DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2019, 07:14   #11
Ulrich56
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 562
Standard AW: <Batteriegriff D 500

Zitat:
Zitat von *Lowländer* Beitrag anzeigen
im Notfall mit AA-Akkus zu betreiben
Das bieten selbstverständlich auch die originalen BG'e von Nikon; es werden zwei Einschübe für Akkus mitgeliefert, einer für den originalen Kamera-Akku, einer für AA-Akkus.
__________________
D750, D7100, D70s mit viel Zubehör (Einzelheiten im Profil)
Ulrich56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 15:41   #12
*Lowländer*
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Braunschweig
Beiträge: 113
Standard AW: <Batteriegriff D 500

Zitat:
Zitat von Ulrich56 Beitrag anzeigen
Das bieten selbstverständlich auch die originalen BG'e von Nikon; es werden zwei Einschübe für Akkus mitgeliefert, einer für den originalen Kamera-Akku, einer für AA-Akkus.
danke für die Info
__________________
Immer auf der Suche nach dem perfekten Rucksack...
*Lowländer* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 07:51   #13
Neiroby
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 905
Standard AW: <Batteriegriff D 500

Die Fernbedienung vom Jupio hätte für mich aber auch gern der BG von Nikon haben können.
Neiroby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 08:05   #14
Billybob
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2014
Beiträge: 280
Standard AW: <Batteriegriff D 500

Gibt es eigentlich einen besonderen Grund eine Fernbedienung mit einem BG zu kombinieren?
Ich habe das eigentlich immer nur als günstiges Lockmittel der Drittanbieter abgetan.
Ich nutze recht oft Kabelauslöser oder Funkauslöser aber würde als Voraussetzung dafür nicht direkt auf den BG angewiesen sein wollen.
Billybob ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.06.2019, 11:59   #15
henning101
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Siegen, NRW
Beiträge: 800
Standard AW: <Batteriegriff D 500

Nein, gibt es nicht, ist reine Zugabe/Lockmittel.

Neben all den Macken, die Nonamegriffe haben können (und ich hatte an diversen Kameras auch viele Noname verschiedener Hersteller) ist für mich vor allem die Festigkeit des Originalteiles beim Stativbetreib oder Verwendung eines im Stativgewinde befestigten Gurtes entscheidend, selbst wenn sonst Alles am Nonamegriff in Ordnung sein sollte. Magnesium mit Metallverstärung um das Stativgewinde ist nun einmal einfach besser als ein Plastikgehäuse mit Blechverstärkung. Daneben gibt es immer wieder Griffe die sich kaum noch, oder gar nicht mehr lösen lassen, weil die inneren Zahnräder und Gewinde teils aus Kunststoff bestehen und man beim zu festen Andrehen alles zerstören kann. Ständig blinkende LEDs, sich leerende Akkus, beim Wackeln sich einschaltende Kameras oder Objektivstabis sind das Andere und halten mich mittlerweile Meilenweit von Nonamegriffen ab. Und Noname ist für mich Alles wo nicht Nikon draufsteht. Es sind immer Kopien, man weiß nie, ob die Teile so gestestet wurden wie von Nikon. Ich gehe schon gewisse Risiken ein, wenn ich Noname Akkus verwende, da muß es nicht noch ein Teil sein, daß zwischen Stativ und Kamera verschraubt ist, oder an dem meine Kamera am Gurt hängt.
__________________

Nikon Z6. Sigma 12-24 mm f/4,5-5,6 II DG HSM, Z 35mm, Z 50mm, Z 24-70mm f/4, Sigma 105mm f/2.8 OS Macro, AF-S 24-120mm f/3,5-5,6 VR, AF-P FX 70-300mm VR. SB-700, SB-910.
Velbon Sherpa Plus-530 mit Velbon PH-460B Kopf.
(D3500 mit Sigma 17-70 und 18-250mm als Notnagel im Kofferraum).


http://i-am-henning.blogspot.de/
https://www.flickr.com/photos/beckerhenner/
henning101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 21:19   #16
JamesJoyce
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 12
Standard AW: <Batteriegriff D 500

Ich habe mir vor zweieinhalb Jahren den "Pixel D17" Batteriegriff geholt. Kostete damals rund ein Drittel des Originals. Mit dem Ding habe ich nie auch nur die geringsten Probleme gehabt. Die Qualität stimmt absolut und ist mit den Originalgriffen auf Augenhöhe (habe die Originale bei der D800 und D850).

Der einzige Punkt ist, dass die Akkus Energie verlieren - wenn auch in sehr geringem Maße: Vor zwei Wochen habe ich die Kamera mit Batteriegriff und Akku (Original) bei 95% weggelegt, heute war der Ladestand 88%. D.h. 0,5 Prozent pro Tag. Das sehe ich bei den Originalen nicht, aber damit kann ich wirklich gut leben. Wenn man die Kamera für längere Zeit nicht benötigt, nimmt man den Batteriehalter eben heraus (was man sowieso tun sollte).
JamesJoyce ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren