DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2018, 10:29   #371
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 412
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Zitat:
Zitat von Waxl Beitrag anzeigen
Genau, die Bildvorschau war auch so eine unnötige Angewohnheit von mir als ich von Canon gekommen bin.
Irgendwann bin ich dann auch draufgekommen das es nichts bringt, wie der Vorposter auch schreibt: Das Bild sieht vor der Belichtung im Sucher schon so aus wie beim Auslösen, es gibt ausser in exotischen Anwendungen wie zB Langzeitbelichtungen keinen Grund diese Nachzuprüfen.
Im Gegenteil, es kostet auch unnötig Zeit bzw Gelegenheit für das nächste Foto.
ja - analog ging es auch ohne "chimpen", aber wenn man die Möglichkeiten hat, kann man sie auch nutzen, um nicht erst daheim zu bemerken, dass der Fokus daneben sitzt und/oder sonst was schiefgelaufen ist, daher nutze ich oft&gern die Rückschau.

Zitat:
Zitat von frank.ho Beitrag anzeigen

Erst als ich die EVF Helligkeit auf -4 verstellt hatte, war das per Bildvorschau angezeigte gerade gemachte Bild im Sucher und am Monitor gleich hell, oder eben die Bilder vor dem Auslösen.

Dabei belassen wir es mal, die Knipse ist wieder zurückgegeben und ich werde mir mal die gemachten Bilder anschauen zwischen den anderen Schlachtfeldern die es zu beackern gilt.
und deswegen die Kamera zurückgeben, anstatt mal 5 min zu investieren und die Helligkeiten anzugleichen?

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Verschiedene Helligkeitsseinstellungen in Sucher und PC-Monitor ergeben verschiedene Helligkeiten. Deswegen sprach ich von Kalibrierung. Auch ein Bild, dass Du an Deinem Monitor betrachtest, wird an meinem anders aussehen... . Das ist aber kein Problem der Kamera und auch keins des Monitors, sondern eines der Abstimmung.

Trotzdem simulieren die Fujis die ooCs bereits im Sucher entsprechend der Voreinstellungen. D. h. das Sucherbild vor der Aufnahme entspricht auch dem „fertigen Bild“ im Sucher nach der Aufnahme über das Wiedergabemenü.
sic est

Zitat:
Zitat von frank.ho Beitrag anzeigen
Ja sicher, das machen alle Systemkameras.

...ich meinte den Monitor hinten an der Kamera dran.

Und das wäre doch mal ein schönes Firmwareupdate wo man endlich wie am PC Monitor sein Meßgerät an die USB Buchse stopsen kann und den Monitor an der Kamera auch kalibrieren kann.

Da sollte doch einfach mal jemand draufkommen...
dazu müsstest Du das Kalibriergerät am Display anbringen, so funktioniert "kalibrieren", ist aber an der Kamera IMHO unnötig, wenn man die hellikeit im menu angepasst hat, funzt es schon gut.
rachmaninov ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 02:34   #372
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.184
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Der Auslöser der H1 ist echt der Hammer! So leise und gleichzeitig satt und vibrationsarm. Da hört man die Qualität, die da verbaut ist. Sorry, Das musste mal gesagt werden...
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 17:01   #373
G-FOTO
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.869
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Der Auslöser der H1 ist echt der Hammer! So leise und gleichzeitig satt und vibrationsarm. Da hört man die Qualität, die da verbaut ist. Sorry, Das musste mal gesagt werden...
Warum sorry!? Ist wirklich so. Für mich der mit Abstand beste Auslöser/Verschluss der aktuell zu haben ist. Deswegen habe ich inzwischen auch zwei X-H1
Obwohl mich die X-T3 reizt, ist der Verschluss einer der Gründe -neben dem IBIS- warum ich bei der X-H1 bleibe.
__________________
Hart aber ehrlich.

Heimseite www.G-FOTO.de

oder auswärts: http://500px.com/G-FOTO
G-FOTO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 16:54   #374
knegi
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 2
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Guten Tag,
als langjähriger "stiller" Leser des vorzüglichen dslr-Forums möchte ich eine Frage zur Fuji X-H1 stellen:
Ich fotografiere fast ausschließlich mit eine Fuji X-T1, an die ich diverse sehr wertige Altglas-Objektive adaptiert habe. Diese entschleunigte Art der Fotografie macht mir viel Freude. Allerdings stoße ich oftmals bei meinen stets blitzlosen Freihandaufnahmen an die Grenzen des Machbaren - längere Belichtungszeiten sind kaum umzusetzen.
Die neue Fuji X-H1 bietet die Funktion IBIS an, die allerdings wohl für die Verbesserung der Bildstabilisierung von Fuji-Linsen konzipiert sein dürfte.
Ich habe in diesem Fuji X-H1 - Praxisthread eine Information über die Bildstabilisierung mittels IBIS auch bei analogen Objektiven mit unterschiedlichen Brennweiten gesucht, aber nichts gefunden.
Vielleicht gibt es schon Erfahrungen mit Fremdobjektiven, die an der Fuji X-H1 zum Einsatz gekommen sind und per IBIS verwacklungfreie Aufnahmen ermöglicht haben.
Ich bedanke mich für eine Info und grüße die Fachleute freundlich.
knegi
knegi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.11.2018, 17:07   #375
FujiFred
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 289
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Zitat:
Zitat von knegi Beitrag anzeigen
Information über die Bildstabilisierung mittels IBIS auch bei analogen Objektiven mit unterschiedlichen Brennweiten gesucht, aber nichts gefunden.
Keine große Sache, man muss der Kamera die (echte) Brennweite mitteilen (es lassen sich mehrere Objektive "anmelden"), dann stabilisiert der IBIS auch Altglas.
__________________
E-M5 II, 14-42mm, 12-40mm, 14-150mm, 25mm;
G5 X; Stylus 1; LF1; R1;
FujiFred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 19:45   #376
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.184
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Ich komme auch von der T1 zur T2 und habe noch Pentax-Altglas und ein olles Tokina 400mm. Lässt sich wunderbar stabilisieren, insbesondere beim Tele ist ja dann auch das Sucherbild ruhiger. Wie FujiFred schon sagt, muss man die Brennweite eintragen, damit der Stabi bestmöglich funktioniert für das jeweilige manuelle Objektiv.
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 18:33   #377
Georg63
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2.254
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Ich komme auch von der T1 zur T2 und habe noch Pentax-Altglas und ein olles Tokina 400mm. Lässt sich wunderbar stabilisieren,
Du hast den T2 Prototypen mit Stabilisierung. Geil!
__________________
Gut Licht!
Georg63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 19:12   #378
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.184
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Zitat:
Zitat von Georg63 Beitrag anzeigen
Du hast den T2 Prototypen mit Stabilisierung. Geil!
Freudscher Verschreiber... H1. Aber mein Unterbewusstsein hat sich wohl noch nicht von der T-Reihe verabschiedet .
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 20:25   #379
Nichtraucher_
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2018
Beiträge: 29
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Stabilisierung geht mit der H1 auch bei analogen bzw. adaptierten Objektiven sehr gut.

Es muß lediglich im Menü die (ja nicht automatisch erkennbare) Brennweite eingestellt werden, damit der Stabi richtig arbeitet und nicht unter- oder überkorrigiert.

Dafür stehen eine Reihe von vordefinierten und zwei Menüplätze für frei einstellbare Brennweiten zur Verfügung.

Um diesen Menüpunkt besser zu erreichen, kann er auch ins benutzerdefinierte Menü (MyMenu) gelegt werden.

Habˋ seit einiger Zeit selber eine H1 und daran neben meinen beiden Zooms und dem 35/f2 auch diverses analoges Glas zwischen 12 und 85mm, geht perfekt.
Nichtraucher_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 00:40   #380
knegi
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 2
Standard AW: Fuji X-H1 ist da - Praxisthread

Ich bedanke mich für die zahlreichen und hilfreichen Tipps zu meiner Frage betr. der Verwendung der IBIS-Funktion zur Stabilisierung von Altgläsern an der Fuji X-H1.
MfG
knegi
knegi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren