DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2019, 03:41   #1
BK27
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2019
Beiträge: 8
Frage Bräuchte dringend entsprechende Kaufempfehlung!

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo liebe DSLR-Community!

Wie anhand der Überschrift bereits ersichtlich brauche ich dringend eine entsprechende Kaufberatung!

Ich habe den Fragebogen massiv gekürzt und alles, was nicht relevant ist oder ich in meiner Frage ohnehin klarstellen werde, weggelassen. Erschien mir sinnvoller!

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!

Ich möchte vorwiegend Blitze fotografieren bzw - anders formuliert - Fotos von diversen Wetterscheinungen in extremen Wettersituationen machen. Ich suche nach einer Kamera, deren integrierte Funktionen mich bei diesem Vorhaben unterstützt und das Einfangen von blitzschnellen Ereignissen erleichtert. Da ich absoluter Einsteiger bin und von allem, was über eine einfache Digitalkamera hinausgeht, keine Ahnung habe, kann ich nur mit meinen eigenen - für euch wahrscheinlich einfach nur laienhaften - Worten, meine Wünsche erklären; Ich stelle mir eine Kamera vor, die - ausgerichtet auf einen bestimmten Himmelsbereich - permanent Bilder schießt, sozusagen im Hintergrund, die sich so lange überschreiben, bis ich den Auslöser drücke. Ich weiß, dass es Smartphone-Apps gibt, die derartige Möglichkeiten anbieten, aber ich suche hier schon etwas Professionelleres. Da ich nicht einmal weiß, ob es eine Kamera gibt, die meinen Vorstellungen entspricht, ist alles weitere reine Spekulation. Fragen bzgl. der gewünschten Größe und des maximalen Gewichts sind für mich irrelevant. Sofern die Kamera nicht mehr wiegt als ich, sollte ich eigentlich klarkommen.

Sie muss aber schnell sein, verdammt schnell, um wirklich bestmöglich bereits geschehene Wetterphänomene einfangen zu können.

Die Handhabung sollte komfortabel sein, also relativ straightforward. Will keine Kurse besuchen, um die Kamera letztlich mal einsetzen zu können. Abgesehen davon, bin ich aber durchaus bereit, mich mit der Kamera intensiver auseinanderzusetzen!


1. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?


3000 Euro insgesamt
[x] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[ ] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.


2. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?

Eigentlich nicht.

3. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?

[x] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ ] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.
BK27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 05:10   #2
CubeEdge
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lkr. Osnabrück
Beiträge: 4.923
Standard AW: Bräuchte dringend entsprechende Kaufempfehlung!

Zitat:
Zitat von BK27 Beitrag anzeigen
Ich möchte vorwiegend Blitze fotografieren bzw - anders formuliert - Fotos von diversen Wetterscheinungen in extremen Wettersituationen machen.
Sie muss aber schnell sein, verdammt schnell, um wirklich bestmöglich bereits geschehene Wetterphänomene einfangen zu können.
Nein, schnell muss sie nun gerade nicht sein. Um Blitze zu fotografieren, bietet sich folgendes Vorgehen an:
Relativ weitwinkliges Objektiv an der Kamera auf weit entfernten Punkt (vielleicht einen Baum oder markantes Gebäude) fokussieren, Kamera auf Stativ, Kamera in "B" betreiben, auf ca. F/8 abblenden und per Fernauslöser öffnen und schließen. Oder mit vorprogrammierter Öffnungszeit (z.B. 10s) per Selbstauslöser.

Es macht wenig Sinn darauf zu warten, dass ein Blitz aufleuchtet, um dann den Auslöser zu drücken - da ist man fast immer zu langsam. Mag sein, dass man eine optische Auslösung per Fotozelle o.ä. realisieren kann, das beschriebene Verfahren funktioniert aber mit Boardmitteln fast jeder Kamera, sofern man ein anständiges Stativ hat. Eine geeignete Kamera sollte ebenso wie das Objektiv möglichst spritzwassergeschützt sein (z.B. Pentax), da das Objektiv abgeblendet wird, muss es nicht in die lichtstarke Top-Liga gehören, ein gutes Kit-Objektiv reicht zunächst aus. M.a.W.: Ein Drittel des Budgets reichen für das Vorhaben locker aus.

Der wichtigste Punkt ist eigentlich der Standpunkt! Halbwegs wind- und wettergeschützt darf er schon sein, eine überdachte Terrasse, ein Kombi mit geöffneter Heckklappe als "Dach" o.ä. Letztendlich versauen Regentropfen auf der Frontlinse jedes Ergebnis. Und: Je weniger Lichtverschmutzung, desto besser.
__________________
Stabile und wetterfeste Technik statt BUNTPLASTIK

Im "Flohmarkt" erfolgreich mit folgenden Usern gehandelt:
Ecotuner - ulipl - mmo78 - erif1 - radfahrerin - toto_ossi - intruder1961 - gremtekt - track'n'field - marantz - wisent - holger307 - test224 - DaDare - roterrenner - Batraal - MeneMeiner - Cobhe - B.F.Pierce - fzeppelin - pThias - brtsch - Rubinchen - Dr-Downhill - kenko - foenfrisur - Tragon

Vom Handel mit mir im "Flohmarkt" ausgeschlossen: EVMan - Olympiker

Geändert von CubeEdge (16.03.2019 um 05:13 Uhr)
CubeEdge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 06:51   #3
Demm
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: Aue
Beiträge: 236
Standard AW: Bräuchte dringend entsprechende Kaufempfehlung!

Hallo.

Olympus Kameras haben gerade für Blitze eine sehr schöne Funktion namens Live composite eingebaut.
Darüberhinaus sind die Modelle OMD Em1 und Em5 auch Spritzwasser geschützt.

Beispiele sind hier zu finden
https://www.dslr-forum.de/showthread...1728811&page=2
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: posa5---JoergHH1---doubledare---eyetrap---Paule 79---tgutgu---sunrock...usw



https://www.flickr.com/photos/143410148@N08
Demm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 06:53   #4
BK27
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.03.2019
Beiträge: 8
Frage

Hallo CubeEdge und danke für die schnelle Antwort!

Zitat:
Relativ weitwinkliges Objektiv an der Kamera auf weit entfernten Punkt (vielleicht einen Baum oder markantes Gebäude) fokussieren, Kamera auf Stativ, Kamera in "B" betreiben, auf ca. F/8 abblenden und per Fernauslöser öffnen und schließen. Oder mit vorprogrammierter Öffnungszeit (z.B. 10s) per Selbstauslöser.
Für dich, als Experten, klingt das vielleicht absolut verständlich, aber für mich, als absoluten Laien, einfach nur unverständlich

Um ehrlich zu sagen.. gleichwohl, dass es in Deutsch geschrieben wurde, kommt es mir wie Chinesisch vor

Wenn ich sage, ich bin absoluter Laie, dann ist das keine einfache Phrase, sondern Tatsache. Wenn du wirklich meinst, dass dieses Verfahren das bessere ist, dann musst du mir das nochmals auf eine andere Art erklären. Gerne auch via PN. Aber unter den gegebenen Voraussetzungen kann ich deinen Tipp auf keinen Fall praktisch umsetzen!

Zitat:
Es macht wenig Sinn darauf zu warten, dass ein Blitz aufleuchtet, um dann den Auslöser zu drücken - da ist man fast immer zu langsam.
Doch, das macht Sinn. Also.. jedenfalls für mich, da ich sowieso immer direkt an der Kamera stehen würde und keine Ambitionen habe, irgendetwas per Fernbedienung zu steuern. Die von mir beschriebenen Foto-Apps mit derartigen Funktionen haben üblicherweise einen variablen Puffer, maximal werden aber höchstens 100 Fotos zwischengespeichert. Die angegebenen 100 Fotos werden übrigens mit 6 Sekunden rückwirkender Aufnahmezeit angegeben.

Also nun angenommen, ich will es genau so haben, wie es für dich eben keinen Sinn ergibt: Gibt es auch eine „echte“ Kamera, die eine derartige Funktion anbietet? Also kurzum: wenn es nach mir geht, will ich es genau so machen; ein Blitz kommt und innerhalb dieser 6 (oder bestenfalls mehr) Sekunden betätige ich den Abzug.

Die allermeisten Fotos würden übrigens von einer überdachten Terrasse gemacht werden. Allerdings will (eigentlich muss) ich gleichwohl auch flexibel sein (können), denn ich möchte mit meiner Traum-Kamera auch ortsunabhängig agieren.

Abschließend: Ich möchte primär wissen, ob es eine Kamera mit dieser angesprochenen Funktion gibt, nicht, ob diese Methode das bessere ist oder nicht.
BK27 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.03.2019, 07:06   #5
Demm
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: Aue
Beiträge: 236
Standard AW: Bräuchte dringend entsprechende Kaufempfehlung!

Zitat:
Zitat von BK27 Beitrag anzeigen
Abschließend: Ich möchte primär wissen, ob es eine Kamera mit dieser angesprochenen Funktion gibt, nicht, ob diese Methode das bessere ist oder nicht.

Ja Olympus (siehe oben)

Sehen und Auslösen wird aufgrund der Reaktionszeit sehr schwierig.
Mir ist es so gut wie nie gelungen.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: posa5---JoergHH1---doubledare---eyetrap---Paule 79---tgutgu---sunrock...usw



https://www.flickr.com/photos/143410148@N08

Geändert von Demm (16.03.2019 um 07:09 Uhr)
Demm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 07:18   #6
BK27
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.03.2019
Beiträge: 8
Unglücklich AW: Bräuchte dringend entsprechende Kaufempfehlung!

Hallo Demm!

Zitat:
Zitat von Demm Beitrag anzeigen

Olympus Kameras haben gerade für Blitze eine sehr schöne Funktion namens Live composite eingebaut.

Darüberhinaus sind die Modelle OMD Em1 und Em5 auch Spritzwasser geschützt
Hab' mir direkt die beiden Blitzfotos von dir angeschaut! Und muss sagen: WOW!

Genau SO stelle ich mir das vor!

Darf ich fragen, wie die Funktion genau funktioniert und was für Einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich des Zeitfaktors es gibt? Wie funktioniert das mit dem Abzug konkret? Erst Blitz, dann abdrücken oder bei entsprechender Vorahnung gedrückt halten?

Du musst natürlich nicht zu sehr ins Detail gehen, aber das mit dem Abzugsverfahren bzw. alles, was den Zeitfaktor angeht, würde mich doch sehr interessieren.

Und abschließend: wie aufwendig ist das ganze? Ist es möglich, damit auch in kurzen zeitlichen Abständen mehrere Blitze einzufangen? Blitze haben für mich etwas majestätisches. Am liebsten würde ich jeden einzelnen davon fotografisch festhalten

Bin also auch an entsprechender Bedienfreundlichkeit und höchstmöglicher Quantität interessiert.

Edit:
Zitat:
Zitat von Demm Beitrag anzeigen
Sehen und Auslösen wird aufgrund der Reaktionszeit sehr schwierig.
Mir ist es so gut wie nie gelungen.
Ohh, das ist schlecht

Von was für einer Zeitspanne reden wir hier?

Geändert von BK27 (16.03.2019 um 07:20 Uhr)
BK27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 07:42   #7
Demm
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: Aue
Beiträge: 236
Standard AW: Bräuchte dringend entsprechende Kaufempfehlung!

Das Beste ist du schaust mal bei Youtube nach Live Composite. Da sind Videos dabei die das sicherlich besser erklären können wie ich.

Grundlegend ist es so das die Kamera mehrere Aufnahmen macht aber nur die hellen Bildinformationen dazu rechnet.

Oder Google mal nach Live Composite.

MfG
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: posa5---JoergHH1---doubledare---eyetrap---Paule 79---tgutgu---sunrock...usw



https://www.flickr.com/photos/143410148@N08

Geändert von Demm (16.03.2019 um 07:45 Uhr)
Demm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 07:57   #8
ArsNatura
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.756
Standard AW: Bräuchte dringend entsprechende Kaufempfehlung!

Guck mal nach pro capture (manche von den neueren Olympus OMDs und vielleicht auch Panasonickameras) können das. Das ist genau die Funktion, die du suchst. Live composit ist toll, aber dabei hast du alle Blitze auf einem Bild.
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel

Geändert von ArsNatura (16.03.2019 um 08:00 Uhr) Grund: Rechtschreibung
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 08:01   #9
Nobbe_S
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2016
Beiträge: 79
Standard AW: Bräuchte dringend entsprechende Kaufempfehlung!

Als Olympus-Benutzer kann ich Dir natürlich auch die Kamera empfehlen, auch wenn ich das Live Composite noch nicht ausprobiert habe.

Wenn Du aber als absoluter Laie gleich mit einem der schwierigeren Themen starten willst, kommst Du nicht drum herum, erst mal die Grundlagen der Fotografie zu verstehen. Allgemein wird dazu

https://www.fotolehrgang.de/

empfohlen.

Zur Ausrüstung: Du brauchst noch ein stabiles Stativ und eine Form von Fernbedienung. Erschütterungen sind immer zu vermeiden! Zum Beispiel kannst du die Olympus über eine App steuern.

Die gute Nachricht ist: mit 3.000 Euro bist Du auf jeden Fall gut dabei. Selbst eine Olympus OM-D 1.2 plus einem gebrauchten 12-40 Pro Objektiv plus Stativ ist für ca 2.500 Euro zu haben. Vielleicht reicht auch die kleinere Schwester OM-D 5.2 (hat die Live Composite?).

Gruss
Nobbe
Nobbe_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 08:04   #10
ArsNatura
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.756
Standard AW: Bräuchte dringend entsprechende Kaufempfehlung!

Live composit hat schon die alte M10.
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
blitze , extreme wettersituationen , fotografieren


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren