DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2019, 21:57   #1
Georg63
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2.277
Standard iMac 5k und Fotografie?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hi,
ich mache seit Jahren alles auf meinem 22- Zoll Eizo (S-2231W, erweiterter Farbraum) auf einem PC. Der Eizo ist gleichbleibend gut, ich mag das Licht, das noch mit Kaltkathoden erzeugt wird.
Aber ich saß vor ein paar Tagen im Apple Store vor einem iMac 5k und war einfach begeistert, Fotos so groß und scharf zu sehen. 2:3 Fotos werden auf 5k mit ca. 12MP angezeigt, das sind ca. 8x soviele Pixel wie auf meinem alten Monitor.
Die Fotos im Store waren alle mit iPhones gemacht, was man ihnen bei der Auflösung auch ansah - Qualität nur von weitem gut - nun meine Frage:

- Macht jemand Foto- Editing auf einem iMac 5k? Wenn ja, wie arbeitet es sich damit auf Dauer? Nerven die Reflexionen? Lässt sich so ein iMac mit einem X- Rite i1 kalibrieren? Die Farben im Apple Store sahen tendenziell bonbonfarbig aus - also zu Knallig, aber das könnte an vielem liegen, z.B. den Handy- Kameras, oder den Einstellungen.

- Kennt jemand einen 4k Monitor (nicht größer als 27 Zoll), dessen Qualität gut ist und der vielleicht ein mattes Display hat? Der Eizo 4k ist mir deutlich (!) zu teuer.

Einen größeren (als meinen alten) mit weniger als 4k werde ich mir nicht kaufen, es war durchaus der fein aufgelöste Look am iMac 5k, der mir gefallen hat.

Danke im Voraus...
__________________
“Photography has Just Two Controls: Where You Stand and When you Press the Button” (David Hurn, photographer)
Georg63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 23:55   #2
Winterdienst
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 1.559
Standard AW: iMac 5k und Fotografie?

Ich arbeite mit dem 5K iMac, auch Foto-Editing. Habe kein Problem mit Reflexionen, Bild war schon bei Auslieferung recht neutral, nix Bonbon.
Ansonsten ist das Arbeiten, auch über längere Zeit, angenehm.
Grüße
Winterdienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 20:31   #3
vlamas
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Burgenland
Beiträge: 255
Standard AW: iMac 5k und Fotografie?

Same here! Arbeite seit gut 2 Jahren mit einem 27" 5k iMac und würde ihn nicht mehr missen wollen. Reflexionen bei mir null, allerdings habe ich auch kein Fensterlicht von hinten/seitlich kommend.
Auflösung ist natürlich ein Traum ;-)
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
vlamas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 20:38   #4
lebemann
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 395
Standard AW: iMac 5k und Fotografie?

Ich arbeite seit 2008 mit Macs. Der 5K iMac ist mit Abstand der beste Rechner, den ich je hatte. Gerade für die (hobbymässige) Fotobearbeitung ist das Teil ein Traum. Profis mögen andere Ansprüche haben. Ich geb den nicht mehr her.
lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.09.2019, 21:03   #5
eric
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 9.813
Standard AW: iMac 5k und Fotografie?

Zitat:
Zitat von vlamas Beitrag anzeigen
Same here! Arbeite seit gut 2 Jahren mit einem 27" 5k iMac und würde ihn nicht mehr missen wollen. Reflexionen bei mir null, allerdings habe ich auch kein Fensterlicht von hinten/seitlich kommend.
Auflösung ist natürlich ein Traum ;-)
geht mir genauso, sogar seit 4 jahren iMac (Retina 5K, 27'', ultimo 2014)

daneben steht noch mein guter alter Dell U2711 aus PC Zeiten, der natürlich nur FullHD kann.. beide stellen mich zufriedne.
nutze Lightroom und Photoshop
__________________
Gruss Eric
Tag und Nachtjaeger

Eric bei Flickr
eric ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 07:51   #6
Sealer
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 238
Standard AW: iMac 5k und Fotografie?

Kann mich den Vorrednern komplett anschließen.
Habe den 5K iMac kurz nach seinem Erscheinen gekauft also auch etwa vor 4-5 Jahren.
War ziemlich viel Geld, aber jeden Cent wert. Das Bild des Displays ist fantastisch. Farben sind meiner Meinung nach auch nicht Bonbon sondern werksseitig ziemlich gut kalibriert, so das es für meine Zwecke ausreichend ist.

Reflexionen stören mich auch null, aber habe auch kein Fensterlicht hinter mir.
__________________
Instagram
Flickr


Sony A7III + Tamron 28-75 2.8
X100F, TCL-X100 II, WCL-X100 II
Gitzo GT1541T
Sealer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 15:57   #7
vlamas
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Burgenland
Beiträge: 255
Standard AW: iMac 5k und Fotografie?

wie schon in einem anderen Thread von mir angemerkt:
Aufgrund der krassen Auflösung wirst du unweigerlich zum Pixel Peeper und ich habe dann manchmal ein komisches Gefühl, wenn ich die Bilder an den Kunden schicke und vorab nicht ganz zufrieden mit der Fotoausbeute war. Hier musst du einfach umdenken. Dass noch ein Pixel Peeper mit so einem Ding auf der anderen Seite sitzt, ist wohl ziemlich unwahrscheinlich ;-)
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
vlamas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 17:04   #8
Georg63
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2.277
Standard AW: iMac 5k und Fotografie?

Holla, da sind ja noch einige Antworten dazugekommen - danke für die Statements. Da ich nicht der Allergeduldigste bin, hab ich mir bereits einen 2017er bestellt und eingerichtet. Ich war mir nicht so sicher, ob das das Richtige ist, drum habe ich erstmal die Adhesivfolie draufgelassen, für den Fall einer Rücksendung. Nachdem ich aber einige Fotos in voller 5k Auflösung - und den ganzen Schirm füllend - auf den Mac geladen habe, war ich doch sehr angetan. Das Panel spiegelt schon, v.a. am Tag, aber das Bild hat bei 2:3 files immer noch ganze 12MP, mein alter Eizo mit erweitertem Farbraun hat zwar bessere Tonwerte und etwas bessere Farben, aber eben nur ein 1,5MP Bild. Das ist schon sehr deutlich sichtbar. Kurz, ich hab die Schutzfolien rasch abgemacht, den Monitor mit dem iRite X1 kalibriert und bis erstmal sehr angetan.
Immerhin bin ich seit den 90er Jahren praktisch ausschließlich auf PC, auf dem habe ich auch meine Bildverarbeitungsprogramme, meine sehr große Festplatte mit den Fotos, die ganze Musik usw. So ganz trivial ist ein volllständiger Umstieg also nicht, weiß noch nicht, wie ich das bewerkstelligen werde... Weiß jemand, ob man ein LR/PS "photo plan Abo" unkompliziert auf den Mac migrieren könnte?

Ich hab ansonsten das mittlere Modell von 2017, mit nur 8GB RAM, und dem Fusion drive, das ist alles etwas behäbig, reicht mir aber. Irgendwann werde ich den RAM erweitern und eine SSD einbauen lassen.
__________________
“Photography has Just Two Controls: Where You Stand and When you Press the Button” (David Hurn, photographer)
Georg63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 19:07   #9
Winterdienst
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 1.559
Standard AW: iMac 5k und Fotografie?

Sollte Dir etwas fehlen, was es für den Mac nicht gibt, dann gibt z.B. Parallel Desktop. Nutze es zufrieden seit vielen Jahren wegen eines Spezialprogramms auf meinem Mac Book.
Viel Spaß mit dem iMac.
Grüße
Winterdienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 08:11   #10
Georg63
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2.277
Standard AW: iMac 5k und Fotografie?

Ich habe inzwischen herausgefunden, dass man Adobe LR/PS (CC) auf zwei Computern aktivieren kann, aber nur einen davon gleichzeitig benutzen darf, was ja auch Sinn macht. Allerdings werde ich in diesem Falle rasch mehr RAM einbauen, da man 8GB bei Bildbearbeitung dann doch rasch merkt, ebenso eine externe SSD für Katalog und Bilder.
__________________
“Photography has Just Two Controls: Where You Stand and When you Press the Button” (David Hurn, photographer)
Georg63 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:43 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren