DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2013, 22:20   #11
since87
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 2.077
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Ich habe es gewagt und nach dieser Anleitung aus meinem DA*200 ein Stangenobjektiv gemacht. Hintergrund: Verwendung des Kenko Pz-AF 1.5 Teleplus SHQ - Konverters. Der SDM-AF funktioniert mit diesem Konverter mehr schlecht als recht. Jetzt stellt die Kombination zwar nicht extrem schnell aber auf den Punkt scharf ohne beständig um den Schärfepunkt herum zu eiern.

Viele Grüße

PS.: Vielleicht noch ein Hinweis, anfangs kam ich nicht ins Debug-Menü weil mein Notepad unter Windows 7 die Dateierweiterung ".txt" an die MODESET.474 angehängt hatte (K-7). Es funktionierte erst nach löschen der Erweiterung.
__________________
Kamera: Pentax; Drucker: Canon; Scanner: Canon

Geändert von since87 (15.02.2013 um 22:52 Uhr)
since87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 12:37   #12
teuflor
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2011
Ort: Augsburg
Beiträge: 145
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Danke erstmal für die Antworten, habe eine FAQ hinzugefügt und den Text etwas editiert.

Über weiter Rückmeldungen würde ich mich freuen.
__________________
Verkauft:
Pentax K-5 D-BG4 + Metz 52 touch + O-ME53
Pentax Q PK Adapter
DA*16-50 F2.8 / DA*50-135 F2.8 / DA*300 F4 /
01 Std. Prime


Ge- & Verkauft ->Fuji X-E2

Jetzt
Pentax K-3
teuflor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 12:40   #13
Matthis
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Basel
Beiträge: 1.568
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Zitat:
Zitat von funkypunk1985 Beitrag anzeigen
Habe ich das falsch verstanden, oder sollte der Objektivflashvorgang lediglich über die in der Liste empfohlenen Kameras ausgeführt werden ?

Das geflashte Objektiv sollte ja dann auch auf der K5 wie gewollt funktionieren oder ?
Genau so ist es.
__________________
Bin Zigaretten holen gegangen
Matthis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 13:03   #14
since87
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 2.077
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Bei meinem DA*200 ist die LENSEEP.INS wesentlich kürzer als bei dem im ersten Beitrag gepostetetem 16-50.

Ich habe in Spalte 03 einfach alle "CO"-Werte auf "80" geändert, es sind beim DA200 nur 6-7 Einträge, wahrscheinlich weil anders als bei Zooms keine verschiedenen Brennweiten zur Verfügung stehen und berücksichtigt werden müssen.

Nach aktuellen Tests bei Tageslicht bin ich jetzt auch mit der Geschwindigkeit des Stangenantriebs zufrieden. Mit dem Kenko-Konverter zwar etwas langsamer aber für alle Nicht Action-Aufnahmen sehr brauchbar.

Ich werde das DA*200 jetzt erst einmal ausschließlich mit Stangenantrieb verwenden und freue mich über mein gut funktionierendes
DA*Kenko 4/300-Teil-WR.

Der Stangenantrieb funktioniert sowohl an K-5, K-7 als auch an der K200D. Photome zeigt sogar an, dass der SDM abgeschaltet ist.

Viele Grüße
__________________
Kamera: Pentax; Drucker: Canon; Scanner: Canon

Geändert von since87 (18.02.2013 um 13:05 Uhr)
since87 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.02.2013, 22:01   #15
ukeding
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2008
Ort: Lausitz + Niederrhein
Beiträge: 654
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Danke an teuflor für die Mühe.
Als vorsichtiger Mensch habe ich mir die Anleitung, wie vorher auch schon die englischsprachigen Originale, auf Festplatte gesichert. Man weiß ja nie was den Firmen so in den Kopf kommt!
Hoffe jedoch nie in die Verlegenheit es zu Reparaturzwecken nutzen zu müssen. Die Option einen AF-Konverter einzusetzten ist natürlich super.

Mit zwei SD-Karten könnten die Änderungen je nach Bedarf innerhalb einer Fotosession umgeschalten werden.

Meine K20D wird auf jeden Fall nicht mehr verkauft. Backup- und Werkstattbody!

Ein Detail: Step2 beschreibt die Erstellung der modset-Datei. Ich habe auf den Eintrag [DEBUG_MODE EN] verzichtet. An der K20D kann sofort mit dem Inhalt [OPEN_DEBUG_MENU] begonnen werden. Ich habe aber noch eine SYSPARM.TXT auf meiner Spezial-SD-Karte. Entsprechend Anleitung hier. Beim Einschalten die Kartenschachttür offen lassen. In der ersten Zeile des erscheinenden Menus den Debug-Modus EN(able).
Weiter wie im Text: Sichern, modifizieren . . .
__________________
Allzeit Gut Licht!
ukeding ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2014, 22:16   #16
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Aus aktuellem Anlass. Schubs.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2014, 22:22   #17
ukeding
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2008
Ort: Lausitz + Niederrhein
Beiträge: 654
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Aktueller Anlass? Mußtes Du flashen?

Edit: Ich sehe gerade "zwitschert". Ja, da sollte geflasht werden. Habe ich auch schon mal für Jemanden hier aus dem Forum durchgeführt: https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...51&postcount=6

Geändert von ukeding (22.01.2014 um 22:27 Uhr)
ukeding ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 10:45   #18
timtrevlig
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 1.495
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Vielen Dank an den TO für die Mühe!

Frage an alle, die das DA* 200/2,8 "umgestellt" haben:
Wie unterscheidet sich die AF-Geräuschkulisse zwischen SDM und Stange ungefähr?

Gruß
Tim
__________________
Tim bei Flickr
Bin prinzipiell gegen Aufnahmen von Vorhängeschlössern sowie Fotos von Tellern mit Speisen, 400%-Crops, Pieptöne beim Auslösen, zwanghaften HDR-Wahn, Fotografieren mit Tablets, Rauschdiskussionen, Videos im Hochformat, Weitwinkel-Riesennasen-Portraits, plattgeblitzte Rotaugenportraits, Selfies und Selfies mit Promis.
timtrevlig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 12:46   #19
since87
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 2.077
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Der SDM-Antrieb ist sehr leise, geht in der Praxis in der vorhandenen Geräuschkulisse unter, der Stangenantrieb ist relativ laut, etwa auf dem Niveau eines 18-55 WR.

Viele Grüße
__________________
Kamera: Pentax; Drucker: Canon; Scanner: Canon
since87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 13:32   #20
timtrevlig
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 1.495
Standard AW: Deaktiverung des SDM an DA* Linsen -> HOW TO

Vielen Dank für die Info!
Es sollte also – auch aus akustischen Erwägungen – eine Notlösung bleiben.
Den niedrigen Geräuschpegel des SDM weiß ich sehr zu schätzen (besonders bei Veranstaltungen).

Gruß
Tim
__________________
Tim bei Flickr
Bin prinzipiell gegen Aufnahmen von Vorhängeschlössern sowie Fotos von Tellern mit Speisen, 400%-Crops, Pieptöne beim Auslösen, zwanghaften HDR-Wahn, Fotografieren mit Tablets, Rauschdiskussionen, Videos im Hochformat, Weitwinkel-Riesennasen-Portraits, plattgeblitzte Rotaugenportraits, Selfies und Selfies mit Promis.
timtrevlig ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren