DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > DSLR-Forum Fotowettbewerb

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2019, 10:41   #21
Einfach_Supi
Vorübergehend Gesperrt
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 1.351
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

Freistellung hat ergo nichts mit der Marke, dem Sensor und dem Objektiv zu tun, sondern mit dem Menschen hinter dem Sensor, dem Wissen, welche Bildwirkung ich mit welcher Kombination aus Blende, Sensor, Brennweite, Licht, etc. erreichen kann.

Und ein Objektiv, welches ein schönes Bokeh zaubert, hat wohl auch jeder im Schrank
Einfach_Supi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 12:24   #22
Linsen_Suppe
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 929
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

Zitat:
Zitat von Pippilotta Beitrag anzeigen

Ich frage mich wirklich, was diese unsägliche Neid-Debatte hier jetzt wieder soll.
Nein, es war weder als Neid noch sonst negativ gedacht, sondern ich bin gespannt, was da für schöne Bilder bei rum kommen. Ein Thema, wo für jeden was dabei ist.

Und von Nikon, Sony und Canon gibt es ja auch andere Sensoren, ob es dazu auch 1.8 und Co gibt, weiß ich jetzt nicht.

Geändert von Linsen_Suppe (04.05.2019 um 12:33 Uhr)
Linsen_Suppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 16:08   #23
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 6.407
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

Zitat:
Zitat von Einfach_Supi Beitrag anzeigen
Und ein Objektiv, welches ein schönes Bokeh zaubert, hat wohl auch jeder im Schrank
Braucht man dazu aber nicht. Ist ja kein Bokeh-Wettbewerb.
Lenz Moser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 16:21   #24
drums030
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Stettiner Haff
Beiträge: 379
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

@Licht80: Au ja, an sowas hatte ich auch schon gedacht. Ich glaube ich hab von nichts so viele Freistellungs-Bilder wie von meiner liebsten Fellnase.
Bleibt die Frage, ob man am Wettbewerb teilnimmt, um mit einem schönen Bild ins Rennen zu gehen (dann würde es für mich eins dieser Art werden) oder um zu gewinnen (dann fürchte ich, würden die Leute ohne Hundeaffinität, die sich von solchen Bildern emotional nicht angesprochen fühlen (UNVORSTELLBAR für mich, aber was soll man machen ) dem einen Strich durch die Rechnung machen

Zitat:
Zu einer Freistellung gehört auch der Hintergrund.
Wenn keiner da ist, gibt es keine Freistellung, denn die heißt ja so, weil sich das Motiv vom Hintergrund abhebt. Wenn der Hintergrund nur unkenntlicher Matsch ist, ist das für mich auch nur halb.
Das kann man jetzt so oder so sehen. "Wenn der Hintergrund nur unkenntlicher Matsch ist", ist vielleicht genau das die Freistellung. Denn wenn der Hintergrund kenntlich und kein Matsch wäre, wäre das Hauptmotiv vermutlich nicht ausreichend freigestellt. Dein Beispielfoto zum Thema Rost ist für mich zB keins, was ich mit Freistellung in Verbindung bringen würde weil für mich persönlich eben NICHT ausreichend freigestellt.

Geändert von drums030 (04.05.2019 um 17:03 Uhr)
drums030 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.05.2019, 16:50   #25
Licht80
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2015
Beiträge: 175
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

Für mich hängen die Themen Bokeh, Freistellung und Schärfentiefe eng miteinander zusammen.
Es wird, wie ich schon geschrieben habe, darauf ankommen, wie man die Freistellung herausarbeitet. Zum Beispiel kann man durch eine mehr oder weniger schräge Perspektive den Schärfeverlauf beeinflussen, bzw. den Eindruck verändern. Da ich sehr viel mit Brennweiten unter 24 mm an Vollformat unterwegs bin, habe ich gestern mal eine Trockenübung mit dem Hund gemacht. Der Monat ist ja noch lang, vielleicht kommen noch ganz andere Gedanken hervor.
Licht80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 17:10   #26
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 6.407
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

Zitat:
Zitat von drums030 Beitrag anzeigen
Dein Beispielfoto zum Thema Rost ist für mich zB keins, was ich mit Freistellung in Verbindung bringen würde weil für mich persönlich eben NICHT ausreichend freigestellt.
Ein wenig Feingefühl bei der Wahrnehmung sollte man an den Tag legen.
Bei deinen Beispielen mit Hund, handelt es sich um Augenfreistellungsbeispiele. Der Rest ist leider unscharf und mir dessen zu viel.
Lenz Moser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 17:29   #27
drums030
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Stettiner Haff
Beiträge: 379
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

Zitat:
Ein wenig Feingefühl bei der Wahrnehmung sollte man an den Tag legen.
.. das gilt auch für die zwischenmenschliche Kommunikation. Du hast offensichtlich eine andere Vorstellung von Freistellung als ich, das ist ja in Ordnung. Aber ich bezichtige dich ja auch keines Mangels an Feingefühl nur weil du in meinen Bildern zu viel Unschärfe siehst (nämlich dort, wo ich sie haben möchte).
drums030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 17:40   #28
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 6.407
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

Zitat:
Zitat von drums030 Beitrag anzeigen
Du hast offensichtlich eine andere Vorstellung von Freistellung als ich
Mir scheint, für dich gibt es die vielen Stufen zwischen ganz scharf und komplett unscharf nicht. Da fehlt es eben an Feinheit. Schärfe und Unschärfe wie mit dem Vorschlaghammer getrieben, so empfinde ich das dann.
Lenz Moser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 18:20   #29
drums030
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Stettiner Haff
Beiträge: 379
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

Zugegebener Maßen bin ich ein Freund sehr geringer Tiefenschärfe. Bei deinem Rostfoto stört mich glaube ich einfach der Baum der mir trotz Unschärfe noch zu dominant ist und sich m.E. auch aufgrund der ähnlichen Struktur mit dem Hauptmotiv ins Gehege kommt.
drums030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 18:38   #30
Einfach_Supi
Vorübergehend Gesperrt
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 1.351
Standard AW: (Diskussion) Fotowettbewerb Mai 2019, Thema: "Freistellung"

Zitat:
Zitat von Licht80 Beitrag anzeigen
Zum Beispiel kann man durch eine mehr oder weniger schräge Perspektive den Schärfeverlauf beeinflussen, bzw. den Eindruck verändern.
Ob ich nun aber Tilten zum Thema Freistellung würde??? Ich probiere gerade diesbezüglich einiges aus, doch ist das Freistellung?

@Lenz Moser: Für mich gehört ein geiles Bokeh schon zu einer gelungenen Freistellung, oder wie ist deine Vorstellung?
Einfach_Supi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > DSLR-Forum Fotowettbewerb
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:26 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren