DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2019, 07:11   #1
DaeHNI
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 63
Standard Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

mich plagt gerade eine Frage die mir einfach nicht aus dem Kopf geht. Ich bin seit ca. 2 Jahren mit der Sony A7RII unterwegs und mit den Bildergebnisse sehr zufrieden. Mit dem Handling der Kamera bin ich aber leider überhaupt nicht zufrieden.
Akkulaufzeit, schlechter Sucher, schlechtes Display, Fokus Peaking sorgen dafür, dass die Arbeit mit der Kamera nicht besonders viel Spaß macht.

Auf einer Fotoreise vor kurzem hatte ein Kumpel die A7III mit, aus der in einigen Situationen doch deutlich mehr rauszuholen war. Außerdem ist hier das Handling und vor allem die Akkulaufzeit schon verbessert, trotzdem bleiben einige Kritikpunkte wie Sucher, Display. Die Sony A7RIII ist mir leider zu teuer für das, was sie mehr bietet. Die Auflösung von 42MP wird nicht unbedingt benötigt, da ich in der Regel maximal DIN A3+ drucke.

Kürzlich hatte ich dann die Nikon Z6 in der Hand und war sehr begeistert vom Handling, Sucher, Display etc.
Seitdem denke ich über einen Wechsel nach. Was mich davon abhält ist der Fakt, dass es sich um die erste Generation der Nikon handelt und noch sehr wenig native Linsen verfügbar sind.

Da ich zu 90% Landschaft fotografiere, brauche ich ein ordentliches UWW. Das Z 14-30 soll ja sehr gut sein.

Hier mein aktuelles Equipment:
Sony A7RII
Zeiss Batis 18mm
Tamron 28-75mm
Sony 70-200mm f4

Die Sony A7RIII ist mir leider zu teuer für das, was sie mehr bietet. Die Auflösung von 42MP wird nicht unbedingt benötigt, da ich in der Regel maximal DIN A3+ drucke.

Mir ist klar, dass ich das nur selber entscheiden kann, ich würde aber gerne eure Meinungen bzw. Argumente hören.

Anbei der Fragebogen:

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
90% Landschaft
10% Kinder (Portrait, Action)
ggf. zukünftig mal ein wenig macro

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[ ] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ x] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

unter anderem auch Fotoreisen

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!

Sony A7RII
Zeiss Batis 18mm
Tamron 28-75mm
Sony 70-200mm f4

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
_max. 500EUR Zuzahlung zum aktuellen Equipment__ insgesamt
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x ] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[x ] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt): Sony A7III, Sony A7RIII, Nikon Z6/Z7

[x] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt): Nikon Z6/ Z7


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[x] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment: s.o.

[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[x] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[x] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[ ] WLAN / Wifi
[ ] Bildstabilisierung
....[x] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[x] Fortgeschrittener -> Privatperson mit Hobby Fotografie. Ich verdiene nicht mein Geld damit.

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[ ] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[x] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[x] Fotobuch
[x] großformatige Prints (Format_A3+_______) -> ganz selten mal 140cmx90cm


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[x]wichtig -> sehr wichtig
....[ ]optisch
....[x]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[x] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[x] _hohe Schärfe______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[x] lichtstarkes Zoom
[ ] Festbrennweite
[ ] Pancake
[x] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[x] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):

Ich freue mich auf Eure Anregungen.

Und jetzt Feuer frei
DaeHNI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 07:46   #2
batho66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 696
Standard AW: Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

Du hast js sehr ordentliche Linsen, das würde ich nicht aufgeben. RIII gebraucht oder als Import, dann ist es nicht ganz so teuer und du hast den besseren Sucher. Wechsel auf Nikon - da brauchst du alle Objektive neu, zumal vieles dann nur mit Adapter.
__________________
Sony KB
batho66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 09:12   #3
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 3.586
Standard AW: Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

In welchen Situationen holt dein Kumpel mehr mit der A7III raus ?
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **
der_molch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 09:17   #4
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 4.531
Standard AW: Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

Ich nehme mal an in Sachen Dynamik und AF
Auch das Rauschverhalten bei hohen Isos soll ja besser sein.
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt
Linse66 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.07.2019, 09:48   #5
Maximilian 1991
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2019
Beiträge: 44
Standard AW: Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

Sucher und Display werden von Kamerageneration zu Kamerageneration verbessert, deswegen würde ich keinen Systemwechsel machen. Weil der Sucher der nächsten A7 ist sicher mindestens genauso gut wie der der Nikon (bzw. Panasonic).

LG
Maximilian 1991 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 10:55   #6
DaeHNI
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 63
Standard AW: Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

Zitat:
Zitat von der_molch Beitrag anzeigen
In welchen Situationen holt dein Kumpel mehr mit der A7III raus ?
Der Dynamikumfang ist einfach höher. Er könnte ein Farbleuchten im Himmel einfangen, ich mit gleichen Einstellungen und gleicher Filterbestückung nicht. Das war schon sehr ärgerlich.

Zitat:
Zitat von Linse66 Beitrag anzeigen
Ich nehme mal an in Sachen Dynamik und AF
Auch das Rauschverhalten bei hohen Isos soll ja besser sein.
Genau das war es, Rauschverhalten ist mir nicht ganz so wichtig wie der Dynamikumfang, ist aber auch merklich besser.

Zitat:
Zitat von Maximilian 1991 Beitrag anzeigen
Sucher und Display werden von Kamerageneration zu Kamerageneration verbessert, deswegen würde ich keinen Systemwechsel machen. Weil der Sucher der nächsten A7 ist sicher mindestens genauso gut wie der der Nikon (bzw. Panasonic).

LG
Ja gut, dass die Entwicklung immer weiter geht ist klar. Allerdings hat die Nikon in meinen Augen auch in anderen Punkten im Handling die Nase auch noch vorn (z.B. Schulterdisplay, Griffigkeit)
DaeHNI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 11:02   #7
gxxr
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

Zitat:
Zitat von Maximilian 1991 Beitrag anzeigen
Weil der Sucher der nächsten A7 ist sicher mindestens genauso gut wie der der Nikon (bzw. Panasonic).
Woher weißt du das? Es ist ja nicht so, als hätte es 2018 noch keine vernünftigen Sucher gegeben. Sony wollte da offensichtlich einen Abstand zur R konstruieren.
gxxr ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 11:04   #8
batho66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2015
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 696
Standard AW: Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

Deine Objektive verkaufst du doch mit erheblichem Verlust beim Umstieg auf Nikon. Diesen Betrag könntest du alternativ als Aufzahlung zur R3 nutzen. Noch mehr Details, besserer Sucher.
__________________
Sony KB
batho66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 11:18   #9
DaeHNI
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 63
Standard AW: Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

Zitat:
Zitat von batho66 Beitrag anzeigen
Deine Objektive verkaufst du doch mit erheblichem Verlust beim Umstieg auf Nikon. Diesen Betrag könntest du alternativ als Aufzahlung zur R3 nutzen. Noch mehr Details, besserer Sucher.

naja, der Verlust hält sich in Grenzen, da ich die Objektive gebraucht gekauft habe, zu jeweils ganz guten Preisen.
Der Gedanke kam auch erst durch die 400EUR Sofort Rabatt, die es bei Nikon derzeit gibt.

Aufpreis von der A7RII zur A7RIII sind etwas über 1.000EUR, wenn man eine gute Gebrauchte nimmt. Das finde ich schon happig, da die Verbesserungen zwar da sind aber nicht so eklatant. Den Sucher der Z6 und das Display finde ich deutlich besser als bei der RIII.
DaeHNI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 11:21   #10
bodomh
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 995
Standard AW: Wechsel von Sony A7RII auf Sony A7III oder Nikon Z6

Normalerweise rate ich tendenziell im System zu verbessern, d.h. hier wäre das ja dann die A7iii, weil die perfekten Objektive hast Du ja, und die A7iii ist eine der besten Cams am Markt.

Andererseits ist es so, dass Du jetzt noch hohe Gebrauchtpreise für Body und Objektive erzielen kannst, d.h. in 1-2 Jahren wird der Wechsel nicht günstiger, wahrscheinlich sogar im Gegenteil.

Nikon Z hat aktuell das gute 14-30, aber auch schon im nächsten Jahr ein 20/1.8, was das Batis noch direkter ersetzen könnte. Auch sonst scheint das aktuelle Z-Programm nicht extrem einschränkend zu sein. Aber das kannst natürlich nur Du einschätzen. Für die Sony ist es jedenfalls aktuell sehr viel breiter.

Die aktuellen Hauptvorteile der A7iii, den noch etwas besseren AF und den 2. Kartenslot, scheinen für Dich weniger relevant zu sein, sodass die vo Dir genannten Vorteile der Z relativ ungeschmälert zum Tragen kommen.

Ein Vorteil für Nikon ist allerdings systemimanent, auch über die nächsten Bodygenerationen hinweg, und zwar das deutlich größere Bayonett. Ich bilde mir ein, dass das z.T. schon beginnt sichtbar zu werden insbesondere im WW-Bereich bei Offenblende. Man müsste sich das einmal genauer anschauen. Die GMaster von Sony und auch die Batis sind jedenfalls sehr gut, aber auch nicht ganz billig.
__________________
Panasonic DC G9 & GX9, Oly 9-18/4.0-5.6, PL 12-60/2.8-4.0, Pana 20/1.7, Sigma 30/1.4, Oly 75/1.8
Erfolgreich gehandelt mit: langeoog4, klausimausi
bodomh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren