DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony A (Konica Minolta AF) > Sony A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2018, 12:06   #31
Geheimnisvolle
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Standard AW: Konika-Minolta Dynax5D

Hallo, ich bin es mal wieder mit einer Frage.

Ich würde ja gerne ein Macroobjektiv für die Konica-Monalta Dynax5D haben, aber die sind doch recht teuer. Ich hab so ein Objektiv "Konica-Minolta AF DT 18-70 1:3.5 (22) -5.6 D Durchmesser 55 mm" an der Seite steht 0.38m/1.3ft Macro.

Nun hab ich von Achromatischen Linsen gehört. Da ich ja anscheinend ein Marcoobjektiv habe, was aber nicht so effektiv ist, könnte ich doch noch zusätzlich eine achromatische Linse aufschrauben. Welche müsste ich jetzt dafür haben? Sie scheinen doch günstiger zu sein. Danke für Eure Antworten.
__________________
***Hier könnte eine Signatur stehen***
Geheimnisvolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 12:14   #32
cp995
Vorübergehend Gesperrt
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 22.013
Standard AW: Konika-Minolta Dynax5D

Da bieten sich die Raynox 150 oder 250 Makrovorsätze an.
Werden einfach vorne in das Filtergewinde gesteckt:
Infos Unterschiede und technische Daten
http://www.raynox.co.jp/german/dcr/d...150indexgm.htm

Meine Frau nutzt den 150er, da der 250er schon sehr extrem ist.
Die Dinger Kosten in Deutschland so um die 60 €uro und passen für Filtergewinde von 52-67mm.
Für kleinere Filtergewinde gibt es otionale Adapter.

Geändert von cp995 (13.11.2018 um 12:16 Uhr)
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 13:47   #33
Geheimnisvolle
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Standard AW: Konika-Minolta Dynax5D

Und was denken Sie über sowas hier?

https://www.amazon.de/Polaroid-Makro...nse+55mm&psc=1
__________________
***Hier könnte eine Signatur stehen***
Geheimnisvolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 14:11   #34
cp995
Vorübergehend Gesperrt
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 22.013
Standard AW: Konika-Minolta Dynax5D

Zitat:
Zitat von Geheimnisvolle Beitrag anzeigen
Und was denken Sie über sowas hier?

https://www.amazon.de/Polaroid-Makro...nse+55mm&psc=1
Das sind billige Vorsatzlinsen, die vermutlich eine schlechtere BQ haben als Achromaten.
Bei dem Preis kannst Du ja mal versuchen ob es Dir ausreicht.
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.11.2018, 14:27   #35
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 5.087
Standard Re: Konica-Minolta Dynax 5D mit AF-DT 18-70 mm

Zitat:
Zitat von Geheimnisvolle Beitrag anzeigen
Und was denken Sie über sowas hier? [...]
Na ja. Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen. Überragende Abbildungsleistung darf man natürlich nicht erwarten, aber brauchbar ist so etwas durchaus, wenn man das Objektiv ein wenig abblendet. An dem oben genannten Objektiv werden die Linsen mit +4 dpt und +10 dpt am nützlichsten sein.
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 21:08   #36
monk910
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2012
Ort: cologne
Beiträge: 2.373
Standard AW: Konika-Minolta Dynax5D

du musst auch lesen was man dir schreibt .

Beitrag 21

die Raynox sind gut od die org, Minolta Achromaten
__________________
flickr repair
monk910 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 19:00   #37
Geheimnisvolle
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Standard AW: Konika-Minolta Dynax5D

Ja Monk, aber es ist halt auch eine Frage des Preises. Ich möchte keine 100 Euro ausgeben für eine Sache, die ich vielleicht nicht nutzen werde, nur weil ich es gerne einmal ausprobieren möchte. [Auf jeden Fall behalte ich sie aber im Auge.]

Deswegen hab mir gestern diese Linsen bestellt. Sie sind heute angekommen. Sie können alle zusammengeschraubt werden, sodass durchaus eine 17fache Vergrößerung entsteht.

Die ersten Testaufnahmen damit.





Alles mit der 10ner Linse. Natürlich werden die guten Fotografen unter Euch jetzt mit den Augen rollen und die Fingerchen jucken, weil sie mir am Liebsten erklären würden, was ich alles falsch beim Fotografieren gemacht habe.

Wie gesagt, ich stecke in den Babyschühchen und irgendwann wird es vielleicht schon werden. Ich nehme es nicht 100 Prozent ernst, denn ich möchte meinen Spaß haben und keinen Beruf daraus machen.
__________________
***Hier könnte eine Signatur stehen***
Geheimnisvolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 20:51   #38
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 5.087
Standard Re: Konica-Minolta Dynax 5D mit AF-DT 18-70 mm

Zitat:
Zitat von Geheimnisvolle Beitrag anzeigen
Sie können alle zusammengeschraubt werden, so daß durchaus eine 17fache Vergrößerung entsteht.
Alle vier Nahlinsen zusammen ergeben keine 17fache Vergrößerung, sondern eine Brechkraft von +17 dpt. Welche Vergrößerung sich daraus ergibt, hängt vom Objektiv ab ... aber ganz gewiß keine 17fache. Mehr als zwei Nahlinsen sollte man aber nicht zusammenschrauben, weil sonst die Schärfeleistung gar zu sehr in den Keller ginge.


Zitat:
Zitat von Geheimnisvolle Beitrag anzeigen
Die ersten Testaufnahmen damit.
[...]
Alles mit der 10er Linse. Natürlich werden die guten Fotografen unter euch jetzt mit den Augen rollen und die Fingerchen jucken, weil sie mir am liebsten erklären würden, was ich beim Fotografieren alles falsch gemacht habe.
Wieso? Ist doch gar nicht so schlecht für den Anfang. Nur beim Brillanten hast du die die richtige Schärfelage verfehlt. Die Schärfe liegt auf dem schwarzen Gewebe, doch sie sollte auf der Oberseite des Edelsteines liegen.

Ich würde sage, für so kleines Geld hast du einen guten Kauf gemacht.
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.

Geändert von 01af (14.11.2018 um 20:54 Uhr)
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 10:13   #39
Geheimnisvolle
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Standard AW: Konika-Minolta Dynax5D

Oh, okay, danke für den Hinweis, dann werde ich bestimmt nicht versuchen alle Linsen zusammenzuschrauben.

Und danke für die Beurteilung. Der Stein ist wirklich sehr schwer. Hab gefühlte 100 Fotos gemacht bevor etwas vernünftiges bei rauskam. Heute versuche ich es mit einem Stativ. Hab da so ein kleines.
__________________
***Hier könnte eine Signatur stehen***
Geheimnisvolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 11:47   #40
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 5.087
Standard Re: Konica-Minolta Dynax 5D mit AF-DT 18-70 mm

Zitat:
Zitat von Geheimnisvolle Beitrag anzeigen
... dann werde ich bestimmt nicht versuchen, alle Linsen zusammenzuschrauben.
Versuchen kannst du's schon, darfst dich dann aber nicht über schwache Schärfeleistung wundern.

Wenn du mehr als eine Linse einsetzt, dann schraube immer zuerst die schwächste Linse zuerst aufs Objektiv und die stärkste zuletzt. Und benutze, wann immer es die Lichtverhältnisse erlauben, nach Möglichkeit Blenden zwischen f/8 und f/16.

Übrigens, für den Umgang mit Nahlinsen ist es nützlich, ihre Stärke in Dioptrien umzurechnen in Brennweite. Die Brennweite einer Nahlinse in Metern ist einfach der Kehrwert der Dioptrienzahl. Deine vier Linsen haben also Brennweiten von 1 m = 1.000 mm (+1 dpt), 1/2 m = 500 mm (+2 dpt), 1/4 m = 250 mm (+4 dpt) und 1/10 m = 100 mm (+10 dpt). Die Brennweite zweier kombinierter Nahlinsen ergibt sich entsprechend aus dem Kehrwert der Summe der Dioptrienzahlen.

Der Witz ist nun: Die Brennweite der Nahlinse ist zugleich die maximale Entfernung, auf die du mit der aufs Objektiv gesetzten Nahlinse scharfstellen kannst (egal, mit welchem Objektiv). Mit der +10-dpt-Linse mußt du also mindestens auf 10 cm ans Motiv heran (gemessen ab Nahlinse).
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.

Geändert von 01af (15.11.2018 um 12:00 Uhr)
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony A (Konica Minolta AF) > Sony A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:58 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren