DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2020, 18:30   #11
Croudy
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2015
Beiträge: 37
Standard AW: 25p/50p Filmen

Zitat:
Warum sollte das nicht flackern?
Die Phase verschiebt sich doch mit den 30 FPS
Da gebe ich dir Recht, es funktioniert aber dennoch...

Sieht man sogar auf dem Liveview, wenn ich bei 30 FPS die Belichtungszeit umstelle hört das Flackern bei 1/50 s sowie 1/100 s auf.
__________________
Nikon D3300
Croudy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 18:57   #12
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 3.167
Standard AW: 25p/50p Filmen

Durch die längere Belichtungszeit glättet man natürlich mehr.
Bezweifle aber das das Flackern damit vollständig verschwindet.
__________________
24mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 20:46   #13
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 9.234
Standard AW: 25p/50p Filmen

@mariosch
Stimmt, wenn man TV/Kino als Ausspielung weglässt. Wenn - könnte ja sein - man Interesse hat, sein Werk bei (Kurz-)Filmfestivals oder im Fernsehen zu positionieren, würde ich bei den örtlichen Standards bleiben und mich nicht an Youtube/Insta (bzw. dem Datenmonitor) orientieren.

Wer nur fürs Netz produziert, von mir aus..
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 21:44   #14
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 4.190
Standard AW: 25p/50p Filmen

Zitat:
Zitat von chmee Beitrag anzeigen
Stimmt, wenn man TV/Kino als Ausspielung weglässt. Wenn - könnte ja sein - man Interesse hat, sein Werk bei (Kurz-)Filmfestivals oder im Fernsehen zu positionieren
Das kommt sicherlich auf den Content an.
Das tägliche VLog oder das neuste "How to XY" Video wird es vermutlich selten ins Fernsehen oder gar aufs Filmfestivals schaffen.
Und sowas werden sich auch nur die allerwenigsten auf dem Fernseher anschauen, eher auf dem Handy, Tablet oder PC. Da kann 30/60p also schon sinnvoll sein, auch hierzulande.

Wenn es für den Konsum auf dem TV produziert wird bzw man sich den Weg dahin offen halten will, ist in Europa 24/25p wohl besser.

Ich persönlich mag 30/60p auch nicht und produziere auch das gelegentliche Youtube-Video in 24p

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren