Zoom und Festbrennweiten, letztere insbesondere im leichten WW und im Telebereich. Lowlight fotografiere ich viel und komme da mit MFT, insbesondere mit Zoom, schonmal an die Grenzen, aber lange nicht so früh wie mit dem iphone. Video nimmt bei mir stark zu. Gleichzeitig freue ich mich, dass meine komplette Ausrüstung unter 2kg wiegt. Also ein Kompromiss. Gleichzeitig muss mir meine Cam haptisch gefallen. Eine Cam wie meine GX9 wäre daher nie meine Erstkamera, eine PL8 schon gar nicht. Ob Dir das hilft weiß ich nicht.
__________________
Panasonic DC G9 & GX9, Oly 9-18/4.0-5.6, PL 12-60/2.8-4.0, Pana 20/1.7, Sigma 30/1.4, Oly 75/1.8
Erfolgreich gehandelt mit: langeoog4, klausimausi

Geändert von bodomh (18.07.2019 um 16:21 Uhr)
bodomh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 17:08   #7
Corbin
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 64
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Ich kann Dir die Fuji X-T3 mit dem 18-135mm Zoom empfehlen. Die Kombination wiegt rund 1000 gr., ich finde, das ist ein sehr guter Kompromiss zwischen Gewicht und Bildqualität. Der Augenautofokus ist für Personenaufnahmen eine große Hilfe. Die Filmmöglichkeiten der Kamera sind sehr gut.
__________________
Besuch mich auf http://www.hby.de
Corbin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 18:39   #8
IchBinDa28
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.07.2019
Beiträge: 6
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Entweder wir geben 1500 - 2000 € für den Body aus und kaufen dann nach und nach Objektive oder wir kaufen für das Geld nen günstigeren Body und ein gutes Objektiv dazu und können sofort loslegen.

Geplant sind 1-2 Lichtstarke Festbrennweiten für Porträts und eine Art immer drauf und später noch was Weitwinkliges für Landschaften.

Die Frage ist aber auch ob es überhaupt nötig ist so viel Geld auszugeben ? Unser kleiner ist sehr agil unterwegs da brauch es schon einen guten Autofokus denke ich so viele ruhige Momente gibt es da nicht.
IchBinDa28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 19:04   #9
_Henrik_
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Beiträge: 118
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von IchBinDa28 Beitrag anzeigen
Die Frage ist aber auch ob es überhaupt nötig ist so viel Geld auszugeben ?
Nein!
Aber da bist du hier falsch, das ist dir klar?
Gibts von deiner eigenen Kindheit keine Bilder?
Geht das nur mit den allerneuesten Kameras?
Mal ehrlich, wenn du sowas kaufst, und dann noch mehrere Obektive dazu, dann ist das doch nur dein eigener Spieltrieb.
Das taugt auch nicht für immerdabei.
Die Fotos hinterher werden doch auch eh nur flüchtig angeschaut und fertig.
Für ein paar Schnapper taugt nahezu jede Kamera.

Wenn du allerdings aufregende Landschaften und absolut bezaubernde Portraits machen willst, dann nur das beste und größte.
Die müssen dann allerdings hinterher auch aufwändig per Software, am besten die superteuere mit Apo, bearbeitet werden. Sowas dauert Stunden.
Und überhaupt Jahre bis du das kannst.
Dann weiß das auch nicht jeder immer zu schätzen.
Daher unbedingt auch bei flickr anmelden.

Zurück zur Ausgangsfrage: Die meißten Leute Kaufen für ihre Familie einfach irgendeine Kamera und sind glücklich.
_Henrik_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 19:05   #10
kow123
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2005
Beiträge: 1.003
Standard AW: Kamera für den Alltag - Familie,Kinder,Freunde,Reisen

Zitat:
Zitat von IchBinDa28 Beitrag anzeigen
...Was habt ihr da für Vorlieben ?...
Tja, wie schon geschrieben nicht so einfach dir etwas zu empfehlen, wenn die Bandbreite sooooo groß ist

Ich kann MissC auf jeden Fall zustimmen: jedenfalls keine Kamera ohne Sucher!

Gerade bei Kindern ist auch ein schneller Autofocus viel wert. Und da du nach eigenen Vorlieben fragst: SONY A6400 entweder mit Kit 16-50 oder mit 18-135, dazu eine FB wie z.B. SIGMA 30 oder 56mm F1.4
__________________
Gruß kow123
_____________________________________________________________________________________
SONY A6400 SONY SEL1670Z, SIGMA 30 F1.4 Canon 77D Canon 18-55 IS STM, Canon 55-250 IS STM
kow123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren